Du bist nicht angemeldet.

DunkleGräfin1985

Nachwuchsvampir

  • »DunkleGräfin1985« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 21. November 2016

Danksagungen: 6

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. November 2017, 11:16

Würgender Spuk am Fenster

Hallo ihr lieben!

Ich habe mich schon länger nicht mehr gemeldet da ich keine Zeit hatte und da ich umgezogen bin.

Ich möchte euch etwas schildern und euch fragen ob ich richtig liege oder mich nur täusche.

Ich wohne seit einem Monat in einer neuen Wohnung und ich habe mich schon etwas eingelebt. Die Räume sind recht gemütlich und hell, doch es gibt ein Zimmer
das ich nicht gerne betrete somit benutze ich es nicht und es ist abgeschlossen.

Der Grund ist:
Jedes mal wenn ich dieses Zimmer betrete fühle ich mich unwohl, und ich bekomme schwer Luft auch wenn das Fenster geöffnet ist und es fühlt sich an als würde mich jemand würgen.
Ein mal als ich in dieses Zimmer ging um das Fenster zu schließen hatte ich so ein bedrückendes Gefühl als wäre ich traurig.

Ich habe mich im Internet mal schlau gemacht und es hat geheißen das ich einen Geist in meiner Wohnung habe.

Was denkt ihr?
Ist da was wahres dran oder bilde ich mir das nur ein?

Lg.
Wenn es etwas gutes gibt, dann gibt es auch etwas böses!

Black Crow

Geisterjäger

Beiträge: 795

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2006

Wohnort: Irgendwo in der Oberpfalz

Danksagungen: 179

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 24. November 2017, 14:58

Hallo schön das du wieder da bist :)

Zitat

Ich wohne seit einem Monat in einer neuen Wohnung und ich habe mich
schon etwas eingelebt. Die Räume sind recht gemütlich und hell, doch es
gibt ein Zimmer

das ich nicht gerne betrete somit benutze ich es nicht und es ist abgeschlossen.
Nur für mich asl Info wiso hast du die Wohnung dann genommen wenn du in einem Teil davon so ein schlechtes Gefühl bekommen hast? ich mein wenn ich nicht grad mega drigend die Wohnung benötige kann ichs mir da ja noch überlegen o.O

Zitat

Jedes mal wenn ich dieses Zimmer betrete fühle ich mich unwohl, und ich
bekomme schwer Luft auch wenn das Fenster geöffnet ist und es fühlt sich
an als würde mich jemand würgen.

Ein mal als ich in dieses Zimmer ging um das Fenster zu schließen hatte ich so ein bedrückendes Gefühl als wäre ich traurig.
In welchem Zustand und Alter befindet sich denn das Haus? Kann es sein, das es in dem Raum keine Durchlüftungsmöglichkeiten gibt? Eventuelle Schimmelbildung welche sich negativ auswirken kann?

Es gibt öfter Räume oder Bereiche in welchen sich Deckenhöhe, Farben, Grundstimmungen usw bedrückender anfühlen als anderswo. Bei mir im Haus gibt es ein Zimmer welches dank dem Mehrteiligen Anbauten, kein eigenes Fenster besitzt und jetzt anstelle von außen am Haus mittig im Haus sich befindet. Nun macht das alles einen Bedrückenden beengenden eindruck, die Wandfarbe war anfangs ein dunkles Rot was mit Lichteinfall eigendlich echt gut gewirkt hatte aber das alles dunkel macht wenn kein Sonnenlicht im Raum ist. Hier ist es immer düster und ungemütlich gewesen, niemand hat sich dort gern aufgehalten obwohl ich dort meine Bücher, DVD's usw drin hatte und wir massig Platz Hatten. Irgendwann hat mich dann der Rappel gepackt und ich hab einen Kamin drin Installieren lassen, die Wände von Rot auf einen Warmen hellen Orange Ton geändert und siehe da alles Super, der Raum nicht mehr dunkel und Finster mit seltsamer Schwingung sondern nur ein Ganz Normaler Raum.

Vieles interpretieren wir nur in Sachen hinein möchte ich damit sagen. Wir fühlen es Klat und dunkel wenn der Raum Finster ist usw. Wirklich einen grund gibt es nicht dafür.
Ich denke das eventuell die Grundstimmung ist die dir "Die Luft" abdrückt in dem Raum. Vielleicht hilft auch einmal nur Lüften. HAben außer dir noch jemand die Erfahrungen gemacht?

grüße

Black Crow
"You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tina (28.11.2017)

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 291

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 879

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 25. November 2017, 00:07

Jedes mal wenn ich dieses Zimmer betrete fühle ich mich unwohl, und ich bekomme schwer Luft auch wenn das Fenster geöffnet ist und es fühlt sich an als würde mich jemand würgen.
Ich unterstütze, dass das nach Schimmel klingt. Ich krieg davon auch Würgereiz weit bevor ich bewusst irgendwas unangenehmes rieche. Hab danach dann mit Pech Kopfweh, teilweise leichten Schnupfen. Neue Wohnung passt darauf auch erheblich. Sprich den Vermieter drauf an. Untersuch vorher die Tapete nach dunklen Flecken.

