Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jagd Elite

Lord of War

    Deutschland Israel

Beiträge: 1 972

Registrierungsdatum: 3. August 2008

Wohnort: Müllheim (Baden)

Danksagungen: 114

  • Private Nachricht senden

301

Mittwoch, 27. August 2008, 13:03

Re: Vampire

Naja ich denke wenn die Evulution uns wirklich zu Vampiren macht. Und es wirklich mal so weit kommt das es keine Normalen Menschen mehr gibt dann vergehen bis dahin schon ein paar jährchen.

Also ich könnte mir vorstellen das man Blut dann auch synthetisch herstellen kann. Oder man klont Blut, bzw. die Wirte die das Blut liefern.

Mindreader
ÜBER UNS SIND NUR DIE STERNE

synergy

Poltergeist

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 22. Juli 2008

  • Private Nachricht senden

302

Mittwoch, 27. August 2008, 13:13

Re: Vampire

Das ist eine gute Frage!

Man könnte sich von den anderen Vampiren ernähren, aber das würde bedeuten, dass man seine eigene "Rasse" und somit sich selbst auslöscht!

Wenn die Evolution so eine Richtung einschlagen würde, also immer mehr Vampire statt Menschen hervor bringt, dann wäre das denke ich über einen längeren Zeitraum gesehen das Ende von menschlichen oder menschenähnlichen Leben auf der Erde!

Aber ich finde das mit der Evolution ist ein interessanter Aspekt! In dem Sinne wäre ja fast alles möglich - so aller X-Men! =)

lg synergy

Jagd Elite

Lord of War

    Deutschland Israel

Beiträge: 1 972

Registrierungsdatum: 3. August 2008

Wohnort: Müllheim (Baden)

Danksagungen: 114

  • Private Nachricht senden

303

Mittwoch, 27. August 2008, 13:15

Re: Vampire

Ihr geht immer davon aus:

Ein Vampir saugt sein Opfer komplett aus.
Das Opfer ist dann tot, oder selbst Vampir.
Ein Vampir braucht viel Blut.

Was ist wenn es gar nicht so ist. Wenn das Opfer weder zum Vampir wird noch stirbt sondern nur einen Liter weniger hat?

Auch kann es ja sein das der Vampir das BLut nur als eine Art Nahrungsergänzung braucht. Und am Tag vielleciht nur so 50ml trinkt?

Oder das er gar kein blut braucht, sondern nur die darin enthaltenen Stoffe.

Mindreader
ÜBER UNS SIND NUR DIE STERNE

synergy

Poltergeist

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 22. Juli 2008

  • Private Nachricht senden

304

Mittwoch, 27. August 2008, 13:32

Re: Vampire

Okay vl. hast du Recht! Vl. sind wir da etwas engstirnig (schreibt man das so?)!

Aber ich bin jetzt von der traditionellen Vorstellung eines Vampirs ausgegangen!

Es ist doch meistens so, dass ein Vampir sein Opfer komplett aussaugt oder beschließt ihn mit seinem Blut zum Vampir zu machen!
Sobald er seinem Trieb - seinem Durst nach Blut - folgt, erwacht das Tier! Er hat sich nicht mehr unter Kontrolle und folgt nur dem Instinkt des Tieres!

So kenn ich das halt nur!

Wenn wir jetzt natürlich durch den Faktor Evolution ein anderes Bild des Vampirs zeichnen, dann hast du Recht!

Da stellt sich die Frage - Wie würde so ein Vampir sein? Welche Fähigkeiten hätte er? Welche Schwächen? usw.
Interessanter Aspekt!

Jagd Elite

Lord of War

    Deutschland Israel

Beiträge: 1 972

Registrierungsdatum: 3. August 2008

Wohnort: Müllheim (Baden)

Danksagungen: 114

  • Private Nachricht senden

305

Mittwoch, 27. August 2008, 13:46

Re: Vampire

Auch muss man überlegen was evulutionär sinn machen würde. Weil die evulution nie einen Schritt nach hinten macht.

Vor allem denke ich nicht das ein "Evulutionärere Vampir" probleme mit der Sonne hat. Das wäre sehr unlogisch. Und auch gibt es keinen Grund der so eine Evulution provozieren könnte.

