Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Smilla

Traumwanderer

    China, Volksrepublik

Beiträge: 365

Danksagungen: 200

  • Private Nachricht senden

91

Dienstag, 2. Oktober 2012, 22:40

ja den gibt es. Und du kannst an deiner Technik (und dir selbst) noch arbeiten.

Helix8

Spukhausbewohner

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 15. Januar 2009

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

92

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 09:35

ich denke, das es durchaus eine Astralreise gewesen sein kann. Austritt aus dem Körper klingt plausibel und das vermischen der Realitäten ebenfalls. Wenn wir Astral unterwegs sind haben wir die Macht der Schöpfung und können uns alle erdenklichen Realitäten erschaffen. Wir können auch mit dem Unterbewusstsein lebender Personen reden, die sich jedoch an das Gespräch, wenn man sie drauf anspricht, nicht erinnern werden. Wenn Du in dieser Realität bei Deiner nächsten Reise bleiben möchtest, dann muss Du diese auch klar wünschen oder benennen. Dann wirst Du nicht abdriften.

LG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

funkydestroy (03.10.2012)

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2012

  • Private Nachricht senden

93

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 14:03

Vielen Dank, Helix8!
So stelle ich mir eine gute Antwort vor. Klar und deutlich meine Fragen beantwortet und nichts drumherum geredet. 8-)

Liebe Grüße

Smilla

Traumwanderer

    China, Volksrepublik

Beiträge: 365

Danksagungen: 200

  • Private Nachricht senden

94

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 23:01

ja...eindeutig...dann habt ihr es ja gut. 8-)

Dark Moon

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 595

Registrierungsdatum: 24. Mai 2007

Danksagungen: 62

  • Private Nachricht senden

95

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 20:24

Ich weis, ich bin schon lange nicht mehr hier am Board gewesen, aber ich möchte euch was fragen und möchte deswegen aber keinen neuen Thread öffnen.
Da hier gerade von Astralreisen die Rede ist, habe ich mich oft gefragt, wie sowas überhaupt zustande kommt. Wie entsteht sowas überhaupt in der menschlichen Psyche bzw. in unserer Traumwelt ohne es zu wollen? Ich hatte auch schonmal so etwas erlebt, liegt aber einige Jahre zurück. Ich löste mich aus meinem Körper und sah von oben herab auf meinem schlafenden Körper.
Mir war überhaupt nicht wohl dabei und verspürte Unruhe bzw. Angst. :|
lg Dark Moon
Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?

"Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dark Moon« (10. Oktober 2012, 20:30)


Smilla

Traumwanderer

    China, Volksrepublik

Beiträge: 365

Danksagungen: 200

  • Private Nachricht senden

96

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 23:21

Dies ist ein Skeptikerforum, PN gerne an mich :D Ich kann es beweisen 8-) ...aber nicht immer.... :?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Smilla« (11. Oktober 2012, 23:27)


Rodion

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Danksagungen: 383

  • Private Nachricht senden

97

Dienstag, 23. Oktober 2012, 17:57

Dies ist ein Skeptikerforum, PN gerne an mich :D Ich kann es beweisen 8-) ...aber nicht immer.... :?


Merkwürdig das es anscheinend sonst niemand beweisen kann. Das wäre doch eine leicht verdiente Million von der James Randi Foundation.
Wir haben so viele selbsternannte Astralreisende hier im Forum, das es schon erstaunlich ist, das es noch keinen einzigen wissenschaftlichen Beweis dafür gibt.
Und so lange es den noch nicht gibt, ist es doch angebracht skeptisch zu sein.
Rise like Lions after slumber
In unvanquishable number
Shake your chains to earth like dew
Which in sleep had fallen on you
Ye are many - they are few.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dazee (24.10.2012)

Smilla

Traumwanderer

    China, Volksrepublik

Beiträge: 365

Danksagungen: 200

  • Private Nachricht senden

98

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 11:37

Mal eine Gegenfrage:

Was wird hierbei genau erwartet?

