Du bist nicht angemeldet.

ulfkirsten

Psiball-Erzeuger

  • »ulfkirsten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 699

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Kölner Bucht ;)

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 12. Juli 2006, 01:54

naja, das ist das was die us-regierung sagt. im spiegel stand allerdings dinnen, dass diese vorwürde recht realitätsfern schienen :? dort ist von 250 000 dollarn die rede und passwörter werden gar nit erwähnt.
I’ve been around the world and I have seen your love...

Kefrens

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 26. Juni 2006

Wohnort: Baden Württemberg

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 21. Juli 2006, 15:16

Er konnte keine daten ziehen. ER sagte das jedesmal kurz bevor er beweismaterial ziehen wollte, die verbindung zusammenbrach.....

Ja ne is klar....

Ich frag mich gerade was der fürn schaden hat.

Nehmen wir mal an er kommt das erstmal ins system, findet was, und will es sich ziehen, genau DANN gibts nen disconnect.
Komischerweise geht er wieder rein und will sich ne andere datei ziehen, wieder disconnect... usw usw..

Er erzähl bullshit.
Entweder haben die admins gepennt, den wenn er nen disconnect bekommt wie ER es geschildert hat, dann war der nicht automatisiert, ausserdem wäre er nicht mehr reingekommen.
Wenn DOCH dann ist es seltsam das er ungestört suchen konnte und erst als er wieder ein file ziehen wollte..klick und weg.

Nene... da ist was faul....
Vielleicht MUSSTE er sowas sagen.... was sinn macht, den solche fadenscheinigen hört man ja von regierungsseite oft.
Den wenn er ne bekannte grösse in der szene ist nimmt ihm das eh keiner ab sowas passiert keinem der in SO ein system reinkommt.

Oder er quatscht einfach müll und hat gar nicht viel angestellt.

Gruss

Kefrens

Zerg

Spukhausbewohner

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 14. Juli 2006

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 21. Juli 2006, 17:22

Ich denke auch das die Ufos und Aliens ein vorwand sind
um etwas anderes zu verheimlichen...wie z.B

1.ein Heilmittel gegen HIV bzw. AIDS
2.Eine weitere Waffe wie die Atombombe
3. Klonversuche an menschen/ Genmanipulation
oder züchten einer neuen Rasse

ich denke was immer es auch ist......es wird uns nicht gefallen.
Back in Black!

Nafalgar

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 25. Mai 2006

Wohnort: Paris

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 21. Juli 2006, 21:55

Wär doch wiederlich eine neue Rasse wie Elfenähnliches oder so zu erzeugen. :?

Die sind imo alle gestört in solchen Geheimbasisen...

Vaanir

Spukhausbewohner

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 6. Juli 2006

Wohnort: Augsburg

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 22. Juli 2006, 01:45

Die Sicherheitsvorkehrungen dürften so gewaltig sein, falls es solch ein brisantes Thema ist das da nahzu niemand reinkommt, das dürfte klar sein. Es gibt immer einen Weg..aber das er ihn gefunden hat naja...Er dürfte allerdings profesionell genung gewesen sein oder hatte ziemlich viel Glück um überhaupt da reinzukommen.

Zitat

um etwas anderes zu verheimlichen...wie z.B

1.ein Heilmittel gegen HIV bzw. AIDS
2.Eine weitere Waffe wie die Atombombe
3. Klonversuche an menschen/ Genmanipulation
oder züchten einer neuen Rasse


1. Wieso sollten sie ein Heilmittel verheimlichn das Millionen von Menschen das Leben retten kann ? Es ist ja nicht so das es AIDS in den USA nicht gibt..Damit ließen sich übrigens auch ein paar Milliarden $ machen..
2. Eine weitere Waffe ? Was braucht man schon mehr wenn man hunderte von Nuclear-Sprengköpfen und sicherlich auch eine Wasserstoffbombe im Arsenal hat. Sie besitzen natürlich noch weitere Waffen aber glaube kaum das die einen größeren Schaden machen würden...
3. Klonversuche sollen ja angeblich in der Dulce-Basis ablaufen, um Menschenrechtler fern zu halten, wer weiss...

