Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

hank

Spukhausbewohner

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

Wohnort: Essen

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 6. Februar 2007, 02:21

@Nagerfreund,

konnte ich ja nicht wissen. Wollte Dich auch nicht angreifen.

Danke für die Info.

Hank
Nicht begangene Fehler ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.

Nagerfreund

Traumwanderer

Beiträge: 499

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 6. Februar 2007, 08:31

@ hank

Zitat

Wollte Dich auch nicht angreifen.


Das habe ich auch nicht geglaubt.


Zitat

Danke für die Info.


Immer wieder gerne. Lies die Bücher doch auch mal.

Gruß Nagerfreund
~Für immer abwesend!~

Beiträge: 484

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 6. Februar 2007, 14:01

@ nagerfreund:
über die hyde-bücher habe ich mal vor ein paar wochen etwas bei amazon gelesen. die klingen schon sehr interressant, aber das cover ist mir irgendwie ein bisschen unheimlich und meine eltern würden mich vermutlich für ein wenig psychopatisch halten(was sie wegen dieser internetseite sowieso schon ein wenig tun)
@ hank:
ja daran habe ich auch schon gedacht, ein buch über einen tatsachen- bericht beruht zu schreiben, aber zur zeit handelt das buch über eine moderne gechichte, weshalb das nicht so sehr passt, da ich nicht über aktuelle werwolf-fälle informiert bin.
Vorübergehender Konstrukt eines schwächlichen Intellekts, der verzweifelt versucht eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bestimmung ist, allerdings nur ein menschlicher Verstand kann so etwas geschmackloses erfinden, wie die Liebe!
Smith

Nagerfreund

Traumwanderer

Beiträge: 499

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 6. Februar 2007, 22:08

@ Darth Plagius der Weise :D

Zitat

und meine eltern würden mich vermutlich für ein wenig psychopatisch halten(was sie wegen dieser internetseite sowieso schon ein wenig tun)


Na und. Lass sie doch. Du kannst doch tun und lassen was du willst.
~Für immer abwesend!~

Beiträge: 484

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 7. Februar 2007, 17:17

das stimmt, aber neben diesem bild aufzuwachen ist schon gruselig :abhau: . außerdem habe ich so ein bisschen das gefühl, die würden mir (noch) nicht gefallen. ich vermute ein wenig, die sind für meine verhältnisse zu hart. die werwolf-bücher sollten nicht in einem blutbad enden (das soll nicht heißen, dass die hyde-bücher in einem blutbad enden).
Vorübergehender Konstrukt eines schwächlichen Intellekts, der verzweifelt versucht eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bestimmung ist, allerdings nur ein menschlicher Verstand kann so etwas geschmackloses erfinden, wie die Liebe!
Smith

fairmagic

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 4. Februar 2007

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 7. Februar 2007, 18:53

Werwolf

Also mein absoluter Lieblingsfilm ist der Werwolf von Tarker Mills.
Das Buch ist von Stephen King heißt aber glaube ich Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Im Englischen " Circle of the Werewolf".
Vor allem die Geschichte aber auch die Musik ist der Hammer. :grins:

*Belladonna*

Nachwuchsvampir

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 30. Januar 2007

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 7. Februar 2007, 21:38

was ich wirklich empfehlen kann ist
Ritus und die Fortsetztung, Sanctum von Markus Heitz..
Die Bücher behandeln die Geschichte der Bestie von Gévaudan..
Darin geht es um historische Hintergründe mit tatsächlich
Personen die damals eine Rolle gespielt haben, ist aber auch einfach ein
super spannender (fiktiver) Roman.
Hab die Wälzer fast gefressen..

Nagerfreund

Traumwanderer

Beiträge: 499

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 8. Februar 2007, 18:46

Am besten wäre es, wenn man die "Ginger-Snaps-Trilogie" als Buch herausbringt.
~Für immer abwesend!~

Beiträge: 484

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

24

Samstag, 10. Februar 2007, 15:13

wo du es schon mal ansprichst, *belladonna, wie spricht man gévaudan aus? da ich nicht französisch kann, weiß ich nicht, wie ich jemanden die gschichte dieses ortes erklären kann, wenn ich noch nicht mal den namen aussprechen kann.
Vorübergehender Konstrukt eines schwächlichen Intellekts, der verzweifelt versucht eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bestimmung ist, allerdings nur ein menschlicher Verstand kann so etwas geschmackloses erfinden, wie die Liebe!
Smith

*Belladonna*

Nachwuchsvampir

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 30. Januar 2007

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 10. Februar 2007, 19:47

also ich würde es (aber ich kann auch kein französisch) wortwörtlich so aussprechen: jewodo
uhhh - schaut das be**** aus... :lol:


bitte gerne korrigieren, falls man es anders ausspricht..

poltergeist

Poltergeist

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 29. Januar 2007

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 20. Februar 2007, 20:13

also, ich finde es irgendwie unlogisch dass wie z.B. bei dem film underworld,die vampire die werwölfe beißen und diese von dem biss sterben (oder umgekehrt) weil dann nehmen sie ja durch den biss das blut der anderen rasse auf und müssten ja dann auch sterben... genauso wie das opfer dann auch stirbt. :?
If you were here I'd never have a fear.
So go on live your life.
But I miss you more than I did yesterday.

Slaneesh

Spukhausbewohner

Beiträge: 264

Registrierungsdatum: 4. Februar 2007

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 20. Februar 2007, 21:01

ist doch alles nur ne hollywood erfindung so wie vampire nur eine bram stoker erfindung sind,mehr nicht.

der werwolf mythos besteht aus zig verschiedenen quellen,ereignissen... die dann das heutige gesamtbild ergeben haben.wobei diese entwicklung ja ständig voran scvhreitet,siehe diesen thread in dem diese beiden mythen schon einen krieg miteinander austragen.

poltergeist

Poltergeist

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 29. Januar 2007

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 20. Februar 2007, 22:07

aber das ist doch nicht ganz die antwort auf meine frage...ich weis ja dass die geschichte der vampire und werwölfe sich von zeit zu zeit verändert... aber ich würde gerne wissen warum das sich so entwickelt hat und ob es denn normalerweise wirklich so ist, dass sie dann sterben müssten...oder kann man das widerlegen :?:
If you were here I'd never have a fear.
So go on live your life.
But I miss you more than I did yesterday.

Slaneesh

Spukhausbewohner

Beiträge: 264

Registrierungsdatum: 4. Februar 2007

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 20. Februar 2007, 22:10

@poltergeist

ich habe auch allgemein gesprochen gehabt und nicht speziell auf dich ;)

ich sags mal so,wer sagt das einer von beiden dann sterben muß? nur dieser film,hab ihn schon ne weile nicht mehr gesehen,daher weiss ichs nicht mehr,aber garantiert wird auch das eines tages in die analen dieses mythos an dem doch garantiert was "wahres" dran ist eingehen.

sobek

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2006

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 28. März 2007, 18:56

@Slaneesh

Dracula ist zum Teil eine Bram Stoker Erfindung, Vampire nicht. Der glauben an diese Dinger reicht viel viel weiter zurück.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 1 958 | Hits gestern: 3 016 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 12 423 529 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03