Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

tennisschlaeger

Poltergeist

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 17. Januar 2008

  • Private Nachricht senden

136

Donnerstag, 17. Januar 2008, 10:51

Re: Panik wenn man vorm Spiegel steht!

Als Kind hatte ich auch schiss, länger vor dem Spiegel zustehen, aber wenn man versteht, dass da nichts geschieht, dann verfliegt diese Angst mit dem Alter. Als Kind hatte ich oft schiss gehabt.
Dann, als ich abends mal allein zu Hause war, es war sehr dunkel, habe ich mir vorgenommen, meine Angst zu überwinden. Ich schaltete alle Lichter aus, die Wohnung war dann ganz dunkel, und ich legte mich im Flur steif auf dem Boden. Es war unheimlich, aber ich wettete mit mir selbst, dass nichts passieren würde. Und es war auch nichts passiert. Von da an konnte ich auch nur noch in absoluter Dunkelheit schlafen.

Lupina

Poltergeist

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 11. Januar 2008

Wohnort: DE-NI

  • Private Nachricht senden

137

Donnerstag, 17. Januar 2008, 11:22

Re: Panik wenn man vorm Spiegel steht!

@Eulitz

Hat sowas nicht mit selbstverliebt und Sex zu tun? :lol: Gibt ja so ne Witzbolde die sich selbst dabei zusehen wollen...^^

@tennisschlaeger

Wie alt warst du da? Für ein Kind war das sehr sehr mutig!

Gruß,

Lupinchen

tennisschlaeger

Poltergeist

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 17. Januar 2008

  • Private Nachricht senden

138

Donnerstag, 17. Januar 2008, 11:27

Re: Panik wenn man vorm Spiegel steht!

oh, wie alt ich war? ich glaub da war ich 6 oder 7 jahre jung. Als Kind ist es einfacher, Ängste abzubauen.

Lupina

Poltergeist

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 11. Januar 2008

Wohnort: DE-NI

  • Private Nachricht senden

139

Donnerstag, 17. Januar 2008, 11:35

Re: Panik wenn man vorm Spiegel steht!

Das mag sein, aber sich erstmal dazu überwinden! Sich als Kind seiner Angst zu stellen, das ist ne riesen Tat.

Man nehme den "Schwarzen Mann" im Schrank oder das Monster unter dem Bett - welches Kind geht da schon nachgucken? Lieber schläft man bei Mama und Papa oder mit Licht an, weil man Mama drum gebeten hat, es anzulassen.

-----

Zur Spiegel"panik" - das hatte ich gestern Abend erst wieder. Ich hab braune Augen und sah sie mir an und dann fiel mir wieder auf, wie gut sichtbar die schwarze Umrandung von meinem Auge ist. Ich meine nichts geschminktes, ich meine die Umrandung von dem braun; ich komm grad nicht auf den Namen....
Und je länger ich das betrachtete, desto mehr wollte ich doch wieder wegsehen. Es ist schon merkwürdig *g*

NPA

Alien

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 8. Februar 2008

  • Private Nachricht senden

140

Freitag, 8. Februar 2008, 19:51

Re: Der Spiegel

also erst ma um des klarzustellen ich war heut erst wieder in der Villa! und der Boden ist vergiftet und zwar mit Quecksilber deswegen wird da auch nich neues gebaut weil man kann ja schließlich nich auf Quecksilbervergifteten Boden bauen.Das weis ich weil ich allen Pfützen dort so Quecksilberzeug war! erst dachte ich es wär öl aber als ich drin rumgerührt hab hab ich gemerkt es is Quecksilber! Deswegen ist auch das gesamte Gelände eingezäunt! Meine Freundin hat auch einen Spiegel dort gesehn der kaputt ist aber nur einen ganz kleinen welcher aus Plastik war also kann er schonmal nich alt gewesen sein! Das war vielleicht ein Akt bis wir endlich mal oben waren weil ja die Treppen abgerissen sind. =) Auf alle fälle ist die Villa der Hammer die ist rießig und Hammer geil! Man erzählt auch rum dass im Turm ein Mädchen erhängt wurde und das Seil da noch hängen soll fals ihr sowas hört das is schwachsinn da is definitiv kein seil mehr, nur nen par Konservendosen und uralte Handtaschen

Frank

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 2. März 2008

Wohnort: Schwarzenholz / Saarland

  • Private Nachricht senden

141

Sonntag, 9. März 2008, 12:22

Spiegel: Tor zu einer anderen Welt?