Oder es waren einfache private Urlaubsfotos von den Mitarbeitern auf den Servern, deshalb sind sie auch so verärgert :)
Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos

Orca

Alien

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 21. Juli 2006

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

21

Samstag, 22. Juli 2006, 11:05

Zitat

1.ein Heilmittel gegen HIV bzw. AIDS
2.Eine weitere Waffe wie die Atombombe
3. Klonversuche an menschen/ Genmanipulation
oder züchten einer neuen Rasse


1.Schließe ich mich der Meinung des netten Herren über mir an.

2.Ich glaube wohl eher,wenn deine Behauptung stimmen sollte, dass sie an einer kleinen Atombombe basteln, wohl kaum an etwas härterem als ner Wasserstoffbombe. Nur frage ich mich ob die USA im Besitz von Neutronenbomben ist :?

3.Das halte ich für am wahrscheinlichsten.

MfG-->Pierre
Lass dich nicht täuschen...

Gandalf

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 10. Januar 2005

Wohnort: Greifswald

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 24. Juli 2006, 23:35

Er behauptet nur 56k Modem benutzt zu haben weswegen er zu langsam war etwas zu ziehen. Dennoch soll er es (laut seiner Darstellung) geschafft haben sich Bilder von Ufos anzuschauen die auf dem Rechner lagen, ebenso wie Berichte über den Kontakt zu Außerirdischen und deren Leben in den USA. Hier die Quelle:

Freenet.de

Merkwürdig klingt das ganze schon, zumindest die Strafe (70 Jahre Haft und Millionen $) klingt überzogen. Aber auch seine Darstellung klingt nicht sehr glaubwürdig. Ein kleines Modem mit dem er nichts ziehen konnte sich aber die Dateien angeshen hat?! Ich versteh nicht soviel vom Hacken, aber soviel ich weiß werden auch Dateien die man sich ansieht irgendwo zwischengespeichert.
"Derek sagte immer: Es ist gut mit einem Zitat abzuschliessem, denn wenn jemand anders es schon am besten formuliert hat, und man selbst es nicht besser kann, dann stielt man eben von ihm... und verschafft sich einen starken Abgang!"

Neider

Poltergeist

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2006

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 14. Dezember 2006, 19:49

Zitat

Ich versteh nicht soviel vom Hacken, aber soviel ich weiß werden auch Dateien die man sich ansieht irgendwo zwischengespeichert.


ja und wen ,die haben seinen Pc eh beschlagnahmt.

_/Connect\_

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 12. September 2006

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 19. Dezember 2006, 21:31

also das glaub ich schon das man mit einem 56k modem bilder oder ganze textdateien sich als hacker besorgen kann also diese ausrede finde ich wirklich schwachsinn....... was aber nicht bedeutet das ich diesem mann nicht traue ich glaube schon das er was gefunden hat aber was das steht in den sternen :roll: und wenn ich diese dateien hätte würde ich auch wie schon gesagt sie an soviele leute wie möglich versenden damit es alle erfahren..... was hätte er schon zu verlieren gehabt.

SystemError51

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2006

Wohnort: Room 10 - The Lost Room

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 19. Dezember 2006, 21:46

Zitat

also das glaub ich schon das man mit einem 56k modem bilder oder ganze textdateien sich als hacker besorgen kann also diese ausrede finde ich wirklich schwachsinn....... was aber nicht bedeutet das ich diesem mann nicht traue ich glaube schon das er was gefunden hat aber was das steht in den sterne


Was meinst Du, was Karl Koch alles mit langsameren Leitungen und Rechnern gemacht hat? Er hat an einem C-64 das trojanische Pferd erfunden ;) Von daher kann so ein Hack mit 56K durchaus machbar sein.
SYSTEM ERROR 51 . . . . .
NO PATCH AVAILABLE .

