Du bist nicht angemeldet.

Eolion

Alien

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2013

Wohnort: Halle (Saale)

  • Private Nachricht senden

226

Dienstag, 8. Oktober 2013, 07:13

Hallo ihr alle,

Vielleicht kann ich nicht viel zum bisherigen Beitragen, allerdings durfte ich in meiner Schulzeit einen Vortrag über die Illuminaten machen (saß einen ganzen Tag drann). Naja, laut meinen Recherchen sollte der Orden anfangs gar nicht "Illuminaten Orden" heißen. Adam Weishaupt wollte ihn ursprünglich den "Bienenorden" nennen, da die Wissenschaftler das Wissen wie fließige Bienen zusammen tragen sollten.

Die Zeichen, wie sie im Film vorkommen, sind frei erfunden. Das einzige Zeichen, was sie jeh für sich einnahmen war "die Eule der Minerva", oder anders gesagt "die Eule der Weißheit". Die Freimaurer haben in sofern etwas damit zu tun, dass die Illuminaten ihn später als Deckmantel benutzten, als ihr Orden verboten wurde. Leider kann ich nicht genau sagen, ob es die Wahrheit ist. Ich bin mir allerdings sicher, dass es sie gegenben hat, wäre auch spannend zu wissen ob es sie heute wirklich noch gibt. Es sollen ja zwischenzeitlich immer wieder Orden mit dem Namen existiert haben, aber keiner von ihnen hatte auch nur im geringsten mit dem richtigen Illuminaten Orden etwas gemeinsam.
Die politische Gewalt im eigentlichen Sinne ist die organisierte Gewalt einer Klasse zur Unterdrückung einer anderen.

Karl Marx

SETImental

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 22. August 2018

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

227

Mittwoch, 22. August 2018, 23:33

Adam Weishaupt = George Washington?

Das ist keine Verschwörungstheorie, sondern eine weit verbreitete Überzeugung, die auf Fakten basiert. Adam Weishaupt hat seinen Illuminatenorden im selben Jahr gegründet, in dem die Vereinigten Staaten von Amerika unabhängig wurden. Auf dem "one dollar bill" sind einige freimaurerische/"satanische Symbole" sowie die Originalpyramide der Illuminaten und ein Bild von George Washington (oder Weishaupt?) gedruckt. Wenn man den Schein unter die Lupe nimmt, sieht man auch eine winzig kleine Eule - die Eule der Minerva, Weishaupts Symbol für den Illuminatenorden. Whatever, man sagt, dass Adam Weishaupt nach dem Verbot der Illuminaten in Bayern nach Amerika ging, um seine Pläne der "neuen Ordnung der Zeitalter" (oder auch: new world order) umzusetzen. Was sagt oder wisst ihr dazu?
Waffen sind immer das Werkzeug der Wahl
Glänzender Meinungsverstärker aus Stahl
Ich habe jeden Tag Krieg in Gedanken
Nur wer tötet hat den Frieden verstanden

-MC Basstard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SETImental« (23. August 2018, 01:15)


Knurzhart

Geisterjäger

Beiträge: 902

Registrierungsdatum: 5. Juni 2015

Wohnort: rechts oben, neben Polen

Danksagungen: 324

  • Private Nachricht senden

228

Donnerstag, 23. August 2018, 01:08

Was haben Illuminaten mit Satanismus zu tun?
"To Paradise, the Arabs say, Satan could never find the way until the peacock let him in." -Charles Godfrey Leland

SETImental

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 22. August 2018

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

229

Donnerstag, 23. August 2018, 01:12

Hab die anfürungszeichen davor vergessen sry
Waffen sind immer das Werkzeug der Wahl
Glänzender Meinungsverstärker aus Stahl
Ich habe jeden Tag Krieg in Gedanken
Nur wer tötet hat den Frieden verstanden

