Du bist nicht angemeldet.

  • »Marleymu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 17. April 2018

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 17. April 2018, 13:53

Gehörnter Schattenwerwolf

Hallo ihr lieben, das ist mein aller erster Post. Ich wende mich in einer Verzweiflung an euch. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich habe schon öfters Begegnungen mit dämonischen Wesen gehabt. Neuerdings fühle ich mich des öfterdass öfteren beobachtet. Vor allem geschieht dass in meinem Schlafzimmer. Vor einpaar Tagen sah ich ein Schattenwesen. es ging gebückt, sah mich direkt an, es war ungefähr 180 groß, erinnerte mich ein bisschen an einen Werwolf. Es ging auf zwei Beinen, und hatte die Arme angewinkelt.. Es hatte eine Art Schnauze,aber Hinterkopf hatte so nach hinten gebogene Stacheln oder Hörner.

es wirkte für mich sehr bedrohlich, ich hatte Angst Punkt es hatte für mich den Eindruck dass es ganz bewusst durch meinen Raum läuft. Als wenn es ein Anrecht hat hier zu sein. seit dieser einen Nacht habe ich es nicht mehr gesehen. Aber eben immer öfter das Gefühl dass mich etwas beobachtet. habt ihr eine Ahnung was das für ein Wesen war?

seit diesem Tag habe ich furchtbare Alpträume. Und kann kaum noch eine Nacht richtig schlafen. Nicht aus Angst sondern einfach weil ich nicht anders kann.

pixie18

unregistriert

2

Mittwoch, 18. April 2018, 03:32

hallo und herzlich willkommen hier!

ich hab null ahnung, was das für ein wesen sein könnte, und falls du hier keine antwort bekommst, versuchs mal hier: www.esoterikforum.at (so weit ich weiss, ist das das grösste, deutschsprachige forum im esoterikschen bereich), oder auch divierse facebook-gruppen.

ausserdem würde ich dir empfehlen, was gegen die aufdringlichkeiten aus dem paranormalen bereich zu unternehmen, ist ja kein zustand, ständig belästigt zu werden, auch dort könntest du hilfe finden.

was ist dir sonst noch so passiert?

lg
pixie

  • »Marleymu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 17. April 2018

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. April 2018, 19:24

Hallo pixie18! Vielen Dank für deine Antwort. Ja es ist echt anstrengend. Vor allem war es damals schlimm in der Wohnung meines Ex Freundes. Ich habe mich ständig sobald ich aus seinem Zimmer getreten bin habe ich mich gefühlt als wenn mich jemand verfolgt jemand richtig dicht an meinem Hang Rücken kleben. Es wurde dann immer schlimmer als ich dann körperlich angegriffen wurde, angefaucht wurde, und sich das Wesen am Ende sogar direkt vor mir zeigte, wusste ich dass ich ausziehen musste. Es war wahnsinnig aggressiv aber leider nur gegen mich. Ich habe meinen Ex von damals darauf angesprochen ob er irgendwas weiß. Er meinte nur er weiß dass das Haus früher von französischen Soldaten bewohnt wurde Punkt und dass er auch das Gefühl habe dass er beobachtet wird. Nur leider hat das immer noch nicht getroffen, und mir hat natürlich keiner geglaubt. Als ich dann in meiner neuen Wohnung war, also die jetzige, habe ich das Wesen nur ein letztes Mal gesehen Komma als ich auf meiner Couch saß und es von außen in mein Fenster geschaut hat. Ab dem Moment wusste ich dass es nicht hier reinkommt.

Mit ca 13 Jahren hatte ich auch eine krasse Begegnung beim Pendeln. Licht flackern, oder Kleiderhaken die im Schrank geklappert haben. Auch beim Gläserrücken,

Was ganz schön war, war eine Begegnung mit orbs also diesen geisterflecken. Da war alles relativ friedlich. Es war sogar in der Wohnung meines Ex Freundes als sie erschienen.

Ich glaube ich muss meine Wohnung mal richtig säubern. Also richtig mit ausräuchern und sowas. Hast du da irgendwie Erfahrung mit?

pixie18

unregistriert

4

Mittwoch, 18. April 2018, 22:16

ja, ich hab auch schon ein paar sachen erlebt.

wenn du räuchern willst , würde ich z.b. salbei verwenden. wenn du das nächste mal die böden wischst (bei laminat oder parkett) und du die möbel reinigst, würde ich ordentlich franzbranntwein ins putzwasser tun, denn da ist einiges drinnen, was negativen energien entgegenwirkt.

dann gibt es noch viele andere sachen, aber probiers mal damit.

    Deutschland

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 22. April 2018

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 22. April 2018, 10:03

Hallo,
ich weiß nicht ob dieses Thema schon beendet ist oder nicht, schreibe trotzdem mal was dazu.
Diese Orbs sind Irrlichter und das erste Signal das du einen Ort so schnell wie möglich verlassen solltest wenn du sensibel genug bist sie zu sehen.
Irrlichter weisen auf negative Energien hin und mal davon abgesehen das ich hoffe das du sie nicht versucht hast einzufangen oder zu berühren,
Waren dein Ex und die Gestalt auch gemeinsam anwesend oder nur immer der eine oder der andere?
Meine Vermutung wäre ein Wendigo. Da die Gestalt dich nicht angegriffen hatte als es die Chance hatte tippe ich mal dadrauf das es wirklich nur wollte das du verschwindest,
oder das es dir nicht weh tuen wollte bzw dir nahe stand/steht.

Sorry wenn das jetzt nicht wirklich aufbauend klingt ...
Das Tulpa-Prinzip funktioniert leider wirklich ....

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 1 105 | Hits gestern: 8 923 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 407 324 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03