Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ulfkirsten

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 698

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Kölner Bucht ;)

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 8. Januar 2006, 12:50

habe mir gestern "lunar park" von bret easton ellis geordert, autor von dem meisterwerk "american psycho" und rules of attraction (u.a.)
I’ve been around the world and I have seen your love...

Moichego

Traumwanderer

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2004

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 8. Januar 2006, 13:34

Ne, hab nachgeschaut, es ist "Zeichen für die Ewigkeit"...

Moogles

Poltergeist

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

33

Dienstag, 10. Januar 2006, 19:01

Ich lese zur Zeit russische Märchen...find sie etwas unterhaltsamer als den schnöden Grimm Kram...wobei ich den Raüberbräutigam von Grimm echt geil finde...ist bloß nichts für Kinder*g*
Das Ich ist kein Zustand, sondern das Ziel!

Moichego

Traumwanderer

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2004

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

34

Dienstag, 10. Januar 2006, 23:35

"Der Blutvogt", Autor habe ich vergessen....

Dany

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 15. November 2005

Wohnort: Muenchen

  • Private Nachricht senden

35

Freitag, 13. Januar 2006, 15:59

Lese gerade zum dritten mal meine 63 von 78 Agatha Christie (Lieblingsautorin!) Krimis!
Kim Wilkins Roman das Magische Buch ist genial!!! Unbedingt lesen!
Ausserdem stehe ich auch auf Hohlbein und Koontz, und auch die Potter-Bücher sind super!!!

King schweift für meine Begriffe immer zu weit vom Thema ab, wenn er einmal bei seiner Geschichte bleiben würde, hätte das Buch am Ende bloß noch huntert Seiten...

Dark Soul

Poltergeist

  • »Dark Soul« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 21. November 2005

  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 17. Januar 2006, 15:42

"Sara" vom Stephen King.

@ Dany: Mag schon sein, dass SK hier und da etwas von der Handlung abkommt, aber dadurch lernt man meistens die Charaktere kennen und lieben/hassen. Ich lese gerade ein 600Du kannst es ja mal mit einer Kurzgeschichtensammlung versuchen, da wird nicht abgeschweift - deswegen auch so kurz - aber ich finde die irgendwie lieblos. "Die Augen des Drachen" ist auch recht kurz und hält sich meistens an die Handlung, liest sich dafür fast wie ein Kindermärchen. Es fängt sogar mit "Es war einmal..." an! "Schlaflos" dagegen ist ziemlich langatmig, befasst sich aber auch mit dem Turm...

Ich bin zwar ein großer SK-Fan, aber mir haben auch nicht all seine Bücher gefallen (ein kleines Beispiel: "Das Mädchen"), aber die meisten finde ich exzellent!

Ich empfehle auch weiterhin den "Talisman" und die komplette "Der dunkle Turm" - Reihe!!! :)
"Dann geh, es gibt andere als diese Welten!"
Jake Chambers, "Schwarz"

Dark Soul

Poltergeist

  • »Dark Soul« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 21. November 2005

  • Private Nachricht senden

37

Dienstag, 17. Januar 2006, 15:45

Sorry für Doppelpost... Man kann hier nix bearbeiten...

Was ich sagen wollte - "Sara geht über 600 Seiten, über 100 hab ich schon gelesen und es ist immer noch nix passiert! Das heißt aber noch lange nicht, dass das Buch nicht gut ist...
"Dann geh, es gibt andere als diese Welten!"
Jake Chambers, "Schwarz"

Choosy

Poltergeist

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2005

Wohnort: Erkelenz, NRW

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 20. Januar 2006, 10:40

Lese grade "Herr der Diebe" bisher sehr schön - auch wenn's irgendwie eher n Buch für Kinder ist... Aber ich liebe ja auch die Potter-Bücher...
Über uns allen wölbt sich derselbe Himmel, aber leider sind die Horizonte sehr verschieden.
(Spaak Paul Henri)

Der Seestern

Poltergeist

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 2. November 2005

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

39

Freitag, 20. Januar 2006, 12:51

Ich les grad "Der Schatten des Windes" von Zafón. (ziemlich gut)
und "Das Ding auf der Schwelle" von Lovecraft
Imagination is more important than knowlegde.
Knowledge is limited.
imagination encircles the world
Albert Einstein

Sam Diamond

Spukhausbewohner

Beiträge: 294

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2008

  • Private Nachricht senden

40

Freitag, 12. Dezember 2008, 21:51

Re: Welches Buch lest ihr gerade?

