Du bist nicht angemeldet.

Ripperman

Poltergeist

  • »Ripperman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 20. März 2011

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 10. Juli 2017, 11:51

PP-User: Habt IHR schon UFOs gesehen?

Guten Tag zusammen,

ich würde gerne wissen, ob ihr selber schon mal ein UFO gesehen habt. Also irgendwas das am Himmel flog und das ihr nicht identifizieren konntet. Ich selber habe noch eines gesehen, aber schon in Foren gelesen, dass es in Deutschland durchaus etliche Sichtungen pro Jahr gibt.

Also wenn ihr schon irgendwelche Erfahrungen gemacht habt, schreibt sie doch mal hier rein :)

Koon

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 20. Februar 2011

Wohnort: hamburg

Danksagungen: 13

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Juli 2017, 14:33

die Zeit vom Erich von Däniken und J. v. Buttler etc. also die Jahre 1989 - 1993 oder so
glaubte ich öfters mal UFOs gesehen zu haben, da wusste ich aber nichts über die Wetterballons
und das man Satelliten im nächtlichen klaren Himmel in Bewegung sehen kann...

naja das hier ist zwar kein Antwort... aber immerhin ;) die Objekte waren damals für mich die Ufos... :D

fg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ripperman (15.07.2017)

Rônin

Shinjidai

    Deutschland

Beiträge: 3 076

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 856

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Juli 2017, 13:50

Hab ne kleine Story, die ich hier glaub nie reingeballert hatte, weil sich n Thread dafür nicht lohnt. Für sowas sollte sich dieser Thread gut eignen.
Ich war zu dem Zeitpunkt ein junger Teen und hatte mich bereits viel (rational) mit UFO-Kram beschäftigt, d.h. bereits während der Sichtung überlegte ich, um was es sich wohl handeln könnte. In Erinnerung geblieben ist mir die Sichtung, weil ich nicht zu nem eindeutigen Schluss kam.

War nachts mit meinem Bruder, der zwei, drei Jahre jünger ist als ich, im heimischen Kuhkaff unterwegs - das haben wir regelmäßig gemacht; die Gegend ist cool, es gibt dort u.a. nen kleinen Tobel. Irgendwann tauchte dann ne helle, große, gelbe Scheibe in den Wolken über nem Maisfeld auf. Sah aus wie das Licht, was Skytracker an die Wolken beamen; aus dem Grund halte ich auch nen Skytracker für am wahrscheinlichsten, aber n paar Punkte waren halt ungewöhnlich. Das Licht hat sich dann in Richtung meiner alten Grundschule bewegt, und wir sind hinterhergelaufen. Der Weg ist ne Strecke so zwischen fünf und zehn Minuten. Als wir auf dem Spielplatz der Grundschule standen, war das Licht exakt über uns; es hatte nen von unten gefühlten Durchmesser von etwas weniger als dem Spielplatz selbst, also so ca. zehn Meter vielleicht. Es fing dann an zu gewittern, und wir sind abgehauen.
Handelt sich wie gesagt um ein Kaff; es gibt da nicht wirklich irgendwas, was nen Skytracker werfen könnte, aber vielleicht hat sich ein Privatmensch einen für ne Party geholt. In der Gegend wohnen einige recht wohlhabende Ärzte und Grundstücksbesitzer.
"This world can just crumble for all I care! It's time to start the biggest war of the century!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ripperman (15.07.2017)

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2016

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 8. August 2017, 03:25

2011 habe ich abends draußen im Garten mit meiner Family gesessen.Es war schon 23 Uhr und draußen ganz duster.Mein Vater hat mit meinem Onkel geredet und auf etwas im Himmel gezeigt.Ich habe ihn gefragt was es ist.Er sagte er weiß es nicht.Ein Orangener leuchtender Punkt am Himmel,der sich schnell bewegte.Ich dachte vielleicht ein Heißluftballon aber die fliegen nicht so schnell und können nicht ihre Richtung so schnell wechseln.Ein Hubschrauber hätte es auch nicht sein können es war still,und keine Positionslichter gab es.Und ein Hubschrauber hätte nie so schnell die Richtung ändern können.(Also auf der Stelle)

