Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dictius te Necare

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 20. August 2009

Wohnort: Passau

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

601

Mittwoch, 27. August 2014, 22:15

Ich habe gerade nochmal "Im Herzen der See" von Nathaniel Philbrick gelesen. Nach wie vor mein Lieblingsbuch. Es geht um den Untergang des Walfängers Essex im Jahr 1819 und den anschließenden Überlebenskampf der Besatzung (inkl. Kannibalismus). Wird zur Zeit von Ron Howard verfilmt.


Klingt auf jeden Fall sehr interessant - werd ich mir zulegen.
Gerade "Äon" von Greg Bear ausgelesen. Selten einen Science-Fiction Roman gelesen der mich so gefesselt hat.
Sehr empfehlenswert für Leute die auf anspruchsvolle Sci-Fi ohne großartige Action dafür mit umso mehr Tiefgang stehen.

Dictius te Necare
Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut,
sondern auch für das, was man nicht tut.


(Chinesisches Sprichwort)

Manetuwak

Geisterjäger

Beiträge: 823

Danksagungen: 615

  • Private Nachricht senden

602

Freitag, 31. Oktober 2014, 08:42

einige Werke von H.P. Lovecraft: der außenseiter, Das Fest, der Ruf des Cthulhu, die Glocke im Turm, der schwarze Stein, die Stadt ohne Namen und der Cthulhu Mythos

Um das kurz aufzuwärmen. Ein Freund sandte mir einen Link, zu einer Seite, auf welcher Geschichten in vergleichbarem Stil zu lesen sind. Allesamt sehr unterhaltsam und phantasievoll. Ich bin begeistert und lese fleißig weiter.

SCP Foundation
Vanitas vanitatum

Memento mori

Mors certa hora incerta

    Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2014

  • Private Nachricht senden

603

Freitag, 31. Oktober 2014, 08:54

Ach gerade Lese ich Legend- Fallender Himmel und seine drei Nachfolger, was ich auch sehr empfehlen kann ist Faunblut, alles halt Fantasy Bücher…….Dan ist da noch Obbsidian. über Ausserirdische und so, wen du eine Beschreibung über die Bücher möchtest schreibe mich einfach an.
Dan ist da natürlich noch Shadow Falls Camp. Und etwas Kindisch aber sehr gut ist die Tintenherz Serie, also noch Tintenblut und Tintentod.
Es gibt so viele gute Bücher das man gar nicht alle aufzählen kann :P
Die bösen gewinnen wen die guten nichts tun……...

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 853

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

604

Freitag, 31. Oktober 2014, 14:16

Ufosekten von Lars Fishinger und Roland Horn
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Kassiopeia

Spukhausbewohner

    Deutschland

Beiträge: 233

Danksagungen: 86

  • Private Nachricht senden

605

Freitag, 31. Oktober 2014, 15:14

"Flucht aus Lager 14" von Blaine Harden
"Man sollte nicht alles zu ernst nehmen, vor allem nicht sich selber."

Es ist schön an etwas zu glauben und nicht nur das- sich fast sicher zu sein- dass dieser Glaube Wirklichkeit ist.

Konquistadore

Geisterjäger

Beiträge: 822

Registrierungsdatum: 30. April 2013

Danksagungen: 447

  • Private Nachricht senden

606

Freitag, 31. Oktober 2014, 15:46

Die Tore der Welt und die Säulen der Erde von Ken Follet. Beides recht schöne Historienromane, die sich zumindest an die historischen Fakten halten und eine eigene Story mit einweben.
'Sag mal, was meinst du, wie weit die Sterne da oben von uns entfernt sind? Sind sie genauso weit weg wie der Mond, oder sind sie uns näher?'
'Du meinst die Löcher im Himmel? Die hat der Mann im Mond mit seiner Mondnadel reingepiekst, damit die Sonne durchscheinen kann, die dahinter schläft.'

