Du bist nicht angemeldet.

Atze X

Poltergeist

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 12. April 2007

Wohnort: Mars

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 13. April 2007, 02:14

wo is ne geile succubus sau wenn mann sie braucht :( ^^ würd gern mal mit einer bummmmmmsen!! ausgelaugter kann ich nich sein :D und nein!! ich kämpfe nich gegen dämonen^^

also sexgeile dämonen BITTE MELDEN!! :D
Es stimmt nicht dass Videospiele die Kinder beeinflussen... Hätte PacMan das getan würden wir durch dunkle Räume irren, elektronische Musik hören und Pillen fressen. :D

V-a-n-j-a

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 2. April 2007

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 13. April 2007, 02:49

Ich will hier jetzt niemanden beleidigen oder behauptet das hier jemand lügt weil mir ist soetwas noch nie passiert aber ich bezweifle stark das es diese Wesen gibt ôo Ich mein das ist schon ziemlich schräg alles... Ich meine mit einem Geist sex haben? oder besser gesagt mit einem Dämon? Na also ich weiss ja nicht....
Ich glaub das hat eher was mit dem Geist zutun... kp vielleicht wünscht sich das das unterbewusstsein soetwas? Oder dergleichen...
(Träume kommen schliesslich auch ganz anderns als man es manchmal gerne hätte und dan träumt man von irgendwas...)
Wie gesagt mir ist soetwas noch nie passiert und ich kann es mir auch nicht so wirklich vorstellen. Hört sich für mich nach einbildung an .... :roll:

hank

Spukhausbewohner

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

Wohnort: Essen

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 16. April 2007, 00:20

Hi @all,

wie ihr sicher wisst, kommen diese Bezeichnungen aus dem M.A.

Damals waren die Leute leider so engstirnig, dass sich an solche Sachen glaubten. Ich kann mich jetzt leider nicht mehr daran erinnern, welcher Unterschied zwischen diesen beiden ist, doch ich werde noch einmal nachlesen.

Könnte sein, dass ihr schon nach einigen Stunden einen aufklärenden Post von mir bekommt, da ich über einiges an Literatur zu diesem Thema verfüge.

Nur heute werde ich das nich mehr schaffen. Doch ich will mich mit der Definitien dieser beiden Begriffe beschäftigen.

Also noch ein wenig Geduld.

mfg

Hank
Nicht begangene Fehler ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.

elperdido

Meister des Paranormalen

Beiträge: 3 240

Registrierungsdatum: 29. Januar 2006

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

34

Montag, 16. April 2007, 12:25

das ganze ...Cubithema klingt nach manifestierten psychischen problemen , die in eine ( für die betreffende Person als real empfundene ) Scheinrealität transferiert werden ...man könnte auch sagen , eine unbewusst selbst erzeugte sexuelle Fata Morgana /Halluzination

jei

Alien

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 21. Mai 2008

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 21. Mai 2008, 13:38

Re: Succubi und Incubi - Was tun die wirklich?

hallo,,
ich habe ein wahrscheinlichen succubus in meinen traeumen und benoetige rat,oder hilfestellung von jemanden der weiss wie man damit verfaehrt.
das ganze geht jetzt schon ziehmlich lange und ist echt laestig.saemtliche versuche die kreatur wegzubekommen schlugen bisher fehl.
es waere schoen wenn mir dort jemand kompetent helfen koennte-und sei es nur mit einer anleitung zur bannung,oder aehnliches.
danke
jei

Cordare

Alien

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Private Nachricht senden

36

Sonntag, 24. August 2008, 22:42

Re: Succubi und Incubi - Was tun die wirklich?

Hallo jei,

ich selber bin/war auch zehn Jahre betroffen.
Wenn Du Interesse hast, schreibe ich Dir, wie Du den Plagegeist weitesgehend loswerden kannst.
Allerdings ohne Gewähr. Man kann es nur ausprobieren.
Kannst mir gerne eine PN schicken oder meine Website zum Thema besuchen.