Auch das mit dem Bluttrinken gäbe Evulutionär nur dann Sinn wenn im Blut anderer Stoffe enthalten sind die unser Leben verlängern. Aber das gibt es ja glaub ich nicht. Auch könnte man die Inhaltsstoffe von blut synthetisch nachbilden.

Ich weis nicht. Ewiges Leben und robuste Gesundheit hört sich ja gut an. Aber das kann ja auch nciht einfach so kommen. Vor allem gibt es ja einen evulutionären Grund für den Tod (Überbevölkerung)

Mindreader
ÜBER UNS SIND NUR DIE STERNE

synergy

Poltergeist

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 22. Juli 2008

  • Private Nachricht senden

306

Mittwoch, 27. August 2008, 14:01

Re: Vampire

Ich denke auch nicht, wenn wir uns evolutionär weiter entwickeln, dass es in die Richtung Vampir geht!
Meiner Meinung nach besitzt ein Vampir viele Eigenschaften, die keinen Schritt nach vorne bedeuten! Und dazu gehört, wie du auch schon geschrieben hast, ewiges Leben, Blut trínken,...!

Ich denke wenn man die Evolution mit einbezieht, dann muss man von der Vorstellung Vampir Abstand nehmen!
Man kann ein paar seiner Vorteile übertragen: Regeneration, Stärke, geschärfte Sinne, Schnelligkeit!

Bedeutet aber nicht das man dann ein Vampir ist, sondern einfach ein paar Eigenschaften dazu gewinnt, die Zufällig auch im Vampirmythos zu finden sind!

Jagd Elite

Lord of War

    Deutschland Israel

Beiträge: 1 972

Registrierungsdatum: 3. August 2008

Wohnort: Müllheim (Baden)

Danksagungen: 114

  • Private Nachricht senden

307

Mittwoch, 27. August 2008, 14:08

Re: Vampire

Ja das stimmt.

Aber es kann ja immer noch sein das es sich um einen vererbbaren Gendefekt handelt. Aber auch das würde vieles nicht ausreichend erklären, bzw wäre das schon aufgefallen.

Ich bin mir nicht sicher, was alles erklären kann. Es ist ja auch durchaus möglich das es sich bei Vampiren um höre Lebewesen handelt, Dämonen, Geister, Kani, Arkane ganz wie du willst. Und wenn du mich Fragst hierzu passt alles. Aber dann befinden wir uns wieder im Mythen und Sagen bereich, weil wir keine Beweise haben.

Mindreader
ÜBER UNS SIND NUR DIE STERNE

synergy

Poltergeist

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 22. Juli 2008

  • Private Nachricht senden

308

Mittwoch, 27. August 2008, 14:42

Re: Vampire

Ich denke auch, dass so etwas aufgefallen wäre! Und einige Dinge könnten wir immer noch nicht klären! Vl. werden wir das auch nie können! Vl. ist alles nur eine Erfindung, eine schöne, schaurige Geschichte.

Ich würd es allerdings sehr spannend finden, wenn es wirklich höhere Wesen wären, die unter uns leben. Aber auch beängstigend!

Aber müsste es nicht, wenn es Vampire wirklich gibt und das schon so lange, irgendwo Beweise geben? Niemand kann seine Spuren vollständig verwischen. Schon gar nicht mehr in der heutigen Zeit!

Jagd Elite

Lord of War

    Deutschland Israel

Beiträge: 1 972

Registrierungsdatum: 3. August 2008

Wohnort: Müllheim (Baden)

Danksagungen: 114

  • Private Nachricht senden

309

Mittwoch, 27. August 2008, 17:03

Re: Vampire

Naja man kann auch in der heutigen zeit seine Spuren verwischen. Ich meine überleg mal die Leute die im inneren von china in den Dörfern wohnen. Menschen die in Sibierien oder in der Tundra Russlands leben... da gibts noch mehr Biespiele. Oder denkst du das die ureinwohner Afrikas alle Pässe mit E-Fingerabdruck usw. haben?

Als Vampir verhält es scih genauso. Man muss nur am richtigen Platz leben und die richtigen Menschen bestechen dann kann man schon ein paar hundert jährchen unerkannt leben. Oder man nimmt von Zeit zu Zeit die Identität von jemand anderes an. (den man ja eventuell gleich als Nahrungsquell benutzen kann.)