Natürlich ist nicht jeder ein Astralreisender der lediglich davon träumt es zu sein. Auch meine Meinung.
Aber was ist, wenn man Erlebnisse hatte, bei welchen man an einem anderen Ort war, den man unmöglich kennen konnte. Dies beweisen konnte.

Nicht täglich oder wöchentlich. Eher dreimal in zwei Jahren.
Ist es dann automatisch kompletter Schwachsinn? Darf ich deshalb hier nicht schreiben? :nerd:

Remote Viewing geht ja eigentlich auch nicht. Oder ist das schon so normal, dass es dafür keine Million gibt?
Die Million gibt es meines Wissens für Superman. Und da liegt der Hund begraben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Smilla« (24. Oktober 2012, 11:51)


Rodion

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Danksagungen: 383

  • Private Nachricht senden

99

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 12:12

Es gibt eine Million US-Dollar für denjenigen, der unter wissenschaftlichen Bedingungen paranormale Fähigkeiten unter Beweis stellen kann.

Selbst Remote Viewing hat da noch nicht geklappt. Es wäre dabei alles so einfach nachzuweisen. Ich stelle 3 Karten mit 3 unterschiedlichen Symbolen auf und wenn Du mir sagen kannst welche das sind, dann haben wir den Beweis.
Rise like Lions after slumber
In unvanquishable number
Shake your chains to earth like dew
Which in sleep had fallen on you
Ye are many - they are few.

Smilla

Traumwanderer

    China, Volksrepublik

Beiträge: 365

Danksagungen: 200

  • Private Nachricht senden

100

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 13:52

Das stimmt nicht ganz. Der Test besteht, meines Wissens, nicht darin, dass die Person die richtigen Symole errät, sondern wie oft sie falsch und wieoft sie richtig darin liegt. Und wird nach dem Zufallsprinzip ausgewertet.
Der Mensch sieht seine Erfolge, aber nicht seine Misserfolge. Das soll damit bewiesen werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rodion (25.10.2012)

Rodion

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Danksagungen: 383

  • Private Nachricht senden

101

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 10:55

Also, über die Bedingungen des Tests müssen sich James Randi, die Testperson und unabhängige Gutachter einig werden. Und ein Experiment muss natürlich wiederholbar sein, sonst könnte es sich ja um einen Zufallstreffer handeln.
Und wieso sollte eine Auswertung nach dem Zufallsprinzip erfolgen? Das würde doch überhaupt keinen Sinn ergeben.
Rise like Lions after slumber
In unvanquishable number
Shake your chains to earth like dew
Which in sleep had fallen on you
Ye are many - they are few.

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2012

  • Private Nachricht senden

102

Sonntag, 28. Oktober 2012, 13:20

Ein paar Fragen zu AKE und Luzidem Träumen…

Hallo zusammen, bin neu hier und habe daher ein paar Fragen.
Ich übe gerade erstmal luzides Träumen aber möchte vielleicht später auch AKEs ausprobieren. Bin aber erst 14. Ist das dann zu früh? also, für AKEs meine ich, luzides Träumen ist ja kein Problem. Dann noch was, ich habe neulich ein Buch gelesen, "Astral Project" das war ein Manga,
aber den Junge hat dadrin Astral Reisen gemacht. Erst hinterher habe ich
erfahren das es das wirklich gibt. Aber jetzt zu der Frage. In den AKEs
konnte der Junge Dinge bewegen und am nächsten morgen waren sie immer
noch so. Beispielsweise das Regal im AKE umstellen, am nächsten Morgen
steht es immer noch so. Geht das wirklich? Weil nach allem was ich
gelesen habe konnte ich das eigentlich nicht finden, und eigentlich geht
es nicht, aber in dem Buch ging es halt, ich kenn mich da nicht so aus,
weiß das jemand?