Gruß,
Cordare
Gruß,
Cordare

Gwaith

Alien

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 14. Februar 2009

  • Private Nachricht senden

37

Samstag, 14. Februar 2009, 13:59

Unangenehme Erfahrungen im Schlaf

So, ich weiss noch nicht so recht wie ich anfangen soll
ich hab dieses Forum hier gefunden nachdem ich mich ein wenig umgesehn hab nach meinem 2. beunruhigendem Erlebnis im Schlaf.
Ich versuch einfach mal meine Erlebnisse zu erklären:

Das erste mal ist schon recht lange her, ich habe anfangs normal geträumt, bis zu einem Punk an dem ich (im Traum) beschloss mit einer Kamera unter mein Bett zu gehn, da ich mir sicher war das dort "etwas sei" die Kamera war (warum auch immer) mit einem Licht ausgestattet. Sobald ich unter meiner Decke war und durch die Kamera schaute fing sich irgendetwas unter meine Decke wie wild an zu bewegen, an der Decke zu reißen und mich angreifen zu wollen, ich konnte mich nicht abwenden oder aufhören zuzusehen, bis ich mich durch einen realen Schrei, durch den ich aufgewacht bin losriss.

Mein zweites Erlebnis war jetzt vorletzte Nacht, wieder eigentlich ein Traum, an die anfänge kann icih mich nichtmehr erinnern, nur das ich mir im Traum dachte es sei doch mal interessant einen Poltergeist herzurufen und zu sehn ob ich ihn gebändigt bekäme. genau in diesem moment spürte ich einen unerträglichen druck auf meiner Brust und hatte das gefühl dort säße etwas, mein körper war wie gelähmt. Ich versuchte mich zu befreien, das was dort war wegzudrücken, konnte aber meine arme nicht bewegen. im traum erinnerte ich mich daran das man einen Geist "wegschicken" muss, ich versuchte so laut zu schreien wie ich konnte, raus kam ein schwach herausgepreßtes verschwinde, mit dem ich mich befreit fühlte und von dem ich auch diesmal wieder aufwachte.

Achja, das erste mal war spät nachts, irgendwas um die 3-4 uhr, das 2. war ca. um 6, zumindest bin ich da aufgewacht.
Ich habe keine Ahnung ob das jetzt nur alles Einbildung ist oder nicht, ich bin nur, sagen wir, vorgeprägt durch meinen Vater der damals sehr oft von seinen Erlebnissen erzählt hat und das er diese Affinität von seinem Vater hätte, er war dementsprchend beunruhigt als ich ihm von meinem ersten Erlebnis berichtet habe. Nun war ich immer schon abergläubig, und die Behauptung dass das gewissermaßen in der Familie liegt beunruhigt mich noch viel mehr.

Über soetwas wie vorgestern hat mein vVter mir schon erzählt, das er das schon oft erlebt hätte und das es sich dabei um einen succubus handeln würde, nachdem ich aber ein wenig gegooglet habe bin ich davon nichtmehr sehr überzeugt.
Naja, gibt es jemanden der mich vielleicht etwas aufklären oder beruhigen kann? Bin dankbar für jede Hilfe.

PocoLoco

Meister des Paranormalen

Beiträge: 2 117

Registrierungsdatum: 19. Mai 2007

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

38

Samstag, 14. Februar 2009, 15:20

Re: Unangenehme Erfahrungen im Schlaf

Hi.

Was du erlebt hast, ist etwas, dass nicht jedem wiederfährt oder alltäglich ist, aber trotzdem einen sehr einfachen und ungefährlichen, sowie natürlichen Ursprung hat. Bitte suche doch mal per Suchfunktion in diesem Forum nach den Begriffen "Schlafparalyse" und "Schlafstarre". Dann wirst du einiges über das Thema erfahren.

Und mach dir keine Sorgen, es ist was vollkommen natürliches. Ebenso auch bei deinem Vater. :D
"Perhaps you could delay your... chemical reaction?" Dr. Watson

Gwaith

Alien

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 14. Februar 2009

  • Private Nachricht senden

39

Samstag, 14. Februar 2009, 16:10

Re: Unangenehme Erfahrungen im Schlaf

danke für die antwort, hab auch so schon bissl was gefunden, scheint ja recht harmlos zu sein

naja mein vater hat da wesentlich wildere storys erzählt von denen ich bis heute nicht weiss wieviel dran is ;)

Cordare

Alien

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Private Nachricht senden

40

Freitag, 13. März 2009, 15:00

Inkubus-Erfahrungen

Hallo,

falls es unter Euch solche gibt, die wie ich persönliche Erfahrungen mit sogenannten Inkubi machen oder gemacht haben, sind sie herzlich eingeladen, sich auf meiner HP zum Thema umzusehen.