Hi

Beim Durchlesen des Treads - Panik, wenn man vorm spiegel steht - hab ich mir mal so meine Gedanken gemacht. Da ich mit Hilfe der Sufu kein Thema fand, das sich speziell damit befasst, sondern die problematik nur kurz anschneidet, dachte ich mir, wär vielleicht nen eigenen Tread wert.

Also, was meint ihr? Alles nur Humbug, oder ist da vieleicht was dran?

Wie ich darauf komme?
Z.Bsp.:
- der Film: John Carpenter - Fürsten der Dunkelheit
- Harry Potter: Sirius Black verschwindet ja in nem Spiegel
- Das Video bei Youtube, wo das kind vorm Spiegel den Kopf wendet, das Spiegelbild sich aber anders verhält (finde den Link mom net)

Bin auf eure meinungen gespannt

Ach ja, @Mods, wenn ich im falschen Forum oder Unterforum gelandet bin, bitte verschieben.

mfg
Frank
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wieviel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen. (A. Einstein)

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 5. März 2008

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

142

Sonntag, 9. März 2008, 17:31

Re: Spiegel - Tor zu einer Anderen Welt?

Spiegel..... auch auf die Gefahr hin, von allen für verrückt gehalten zu werden, aber ich (und meine Mutter übrigens auch) habe Angst vor Spiegel, weil ich ihnen nicht traue.. Hört sich vielleicht voll deppert an, aber ich weiß nie, ob mir der Spiegel immer die Wahrheit zeigt oder ich nicht irgendwann etwas im Spiegel sehe, dass ich nicht sehen möchte(jetzt nicht diese Geister wie in der Horrorfilmen, die hinter einem im Spiegel auftauchen und wenn man sich erschrocken umdreht sind sie weg....). Bevor ich mehr schreibe, schau ich erstmal, ob ich die einzige verrückte hier bin und was der Rest so von Spiegeln hält...

beatsteaks

Traumwanderer

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 25. September 2007

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

143

Sonntag, 9. März 2008, 17:38

Re: Spiegel - Tor zu einer Anderen Welt?

Zitat

Wie ich darauf komme?
Z.Bsp.:
- der Film: John Carpenter - Fürsten der Dunkelheit
- Harry Potter: Sirius Black verschwindet ja in nem Spiegel
- Das Video bei Youtube, wo das kind vorm Spiegel den Kopf wendet, das Spiegelbild sich aber anders verhält (finde den Link mom net)


Das sollte schon alles sagen. Das sind FILME! Das hat nichts mit der Realität zu tun. Ein Spiegel tut nämlich nichts anderes als Licht Reflektieren. Das tut eine Glasscheibe auch, nur wird der Effekt bei Spiegel verstärkt. Würdest du etwa sagen, eine Glasscheibe sei ein Tor zu einer anderen Welt? Also bitte, erst nachdenken, dann posten. Reflexion ist nämlich ganz normal physikalisch erklärbares Phänomen. :? :|


Frank

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 2. März 2008

Wohnort: Schwarzenholz / Saarland

  • Private Nachricht senden

144

Sonntag, 9. März 2008, 20:00

Re: Spiegel - Tor zu einer Anderen Welt?

@Beat
Ok, waren vieleicht schlechte Beispiele. Mir sind grad keine besseren eingefallen.


Aber manchmal hab ich selber halt son komisches Gefühl. Und das bei nem Spiegel, vor dem ich schon seit Jahren täglich stehe und auch weiterhin stehen werde (z.B. beim rasieren). Aber hier und da... is schon irgendwie komisch. Ohne vorher Horrorfilm oder sowas. Einfach so, aus heiterem Himmel läufts mir so richtig eiskalt den Rücken runter und ich bekomm ne "Gänsehaut". Als wenn mich jemand oder etwas von der anderen Seite anstarren würde. Dann würd ich am liebsten panisch wegrennen.

@Fusselchen
kann ich irgendwie nachvollziehen


mfg Frank
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wieviel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen. (A. Einstein)

Misk

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 2. November 2006

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

145

Sonntag, 9. März 2008, 20:05

Re: Spiegel - Tor zu einer Anderen Welt?

Klar, so etwas haben manche Leute. Das nennt man je nachdem "Panikattacke" oder "Angstzustände". Ich selber hatte mal Angst davor, zum Briefkasten zu gehen.
So etwas wird allgemein gut durch eine kurze Psychotherapie geheilt.
Vielleicht möchtest du mal mit deinem Hausarzt darüber sprechen. Ein paar Gespräche mit einem Therapeuten tun nicht weh. Und deswegen ist man kein "Verrückter", ganz im Gegenteil.
Das aktuelle Userzitat:
Ein Atom besteht aus viel mehr "Luft" als aus Materie

Frank

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 2. März 2008

Wohnort: Schwarzenholz / Saarland

  • Private Nachricht senden

146

Montag, 10. März 2008, 12:13

Re: Spiegel - Tor zu einer Anderen Welt?

