Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Doreen96« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2018

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 13. Oktober 2018, 06:06

Verstorbene verabschieden sich.

Hallo erstmal und schonmal entschuldigung für den langen text aber muss einfach mal mit jemanden reden der es vielleicht auch schon erlebt hat und daran glaubt.


Erst mal die abkürzung von meiner geschichte und zwar
geht es darum das ich mit 14 jahren meine mutter an krebs verloren habe und ab da an oft von ihr geträumt habe oder komische bis zu richtigen todesträumen hatte.
Erstmal konnte ich nicht mit ihr reden oder so das war eher so als würde ich etwas träumen was ich hätte garnicht wissen können oder so in der art wie als ob mich etwas verfolgen würde auch im wach zustand.
Es ist jetzt schon paar jahre her den mittlerweile bin ich 22 jahre aber ich versuche einfach zu vestehen was da passiert ist. Ich hoffe ich werde jetzt nicht ausgelacht oder sowas aber ich glaube an geister und kontakt mit sowas zwar nicht mit soeinem brett usw. Aber halt kontakt mit ihnen ohne das man es möcht.
war z.B. in unserer alten wohnung damals und da standen viele leute die ich garnicht kannte und halt mitten drin meine mutter. Dan wiederum träume wo ich glaube das ich wach war. Wie gesagt ist sehr verwirrend.
Ich erzähle mal alle träume/erscheinungen der reienfolge auf wie sie kahmen.


Der erste traum war als ich im alter von 13 war denke ich da habe ich kurz vor unserem umzug von der alten wohnung ins haus geträumt das meine mutter stirbt...klar als kind denkt man sich nur das es ein albtraum war aber jetzt im nach hinein hab ich da meine bedenken...


Daraufhin wohnten wir dan 1 jahr in dem haus wo ich natürlich nicht mehr über diesen traum nachdachte und meine mam bekahm krebs...jetzt nach paar jahren stelt sich heraus das sie schon länger krebs haben musste aber nix sagte das sie es hat na gut also nach diesem jahr starb meine mam halt kurz nach meinem geburtstag an krebs am 5.3 10 so ich kann dieses datum nicht vergessen da wir da den damaligen geburtstag einer freundin feierten.


So an meinem gb wollte meine mutter eigendlich nach hause kommen aus dem krankenhaus und mitmir feiern aber kurz darauf ging es ihr nicht gut worauf sie nicht kommen konnte also bin ich zu ihr gefahren und war halt schon sauer wie kinder nun mal sind...nun ja aufjedenfall hatte sie mir damals einen anhänger geschenkt und die sache war gegessen...nur ich erzählte ihr das ich den geburtstag von der freundin halt nach feier am 5.3 und meine mam meinte zu mir ich solle mir von nichts den tag versauen lassen das sollte ich ihr versprechen....nun ja tat ich dan halt ...kurz danach ging es ihr so schlecht das wir sie nicht mehr besuchen durften nur noch mein dad und als dan der 5.3 war wurde ich von meinem dad aus der schule geholt mehr hat er mich angerufen und gesagt ich solle sofort nach hause fahren und dort warten da es meiner mam nich gut ging...ich wollte aber mit doch meine mam wurde schon in ein anderes krankenhaus verlegt was ich nicht wusste....darauf hin zuhause...haben wir dan erfahren das sie gestorben ist...dan natürlich sind wir alle dahin gefahren (damit ihr wisst ich habe 3 ältere und 3 jüngere brüder) meine oma nahm uns mit dem auto mit. Wir sollten uns dort von ihr verabschieden... also standen wir vor dem zimmer und der arzt nahm meinen jüngsten bruder zuerst mit rein und dan durften wir erst..nun ja jetzt fängt das an was mich so durch einander brachte. Wir standen nun alle da an ihrem bett...und niemand sagte etwas dan hat meine oma für meine mam 7 kerzen angezündet für jedes kind halt...und wollte das wir uns alle verabschieden nun irgendwann war auch ich dran und jetzt kommt das was ich bis heute selber nicht verstehe ..ich konnte es nicht es ist so ich liebe sie über alles sie war mein ganzes leben ich hatte nur sie und dan stand ich da und sah sie nicht sie war für mich nicht mehr meine mam....ich sagte also das ist nicht meine mam das ist nur ein toter körper...und auf einmal gingen alle kerzen aus...meine oma meint das war der wind...und war sauer das ich das sagte...aber man sagt doch das kinder geister sehen können ich meine was ist wenn ich gesehen habe das sie aus dem zimmer ging oder so ...erinnern kann ich mich an sowas nicht aber ich meine ich konnte sie nicht mal anfassen oder sowas ich meinte nur das ist nicht meine mam ihre seele ist nicht da.