-MC Basstard

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 397

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 901

  • Private Nachricht senden

230

Donnerstag, 23. August 2018, 12:52

Weishaupt ist woanders geboren und aufgewachsen als Washington, und beide Personen sind gut dokumentiert. Außerdem ist Weishaupts Leben auch während Washingtons Turnus dokumentiert; er hatte u.a. Kinder. Auch sind die unterschiedlichen Tode beider Personen dokumentiert. Das sind so viele Probleme, dass man auch sagen könnte, dass Weishaupt zeitgleich Pius VI war.
Die Freimaurer-Symbole auf der Ein-Dollar-Note befanden sich auf der Ein-Dollar-Note bevor sie zu Freimaurer-Symbolen wurden.
https://en.wikipedia.org/wiki/United_States_one-dollar_bill
https://en.wikipedia.org/wiki/Eye_of_Providence
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

SETImental

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 22. August 2018

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

231

Donnerstag, 23. August 2018, 13:02

Wie und wo soll weißhaupt gestorben sein ?
Waffen sind immer das Werkzeug der Wahl
Glänzender Meinungsverstärker aus Stahl
Ich habe jeden Tag Krieg in Gedanken
Nur wer tötet hat den Frieden verstanden

-MC Basstard

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 397

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 901

  • Private Nachricht senden

232

Donnerstag, 23. August 2018, 13:11

Mein Fehler; natürlich lebt er bis heute.
Btw, Knigge war auch bei den Illuminaten dabei, und Knigges lebende Nachfahren kritisieren Donald Trump für sein Auftreten, also gibt Weishaupt heute vielleicht die Rolle eines Gegenspielers; Kim Jong-un zum Beispiel? Dem sein frühes Leben liegt tatsächlich hinter nem Schleier. Außerdem wurde Weishaupt kurz nach Newtons Tod geboren und konnte vielleicht von dessen Alchemie-Forschungen profitieren. Ich denk auch mal, dass keiner glaubt, dass Menschen ohne die Hilfe von Außerirdischen in der Lage gewesen wären, die Gravitation so zu verstehen.
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

SETImental

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 22. August 2018

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

233

Donnerstag, 23. August 2018, 14:32

Das er ne längere zeit schon nicht mehr lebt ist klahr
Wollte nur wissen wann ungefähr und wo sein ableben stattfand , im internet fand ich nix und sein verbleib nach der verbannung und verteibung der illus in bayern ist unklahr oder ?
Andererseits kam mir zu ohren das nach jener verbannung eine angebliche korrespodenz zwischen ihm und washington stattfand
Waffen sind immer das Werkzeug der Wahl
Glänzender Meinungsverstärker aus Stahl
Ich habe jeden Tag Krieg in Gedanken
Nur wer tötet hat den Frieden verstanden

-MC Basstard

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 397

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 901

  • Private Nachricht senden

234

Donnerstag, 23. August 2018, 16:38

im internet fand ich nix
Ich mein, Weishaupt hat nen Wikipedia-Artikel, in dem das Todesdatum (18. November 1830, 31 Jahre nach Washingtons Tod) gut bequellt ist.
https://en.wikipedia.org/wiki/Adam_Weishaupt

Der Artikel erwähnt ja auch, dass deine "Weit verbreitete Überzeugung, die auf Fakten basiert" aus der Illuminatus!-Romanreihe kommt - ne Sci-Fi-Reihe, die dafür bekannt ist, für Humor so viel unterschiedlichen Verschwörungskram wie nur möglich aufeinanderprallen zu lassen. In ner Alternativwelt funzt der Kram, aber in unserer Realität sind das hat zwei gut dokumentierte, unterschiedliche Personen.
Da gibts schlechter dokumentierte Leute, über die man spekulieren könnte, ob sie dieselbe Person sind - z.B. Tsugumi Oba und Hiroshi Gamo, oder D. B. Cooper und Tommy Wiseau.
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

SETImental

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 22. August 2018

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

235

Donnerstag, 23. August 2018, 17:22

Ok dann schaue ich das nächste mal genauer hin bevor ich was verzapfe nimms mir nich bösse :?
Waffen sind immer das Werkzeug der Wahl
Glänzender Meinungsverstärker aus Stahl
Ich habe jeden Tag Krieg in Gedanken
Nur wer tötet hat den Frieden verstanden

-MC Basstard

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 893 | Hits gestern: 10 043 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 576 762 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03