Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tina

Lebendes Mysterium

  • »Tina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 2. Januar 2006, 10:20

Finde das mit dem alten Aberglauben eine gute Idee! :) Weiss jemand, warum man bei Beerdigungen schwarz traegt?
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Choosy

Poltergeist

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2005

Wohnort: Erkelenz, NRW

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 2. Januar 2006, 14:49

Hab erstmal nur das hier gefunden:
Das Schwarz der Trauerkleidung steht nicht für Trauer. Der Brauch, bei Trauerfeiern Schwarz zu tragen, hat seinen Ursprung weniger darin, dass wir um die Toten trauern, sondern darin, dass wir uns vor ihnen fürchten. Getarnt durch schwarze Kleidung glaubte man, vom Geist des Toten nicht erkannt zu werden, der einen vielleicht verfolgen könnte. Mit anderen Worten, das Motiv für schwarze Kleider war weniger die Trauer um den fremden Tod als die Furcht vor dem eigenen.
(Quelle: Walter Krämer: Lexikon der populären Irrtümer, München 1998)
Über uns allen wölbt sich derselbe Himmel, aber leider sind die Horizonte sehr verschieden.
(Spaak Paul Henri)

Choosy

Poltergeist

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2005

Wohnort: Erkelenz, NRW

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 2. Januar 2006, 14:53

Das hier find ich auch noch recht interessant:

Trauer bedeutet sein Äußeres zu vernachlässigen, Verzicht auf farbenfrohe Kleidung und dekorativen Schmuck. In manchen Kulturkreisen galt es als Zeichen der Trauer sich Haare und Bart abzuschneiden oder sich Fingernägel lang wachsen zu lassen. Hinter all diesen Bräuchen steht der gleiche Gedanke: Die Trauer um den Toten lässt das eigene Leben vergessen. Aus der christlichen Farbsymbolik geht hervor, dass Schwarz die Farbe der irdischen Trauer ist, Grau die Farbe des jüngsten Gerichts ist und Weiß als Farbe der Auferstehung gilt. Daraus folgt: Die Kleidung der Trauernden ist schwarz, die der Toten jedoch weiß, denn diese sollen auferstehen. Für Menschen mit weißer Hautfarbe ist Weiß die Freudenfarbe, für andere jedoch gilt Weiß als Trauerfarbe. Hiermit wird genauso wie bei der schwarzen Trauerkleidung, der Verzicht auf Eitelkeit zum Ausdruck gebracht. Weiß ist vor allem bei den Völkern Trauerfarbe, bei denen Schwarz als Farbe der Fruchtbarkeit gilt. Im alten Ägypten war gelb die Farbe der Trauer, denn Gelb symbolisierte das ewige Licht.
(Quelle http://www.darkromance.de)
Über uns allen wölbt sich derselbe Himmel, aber leider sind die Horizonte sehr verschieden.
(Spaak Paul Henri)

U-Lee

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2005

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 2. Januar 2006, 16:52

Zitat von »"Choosy"«

Wenn die Nase juckt, gibts entweder Geld oder eins drauf!

Ich hab mal gehört, wenn deine Nase juckt, bedeutet das, dass jemand an dich denkt.
Wieso einfach, wenn es auch umständlich geht?

Choosy

Poltergeist

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2005

Wohnort: Erkelenz, NRW

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 2. Januar 2006, 18:19

Nee das kenn ich nicht, nur wenn man schluckauf hat heisst das wohl: "Jemand denkt an dich und küsst ne andere" :shock:
Über uns allen wölbt sich derselbe Himmel, aber leider sind die Horizonte sehr verschieden.
(Spaak Paul Henri)

Jochen

Spukhausbewohner

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2005

Wohnort: Hameln

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 2. Januar 2006, 19:05

Wie gut das es hier um das Thema Wäsche waschen geht....

Und wenn wir schon mal beim Thema schwarze Kleidung sind, dann kommt hier mal meine Frage:

Wir verhindere ich das Ausbleichen schwarzer Kleidung beim Wäsche waschen außerhalb der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr..?

