Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Zweifler

Geisterjäger

Beiträge: 790

Registrierungsdatum: 18. November 2008

Wohnort: Stralsund

Danksagungen: 9

  • Private Nachricht senden

586

Montag, 3. August 2009, 23:42

Re: [fake]Video eines gefallenen Engels

Muehli

das kann es sein. ist aber schon als fake entlarvt. der typ. der den engel spielt oder dämon hatte es selbst zugegeben.
das haben sie auch in einer sendung gezeigt. galileo oder so.

http://www.youtube.com/watch?v=M38Nhvm_i4Q

kraebl

Poltergeist

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2008

  • Private Nachricht senden

587

Dienstag, 4. August 2009, 10:53

Re: [fake]Video eines gefallenen Engels

Oh Gott !!
Das is echt ziemlich gruselig..
liegt der typ der den Dämon faket
da nackt?! und hat ne glatze?
wenn ich das jetzt richtig gesehen habe
(ich hab nicht vor es mir ein 2. mal an zuschauen!!)
hatte er die größe von nem kind.. :D
zu anfang siehts echt aus als wär
das "ding" tot..
allerdings glaub ich das ist ein anderes video
als das von der 1. seite.
da wird nämlich gesagt das auch flügel zu sehen sind.
bei diesem video allerdings sehe ich keine.. ?

Muehli

Nachwuchsvampir

  • »Muehli« wurde gesperrt

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 15. Mai 2009

  • Private Nachricht senden

588

Donnerstag, 6. August 2009, 19:24

Re: [fake]Video eines gefallenen Engels

asoo das kenn ich....
das soll wirklich ein FAKE sein??

also der mann der den dämon spielen soll is ja wirklich mager!!!!!!!!
lool
VIELLLEN DANK DAS DU DICH SO BEMÜHST!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Chupacabro

Spukhausbewohner

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 6. Mai 2007

  • Private Nachricht senden

589

Freitag, 7. August 2009, 16:43

Re: [fake]Video eines gefallenen Engels

Ich finde im Netz nichts mehr zum Making of des Vids, kennt jemand vielleicht einen funktionierenden Link?

Danke im Voraus,
Greez Chupa :)
Chode:" Du bist ein dreckiger, doppelzüngiger Lügner!"

Darph Bobo:" Also ich nenn das Politiker!"

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 1. November 2009

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

590

Sonntag, 1. November 2009, 12:17

Re: Engel

Zitat

Wer hat Erfahrungen mit Engeln...und wie stellen sie sich dar?


hm,schwere frage. ich glaube nicht das ich schonmal erfahrungen mit engeln gemacht habe ^^
ich glaube auch nicht das engel existieren. warum auch ? warum sollten sie die menschheit beschuetzen wenn sie mutter erde zerstoert... :mrgreen:
und sollte es wirklich schutzengel geben dann sollten sie die ganzen moerder,kinderschaender etc auf den grund der hoelle schicken und nich i-welche armen kindern ihre familie "sterben lassen"
Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

donnie darko

Spukhausbewohner

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2007

Wohnort: Vindobona

  • Private Nachricht senden

591

Dienstag, 3. November 2009, 13:29

Re: Engel

@Lunay:

Und das Alles hat der liebe Gott in seiner uneingeschränkten Omnipotenz nicht vorher gesehen? ;)

Obwohl "er" aber den Menschen ja sogar die "Werkzeuge" geschaffen hat für das "Böse" auf der Welt, nämlich Trieb, Gier, Überlebenswille, Hormone, Adrenalin etc....?