Mindreader
ÜBER UNS SIND NUR DIE STERNE

Uffz

Traumwanderer

Beiträge: 408

Registrierungsdatum: 18. September 2006

Wohnort: Windeck

  • Private Nachricht senden

310

Mittwoch, 27. August 2008, 18:10

Re: Vampire

Zitat

richtigen Menschen bestechen dann kann man schon ein paar hundert jährchen unerkannt leben. Oder man nimmt von Zeit zu Zeit die Identität von jemand anderes an. (den man ja eventuell gleich als Nahrungsquell benutzen


Und wie soll das bitte gehen?Erzähl mal wie du dir das denkst!Hört sich interessant an,aber schwer um zu setzen!
Hoffe meine Rechtschreibung ist so befriedigend genug!? ;)

elperdido

Meister des Paranormalen

Beiträge: 3 240

Registrierungsdatum: 29. Januar 2006

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

311

Donnerstag, 28. August 2008, 06:47

Re: Vampire

Zitat

Regeneration, Stärke, geschärfte Sinne, Schnelligkeit!
das hat die Natur ja schon hervorgebracht , in eienr Tierordnung die so perfekt ist ,dass sie , obwohl wesentlich älter als die dinosaurier , sich kaum verändert hat , den HAIEN !
und auch die bevorzugen eben nicht bloss Blut , sondern leiber gleich das ganze fresspaket , also reine Bluternährung ist wohl für Wirbeltiere eine ziemliche evolutionäre Nische denn ausser der Vampirfledermaus , hat sich nur noch eine Darwinfinkenart ,der Spitzschnabel-Grundfink ausschliesslich auf diese parasitäre Ernährung spezialisiert , und wohl auch nur , weil ihnen da niemand die Nahrung streitig machte .

Zitat

Unter den Wirbeltieren gibt es einige Arten, die es im Verlauf der Evolution "gelernt" haben, sich teilweise oder völlig von Blut und Gewebeteilen anderer Wirbeltiere zu ernähren. Neunaugen, kieferlose Fische, besitzen einen Saugmund mit Hornzähnen. Sie raspeln Löcher in die Muskulatur anderer Fische um Blut und Gewebefetzen einzusaugen. Auch Vögel trinken Blut. In den Steppen Afrikas leben die Madenhackerstare, die auf großen Säugetieren, z. B. Rindern, Zebras, Nashörnern u.s.w., herumklettern wie die Spechte an einem Baumstamm. Sie picken Zecken, Fliegenlarven und andere Schmarotzer aus der Haut, fressen aber auch Hautschuppen und Wundgewebe und trinken austretendes Blut. Der Spitzschnäblige Grundfink auf den Galapagos-Inseln trinkt Blut aus den Federkielen brütender Tölpel. Unter den Säugetieren ist die parasitische Lebensweise ebenfalls vertreten. Die südamerikanischen Vampirfledermäuse aus der Familie der Desmodontidae sind auf Blut von Wirbeltieren spezialisiert.

Edit Nobby: Link entfernt, da Linkadresse nicht / oder nicht mehr existent



Für den Menschen ist eine Evolution zu einem Bluttrinker eigentlich völliger Unfug , dazu sind wir zu sehr Omnivoren und benötigen eine ausreichende Versorgung mit pflanzlicher als auch tierischer Kost , wobei erstere sogar eigentlich überwiegen sollte , und eine reine Bluternährung würde uns keinerlei evolutionären Vorteil bringen ,da wir ja auch durch unseren vielfältigen Ernährungsmöglichkeiten keine Nahrungskonkurrenz fürchten müssen
Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

Jagd Elite

Lord of War

    Deutschland Israel

Beiträge: 1 972

Registrierungsdatum: 3. August 2008

Wohnort: Müllheim (Baden)

Danksagungen: 114

  • Private Nachricht senden

312

Donnerstag, 28. August 2008, 13:39

Re: Vampire

Also erstmal, die Sache mit der Evulution können wir wirklich ausschließen. Wei jede Evulution einen Anlass benötigt. Z.B. würden uns nur dann Schwimmhäute wachsen wenn wir aufeinmal im Wasser leben würden (Ganz simpel gesagt).

