Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

31

Samstag, 24. Februar 2007, 16:59

Wenn Du Fleisch essen wuerdest waerst Du vielleicht zwei Meter geworden! :wink:
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Irrwisch

Tückebothe

Beiträge: 3 261

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

32

Samstag, 24. Februar 2007, 17:14

Zitat

Das ist blühender Unsinn. Ich bin auch über 1,80 Meter groß, und schon seit fast 7 Jahren ein Vegetarier.
Vegetarier oder Veganer? Denn wenn Du Vegetarier bist, dann nimmst Du vermutlich auch Milch, Eier und Fisch zu Dir. Und damit Proteine.

Tyr

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 12. Januar 2007

Wohnort: HH

  • Private Nachricht senden

33

Samstag, 24. Februar 2007, 19:42

Zitat


Zitat:
Das ist blühender Unsinn. Ich bin auch über 1,80 Meter groß, und schon seit fast 7 Jahren ein Vegetarier.
Vegetarier oder Veganer? Denn wenn Du Vegetarier bist, dann nimmst Du vermutlich auch Milch, Eier und Fisch zu Dir. Und damit Proteine.


Das kann man wirklich nicht ganz gleichsetzen.
Heute kann man sich auch fleischlos sehr Proteinreich ernähnren.
Aber versuch dann man in der Steinzeit keine Mangelerscheinunge zu kriegen.
Die Aufklärung ist die Befreiung des Menschen aus seiner selbstverschuldten Unmündigkeit

Nagerfreund

Traumwanderer

Beiträge: 499

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 24. Februar 2007, 23:14

@ Irrwisch

Ich bin ein Vegetarier. Aber ich esse auch keine Fische oder Eier. Ich esse nur Milchprodukte, und selbst die, nicht besonders häufig. Ich kenne aber auch eine Veganerin, und die ist fast so groß wie ich. Soviel zum Thema: Fleischessen macht größer.

Gruß Nagerfreund
~Für immer abwesend!~

hank

Spukhausbewohner

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

Wohnort: Essen

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

35

Sonntag, 25. Februar 2007, 01:34

Hi @all,

auch wenn ich jetzt ein wenig naiv klingen sollte, aber kann mir mal jemand erklären, was ein Veganier ist.

Ich denke mal nicht, dass das mit der Vega zutun hat, oder?

Hank
Nicht begangene Fehler ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.

DonnieDarko

Spukhausbewohner

    Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 303

Registrierungsdatum: 16. August 2006

Wohnort: Southsea

  • Private Nachricht senden

36

Sonntag, 25. Februar 2007, 11:57

Hi Hank

Soweit ich weis ist ein Veganer jemand, der gar keine Tierischen Produkte zu sich nimmt sondern nur Pflanzliche.

Nagerfreund

Traumwanderer

Beiträge: 499

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 28. Februar 2007, 10:46

Ich glaube, wir sind ein bisschen :offtopic:
~Für immer abwesend!~

thekoa

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 23. Januar 2006

  • Private Nachricht senden

38

Samstag, 3. März 2007, 21:27

@ nagerfreund
wie alt biste denn, wenn du seit 7 jahren vegetarier bist ?? ich nehme mal an mindestens 17 jahre ( ich schätze mal, bitte nich böse sein :) ) dann hast du dich aber immerhin schon 10 jahre mit fleisch und allem drum und dran ernährt udn dazu noch in deiner kindheit in der du viel gewachsen bist. hättest du von, sagen wir mal, geburt an nur muttermilch und gemüse gegessen wärst du jetzt bestimmt nicht so groß wies dus bist. ich war 10 jahre vegetarier und bin auch 1,80m aber ich hatte mich dazu erst mit 15 jahren entschieden, da war ich schon so gut wie ausgewachsen.

desweiteren spielt für deine größe auch die familiengene eine rolle. ist deine familie groß, so kannst du noch sooft auf proteine verzichten du wirst trotzdem groß. das würde sich erst über generationen in eurer familie bemerkbar machen, wenn ihr über generationen proteinarm essen müsstet.

Nagerfreund

Traumwanderer

Beiträge: 499

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Private Nachricht senden

39

Samstag, 3. März 2007, 23:26

@ thekoa

Nahe dran. :) Ich bin 18 Jahre alt. :) Aber vorher, habe ich auch nicht gerade viel Fleisch gegessen. Und nebenbei: Es gibt auch kleinwüchsige Eskimos, und die ernähren sich fast hauptsächlich von Fleisch. Unter Dschungelvölkern, gibt es auch solche, die nur selten Fleisch essen, und trotzdem gibt es da auch hochgewachsene Menschen. Da erscheint mir die Theorie mit den Familiengenen schon einleuchtender.

Gruß Nagerfreund
~Für immer abwesend!~

Dagoba

Poltergeist

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 3. März 2007

  • Private Nachricht senden

40

Sonntag, 4. März 2007, 03:44

Also ich weiss für meinen Teil das die Größe mehr oder weniger vom generellen 'Zustand' der Region abhängt. Geht es den Menschen gut, werden sie größer. Da, zb., viel und ausreichend Nahrung vorhanden ist. Ich glaube das mit dem Vegetarier werden kleiner als Solche, die nicht Vegetarier sind für Humbug.

