Du bist nicht angemeldet.

Black Crow

Geisterjäger

Beiträge: 832

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2006

Wohnort: Irgendwo in der Oberpfalz

Danksagungen: 181

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 23. August 2018, 16:43

@ Davy:
Ich hab mich da an http://dinodata.de/ gehalten was die größen und Gewichte angeht. Ob dies Durchschnittliche Gewichte sind oder Maximal angaben kann ich dir leider nicht Konkret beantworten. Warum ich mich für dinodata.de als Basis entschieden hab liegt wohl daran, da diese regelmäßig geprüft und ergänzt wird. (Letzter Seiten Upload war gester glaub ich) Das bedeutet zwar nicht zwangsweise das die Daten Aktuell sind, doch denke ich spricht das für einen guten Betrieb und regen Informationsdurchsatz der Seite.
Ich hatte auch vorher eigendlich mehr Gewicht und Größe erwartet, aber scheinbar war das eher nicht der Fall (vorraussetzung ist natürlich das die Angaben der Seite passen :))
Zu dem Thema mit dem Elefanten:
http://www.g-buschbacher.de/A_ha/Rekorde…ich_Rekorde.htm
Hier ist ein Afrikanischer Bulle erwähnt welcher geschätzt auf 12,2 T gekommen ist (was auch schon sehr Beeindruckend ist) Normale Elefanten haben etwa bis 7 Tonnen auf den Rippen wenn ich das noch recht im Kopf hab.
grüße
Black Crow
"You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)

Davy Jones

mürrischer Meeresgeist

Beiträge: 2 894

Registrierungsdatum: 25. November 2008

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Danksagungen: 1529

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 23. August 2018, 18:10

Zitat von »Black Crow«

Hier ist ein Afrikanischer Bulle erwähnt welcher geschätzt auf 12,2 T gekommen ist (was auch schon sehr Beeindruckend ist) Normale Elefanten haben etwa bis 7 Tonnen auf den Rippen wenn ich das noch recht im Kopf hab.
Okay. Meine Info war von einem Bullen, der in den 50ern ebenfalls in Angola erlegt wurde. Man, irgendwas muss in Angola im Wasser sein. :D
Noch beeindruckender ist die Angabe, wenn man bedenkt, dass das gewaltige Steppenmammut auf 9-10 Tonnen geschätzt wird...

Deine Angaben zu den Sauropoden will ich ja auch gar nicht in Zweifel stellen.
Kam, bzw. kommt mir nur Gefühlsmäßig etwas wenig vor. Bedenkt man den Größenunterschied zum Afrikatischen Elefanten und das dieser bei seinem Gewicht schon so stark differiert...

lg Davy
"Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

Black Crow

Geisterjäger

Beiträge: 832

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2006

Wohnort: Irgendwo in der Oberpfalz

Danksagungen: 181

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 23. August 2018, 19:52

Hey,

Zitat

Okay. Meine Info war von einem Bullen, der in den 50ern ebenfalls in Angola erlegt wurde. Man, irgendwas muss in Angola im Wasser sein. :D
Ja scheinbar, muss ich mal hin vielleicht werde ich auch noch etwas größer ^^

Zitat



Noch beeindruckender ist die Angabe, wenn man bedenkt, dass das gewaltige Steppenmammut auf 9-10 Tonnen geschätzt wird...
Oha o.O dann will ich den Elefantenbullen nicht kennenlernen o.O


Zitat

Deine Angaben zu den Sauropoden will ich ja auch gar nicht in Zweifel stellen.

Kam, bzw. kommt mir nur Gefühlsmäßig etwas wenig vor. Bedenkt man den Größenunterschied zum Afrikatischen Elefanten und das dieser bei seinem Gewicht schon so stark differiert...

Ja wie gesagt ich war auch der Ansicht das diese Tiere größer wären, aber hey wenn die sich auf die Hinterläufe stellen sinds trotzdem locker 30 Meter ^^
Ich vermute aber das sie das "aufrecht stehen" nicht lange halten konnten bei dem Gewicht und der Größe^^

grüße

Black Crow

"You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 18 622 | Hits gestern: 11 070 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 546 346 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03