LG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ripperman (16.08.2017)

Ripperman

Poltergeist

  • »Ripperman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 20. März 2011

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. August 2017, 09:30

Cool. Danke für eure Antworten :) wirklich spannend

ceae

Poltergeist

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 29. September 2017

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 18:04

leuchtende kugeln

aloha,

ich habe letztes jahr auch etwas seltsames gehsen. ganz exakt kann ich mich nicht mehr erinnern, aber an das wichtigste. an meinem fenster sind kugeln vorbeigeschwebt.
würde sagen, es waren zwischen 4 und 7, das weiß ich leider nicht mehr. sie hatten die größe zwischen nem handball und nem fußball und leuchteten schwach, sanft in einem hellen ton. kein grelles weiß aber auch kein geld. sanftes weißmilchiges licht. sie waren ca. 5 bis 10 meter entfernt. ich wohnte in einer großstadt und es handelte sich um eine wohnanlage, die mit vier blocks nen hof bildet. da schwebten sie durch. langsam und ohne zu wabbern oder zu wackeln. wir dachten an luftballons, aber wind ist uns nicht aufgefallen und auch würden diese nicht waagrecht ohne gleichen windstrohm schweben.... sie fuhren eher, wie n heißluftballon es tut. nur eben klein und durchgängige kugeln....

das beschäftigt mich schon lang. ich hab nichts im netz gefunden, was das beschreiben könnte. hab auch nix wahrgenommen, als sie vorbeischwebten, keine energie oder sonst etwas. sie schwebten einfach vorbei, ohne geräusch und ohne irgendwas zu verursachne...

wäre endsgeil, wenn das jemand auch schon erlebt hätte....

grüße
ceae

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 12. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 12. Januar 2018, 22:01

Tach zusammen,

hätte da auch zwei nette Geschichten.

Mit ca. 12 Jahren habe ich im Urlaub auf den Balearen etwas seltsames gesehen. Meine Eltern, mein Bruder und Ich wohnten in einer Bungalowanlage. Als wir Abends vom Essen zurückkamen fiel uns eine großes, ovales, orange leuchtendes Flugobjekt am Nachthimmel auf. Als wir in der Bungalowanlage ankamen, standen schon einige Nachbarn draußen und rätselten was das wohl sein könnte. Die Mehrheit einigte sich auf Wetterballon aber wirklich bestätigt bekommen haben wirs nicht. Damals gabs aber auch noch keine Smartphones also war auch nicht viel Recherche angesagt. Das "Ufo" war jedoch ein paar Tage Thema und ich erinnere mich, dass ich damals auch ein bisschen Schiss hatte...

Das andere Erlebnis passierte mit 15 oder 16 Jahren. Ich war mit zwei Freundinnen zelten und wir haben so dagelegen und uns den Sternenhimmel angeguckt und geschnackt. Plötzlich viel mir auf, dass sich vier Sterne stetig aufeinander zubewegten(als würden die vier Eckpunkte eines Quadrats zusammenlaufen), dann einen etwas helleren Stern/Punkt bildeten, wieder auseinandergingen und dann allmählich verblassten. Da war unser Ufo-Geschrei aber groß:D Naja, vermutlich waren es Satelliten die zufällig ihre Bahn kreuzten aber ein bisschen unheimlich war es schon.

@ceae: Ich könnte mir vorstellen, dass es diese Lampions gewesen sein könnten, die wie ein Heißluftballon funktionieren, also Kerze rein und das Ding schwebt. Die werden ganz gerne bei Hochzeiten, u. ä. verwendet.

Gruß
Lili

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 4 698 | Hits gestern: 2 846 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 11 475 069 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03