Momentan, bedingt durch die kalte Jahreszeit, eine ganze Menge...

Leni Riefenstahl: Die Nuba

Die photographische Dokumentation der Reise, die die ehemalige Regisseurin in den 60ern zu den Nubastämmen des Sudan unternahm.


Otto Rahn: Kreuzzug gegen den Gral

Ein sehr poetisches, romantisches Buch. Otto Rahn schildert die Geschichte der Albigenser und nimmt den Leser mit auf eine Suche nach dem Gral, die ihn noch viel weiter führt als in das Mittelalter der Ritter und Troubadoure.


Ragnar Redbeard: Might is Right

Mit einem Vorwort des berühmten Satanisten Anton Szandor Lavey, der uns hier das Werk vorstellt, welches
ihn maßgeblich zu seiner satanischen Ideologie und Bibel inspirierte. Might is Right selbst ist ein antichristliches, sozialdarwinistisches Werk aus dem 19. Jahrhundert. Lavey selbst vertritt die These, dass niemand geringeres als Jack London hinter dem Pseudonym Ragnar Redbeard stecken soll, was allerdings recht fragwürdig ist. Literarisch erinnert das Werk nicht unwesentlich an Nietzsches Zarathustra und ist schonmal deutlich hochwertiger als das, was Lavey daraus hergewurstet hat.


Herman Wirth: Die Heilige Urschrift der Menschheit

Wirth, der spätere Mitbegründer des Ahnenerbes und noch später Ikone der Alternativkultur, untersucht hier
archäologische Funde und Schriftsysteme aus Europa und Nordamerika und arbeitet die Parallelen und Gemeinsamkeiten dieser heraus. 79er Reprint der Originalausgabe von 1931.
Wir Kinder der Hölle erinnern uns an das Zeitalter des Grals

Nieselpriem

Hexenmeister

  • »Nieselpriem« wurde gesperrt

Beiträge: 1 796

Registrierungsdatum: 22. Februar 2007

Danksagungen: 9

  • Private Nachricht senden

41

Freitag, 12. Dezember 2008, 23:58

Re: Welches Buch lest ihr gerade?

Im Moment gerade

"Ensel und Krete" von Walter Moers

"Der Winterschmied" von Terry Pratchett

"Das Urteil" von Franz Kafka (unbedingt empfehlenswert!) und

"Die Lutherbibel" in der revidierten Fassung von 1984.

Gelesen wird je nach Gemütslage das eine oder andere Buch.

Levold

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 3. November 2008

Wohnort: Restaurant am Ende des Universums

  • Private Nachricht senden

42

Samstag, 13. Dezember 2008, 12:56

Re: Welches Buch lest ihr gerade?

"Shadowmarch" von Tad Williams
Ich liebe ihn! Ich will ein Kind von Williams... :mrgreen:
Im Ernst: T.W. ist einer der größten Autoren, die wir zur Zeit haben.
@Niesel: aber Pratchett ist auch ganz groß!
Menschen mit Visionen sollten zum Arzt gehen. (Helmut Schmidt)

Realist2

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 10. Januar 2008

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

43

Samstag, 13. Dezember 2008, 15:31

Re: Welches Buch lest ihr gerade?

1984 von george orwell
(klassiker)
zitate des monats: *geschlossen*
wegen gefährdung des verstandes leider dicht....

Black_Tussi89

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 16. März 2008

Wohnort: kleinenberg

  • Private Nachricht senden

44

Samstag, 13. Dezember 2008, 17:16

Re: Welches Buch lest ihr gerade?

Im moment lese ich ,,Lange Zähne" von meinem Lieblingsautoren Christopher Moore. Zum Teil echt zum schiessen.
Was ich euch von ihm wärmstens empfehlen kann ist ,,Ein todsicherer Job". Eigentlich am Anfang eine traurige Geschichte aber unheimlich lustig geschrieben :)
In nomine Patris, et Filii, et Spiritus Sancti. Amen


Ich bin Uri Geller: Ich kann Jägermeister verschwinden lassen ;)

rexi22

Traumwanderer

  • »rexi22« wurde gesperrt

Beiträge: 365

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2008

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

45

Samstag, 13. Dezember 2008, 17:30

Re: Welches Buch lest ihr gerade?

"Ansichten eines Clown" von Heinrich Böll
Mein Lieblingsbuch und absolut empfehlenswert.
Ein Mensch denkt und fühlt.
Eine Gruppe von Menschen, denkt und fühlt nicht.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 615 | Hits gestern: 3 575 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 11 216 053 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03