Nun ja darauf hin kahm meine freundin mit ihrem dad mich abholen für den geburtstag am krankenhaus...ich hatte es ihr versprochen also wollte ich mit feiern....und als ich dan im auto sahs auf dem weg zu ihr...nun ja daran kann ich mich nicht erinnern ich kann nur das sagen was meine freundinen mir erzählten war ich wie hängen geblieben...sie hatten mich halt gefragt wie es mir geht ob alles ok ist ob ich nicht doch nach haus möchte wegen dem tot usw.. und ich habe sowad geantwortet wie "nein alles gut meine mam wartet zuhause auf mich sie ist aus dem krankenhaus raus und möchte mir zuhause kekse geben wegen meinem bg" sowas halt....nun wie gesagt an den geburtstag kann ich mich nur waage erinnern...die nacht dort habe ich wohl um mich geschlagen und geschrien und geweint...und am nächsten tag wusste ich wieder das sie tot war...nur ab dem zeitpunkt wo wir im krankenzimmer standen und die kerzen aus gingen...bis zum nächsten tag kann ich mich nur waage erinnern...nun ja jetzt wieder zu den träumen ab da fing es an...das ich komische träume hatte.


Erstmal von unserer alten wohnung mit den leuten halt und meine mam mitten drin.


Dan sowas wie meine alte siedlung...nur düster und dunkel...und meine familie hing an einem baum aufgehangen und ich wurde von bösen hunden oder sowas gejagt ...und mein jüngster bruder war bei mir und ich konnte ihn nicht retten...


dan sowas das ich wach wurde und mich nicht bewegen kann oder geschweige reden für paar minuten und auf einmal ist es weg das hatte ich oft.


Dan das mein jüngster bruder anfing schlaf zu wandeln...er ist fast jeden abend an meiner türe gewesen und hat mit seinem kopf dagegen gebummert nenn ich das jetzt mal und als ich sie auf machte und ihn fragte was los sei guckte er mich nur an und ging wieder die treppe runter....so das war einige male so also ich doch dan mal keine lust darauf hatte ließ ich meine türe offen und als ich wach wurde stand mein jüngster bruder an meiner bett kannte und guckte mich nur an er stand da und guckte nur....als ich fragte was sei keine reaktion und schon ging er wieder runter und legte sich ins bett als sei nix gewesen ich hatte mega angst den erinnern konnte er sich an nichts als ich ihn fragte....nun ja eines tages wurde ich abens wach...weil mein kleinster bruder mit jemandem redete unten im bad und als ich nach schauen wollte kahm er raus guckte mich an und sagte "mama möchte mit dir reden" und ging wieder schlafen....ich darauf hin geguckt und da stand meine mam...ich konnte es garnicht glauben ich...konnte sie berühren es war so echt...und ich bin mir 100% sicher das es kein traum war... ich hab mit ihr geredet und mich endschuldigt das ich nicht immer nett war zu ihr obwohl sie alles für mich tat sie sagte nur sie habe mich ganz doll lieb und wollte sich nur nochmal veranschieden ich sagte natürlich das ich möchte das sie bleibt aber sie sagte nur sie könnte das nicht ihre zeit ist vorbei...sie umarmte mich gab mir einen kuss und ging durch die tür und als ich dan hinterher ging war sie weg....nun ja ab da habe ich nie wieder von ihr geträumt und ab da hat auch das schlafwandeln meines bruders aufgehöhrt...nun er kann sich bis heute an nichts davon erinnern....naja...so also ich dan irgendwan aus zog mit dem alter bin ich in ein mädchen wohnheim...so und jetzt das komische... ich hab das gefühl das mich jemand beobachtet ab und zu also es ist so ein richtiges gefühl ein angst gefühl ich wohnte dort erstmal im dach geschoss...und dort gab es feuertüren also...die bekahm man auch nicht so einfach auf...es war sowas wir eine 1 zimmer wohnungen halt...eines nachts stand obwohl ich mir sicher bin meine eingangs türe offen...ich bin wach gewurden um für mädchen zu gehen und bin dagegen gelaufen...sie stand speer angel weit offen...ich halt die betreuer gefragt ob sie in meinem apartment waren da nur sie und ich einen schlüssel haben aber dies verneinten sie.....nun ja ich wollte dan runter ins ergeschoss ziehen da ich mich dort nicht mehr wohl fühlte...und durfte dies auch...nun ja dort war es dan so das um punkt 5 uhr morgens..mein ferhnsehr einfach an ging...die fernbedinung lag auf dem tisch und da war auch nur dieses schnee bild ich war erstaart vor angst und er geht bis heute nicht aus mit keinem knopf auch an ihm selber nicht nur wenn man den stecker zieht.... seid mehr als einem jahr wohne ich jetzt mit meinem verlobten in einer eigenen wohnung .....nun ja so meine theorie...jetzt...ich glaub da hängt was an mir....ich weiss nicht was aber ich habe wirklich angst davor nun jetzt habe ich zwar nichts mehr merkwürdiges mit bekommen und hatte auch keine krassen träume mehr...aber diese gefühl ist ab und an immer noch da das...da jemand ist der mich beobachtet...


Sorry für den langen text...habt ihr vielleicht auch sowas erlebt ...oder was ähnliches...würde mich freuen mal mit leuten zu reden die an sowas auch glauben und so.


Danke fürs lesen und ja das ist wirklich alles wahr was ich erzählt habe. Ich hoffe es macht sich keiner lustih darüber denn es würde mich echt interessieren ob sowas auch jemand anderem passiert ist ect.

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 9 066 | Hits gestern: 5 249 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 511 675 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03