Bitte keine mails von Leuten, die lediglich daran interessiert sind, wie solche Kontakte herzustellen sind.
Es ist ein ernstzunehmendes Thema, welches wie ich glaube, wieder verstärkt auftritt.

Wer selber betroffen ist: Bitte meldet Euch ruhig bei mir.
Ich hab auch ein kleines Board für den Zweck, in dem es nur um dieses Phänomen gehen soll.

inkubimisteria.beepworld.de/
Gruß,
Cordare

Cordare

Alien

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Private Nachricht senden

41

Freitag, 10. April 2009, 12:20

Re: Inkubus-Erfahrungen

Halli-Hallo,

ich melde mich nochmal, um ein bischen auf mein Board hinzuweisen.

paranormalaffaires.forumo.de/index.php

Das Thema wurde etwas erweitert. Und zwar soll es um sämtliche paranormale Phänomene bzgl. erotischer Belästigungen gehen.
Schaut doch mal rein. Vielleicht hat doch jemand Interesse, sich über diese Dinge auszutauschen.

Ansonsten frohe Ostertage!
Cordare
Gruß,
Cordare

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 29. April 2009

  • Private Nachricht senden

42

Mittwoch, 29. April 2009, 22:20

Re: Succubi und Incubi - Was tun die wirklich?

JEDE MENSCH SO DENKE ICH ES MIR DER ES MIT SO EINEM WESEN ZU TUN HAT ODER HATTE, SEI ES MÄNNLICH ODER WEIBLICH HAT SEINEN TEIL DAZU GETAN DAS DIESES WESEN KAM DENN ICH GLAUBE KAUM DAS ES AN DIE TÜRE EINFACH KLOPFT UND FRÄGT"DARF ICH MAL BITTE ZUR TÜRE HEREIN KOMMEN".....
ICH HABE GELESEN HIER IN DIESEM FORUM DAS ES MEDIALEN MENSCHEN ZU TEIL WIRD...
WAS VERSTEHT IHR UNTER MEDIAL????

HELLHÖRIGKEIT...
HELLSICHTIGKEIT...
VORALLEM FRAGE ICH MICH OB IHR DIE ERFAHRUNG WIRKLICH MACHEN WOLLT. SO WIE ES MANCHE HIER SCHREIBEN...

WIE SAGT MAN SO SCHÖN UNTER HEXEN:RUFE NICHT´S MIT DEM NICHT UMGEHEN KANNST ODER "PASS AUF WAS DU DIR WÜNSCHT DEN DU KÖNNTEST ES BEKOMMEN"UND DU BEKOMMST ES BESTIMMT WENN DU NUR LAUT DARUM BITTEST.....
DENN ICH GLAUBE EINIGE VON EUCH HABEN DIESE ERFAHRUNG GEMACHT....
ICH HABE GROSSEN RESPEKT VOR DIESEN MENSCHEN DIE EINE SOLCHE BEZIEHUNG ZULASSEN
ODER HALTEN....ICH HABE GELESEN HIER IN DIESEM FORUM UD ICH FINDE 20 JAHRE SIND KEIN PAPPENSTIEL
UDN ICH HEBE MEINEN HUT VOR DIESER FRAU.....

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 29. April 2009

  • Private Nachricht senden

43

Donnerstag, 30. April 2009, 00:23

Re: Succubi und Incubi - Was tun die wirklich?

tut mir leid für die grosschreibung

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 27. Juni 2009

  • Private Nachricht senden

44

Samstag, 27. Juni 2009, 21:03

Re: Unangenehme Erfahrungen im Schlaf

Hattest du beim ersten mal auch dieses Gefühl, dass jemand auf dir sitzt?

Zeitfenster

Traumwanderer

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 83

  • Private Nachricht senden

45

Samstag, 27. Juni 2009, 22:31

Re: Unangenehme Erfahrungen im Schlaf

Tja Peter,

Gwaith hat sich ganze 5 Tage und zwei Beiträge für dieses Forum interessiert.
Und das war im Februar.
Ob du deine Antwort wohl noch bekommen wirst?

Zitat von »"Gwaith"«

naja mein vater hat da wesentlich wildere storys erzählt von denen ich bis heute nicht weiss wieviel dran is

Obwohl ich das ja auch noch gern gehört hätte.
Auf der Heckscheibe meines Ferraris steht: "Hauptschule 1982"

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 3 552 | Hits gestern: 3 438 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 426 297 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03