Mystery Jack

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2005

  • Private Nachricht senden

41

Freitag, 1. Juni 2007, 10:52

Hängt auch mit der Qualität der Nahrung zusammen,..Heutzutage werden die Leute halt immer größer und das fast überall auf der Welt.

Und zum Thema Goliath : Ich meine wenn die damals 1,70 m groß waren, dann muss ein Mann wie Goliath, selbst wenn dieser nur 1,95 m groß gewesen wäre, wie ein Riese von 3 metern erschienen sein. ZUsätzlich haben sicherlich ein muskulöser Körperbau und schwere Rüstung zu Übertreibungen bei der Überlieferung geführt, aufgrund der Einschüchterung der Krieger die wohl hier zugrunde lag.
Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.

Mahatma Gandhi (02.10.1869 - 30.01.1948)
indischer Freiheitskämpfer

Dobr

Nachwuchsvampir

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 8. September 2006

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

42

Freitag, 15. Juni 2007, 20:27

Zitat

Das ist blühender Unsinn. Ich bin auch über 1,80 Meter groß, und schon seit fast 7 Jahren ein Vegetarier.
Vegetarier oder Veganer? Denn wenn Du Vegetarier bist, dann nimmst Du vermutlich auch Milch, Eier und Fisch zu Dir. Und damit Proteine.


Nein, eben kein blühender Unsinn.
Auch wenn du dich seit deinem Lebensanfang ohne Fleich ernährt hättest, wärst du höchstwahrscheinlich genausogroß geworden.
Es liegt nicht daran ob du kein Fleisch ist, das geht über mehrere Generationen so.
Würden deine Kinder und deine Kindeskinder sich genauso ernähren könnte es sein, dass sich die Größe möglicherweise der Ernährungsart anpasst.
Also, da ich ja wohl nicht glaube, dass deine Vorfahren größtenteils Vegetarier waren, beeinflußt dies deine Größe eben auch nicht.
Mit freundlichen Grüßen


Errare humanum est.

Dobr

Nachwuchsvampir

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 8. September 2006

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

43

Samstag, 16. Juni 2007, 13:49

Tschuldigung wegen Doppelpost, aber ich wollte nur das als Zitat nehmen:

Zitat

Das ist blühender Unsinn. Ich bin auch über 1,80 Meter groß, und schon seit fast 7 Jahren ein Vegetarier.
Mit freundlichen Grüßen


Errare humanum est.

Oelix

Alien

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 10. Juli 2007

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

44

Dienstag, 10. Juli 2007, 15:25

hola

die bilder scheinen mir sehr, wie die exponate aus dem wiener Narrenturm. dort gibt es auch einen riesen oberschenkelknochen. der stammt jedoch aus den katakombden aus wien und man errechnete die größe des menschen zu dem dieser knochen gehörte auf knapp 2 einhalb meter, also net so unwahrscheinlich und gar net der beweis für riesen. doch das erste pic muss doch ein fake sein. lg ps die schädel sind bloß extremste krankheiten. ich empfehle eine führung durch den narrenturm. da gibt es so ziemlich alles zu sehen und es wird auch erklärt xD
Herr Unsinn von Sinnen, ja ich bin adelig.....und blaublütig....oh der Sauerstoffmangel m8 mir zu schaffen

Leirek

Nachwuchsvampir

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 8. Juli 2007

  • Private Nachricht senden

45

Dienstag, 10. Juli 2007, 22:53

@ Größe durch Fleisch, wenn man es genau nimmt ich mein ich bin über 1,83 m und 15jahre alt ernähre mich von fleisch und das in großen mengen. Meine vorfahren waren eher durchschnitt bis groß und zu allem den kommt doch dazu das die ganze nahrung die wir zu uns nehmen irgendwie gespritz oder mit dünger zu hochleistungs Nahrungt gezüchtet wird. Diese sachen haben doch auch auswirkungen auf den Körper besonders in den Jahren der Pupertät oder Kindheit.
In Dschungeln oder auf Alaska hängt das doch eher alles von den Genen ab was soll n Eskimo mit einer 2m größe der muss unmengen von Nahrung zu sich nehmen und diese menschen sind meistens auch nicht "dünn".

@Topic, Kann es sein das Goliat einfach nur ne ausnahme war wie Peter der Große? der musste sich auf seinen Reisen durch Europa verkleiden, doch wurde er oft an seiner Größer erkannt.
Götter gegen Riesen im Prinzip nicht sehr fair.;)
Dort treffe ich dann meinen Vater, dort treffe ich meine Mutter, meine Brüder und Schwestern und all jene meiner Ahnenreihe, von Beginn an.
_
Das Jüngstegericht kommt und teilt die Menschen. Wille Gottes? oder Macht Ausübung.

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 1 886 | Hits gestern: 3 016 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 12 423 457 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03