I think, therefore iMac.

elperdido

Meister des Paranormalen

Beiträge: 3 240

Registrierungsdatum: 29. Januar 2006

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 06:03

Zitat

1.ein Heilmittel gegen HIV bzw. AIDS
2.Eine weitere Waffe wie die Atombombe
3. Klonversuche an menschen/ Genmanipulation
oder züchten einer neuen Rasse


1: da könnte man wesentlich mehr als Monopol mit dem heilmittel verdienen ...den was nützt es , wenn einem die potenziellen Kunden wegsterben und man das Mittel wegschlisst ?
2.Gibt es schon längstr ,diei Kobalt Bombe ...die Verseuchung die durch diese freigesetzt würde , ist aber so gewaltig , dass kein land der Erde diese bauen würde...sozusagen eine weltuntergangswaffe
3: Unsere Wissnecshaft steckt mit genetik noch in der Krabbelbox ...selbstr dass Klonen von tieren ist noch sehr unzuverlässig ...(Dolly!) vom klonen emnschlicher DNS ganz zu schweigen ...

ulfkirsten

Psiball-Erzeuger

  • »ulfkirsten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 699

Registrierungsdatum: 16. August 2005

Wohnort: Kölner Bucht ;)

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 15:52

Zitat

den was nützt es , wenn einem die potenziellen Kunden wegsterben und man das Mittel wegschlisst ?

welche teile der erde sind von aids am mit weitem abstand stärksten betroffen? genau, die ohne kaufkraft. :|
I’ve been around the world and I have seen your love...

GrimReaper

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 4. November 2006

Wohnort: Kanada

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 21. Dezember 2006, 04:04

Trotzdem wuerden sich Milliarden machen lassen mit dem Heilmittel von Aids! Auch wenn ein Grossteil in Afrika und Asien erkrankt an Aids, gibt es immernoch das kaufkrafte Europa und Amerika selbst.

WENN er etwas gefunden haette, haette er es natuerlich nicht sofort veroeffentlicht, denn das waere schneller wie der Wind bei US Geheimdiensten und der Regierung angelangt, was zu Folge haette, dass die Server unverzueglich gesichert werden, auch wenn es das Runterfahren der Server bedeutet haette. Dann haette er nicht mehr die Daten durchsuchen koennen. Jeder halbwegs kluge Mensch verschafft sich soviele Beweise wie moeglich, bevor er mit einer speziellen Sache an die Oeffentlichkeit geht.
Dennoch haette man sicherlich Kopien gemacht und an geheimen Verstecken verstaut oder dem besten Freund anvertraut, denn als Verbrecher muss man immer damit rechnen, ohne Warnung festgenommen zu werden und um das gewonnene Wissen nicht zu verlieren, haette es jeder normale Mensch gesichert.
Anscheinend wurden nichtmal Textdateien oder Bilder gefunden auf seinem Rechner, die er selbst mit einem 56k Modem haette sichern koennen.

Der Typ hat nichts gefunden, der hat schlicht und einfach den Fehler begangen, sich in streng geheime Militaer- und Regierungsserver zu hacken, die zudem noch der maechtigsten Nation der Welt gehoeren.
Das kann man mit dem Kalten Krieg vergleichen, weder Russland noch die USA wollten Schwaeche zeigen und nachgeben, also kam es oefter an den Rand des WKIII.
Die USA haben genug Schwaeche gezeigt, indem sich ein Hacker in ihre Server gehackt hat, nun muss er dafuer buessen. Damit beweisst die USA, dass man nicht mit ihnen spassen sollte, denn sie sind die maechtigste Nation der Welt. Das erklaert auch, wieso die USA den Hacker selbst verurteilen wollen, um dem Status als Machtnation gerecht zu werden.

Nix spektakulaeres also.
Prost

Neider

Poltergeist

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2006

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 21. Dezember 2006, 12:59

Jeder hacker hat ihrgentwo ein backup oder eine sicherrung von dem was ermacht und einen aufzeinung und ihrgentwo wird auch input dazu sein wen es so ein guter hacker war das er das geschafft hat war er bestimmt nich alleine vllt bei den CCC ,er war bestimmt kein ideot in dem gebiet wen er das geschafft hat ich selber bin programmierer und weiß wie man so was angeht...

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 21. Dezember 2006, 20:40

Mal ehrlich, glaubt ihr tatsechlich, das WIRKLICH geheime Daten auf einem VERNETZTEN Computer liegen?? So bloed ist doch niemand!! Nichtmal mein Arzt hat seinen Computer, auf dem die Patientendaten sind, vernetzt!!
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 1 116 | Hits gestern: 14 045 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 517 770 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03