Dann wollte ich noch wissen ob man Zeitreisen in die Vergangenheit
machen kann, zum Beispiel in die frühe Kindheit, an die man sich jetzt
kaum noch erinnern kann (mit 3 Jahren zum Beispiel)



Und wie steht es mit der Zukunft?


Kann man mit Leuten reden, also mit dem Unterbewusstsein anderer
Leute, und würde man eine Wahrheitsentsprechende Antwort bekommen, oder
sucht mein Unterbewusstsein sozusagen die Antwort aus? :?

wie ist das mit Luzidem Träumen. Ist nicht
eigentlich der einzige Unterschied das man den Körper nicht verlässt?
Oder gibt es da noch mehr Unterschiede. Ist ein AKE mehr der Realität
entsprechend? Verlässt man da wirklich seinen Körper und kann wirklich
zum Beispiel zu anderen gehen wie Freunde und sehen wie es da gerade
aussieht, oder nur wie man es das letzte mal gesehen hat und man es sich
jetzt vorstellt?
und als letztes noch, Kann man auch während eines Luzides Traums oder AKE für zb die Schule
lernen? Ich bin zb schlecht in Mathe. Könnte ich mir dann nicht in einem
Klartraum wünschen ich könnte Mathe, alles verstehen und das behalten
und am nächsten Morgen durch die Erinnerung alles verstehen? Müsste doch
eigentlich gehen oder? Weil in einem Klartraum ist ja nichts unmöglich,
wenn man sich etwas wünscht oder vorstellt passiert das sofort, wenn
ich mir dann vorstelle das ich Mathe alles verstehe, müsste das doch so
sein oder?
Wäre toll wenn ihr alle meine Fragen beantworten könntet. Lg Traumwandlerin :)

Smilla

Traumwanderer

    China, Volksrepublik

Beiträge: 365

Danksagungen: 200

  • Private Nachricht senden

103

Dienstag, 30. Oktober 2012, 15:04

Hallo Traumwandlerin,

Deinem Unterbewusstsein kann suggeriert werden, dass du aufnahmefähiger wirst. Lernen musst du aber trotzdem noch für die Schule.

l.g. Smilla

Klugscheisser

Verschwörungstheoretiker

    Deutschland

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2012

Wohnort: hinterm Mond

Danksagungen: 43

  • Private Nachricht senden

104

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 22:08

Hallo Traumwandlerin,

haben ja noch nicht viele geantwortet auf deine Fragen...
Ich geb mal meine Ansichtswiese wieder, vll hilft es Dir ja ein wenig.

Zitat

Bin aber erst 14. Ist das dann zu früh?
Das kommt auf DIch drauf an, wie sehr Du seelisch gefestigt bist. Du solltest luzides Träumen nicht überbewerten. AKEs sind da schon was anderes, für mich ist das lediglich erweitertes luzides Träumen, mit u.U. richtigen Ergebnissen (also Dein Unterbewusstsein gibt dir überprüfbare richtige Antworten auf eigens gestellte Fragen) Ich selber habe erst ein paar mal definitiv luzid geträumt, also mein Bewusstsein war darüber in Kenntnis, das ich träume.

Zitat

In den AKEs

konnte der Junge Dinge bewegen und am nächsten morgen waren sie immer

noch so. Beispielsweise das Regal im AKE umstellen, am nächsten Morgen

steht es immer noch so. Geht das wirklich?
Du meinst eigendlich Psychokinese, absolut unbewiesen, das ist einfach eine "Geschichte", ich glaube nicht daran. Eher glaube ich an "übermenschliche Kräfte" in Extremsituationen motiviert über das Unterbewusste.