Obwohl man ja dazusagen muss das viele dieser "Werkzeuge" dem Menschen erst das Überleben sicherten und manche Sätze von Lunay ja eher von süß - naiver Wohlstandsdekadenz zeugen, wie etwa:
"Kann der Mensch denn nicht mit dem Stück Land zufrieden sein, das er hat? Anscheinend nicht." -> Nein. Wenn eine Sippe eine wenig fruchtbringendes Land hat und Hunger leidet wird es weiterziehen zum nächsten ertragreichen Land. Und wenn es insgesamt dort zuwenig Ressourcen gibt dann werden die Alteingesessenen halt erschlagen. ;) Oder die Eindringlinge, wer halt besser und schneller oder hinterfotziger ist. ;)

Wie gesagt, das muss solch eine Wesenheit schon wissen müssen. Anderenfalls ist er nicht omnipotent, ein Pfuscher oder gar ein Asshole, ein riesengroßes sogar - auf jeden Fall aber wenig anbetungswürdig. ;)
Zum Sterbenden, der gerade noch die Antwort röcheln kann:
"Was siehst du? Einen Tunnel? Ein Licht? Beides?"
"Nur einen Idioten der zuviele Romane gelesen hat."
Aus "Wanted", österr. Satire von 1999.

NightC4t

Poltergeist

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 17. November 2009

  • Private Nachricht senden

592

Dienstag, 17. November 2009, 23:26

Schutzengel und seltsamme Höhle.

So, Hallo ihr Lieben. ;)
Ich möchte euch gerne noch einmal von zwei Geschichten berichten, die mir eine Freundin vor längerer Zeit erzählt hat.
Ich finde sie sehr interesannt und bin gespannt auf eure Meinungen.

Meine Freundin erzählte das sie seit ihrer Kindheit immer ein Nachts im dunkeln ein Skelett in der Ecke eines Zimmers gesehen hatte. Es stand einfach nur da und machte auch keinen bösartigen Eindruck. Sie sieht es bis heute noch immer. Sie ist einmal zu einer Frau gegangen, leider weiß ich nicht wie man diese Menschen bezeichnet. Leute, die Spukgestalten, übersinnliches spüren, sehen und verstehen können. Als sie dorthin ging machte die Frau die Tür auf, meine Freundin ging hinein und sah wie die Frau noch eine weile die Tür offen stehen ließ. Sie fragte sie warum sie das macht und sie sagte: "Ich warte das dein Schutzengel mit hinein kommt". Die Frau meinte also dass das Skelett ihr Schutzengel sei. Ein Engel der sich ihr in Gestalt eines Skelett zeigt. Ich fand diese Geschichte sehr interesannt, habe aber noch nicht recharchiert ob es zusammenhänge gibt, mit Skeletten und Schutzengeln.

Die zweite Geschichte ist folgende.
Sie erzählte mir das sie ein Mädchen kennengelernt hat das mit Freunden zu einer Höhle gegangen ist. Ich weiß leider nicht mehr so genau ob die Höhle für irgendwas bekannt war? Den Ort weiß ich leider auch nicht genau. Hat sich aber in Regensburg abgespielt. Jedenfalls haben ihre Kumpels sie zum spaß in dieses Loch gestoßen. Das Mädchen schrie aufeinmal wie am spieß und war völlig in tränen aufgelöst. Sie brüllte ihre Freunde an warum sie sie solange in der Höhle gelassen haben, worauf die Jungen meinten dass sie sie sofort wieder heraus gezogen haben. Das Mädel erzählte das sie für Stunden in diesen Höhlenraum war, sie hatte schreie gehört und Tote gesehen. Es sah wie ein Kerker aus. Sie sind sofort abgehauen und niemehr dahin zurück.

Die zweite Geschichte hört sich wie ein Märchen an, aber es sollte sich wirklich so zugetragen haben.

LG
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

silvercloud

Meister des Paranormalen

    Deutschland

Beiträge: 2 412

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Wohnort: Links von da wo die Sonne verstauben tut

Danksagungen: 1246

  • Private Nachricht senden

593

Mittwoch, 18. November 2009, 00:07

Re: Schutzengel und seltsamme Höhle.

Hallo NightC4t

bisher habe ich deine Beiträge nur gelesen, aber die beiden Stories hier, da muss ich doch mal was zu schreiben. Also zur ersten, dem Skelett und dem Engel.
Na klar behauptet die Hellseherin das sie den Schutzengel noch reinläßt, das sind Tricks mit denen die arbeiten um mehr Glauben zu erzeugen und besser an das Geld ihrer Opfer zu kommen. Und natürlich wird dann aus dem Engel das Skelett das deine Freundin gesehen hat. Im übrigen, was soll an einem Skelett so gruselig sein? Als ich Medizin studiert habe, habe ich in den medizinischen Sammlungen zwischen hunderten Leichenteilen gestanden, da gruselt mich nichts. Und die Verbindung Engel - Skelett, ein bisschen arg weit hergeholt.

