Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Irrwisch

Tückebothe

Beiträge: 3 257

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 5. April 2006, 04:24

Zitat

äh leuts schon mal gehört das man anfängt farben zu sehn wenn man sich zu doll darauf konzentriert?


In diesem Sinne:
http://www.blogbox.ch/wp-content/images2/image.gif
http://www.hvolz.de/brainwarp.htm

Und dazu noch was zum lesen:
http://www.schulfach-ethik.de/ethik/Gymn…ichlichkeit.htm

psiconomic

Poltergeist

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 8. März 2006

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 8. April 2006, 22:31

ja hab ich schon mal, aber wie gesagt ich sehe bei den selben leuten wie mein kumpel die selben farben. Auserdem hab ich die aura in einer form gesehen die ich mir anders vorgestellt hatte. ich hab mich sogar gegen diese vorstellung gestreubt aber wo ich sie so gesehen habe war mir klar das sie so aussieht.

man kann sie mit heißer aufsteigender luft vergleichen (für die kritiker heiß nicht warm wie meine hand), allerdings farbig.

achso was ich noch sagen wollte. an die die daran glauben: es wird immer kritiker geben. wenn ihr nicht 100% glaubt, erzählt es nicht der öffentlichkeit. sie sähen zweifel und er wird in euch aufgehn. schon jesus sagte zum blinden der geheilt wurde. siehe zu das es niemand erfährt. er sagte auch nach deinem glauben soll dir geschehen (ihr kritiker wie wollt ihr sehen ohne zu glauben. und wie könnt ihr urteiln ohne zu wissen).glaubt an eure fähigkeiten und ihr werdet ernten was ihr säht.

noch eine frage in welcher rangfolge sind die aurafarben angeordnet. welche steht am höchsten und welche am niedrigsten?
Nach deinem Glauben soll dir geschehen

Sternschnuppe17

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 187

Registrierungsdatum: 21. Februar 2006

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 8. April 2006, 22:39

also meiner Meinung würd ich sagen das die Farbe weiß am höchsten steht und demzufolge steht schwarz ganz unten.
Der Weise ist frei von Zweifeln.
Der Sittliche ist voll Zuversicht.
Der Mutige ist ohne Furcht.

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 11. April 2006

Wohnort: Spanien

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 11. April 2006, 20:03

Wir haben uns auf einer Esoterikmesse mal Kirlian-Fotos machen lassen, das war sehr interessant, denn es gab bei jedem eine ander Farbgebung. Meine Freundin hatte eine leuchtend rote Auro, bei mir stiegen die Farben
durch den Regenbogen von unten nach oben auf, ueber dem Kopfe war ein weisses Feld, aus dem ging ein weisser Kanal durch eine lila Zone noch weiter nach oben. Hinter meiner linken Schulter bis zum unteren linken Hintekopf war ein dunkler Schatten. Dieses Wolke wurde mir dann Jahre spaeter bei eine Reikisitzung mit Hilfe von Kritallen und Astralfingern entfernt und es handelte sich dabei um Probleme und Konflikte, die ich nicht abgebaut hatte, die mich bis dahin belastet hatten und mein fuenftes Chakra verstopften. Ich kenne verschiedene Personen die die Aura sehen koennen. Auch die Faehigkeit dazu kann man selber steigern, indem man kraeftig uebt. Ich kann bis jetzt nur die Aura der Pflanzen sehen, auch nicht alle Schichten, aber immerhin, ich bin schon recht zufrieden.
lebe im licht

Vanilla*

Nachwuchsvampir

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 11. März 2006

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 11. April 2006, 21:44

klingt jetzt etwas komisch aber...ich versteh immer noch nicht ganz genau wie man die sehn soll...

auf seine hand schaun udn sich vorstellen da sei etwas?! oder wie :shock:


Gruß, Vani :?
R.I.P.:

ParaPortal
Aug. 2003 - Okt. 2006

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 11. April 2006

Wohnort: Spanien

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 12. April 2006, 16:38

Wie das gehen soll, ist ganz einfach. Die Aura liegt ja in mehreren Schichten um den Koerper herum, also blicke leicht schielend am zu betrachtenden Objekt vorbei, aber wirklich nur ganz leicht, und dann wirst du feststellen, dass das Objekt von etwas umgeben wird. Ich sehe die Aura noch nur in Weiss- und Grauschattierungen, aber Freunde von mir sehen sie bereits auch mit Farben. Uebe Dich am besten mit Baeumen.
lebe im licht

Alatri

Alien

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 14. April 2006

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 15. April 2006, 12:41

So wie das Laufen, kann man auch das Aurasehen erlernen. Entscheidend ist hier aber die "spirituelle" Bereitscahft des Übenden. Unser Gehirn filtert fast 90 % aller Informationen aus, bevor uns der Rest bewußt wird. Vieles nehmen wir als Gefühl (magengegend positiv oder negativ) war udn wissen oft nicht warum.