Zitat

Dann wollte ich noch wissen ob man Zeitreisen in die Vergangenheit

machen kann, zum Beispiel in die frühe Kindheit, an die man sich jetzt

kaum noch erinnern kann (mit 3 Jahren zum Beispiel)
Ja, das kann man über Hypnose. Das Gehirn speichert die Erfahrungen und legt diese in nicht immer normal abrufbare Regionen ab. Hypnose hilft einem dabei, sich an Details zu erinnern, die bewusst nicht abrufbar sind. Von Rückführungen vor einer Geburt ist auch oft zu hören, allerdigs ist das ein anderes Gebiet. Hierzu gibt es ebenfalls Theorien, zu denen ich allerdings nichts beitragen kann.

Zitat


Und wie steht es mit der Zukunft?
Das ist ein sehr fragliches Gebiet, da es theoretisch lt. Einstein ein Modell über die Zeitkrümmung gibt, und es nur ein Weg geben müsste seine Gedanken, (oder die anderer über ein kollektives Bewustsein) anknüpfen zu können, prinzipiell denkbar, aber ebenfalls unbewiesen.

Zitat

Kann man mit Leuten reden, also mit dem Unterbewusstsein anderer

Leute, und würde man eine Wahrheitsentsprechende Antwort bekommen, oder

sucht mein Unterbewusstsein sozusagen die Antwort aus?
das sehe ich auch so, dein Unterwewusstsein wird sich die Antworten aussuchen...


Zitat

ist ein AKE mehr der Realität entsprechend?
nein, luzides Träumen mit einer "Lösung vom Körper", d. h. dein Bewusstsein akzeptiert etwas Unmögliches, und denkt m.E. einfach logisch weiter.

Zitat

Kann man auch während eines Luzides Traums oder AKE für zb die Schule lernen? Ich bin zb schlecht in Mathe.
Das glaube ich nicht, du kannst ja nicht mehr, im Wachtraumzustand. Deine Lernbereitschaft ist vllt. höher, aber dir fehlt der "physische" input. Vokabellernen mit Kopfhörern während des schlafens soll da was bringen. Mathe ist prinzipiell sehr einfach, wenn du dich mit deinen Problemen (u.U. mit Hilfe von jemanden) auseinandersetzt. Auf alle Fälle wesentlich einfacher als Deutsch, Englisch oder Kunst wo subjektiver bewertet wird. Bei Mathe gibts nur richtig oder falsch, mit klaren (natürlich zu erlernenden) Regeln. Hast du die einmal verstanden, dann ist das ganze nur noch eine Aufgabe, wo du die Antwort bereits kennst.

Ich hoffe ich konnte Dir ein bischen weiterhelfen.

lg Klugscheisser
Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde... :klugsch:
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir nicht so sicher"___Albert Einstein
"Kein Mensch ist so wichtig, wie er sich nimmt"____Immanuel Kant

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klugscheisser« (31. Oktober 2012, 22:19)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ltkilgor (01.11.2012), Traumwandlerin (01.11.2012)

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2012

  • Private Nachricht senden

105

Donnerstag, 1. November 2012, 19:28

Hey vielen Dank, hast mir schon sehr weiter geholfen. Schade, ich finde Deutsch, Kunst, Englisch vieeel besser als Mathe. Ich meinte die Frage ja auch nur, weil wir das alles ja schon hatten. Mein UB müsste ja alles schon abgespeichert haben, nur ich habe es bewusst noch nicht verstanden, deswegen dachte ich könnte ich dann so das lernen, da ich ja alle informationen zum Verstehen bereits habe…

Wie meinst du das mit der Hypnose bei der Vergangenheit? Was genau verstehst du unter Hypnose, wie soll das gehen? Geht das nicht auch einfach so bei luzidem Träumen?

Ich hatte auch nicht vor gleich AKEs zu lernen, ich denke auch das Klarträumen sehr interessant ist, war reine Neugier :)

Vielen Dank für deine Antwort, ja du konntest mir weiter helfen :D
Lg Traumwandlerin

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 5 543 | Hits gestern: 7 973 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 11 326 703 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03