Zu der 2. Geschichte, gähn, sorry, sowas hört man öfter, und immer war es die Freundin einer Freundin der das geschehen ist. Gehört eher in die Rubrik Urban Legends. Macht die ganze Sache nicht sehr glaubwürdig. Und wenn ich daran denke das du dich in einem anderen Thread beschwert hast, das wir hier immer Fakten und Beweise einfordern und nicht immer sofort alles glauben, dann deutet das auch nicht auf den Wahrheitsgehalt der Geschichten hin. Tut mir Leid.
Silver

NightC4t

Poltergeist

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 17. November 2009

  • Private Nachricht senden

594

Mittwoch, 18. November 2009, 01:57

Re: Schutzengel und seltsamme Höhle.

Hm. Hier werden einen Sachen in den Mund gelegt die man so nie behauptet hat. So kann ich auch verstehen warum hier schon mehrer User sich wieder abgemeldet haben. Man wird hier wohl sofort angegriffen, nicht das ich Kritik nicht vertragen könnte, aber sorry, so ist es nunmal, und es kommt auch nich gerade nett rüber.

LG
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Lexidriver

Ehrenmitglied

Beiträge: 1 604

Registrierungsdatum: 26. Juni 2009

Wohnort: Oberösterreich

Danksagungen: 155

  • Private Nachricht senden

595

Mittwoch, 18. November 2009, 06:47

Re: Schutzengel und seltsamme Höhle.

@ NightC4t

Wenn du Leute suchst die dich bestätigen und dir einen Geist, Engel etc. bestätigen bist du hier falsch.
Nur weil wir uns mit paranormalem beschäftigen bedeutet das nicht das wir alles Glauben und als Fakt hinnehmen.

Das soll auch kein Angriff gegen dich sein, aber wenn du die rationalen Erklärungen nicht hören willst dann bist du hier leider falsch. ;)


MfG Lexidriver
Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

Akascha

Nachwuchsvampir

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 2. September 2009

  • Private Nachricht senden

596

Mittwoch, 18. November 2009, 07:37

Re: Schutzengel und seltsamme Höhle.

@NightC4t

Also ich bin auch noch ziemlich neu und finde es eigentlich gut das hier so kritisch mit den Themen umgegangen wird.
Zu deinen Geschichten, die du je beide nicht selbst erlebt hast, sondern nur vom hören sagen:
Warum sollte sich ein Engel ausgerechnet als Skelett zeigen? wenn er sich schon zeigt könnte er sich ja gleich als Engel zeigen. Wahrsagerinen erzählen ihren Kunden natürlich das was sie hören wollen.
Zu dem Skelett an sich. Ich habe eine ganze Zeit lang Nachts ein graues Wesen gesehen und konnt mich nicht rühren, dank dem Paraportal weiß ich das das eine ganz logische Erklärung hat, nämlich Schlafstarre. (hoff das war jetzt auch richtig.)
Zu der Hölle: Denke auch das das eine Urban legend ist, vielleicht wollten sich deine Freunde einfach nur en Spaß machen.

Grüßle

Akascha
"Die Wahrheit geht manchmal unter, aber sie ertrinkt nicht." - Aus Ungarn

Davy Jones

mürrischer Meeresgeist

Beiträge: 2 862

Registrierungsdatum: 25. November 2008

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Danksagungen: 1528

  • Private Nachricht senden

597

Mittwoch, 18. November 2009, 09:02

Re: Schutzengel und seltsamme Höhle.

Zitat von »"NightC4t"«

Sie ist einmal zu einer Frau gegangen, leider weiß ich nicht wie man diese Menschen bezeichnet.

Abzocker, so heißen die.