Selbst wenn man an Paranormales glaubt, ist ein Geist hier irgendwie n sonderbarer Schluss; würde da eher an etwas denken, was normalerweise auch explizit dafür bekannt ist, einen zu würgen - irgendwas biblisches vielleicht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Der_W%C3%BCrgeengel#Titel
Die Reiter der Apokalypse sind generell auch cooler.
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

DunkleGräfin1985

Nachwuchsvampir

  • »DunkleGräfin1985« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 21. November 2016

Danksagungen: 6

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 25. November 2017, 09:35

Guten Morgen

Das hatte ich auch zuerst geglaubt das mit dem Schimmel, ich hatte meinen Vermieter angerufen und er meinte das diese Wohnung Kernsaniert wurde.
Ich wollte aber eine Meinung eines Spezialisten da Vermieter nicht immer die Wahrheit sagen, daher habe ich jemanden herkommen lassen und er meinte das da nichts ist.
Der Mann hatte überprüft ob die Wände feucht oder so waren, doch er fand nichts. Der Mann musste auch seit er in dem Zimmer war nur husten und machte das Fenster auf
da er schlecht Luft bekam doch er hatte nichts gefunden.
Da sind keine Tapeten sondern es wurde ausgemalt. Und Schimmel würde man sofort sehen.

Gestern war ne Freundin auf besuch sie wusste nichts von dem was ich in dem Zimmer erlebt hatte.
Ich bat sie in das Zimmer zu gehen und um nach zusehen ob sie etwas findet bezüglich Schimmel, sie hatte auch nichts gefunden wurde aber ein wenig aggressiv
seit sie darin war. Kaum war sie aus dem Zimmer ging es ihr besser.

Also ich weiß nicht mehr weiter.

Lg
Wenn es etwas gutes gibt, dann gibt es auch etwas böses!

Roli2190

Nachwuchsvampir

    Österreich

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 22. November 2005

Wohnort: Winzendorf

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 25. November 2017, 13:54

Hallo!
Ich hatte in meinem Haus (gehörte früher meiner Oma) im oberen Stock auch manchmal so ein komisches Gefühl, kann es nicht genau beschreiben. Das Gefühl hatten auch andere, einmal bin ich von oben ins Erdgeschoss gegangen und dann hörte es auf. Ich kann bis heute nicht genau sagen was es war. Bei mir wurde später dann auch allerdings Schimmel festgestellt, und zwar so dass wir den alten Verputz runterklopfen müssen und neu machen. Wenn alles kernsaniert wurde, sollte es aber normalerweise keine Schimmel geben. Was mir noch einfällt sind Schimmelspürhunde, die riechen den Schimmel lange bevor man ihn sieht. Ich weiß allerdings nicht, wie verbreitet die sind bzw. ob man so einfach an einen rankommt. Vielleicht wären auch gewisse Magnetfelder oder ähnliches eine Erklärung, kenne mich damit nicht so gut aus?
Nette Grüße
Roli2190 :)

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 291

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 879

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 26. November 2017, 20:41

Der Mann musste auch seit er in dem Zimmer war nur husten und machte das Fenster auf da er schlecht Luft bekam doch er hatte nichts gefunden.
Dann lass gründlicher suchen; dass Anderen im Raum ebenfalls übel wird, weist ja eigentlich nach, dass wirklich irgendwas in irgendeiner Ecke ist. Mit Pech hast du tief in den Rohren irgendwo gammliges Zeug hängen.
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 28. November 2017, 07:19

Zitat

Der Mann hatte überprüft ob die Wände feucht oder so waren, doch er fand nichts. Der Mann musste auch seit er in dem Zimmer war nur husten und machte das Fenster auf


Also ein hustenausloesender Geist waere auch mir neu! Das klingt viel eher danach, als waere in dem Zimmer irgendein starker Allergieausloeser! Was gibt es denn fuer einen Bodenbelag?
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Black Crow

Geisterjäger

Beiträge: 795

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2006

Wohnort: Irgendwo in der Oberpfalz

Danksagungen: 179

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 29. November 2017, 09:29

Aloha,

Zitat

Das hatte ich auch zuerst geglaubt das mit dem Schimmel, ich hatte
meinen Vermieter angerufen und er meinte das diese Wohnung Kernsaniert
wurde.
Gut das heißt wie du auch schon sagtest in erster Linie schon mal nichts. Nicht nur weil Vermieter gerne mal Details weglassen sondern auch aus dem Grund weil sies nicht Wissen. Selbst bei Kernsanierungen besteht die Möglichkeit das durch unsachgemäße handhabung usw (kurzum Pfusch am Bau) es zu Problemstellen bilden kann.