Aber was würde die Evulution dazu veranlassen uns mit Flügeln, Nachtsichtigkeit und Blutdurst auszustatten? eigentlich nichts oder?

Und das mit der Identität ist einfach als gedacht. Schau die CIA oder so an, die machen das ständig. Ja, natürlich ist mir bewusst das es sich dabei um eine Reiche, mächtige große Organisatin handelt. Aber wer sagt das es bei Vampiren nicht auch so ist? Wenn man ein paar hunder Jahre lebt dann hält man zusamme.

Auch wird niemand deinen Ausweis sehen wollen wenn du irgendwo im letzen Eck der Tundra, oder in Sibirien wohnst, wo der nächste Mensch ca. 100 km Entfernt lebt. Auch sind die meisten Beamten bestechlich, als fast unsterblicher kann man ganz schönre Reichtümer anhäufen. Und welcher Polizist fragt noch nach deinem Pass wenn du 1.000 oder 2.000 Euro in die Hand drückst?

Und auch arbeiten kannst du ohne Pass. Oder hast du noch nie von SChwarzarbeit gehört. Einkaufen ist bequem per Internet möglich, da muss man nicht Tagsüber raus.

Also ich sehe das Leben als Vampir nicht als Problem. Aber die Frage ist nicht ob Vampire so leben können sondern ob Sie überhaupt existieren.

Mindreader
ÜBER UNS SIND NUR DIE STERNE

vampyr

Poltergeist

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 22. Februar 2008

Wohnort: im land der DRACHEN

  • Private Nachricht senden

313

Donnerstag, 28. August 2008, 14:16

Re: Vampire

also ich schätze das es vampyre wirklich existiren. es gibt viele dinge, die wir nicht wissen, aber trotdem da sind! also ich würde ganz klar sagen JA es gibt vampyre.
**~~wer fehler findet, darf sie behalten~~**

Jagd Elite

Lord of War

    Deutschland Israel

Beiträge: 1 972

Registrierungsdatum: 3. August 2008

Wohnort: Müllheim (Baden)

Danksagungen: 114

  • Private Nachricht senden

314

Donnerstag, 28. August 2008, 14:19

Re: Vampire

Naja von vielen Dingen von denen wir nicht wissen ob Sie existieren... Es wäre ja auch möglich das die Dinge von denen wir nciht wissen gar nicht existieren? oder ganz ander sind als wir uns nicht vorstellen.

Wie auch immer. Ja ich glaube auch das so etwas wie ein Vampir existiert aber nicht als besserer Mensch der unter uns rumläuft und leute aussaugt. Sondern eher Als geist, Dämon, Gespenst, Banshee oder was in die Richtung.

Mindreader
ÜBER UNS SIND NUR DIE STERNE

ulfkirsten

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 699

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Kölner Bucht ;)

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

315

Donnerstag, 28. August 2008, 16:17

Re: Vampire

Zitat

Aber was würde die Evulution dazu veranlassen uns mit Flügeln, Nachtsichtigkeit und Blutdurst auszustatten? eigentlich nichts oder?


Wie gesagt, im Laufe der Stammesgeschichte haben sich die Lebewesen natürlich diversifiziert und von ihrer Veranlagung her spezialisiert. Dennoch gibt es gemeinsame, mittlerweile extrem rudimentäre Nenner, die zum Beispiel alle Wirbeltiere auf ihren DNA-Strängen aufweisen. Dementsprechend stecken auch in uns noch Codes für Klauen, Fell, Schwänze, Nachtsicht usw., die lediglich durch die Spezialisierung deaktiviert und in die eltzte Reihe geschoben wurden.

Man stelle sich nun den Vampirismus als ein Virus vor, der eben jene Codes wieder aktiviert, der prefekte Hybrid mit den Eigenschaften von Mensch und Bestie könnte entstehen. Im Laufe der Jahre könnten sich die Codes mehr und mehr ausprägen und erweitern, was wiederrum der fiktiven Darstellung entspricht, dass alte Vampire besonders stark sind. Ein recht interessanter Gedanke, oder nicht?
I’ve been around the world and I have seen your love...

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 9 209 | Hits gestern: 5 249 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 511 818 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03