Walter Moers ~ Der Schrecksenmeister


Da steh ich nun, ich armer Tor! und bin so klug als wie zuvor

Johann Wolfgang von Goethe ~ Faust, der Tragödie erster Teil

Rônin

Shinjidai

    Deutschland

Beiträge: 3 031

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 850

  • Private Nachricht senden

607

Sonntag, 2. November 2014, 01:43

Ein Freund sandte mir einen Link, zu einer Seite, auf welcher Geschichten in vergleichbarem Stil zu lesen sind. Allesamt sehr unterhaltsam und phantasievoll. Ich bin begeistert und lese fleißig weiter.
Für die SCP Foundation schreibe ich selbst auch; sehr coole Horror-Autorencommunity.
"This world can just crumble for all I care! It's time to start the biggest war of the century!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Manetuwak (03.11.2014)

Manetuwak

Geisterjäger

Beiträge: 823

Danksagungen: 615

  • Private Nachricht senden

608

Montag, 3. November 2014, 13:49

Für die SCP Foundation schreibe ich selbst auch; sehr coole Horror-Autorencommunity.

:shock: stark!
Darf ich fragen welche von dir sind? Bin noch bei der SCP-001 Sequenz aber nicht mehr lange.
Vanitas vanitatum

Memento mori

Mors certa hora incerta

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pain (08.11.2014)

Black Crow

Geisterjäger

Beiträge: 761

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2006

Wohnort: Irgendwo in der Oberpfalz

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

609

Montag, 3. November 2014, 14:28

Bücher :)

Hi ich lese im moment von Andreas Winkelmann "Wassermanns Zorn" .

Seit langem mal wieder ein Autor, der mich mit jedem Buch mit Fiebernlässt :)

Kann ich nur empfehlen :)
"You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 853

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

610

Freitag, 7. November 2014, 00:16

Perry Rhodan-die dritte Macht,Silberband 1
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Silberträne

Spukhausbewohner

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 27. März 2007

Wohnort: Wien

Danksagungen: 59

  • Private Nachricht senden

611

Samstag, 13. Dezember 2014, 23:34

Ich habe erst mit "Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth" begonnen. Der Film hat mir sehr gefallen.
"Sucht mich am Himmel dort, wo die Nacht den Tag besiegt.
Wie jemand neulich sagte, leben heißt zu lernen wie man fliegt.
Und wenn ich auch allein flieg, wähl ich doch selbst mein Ziel!"

Irrwisch

Tückebothe

Beiträge: 3 256

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

612

Sonntag, 14. Dezember 2014, 16:48

Hundert Tage: Meine Gefangenschaft im Iran

Gutes Buch. Wahre Geschichte der Autorin. Und diese Journalistin wird wohl nie wieder Recherchen im Iran machen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Corvus Corax (15.12.2014)

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 853

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 170

  • Private Nachricht senden

613

Sonntag, 14. Dezember 2014, 18:31

Perry Rhodan Silberband 2-das Mutantenkorps
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Jeff1709

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 5. August 2005

Wohnort: In den Schatten

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

614

Samstag, 27. Dezember 2014, 01:51

Hallo Leute, war ewig nicht mehr hier. Grüsse an alle.
Ich lese gerade Stephen King's Mr. Mercedes; ein Krimi, keine Horrorstory (!) und ziemlich gut geschrieben.
Danach stürze ich mich über Der Jesus-Deal von Andreas Eschbach.
Normalerweise mache ich um zeitgenössische deutsche Literatur einen weiten Bogen, aber mir hat schon der Vorgänger Das Jesus Video supergut gefallen.
Hauptsächlich lese ich aber Mangas und japanische Literatur.

Irrwisch

Tückebothe

Beiträge: 3 256

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

615

Dienstag, 30. Dezember 2014, 02:01

Sterben sollst du für dein Glück

Die Geschichte um/von Sabatina James (Pseudonym) oder warum sie zu Sabatina James werden musste. Empfehlenswert!

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 1 629 | Hits gestern: 5 337 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 11 213 492 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03