Du bist nicht angemeldet.

Rodion

Psiball-Erzeuger

  • »Rodion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Danksagungen: 383

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 24. Januar 2006, 22:50

Anleitung zum Schreiben "sinnvoller" Beiträge

Um einen möglichst umfangreichen und informativen Beitrag zu verfassen, empfiehlt es sich, vorher gut zu recherchieren und alle relevanten Informationen zusammenzutragen.
Desweiteren sind Bilder, Skizzen und Diagramme immer sehr ansprechend und bieten anderen Usern einen Anreiz eure Beiträge zu lesen.

Folgende Hilfsmittel sollten zur Recherche im Netz benutzt werden:
http://www.google.de

Die beliebteste Suchmaschine.
Suchanfragen sollten möglichst einfach anfangen, also nach Möglichkeit nur mit einem Wort.
Findet ihr zuviele Treffer könnt ihr die Suche mit zusätzlichen Suchwörtern einschränken.
Hierbei sollte man generell alle Wörter im Singular verwenden, oder bei Unklarheiten sogar nur auf den Wortstamm zurückgreifen.
Mit der erweiterten Suchfunktion lassen sich zahlreiche Parameter einstellen die die Suche einschränken, ausserdem verfügt google über eine Bildsuche.
Wenn ihr nach bestimmten Phrasen sucht oder feststehenden Redewendungen, oder einer Kombination von Vor- und Nachnamen, so sollten die betreffenden Worte in Anführungszeichen(" ") gesetzt werden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptseite

Die beliebte Online Enzyklopädie in deutscher Sprache, für die Suche gelten ähnliche Regeln wie bei Google, allerdings ist die Wikipedia etwas fehlertoleranter.
Bitte immer als Quelle angeben.

ttp://en.wikipedia.org/wiki/Main_Page

Die englische Version, für die Recherche nach paranormalen Themen eindeutig besser geeignet.

http://scholar.google.com/

Google scholar, dient nur der Recherche von wissenschaftlichen Artikeln und Arbeiten, ähnliche Regeln wie Google. Bei der Angabe von Zitaten aus diesen Artikeln muss unbedingt die jeweilige Quelle angegeben werden.

http://www.bibliothek.uni-regensburg.de/dbinfo/?bib_id=vmuw

Hier findet man ebenfalls viele Datenbanken mit wissenschaftlichen Artikeln, für die Angabe der Quelle gilt das gleiche wie bei dem oberen link.

http://www.snopes.com/

Eine Datenbank zu Urbanen Legenden mit vielen Links.




Weitere Hilfsmittel:

http://www.imageshack.us/

Bilder können einfach hochgeladen und eingebunden werden.

http://dict.leo.org/

Deutsch-Englisch Wörterbuch für Übersetzungen.

http://www.canoo.net/

Deutsches Wörterbuch, auch zur Kontrolle der Rechtschreibung.


TEIL 2:

Nachdem nun die Grundlagen zu einer soliden Recherche im Internet gegeben sind hier ein paar allgemeine Regeln.

Da es sich zumindest um semiwissenschaftliche Beiträge handelt, solltet ihr es vermeiden hinter jeden zweiten Satz ein oder mehrere Smileys zu setzen, es sei denn ihr wollt wie ein Vollidiot wirken.

Ein Beitrag mit dem man einen Thread startet sollte nicht zu kurz sein, sondern genug Diskussionsmöglichkeit bieten, 3 Sätze und ein Foto reichen in den meisten Fällen nicht.

Ein Satz hat normalerweise einen Anfang und ein Ende, desweiteren bedienen wir uns in unserer schönen Sprache der Groß- und Kleinschreibung.
Posts ohne Absätze, Satzzeichen und mit mangelhafter Rechtschreibung und Grammatik wirken unseriös und sind sehr anstrengend zu lesen.
Im Zweifelsfall einfach ein Wörterbuch verwenden, es sei denn ihr wollt wie ein Vollidiot wirken.

Eine Diskussion besteht aus einem Austausch von Argumenten und Meinungen, Meinungen sollten durch Argumente fundiert sein, ansonsten ist der Austausch meistens sinnlos.
Ihr solltet also sagen können WARUM ihr denkt das etwas so ist wie es ist, "ist halt so", "weil ich das weiß" oder "das hab ich gehört" zählen nicht als Argumente, es sei denn...


Natürlich verlangen wir keine Perfektion, kleinere Fehler sind absolut entschuldbar und lassen sich auch nicht vermeiden, aber um einen gewissen Diskussionsstandard zu wahren müssen nun mal bestimmte Regeln eingehalten werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Luna 1975 (22.11.2015)

Ricya

Chefente

Beiträge: 4 774

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 854

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. August 2009, 11:20

Re: Anleitung zum Schreiben "sinnvoller" Beiträge

Neuer Punkt zum Schreiben sinnvoller Beiträge:

*Wenn Du einen neuen Thread erstellst, denke daran einen aussagekräftigen Titel zu wählen!
Nur hingeworfene Wörter wie z.b.: "Geist?" oder "Unheimlich!" lassen ein Topic oft schon von vorne herein uninteressant wirken!
Außerdem besteht leicht die Gefahr von Verwechslungen, wenn die Titel alle so "gleich" unbedeutend sind!
User können sich Threads und die dazu gehörigen Geschichten leichter merken, wenn der Name des Topics etwas genauer ist! ;)

Lg Ricya
_______________________________

Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Luna 1975 (22.11.2015)

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 16 449 | Hits gestern: 34 474 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 182 999 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03