Du bist nicht angemeldet.

Knurzhart

Geisterjäger

Beiträge: 902

Registrierungsdatum: 5. Juni 2015

Wohnort: rechts oben, neben Polen

Danksagungen: 324

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 14. März 2018, 18:33

Ich hoffe dir geht's mittlerweile wieder besser, Farbwechsel und hoffentlich sind Familienmitglieder/Freunde, Haustiere und Mobiliar verschont geblieben...^^


Mir würde als Motto noch, wie soll ich des sagen, das Gegenteil(?) vom Power-Motto einfallen. Ein Lied also, bei dem man einfach zuhören muss und alles andere solange stehen und liegen lässt. Vielleicht fällt euch ja ein, wie das heißen könnte und ob das was taugt.
"To Paradise, the Arabs say, Satan could never find the way until the peacock let him in." -Charles Godfrey Leland

Melancholic Sky

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 45

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 14. März 2018, 19:36

Hoffe ebenfalls, dass es dir wieder besser geht. Hatte ebenfalls Grippe und bin die ersten paar Tage nur im Bett gelegen, war etwas erleichtert, dass ich noch ein oder zwei Tage Zeit hatte, um abzustimmen^^

@Knurzhart

Meinst du vielleicht Balladen? Das sind ja eher Lieder zum Lauschen.
Interessante Selbstgespräche setzen einen klugen Partner voraus.
(Herbert George Wells)

Knurzhart

Geisterjäger

Beiträge: 902

Registrierungsdatum: 5. Juni 2015

Wohnort: rechts oben, neben Polen

Danksagungen: 324

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 14. März 2018, 23:20

Ne, ich zielte nicht auf nen bestimmtes Genre ab, eher auf nen bestimmtes Gefühl (wie beschrieben) bei bestimmten Liedern, ungeachtet welcher Art sie sind.
"To Paradise, the Arabs say, Satan could never find the way until the peacock let him in." -Charles Godfrey Leland

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 398

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 901

  • Private Nachricht senden

34

Mittwoch, 14. März 2018, 23:39

Vielleicht "Meditation" als Name dafür, oder sowas. Auch interpretierbar; man nimmt was ruhiges, nachdenkliches, spaciges, persönliches oder so, je nachdem was einem einfällt.
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 15. März 2018, 00:15

Wie wär's mit Trash.?
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Knurzhart

Geisterjäger

Beiträge: 902

Registrierungsdatum: 5. Juni 2015

Wohnort: rechts oben, neben Polen

Danksagungen: 324

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 15. März 2018, 01:57

Ich meinte eher im Sinne von packend oder fesselnd, im Englischen thrilling oder enthralling. Das ist nicht unbedingt was Beruhigendes, Meditatives oder Nachdenkliches. Das wäre als Motto vergleichbar mit Power oder Creepy, was Subjektives.
Bleibt aber die Frage, ob genügend Leute was mit diesem Motto anfangen können und nen Musikstück beisteuern wollen aber mich würde es einfach mal interessieren, was für Lieder andere hier im Forum auf diese Weise empfinden.


Thrash klingt auch gut, da wäre ich mit dabei.
"To Paradise, the Arabs say, Satan could never find the way until the peacock let him in." -Charles Godfrey Leland

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 398

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 901

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 15. März 2018, 12:00

N Genre-Motto wird schwer durchführbar; noch härter kann man eigentlich nur mit nem Motto in der Art von "Britney Spears" einschränken.
Wenn du dich nicht entscheiden kannst, leg halt eine bis drei deiner Ideen vor und lass abstimmen. Ich selbst mach eh bei allem mit.
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

Knurzhart

Geisterjäger

Beiträge: 902

Registrierungsdatum: 5. Juni 2015

Wohnort: rechts oben, neben Polen

Danksagungen: 324

  • Private Nachricht senden

38

Donnerstag, 15. März 2018, 12:55

Das mit Thrash war scherzhaft gemeint.


Überlegt euch ob ihr mottofrei wollt, "Space" oder "Enthralling" (etwas Packendes, Einnehmendes).
"To Paradise, the Arabs say, Satan could never find the way until the peacock let him in." -Charles Godfrey Leland

SchwarzWeiß

Nachwuchsvampir

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 4. Februar 2017

Wohnort: NRW

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 15. März 2018, 22:30

Ich wäre auch bei allem dabei so weit dazu.

Um mal kurz ne Idee reinzuwerfen wie wäre es mit verrückt- schrill? Von mir aus auch leicht Psychodelisch?!

Ansonsten würde mir auch Enthralling liegen.
Klischee oder Vorurteil?

Heuesel

Alien

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 12. Februar 2018

  • Private Nachricht senden

40

Samstag, 17. März 2018, 10:49

Space oder Mottofrei fände ich gut.

Melancholic Sky

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 45

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 18. März 2018, 13:12

Ich denke, was Einnehmendes wäre leichter, da kannst ja eigentlich praktisch alles nehmen, was ruhiges, was lautes, KRACH!, etc. Das ist aber dennoch sehr stark subjektiv, von dem Standpunkt aus, könnte man auch gleich mottofrei machen.

Aber ich mach ebenfalls bei Allem mit, von dem her ist es mir auch ziemlich egal^^
Interessante Selbstgespräche setzen einen klugen Partner voraus.
(Herbert George Wells)

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 398

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 901

  • Private Nachricht senden

42

Montag, 19. März 2018, 19:27

Von den drei bin ich für mottofrei; Space ist ohne nen Kniff extrem spezifisch und Enthralling könnte eh fast als Power 2 laufen.

Spiegel:

Mottofrei III
Space I
Enthralling I
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

Black Crow

Geisterjäger

Beiträge: 832

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2006

Wohnort: Irgendwo in der Oberpfalz

Danksagungen: 181

  • Private Nachricht senden

43

Dienstag, 20. März 2018, 15:57

Hey,

ich bin auch eher für Motto frei. Finde Space auch etwas zu spezifisch und würde mich da mega Schwer tun was zu finden glaub ich o.O

grüße

Black crow
"You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 3 765 | Hits gestern: 5 761 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 585 395 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03