Du bist nicht angemeldet.

max1234

Poltergeist

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 4. März 2015

  • Private Nachricht senden

196

Dienstag, 17. März 2015, 18:59

Werwölfe - sind sie echt?

Hallo,

was meint ihr? Gibt es solche Kreaturen wie Werwölfe? Hier mal ein Bild aus dem MMORPG Word of Warcraft, da heißen die Worgen:



Edit Ricya: an schon vorhandenes Thema angeschlossen

Beiträge: 1 019

Registrierungsdatum: 3. November 2012

Danksagungen: 260

  • Private Nachricht senden

197

Dienstag, 17. März 2015, 22:20

Eine Verwandlung (im sprichwörtlichen Sinne) ist nicht möglich, weder physikalisch noch physiologisch.
Gilt für alle Werwesen. (Werbären oder Wengyole aus der nordischen und Wertiger- Panther aus der asiatischen Mythologie)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tina (18.03.2015)

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

198

Mittwoch, 18. März 2015, 07:03

Zitat

Gibt es solche Kreaturen wie Werwölfe?


Kurz und schmerzlos: nein.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Manetuwak (18.03.2015)

Manetuwak

Geisterjäger

Beiträge: 827

Danksagungen: 617

  • Private Nachricht senden

199

Mittwoch, 18. März 2015, 07:55

Und nochmal so als Hinweis. Wenn du dich für die Thematik so interessierst, dann schau doch mal nach woher die Begriffe überhaupt kommen. Werwolf und andere Wer-"Irgendwas" haben nämlich alle ihren Ursprung im Mittelalter und teilweise davor.

Das Präfix "Wer" bedeutet einfach nur "Mann" und diente in früheren Zeiten einfach nur der bildhaften Beschreibung. Ich persönlich würde "Wer" sogar noch etwas freier übersetzen und zwar als "Mensch"...also ein Mannwolf oder Menschwolf.
Vanitas vanitatum

Memento mori

Mors certa hora incerta

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vivajohn (18.03.2015), Tina (18.03.2015)

Vivajohn

Traumwanderer

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 31. Januar 2014

Danksagungen: 323

  • Private Nachricht senden

200

Mittwoch, 18. März 2015, 08:01

Zitat

Das Präfix "Wer" bedeutet einfach nur "Mann" und diente in früheren Zeiten einfach nur der bildhaften Beschreibung. Ich persönlich würde "Wer" sogar noch etwas freier übersetzen und zwar als "Mensch"...also ein Mannwolf oder Menschwolf.
Right und so was ähnliches gibt es: Hypertrichose .

mfg Vivajohn

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tina (18.03.2015)

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 362

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 899

  • Private Nachricht senden

201

Mittwoch, 9. Mai 2018, 13:27

"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

Ungläubiger

Nachwuchsvampir

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 1. Juli 2018

Wohnort: BRD/NRW/Eifel

  • Private Nachricht senden

202

Freitag, 6. Juli 2018, 02:29

Kursierende Geschichten und Sagen können Kreaturen auferstehen lassen, wenn die Gesellschaft, in der sie sich verbreiten, es nicht besser weiß.

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 829 | Hits gestern: 3 866 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 410 914 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03