Gut dann zu dem nächsten Thema:

Zitat

Der Mann hatte überprüft ob die Wände feucht oder so waren, doch er fand
nichts. Der Mann musste auch seit er in dem Zimmer war nur husten und
machte das Fenster auf

da er schlecht Luft bekam doch er hatte nichts gefunden.

Da sind keine Tapeten sondern es wurde ausgemalt. Und Schimmel würde man sofort sehen.
Wie bereits Tina und die anderen Beiden vor mir sagten. Gibt es auch andere Möglichkeiten für Schimmel sich zu verstecken. Beispiel wie Laminat, darunter können sich Schimmel und Keime Problemfrei vermehren. Was ja auch sehr beliebt war, waren Teppichböden, für Allergiker ein Albtraum. Reinigungsmittel und Agressive Lösungen beispielsweise, können sich sehr stark auf die Atemwege legen darunter auch so hart das es "Asthma" Artige auswirkungen hat.

Zitat

Gestern war ne Freundin auf besuch sie wusste nichts von dem was ich in dem Zimmer erlebt hatte.

Ich bat sie in das Zimmer zu gehen und um nach zusehen ob sie etwas
findet bezüglich Schimmel, sie hatte auch nichts gefunden wurde aber ein
wenig aggressiv

seit sie darin war. Kaum war sie aus dem Zimmer ging es ihr besser.
Naja ich wäre auch nicht begeistert davon wenn mich meine Bekannte in ein Zimmer schickt welches wahrsscheinlich noch relativ leer steht (da dus ja nicht nutzt) um nach Pilzen zu suchen ^^ Wäre ich auch leicht genervt ^^

Alles in Allem: Es gibt so viele Dinge welche dafür Verantwortlich sein können und es wahrscheinlich auch sind und da ist ein Aggressiv Würgender Geist (wiso auch immer der da in dem Zimmer leben sollte) eines der letzten Dinge die ich da als Grund ansehen würde ^^

grüße

Black Crow
"You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)

DunkleGräfin1985

Nachwuchsvampir

  • »DunkleGräfin1985« ist der Autor dieses Themas
  • Österreich

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 21. November 2016

Danksagungen: 6

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 10:48

Hallo ihr lieben!

Jetzt herrscht das reinste Caos in dem Zimmer der boden wurde aufgemacht und nichts wurde gefunden.

Die Wände wurden rund um das Fenster geöffnet und nichts wurde gefunden. Auch dort wo die Wasserrohre entlang laufen
wurde die wand aufgemacht, nichts alles trocken. Ich bin ratlos. Ich möchte das Zimmer nicht betreten aus Angst das mir wieder etwas
seltsames passiert.

Ich habe mit der Nachbarin geredet und sie meinte das sich in dem Raum der Sohn des Vormieters das Leben genommen hatte.

Klar das mir der Vermieter davon nichts sagt denn sonst hätte ich die Wohnung ja nicht gemietet.

Schimmel kann man also ausschließen. Was kann das sein?

Lg.
Oh mein Gott!

Einer der Bauarbeiter hatte gerade die Fensterbank entfernt und da war tatsächlich jede Menge Schimmel.

Was mache ich wenn sich das schon in andere Räume übertragen hat? Ich kann doch nicht schon wieder umziehen.

Lg.
Wenn es etwas gutes gibt, dann gibt es auch etwas böses!

Roli2190

Nachwuchsvampir

    Österreich

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 22. November 2005

Wohnort: Winzendorf

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 13:43

Wenn der Schimmel nicht durch den Mieter verursacht wurde (z.B. nicht lüften) dann ist normalerweise der Vermieter für die Beseitigung zuständig. Ich würde zuerst mit ihm sprechen.
Nette Grüße
Roli2190 :)

Black Crow

Geisterjäger

Beiträge: 795

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2006

Wohnort: Irgendwo in der Oberpfalz

Danksagungen: 179

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 14:06

Aloha Gräfin,

na siehste mal :-) der erhängte Sohn (so Traurig wies is) hat wohl eher nichts mit deinem Geist zu tun.

Die Beseitigung und m.E. auch das Finden ist Kostenthema des Vermieters wie Roli schon sagt wenn du nicht dran schuld bist.

grüße

Black Crow
"You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tina (08.12.2017)

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 791 | Hits gestern: 4 051 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 212 351 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03