Beim Sehen ist es ähnlich. Zunächst am Anfang sollte man den Gegenstand oder Person nicht direkt ansehen, sondern wie hier besprieben leicht schielend. Nach einiger Zeit kann man einen leichten nebelhaften Schleier erkennen, eventuell sogar schon leichte Farben. Probiert es einmal mit Euren Händen vor einem dunklen Hintergrund aus und betrachtet die Ränder. Bewgt auch mal nach einiger Zeit die Hände um zu shen, ob die sichtbar gewordenen "Randbilder" mitwandern, oder aber nur Negativbilder sind. Der Effekt sollte Euch aber nicht verwirren. Er taucht immer auf, wenn man seinen Focus auf helle Objekte konzentiert und anschließend diese Bilder als Scheinbilder für einen kurzen Moment weiter exitieren. daher ab und zu mal die Hände leicht bewegen.

Sollten violette Farben und Kraftlinien änlich wie beim Stabmagneten mit Eisenspäne an Euren Handrändern oder Fingerstitzen auftauchen, kann ich Euch nur gratulieren. :)
Ehyeh Asher Ehyeh

VaRakhati

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 15. Juni 2005

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 16. April 2006, 13:44

Ich kann nicht schielen!

Und wenn ich wider Erwarten die Kunst des Aura sehens beherrschen sollte, seh ich das dann dauernd bei allen Lebenwesen, oder kann man das sozusagen abschalten?

Dieser immerwährende Farbrausch kann doch auch nicht angenehm sein.
Esst mehr Salat!

Alatri

Alien

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 14. April 2006

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 17. April 2006, 13:29

ich sehe es nur, wenn ich mich bewußt darauf konzentriere
Ehyeh Asher Ehyeh

VaRakhati

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 15. Juni 2005

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 17. April 2006, 14:20

Aber wie macht man das, wenn man nicht schielen kann?
Bitte um Hilfe!
Esst mehr Salat!

Alatri

Alien

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 14. April 2006

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 17. April 2006, 19:35

betrachte deine hand und richte den focus nicht direkt auf die handinnenfläche sondern leicht dahinter, so als würdest du die hand "durchblicken", betrachte dabei die hand als ganzes und spiele mit dem focus ab und an :)
Ehyeh Asher Ehyeh

VaRakhati

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 15. Juni 2005

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 18. April 2006, 20:28

Mhm, ok, danke, werd ich mal probieren.
Esst mehr Salat!

Beachen

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 21. Januar 2006

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 18. April 2006, 22:24

zu not kannst du ja auch das schielen üben.
versuch zb auf deine nase zu schauen, dann schielst du automatisch, oder schaue auf deinen zeigefinger und gehe immer näher zur nase. dann bekommst du ein "feeling" fürs schielen, dann gehts viell. ein wenig leichter :)
You laugh at me because I´m different,
I laugh at you because you´re all the same.

Irrwisch

Tückebothe

Beiträge: 3 257

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 18. April 2006, 22:48

Vielleicht kannst Du ja hiermit üben (dauert etwas, bis das gif-Bild geladen ist):

Du brauchst Dich nur auf das Kreuz in der Mitte konzentrieren.


Sephira

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 30. März 2006

  • Private Nachricht senden

30

Montag, 24. April 2006, 10:35

Auren sehen

Also..ich habe das mit der Hand mal probiert. Ich muß sagen, ich bin zusammengezuckt als ich eine Art "blauen Schleier" um meine Hand gesehen habe (ich weiß nicht ob das nun einbildung war oder tatsächlich die eigene Aura). Der "Schleier" war aber deutlich zu erkennen.

Ich hab als Kind bis zur Grundschule immer "Farben" um Lehrer, Mitschüler und diversen anderen Dingen gesehen. :o Ich erzählte damals meiner Mutter davon, die mir aber sagte, dass ich mir das nur einbilde und das irgendwas mit dem Licht zutun hat oder mit der Fläche hinter dem Gegenstand und/oder der Person. Irgendwann klang das dann immer mehr ab weil mir jeder sagte, dass wenn das nicht aufhören würde ich zum Arzt müsse (Augenarzt). So in der 6ten Klasse war es dann entgültig verschwunden.. :cry:

Ich denke schon das es sowas gibt.

Gibt es vllt. noch mehr Übungen?
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 453 | Hits gestern: 2 648 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 11 467 978 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03