Und natürlich behauptet diese Frau auch, das der Schutzengel mit reinkommen muss und das das Skelett der Schutzengel ist. Solche Sachen erzählen ist ihre Geldquelle. Ich würde da sehr vorsichtig sein, sofort alles zu glauben, was man nicht mal nachprüfen kann. Das "Medium" kann schließlich viel erzählen, wenn der Tag lang ist.

Und auch für das gesehene Skelett gibt es gute Erklärungen. Akascha hat dir schon das Stichwort Schlafstarre gegeben. Geb das mal in die Suchfunktion ein, vielleicht passt das ja.

Ne andere Möglichkeit wäre auch Einbildung. Ich hab als Kind in meinem Zimmer auch Dinge gesehen, wenn es dunkel war. Aber sobald ich das Licht angemacht hab wurde aus dem Schwarzen Man an meinem Schrank nur mein Bademantel, den ich über den Schrankknauf gehängt hatte.

Zur Zweiten Geschichte:

Zitat von »"NightC4t"«

Sie erzählte mir das sie ein Mädchen kennengelernt hat

So beginnt jede Urban Legend. Den Ursprung kann man nicht mehr feststellen.
Außerdem klingt die Geschichte auch etwas unglaubwürdig. Das soll jetzt nicht heißen, das du es die ausgedacht hast. Es könnte ja auch von deiner Freundin erfunden worden sein, oder von deren Freundin, oder.....

Zitat von »"NightC4t"«

aber es sollte sich wirklich so zugetragen haben.

Dieser Satz ist doch wirklich unnötig. Denn so ziemlich jede Geschichte, die hier im PP steht soll sich wirklich so zugetragen haben. ;)

Dein zweiter Post stößt mir hier aber sauer auf.
Wir suchen hier Antworten für solche Begebenheiten und erklären sie nicht sofort für wahr. Wenn dir das nicht passt, dann bist du hier falsch und solltest vielleicht auch zu der Abzockerin/Medium gehen. Der bezahlst du dann nen Haufen Kohle und sie wird dir bei allem Übernatürlichem zustimmen und dir Honig um den Mund reden.

lg Davy
"Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

Polaris

Poltergeist

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 19. November 2009

  • Private Nachricht senden

598

Donnerstag, 19. November 2009, 13:20

Re: Schutzengel und seltsamme Höhle.

Hi,
muss als neue hier, gleich dazusenfen.

Bei paranormalen dingen muss man immer erst alle Möglichkeiten in betracht ziehen und wenn dann keine Erklärung mehr übrig bleibt, darf man das ganze paranormal bezeichnen... so in die Richtung.


D.h wenn hier diese Dinge zerpflückt werden, ist es nur normal.
Ich würde es stark bedenklich finden, wenn es nciht so wäre.
„Mittelmäßige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont geht .“

Akascha

Nachwuchsvampir

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 2. September 2009

  • Private Nachricht senden

599

Donnerstag, 19. November 2009, 14:48

Re: Schutzengel und seltsamme Höhle.

Erst ma ein dickes Hallo an dich Polaris.
:willkomm:

Finde auch gut, dass man hier erst mal kritisch betrachtet und dann zur Lösung kommt.


Grüßle
Akascha
"Die Wahrheit geht manchmal unter, aber sie ertrinkt nicht." - Aus Ungarn

vendigoboy

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 11. Juni 2008

Wohnort: Euskirchen

  • Private Nachricht senden

600

Donnerstag, 19. November 2009, 18:06

Re: Schutzengel und seltsamme Höhle.

die geschichten an sich sind eig okay, ^^ aber wir haben uns solche geschichten immer in der grundschule erzält. Nach ein paar Jahren werden die dinger immer uninterressanter und man kennt alle Ereignisse und Vorkommnisse, deshalb kann ich "nur" sagen. Die "Geschichte" ist schön und hat mir sehr gefallen. Dem was wahres zu zu schreiben, wäre gleich zu stellen mit einer Beleidigung, denn ich denke halt nicht so :) und da wäre es fieß dich zu belügen :)

viele liebe grüße
maddin

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 1 647 | Hits gestern: 3 273 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 12 407 657 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03