Hallo

@ Misk

Zitat

Klar, so etwas haben manche Leute. Das nennt man je nachdem "Panikattacke" oder "Angstzustände".


Jo, ne, is klar. ;)
Aber dann müssten die Probleme öfters oder regelmäßig auftauchen und nicht so sporadish und unregelmäßig.
Es müßte sich dann doch ein Muster erkennen lassen.

@Fusselchen
kannst Du mehr dazu schreiben? Es wird Dich schon keiner für verrückt erklären.

mfG
Frank
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wieviel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen. (A. Einstein)

Misk

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 2. November 2006

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

147

Montag, 10. März 2008, 13:40

Re: Spiegel - Tor zu einer Anderen Welt?

Dann mach dich bitte erst einmal kundig, bevoir du über Dinge redest, von denen du offenbar nur rudimentäres Sachwissen zu haben scheinst.
Eing guter Anfang ist wieder einmal Wiki:
http://de.wikipedia.org/wiki/Panikattacke

Zitat

Ausgelöst - und aufrechterhalten - werden die Panikattacken oft von automatisierten emotionalen und gedanklichen Fehlinterpretationen körperlicher Wahrnehmungen, was auch unter dem Begriff Panik-Teufelskreis beschrieben wird. Man achtet auch vermehrt auf die Symptome und wartet regelrecht, dass sie wieder auftreten


Genauere und ausführliche Infos hier:
http://web4health.info/de/answers/anx-patient-descrip.htm

http://web4health.info/de/answers/anx-epid-pandis.htm

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
Wie häufig treten Angststörungen bei Männern und Frauen auf?
In welcher Häufigkeit tritt die Panikstörung mit und ohne Agoraphobie auf?

Antwort:

Eine Untersuchung in der Allgemeinbevölkerung erbrachte 1985 folgende Häufigkeitsangaben
Störung 	Alle Erwachsenen 	Männer 	Frauen
Angst-Störung 	5 % 	4 % 	5 %
Panik-Störung 	1 % 	1 % 	1 %
Zwangsstörung(OCD) 	2 % 	1 % 	2 %
Angst und Depression 	8 % 	5 % 	10 %


Und: hört bitte auf, jedesmal, wenn jemand was von psychischen Beschwerden erwähnt, irgendwelchen Blödsinn a la "ich bin/du bist doch nicht verrückt" zu schreiben. Das ist Unfug. Niemand ist wegen einer psychisch bedingten Problematik "verrückt". Das ist genau so wie Zahnschmerzen - hat man diese Probleme, dann geht man zum Fachmann und läßt sich helfen. Und nicht - man redet das schön und schiebt die Zahnschmerzen auf irgendwelche "Zahndämonen" oder so etwas.
Das aktuelle Userzitat:
Ein Atom besteht aus viel mehr "Luft" als aus Materie

Ricya

Chefente

Beiträge: 4 774

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 854

  • Private Nachricht senden

148

Montag, 10. März 2008, 14:15

Re: Spiegel - Tor zu einer Anderen Welt?

Ach, Misk, und hör´Du bitte mal auf, so altklug zu sein!

Zitat

Dann mach dich bitte erst einmal kundig, bevoir du über Dinge redest, von denen du offenbar nur rudimentäres Sachwissen zu haben scheinst.


Nicht jeder der hier postet, hat 5 verschiedene Fachrichtungen studiert! :roll: (Ich auch nicht! ;) ) Dafür sind wir ja hier um über verschiedene Sichtweisen zu diskutieren, und anderen evtl. etwas zu vermitteln, daß sie noch nicht wissen.

Da von vorneherein immer gleich jeden anzublöken, der etwas Äußert, daß er nicht in 10 Büchern nachgelesen hat, finde ich wirkt sehr überheblich!

Zum Thema:

Ein komisches Gefühl vorm Spiegel ist für mich aber von einer klassischen "Panikattacke" weit entfernt, auch die Annahme, daß derjenige gleich ärztliche Hilfe braucht!

Meiner Meinung haben wir bei den Leuten einfach das Problem, daß durch die vielen Filme eben doch Unsicherheit im Unterbewußtsein ausgelöst wird, auch wenn man jetzt nicht gern in den Spiegel guckt, ohne sich solch´einen Film angesehen zu haben.........