Vielleicht könnte ja die Modis mal einen Thread mit dem Thema "Haushaltstipps" aufmachen... Weil vieles was mir im Haushalt passiert ziemlich außergewöhnlich ist und nach Verschwörung riecht....

mfg
Früher war alles besser, sogar die Zukunft....
------
§1: Wer Mod´s lobt, wird mit Forenurlaub nicht unter 2 Wochen bestraft...

Liloo

Geisterjäger

Beiträge: 759

Registrierungsdatum: 30. Juli 2004

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 2. Januar 2006, 19:14

soweit ich mich erinnere gibts hier irgendwo einen thread.. wo verschwindet der zweite socken hin? ..

wieso machst du nicht selbst einen thread auf häää ? :lol:
Was uns die Geschichte lehrt ist, daß wir nichts aus ihr gelernt haben !

Silberfädchen

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 2. Januar 2006

Wohnort: Aachen

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 3. Januar 2006, 22:46

Früher hat man den Bediensteten von Weihnachten bis Neujahr frei gegeben.
Sie brauchten dann z.B. nicht waschen.
Tat dieses dann einer nicht, sosagte man das es Unheil bringen würde und im folge Jahr ein Todesfall in der Familie gäbe
Also durften sie dann zu ihren Verwanten fahren um zu feiern.

So habe ich es mal im Fernsehn gesehen.. :)
Gruß Silberfädchen

gutemine

Spukhausbewohner

Beiträge: 347

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2005

Wohnort: nahe Frankfurt/Main

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 4. Januar 2006, 03:07

@Jochen
Gehört echt nicht hierher, aber wenn Du willst, daß Deine Wäsche schwarz bleibt, darfst Du sie auf keinem Fall mit Vollwaschmittel waschen. Ich nehme immer zur Hälfte Colorwaschmittel und schütte etwas "Bleib-Schwarz-Flüssigwaschmittel" dazu, das gibt es z.B. von Vizir, Coral und bei Aldi habe ich auch schon eins gekauft. Eins heißt, glaube ich Black Velvet.
Achja, und immer nur schwarze Sachen zusammen waschen und nicht zu hohe Temperaturen (max. 50 Grad). :mrgreen:
Man weiß nie, wofür es gut ist.

Jochen

Spukhausbewohner

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2005

Wohnort: Hameln

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 4. Januar 2006, 12:25

Ähm.... Du hast völlig recht... :oops: Ich danke Dir für Deine Tipps, ich werde sie an meine Freundin weitergeben... :wink:
Vielen Dank, gutemine

mfg
Früher war alles besser, sogar die Zukunft....
------
§1: Wer Mod´s lobt, wird mit Forenurlaub nicht unter 2 Wochen bestraft...

Sonny

Spukhausbewohner

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2005

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 11. Januar 2006, 18:43

Ich habe da ne Theorie. Also:

An silvester lässt man ja raketen fliegen und bombenknallen und dabei enstehen kleine Partikel die bei großen mengen tötlich sind.Und wenn man jetzt nasse wäsche draußen hat lagern sich da die partikelchen aus der Luft ab und man atmet sie ein und stirbt
The square root of 69 is ate something

Liloo

Geisterjäger

Beiträge: 759

Registrierungsdatum: 30. Juli 2004

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 12. Januar 2006, 10:59

sehr warscheinlich spirit :wink:
Was uns die Geschichte lehrt ist, daß wir nichts aus ihr gelernt haben !

Sonny

Spukhausbewohner

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2005

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 13. Januar 2006, 18:22

War das jetzt ein " :wink: " der war gut oder ein " :wink: " das könnte sein?
The square root of 69 is ate something

Tina

Lebendes Mysterium

  • »Tina« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 13. Januar 2006, 18:28

Eher ein "der war gut" :)
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Sonny

Spukhausbewohner

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2005

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 13. Januar 2006, 18:34

nein ich miente mit der war gut:der war nen guter scherz
The square root of 69 is ate something

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 6 874 | Hits gestern: 14 045 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 523 528 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03