Irgendwann, Frank M, wirst Du diese Filme ja mal gesehen haben, wie viele Andere auch und die Szenen haben sich eben unterbewußt eingeprägt, und werden manchmal wieder in Erinnerung gerufen, wenn man vor einem Spiegel steht.

Bei mir ist es z.b. so, daß ich seit ich als Kind den Film "ES" gesehen habe, keine Clowns mehr mag. Deren aufgemaltes Grinsen erscheint mir nur noch hinterhältig und ich kann keine roten Lockenperücken und Knubbelnasen mehr ausstehen!
(Deshalb habe ich aber noch lange keine Angstzustände bei Clowns! :D )

Denn, daß Spiegel Tore zu einer anderen Welt sind, ist physikalisch gar nicht möglich, deshalb stellt sich mir diese Frage gar nicht!

Lg Ricya
_______________________________

Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

Misk

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 2. November 2006

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

149

Montag, 10. März 2008, 14:38

Re: Spiegel - Tor zu einer Anderen Welt?

Zitat von »"Ricya"«

Ach, Misk, und hör´Du bitte mal auf, so altklug zu sein!

Kein Problem. Solange man sachliche und gutgemeinte HInweise von mir nicht mit dummen Sprüchen wie

Zitat von »"Frank M"«

Jo, ne, is klar.

abkanzelt, bin ich der netteste Mensch den du dir vorstellen kannst.
Aber auch ich lasse mir nicht dumme Anmache gefallen. Sachliche Gegenrede ist okay, aber bitte keine dummen Sprüche.
Ansonsten kann ich nur sagen: tut mir leid, dass ich helfen wollte.
Wird so schnell nicht wieder vorkommen, wenn derart auf Hilfe reagiert wird.

Übrigens ist "altklug" gegenüber mir ein unpassender Ausdruck. Ich bin tatsächlich "alt" und vermutlich auch nicht völlig ungebildet. Mir vorzuwerfen, dass ich mehrere Disziplinen studiert habe, ist irgendwie albern, finde ich. Möchtest du lieber, dass hier nur noch Leute schreiben, die von den jeweiligen Themen keine Ahnung haben? Wäre ja nicht das erste Mal, dass Skeptikern ihr Fachwissen vorgeworfen würde und die Esoteriker und Gläubigen lieber unter sich bleiben wollen.
Das aktuelle Userzitat:
Ein Atom besteht aus viel mehr "Luft" als aus Materie

Frank

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 2. März 2008

Wohnort: Schwarzenholz / Saarland

  • Private Nachricht senden

150

Montag, 10. März 2008, 15:26

Re: Spiegel - Tor zu einer Anderen Welt?

hallo

@Ricya
Danke

@Misk

Das "Jo,ne is klar" war nicht soooo ernst gemeint. Hast Du den Smily dahinter übersehen?
Ich wollte damit lediglich ausdrücken, dass ich verstehe, was Du meinst.

Ich habe kein Problem mit Spiegeln.

Manchmal hab ich halt so das Gefühl, als wenn da was wäre. Und da erschreckt man sich halt und bekommt im Ersten Moment halt solche "Attacken". DAs heist ja nicht automatisch, daß da auch was ist, sondern nur, daß es mir so vorkommt.
Logisch betrachtet darf da ja nichts sein. Da geb ich Dir vollkommen recht.
Aber hundertprozentig sicher bin ich mir da eben mal nicht. Und ich habe halt das Gefühl, daß da manchmal was ist.
Du bist halt der Realist von uns beiden, und ich suche vieleicht überall das Unerklärbare.
Nenne es von mir aus Realitätsflucht. Aber ich habe in den fast 40 Jahren, die ich auf diesem schönen Planeten inzwichen verweile, auch schon das Eine oder Andere erlebt. Und es läßt sich nicht unbedingt immer alles auf konventionelle Art erklären. Denn wenn dem so wäre, gäbe es mit sicherheit auch dieses Forum nicht.
Und gerade diese gegensätzlichen Einstellungen, die ich hier im PP vorfinde, haben mich dazu veranlasst mich hier in meiner Freizeit niederzulassen.

Also dann entschuldige ich mich hiermit öffentlich in aller Form bei Dir für die oben erwähnte Aussage. Konnte ja nicht wissen, dass Du "das in den falschen Hals bekommst" (wie man bei uns hier zu sagen pflegt).

freundliche Grüße
Frank
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wieviel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen. (A. Einstein)

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 2 602 | Hits gestern: 1 996 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 12 402 632 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03