Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ad_santiago

im Ruhestand

Beiträge: 888

Registrierungsdatum: 18. November 2009

Danksagungen: 26

  • Private Nachricht senden

631

Dienstag, 1. März 2011, 00:08

Okay. Und was sagen die Engel, welcher Gott der richtige ist?
~ felix qui potuit rerum cognoscere causas ~

Koon

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 20. Februar 2011

Wohnort: hamburg

Danksagungen: 13

  • Private Nachricht senden

632

Dienstag, 1. März 2011, 19:58

@ Santiago

lol.... ich hatte noch kein vergnügen mit Angels....

Ich korrigiere dich mal vorsichtigt.... meintest du vielleicht " welche Religion der Richtige ist " Ich glaube sie würden sagen der letztere vertritt alle...

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

633

Samstag, 24. September 2011, 00:09

Zum Thema Engel, hab ich auch noch einen Aspekt zuzufügen,siehe dieses Video
http://www.youtube.com/watch?v=mI_SCiK6TKo&feature=related
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Zweifler

Geisterjäger

Beiträge: 791

Registrierungsdatum: 18. November 2008

Wohnort: Stralsund

Danksagungen: 9

  • Private Nachricht senden

634

Samstag, 24. September 2011, 12:03

Hallo @Mister X. schön und gut, aber es werden ja nur die himmlischen Engel aufgezeigt und na ja, haarstreubene Geschichten hinzu gedichtet. Der Mensch hat schon immer an mächtige Wesen geglaubt, denn noch sind diese Darstellungen von Engeln gerade mal wenn es hoch kommt 1000 Jahre alt.

Und was ist denn mit den Gefallenen Engeln die sind ja nun wahrlich keine Himmlischen Geschöpfe. Die lasst ihr Däniken Freunde gerne weg oder? Was ist denn mit denen, sind das denn keine Aliens für dich? Zumal sich das alles aus der Mythologie entwickelt hatte. Sieh mal. die Ureinwohner Amerikas glauben an Geister-Ahnen & Tiergeister . Genauso wie in China, allgemein Asien. Wo sind da denn die Aliens.

Die Babylonier glaubten an Gefügelte Tiere und Menschen, die aber nicht von den Sternen kamen, das ist ein Irrtum. Denn was ihr als Anunaki seht, sind in Wirklichkeit Götter aus der Unterwelt, die des Jenseits. Das kannst du gerne nachlesen, aber ich denke mal du liest eh nur das von Däniken und Co.

Die in Australien glauben an die Traumwelt, also auch nichts mit Aliens.

Agypten gab es solche Darstellungen von Geflügelten Menschen, die sind auch gerade mal etwas über 1000 Jahre alt. Es handlete sich um den Isis und Osires Kultur. Da sind aber die Flügel an den Armen befestigt und nicht frei am Rücken steckend. Also könnte man das nicht unbedingt in Zusammenhand mit anderen bringen.
Denn selbst die Ureinwohner Amerikas haben Tanzgewänder, wo sie Flügel an den Armen haben und den Adlertanz vollziehen.



In der Griechischen Mythologie kommen wir den Engelsdarstellung, der Bibel schon viel näher.

Und wenn ich mir die heutigen Religionen ansehen, Kristen Evangelen usw. Muslime Israeliten usw. haben die doch alle den selben Ursprung von der Religion. Sie hat sich einfach nur über die 2000 Jahre gespalten und deswegen gab es auch die bescheuerten Kreuzzüge. Da sehe ich leider auch keine Aliens drinn.

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

635

Samstag, 24. September 2011, 23:15

Zitat

denn noch sind diese Darstellungen von Engeln gerade mal wenn es hoch kommt 1000 Jahre alt

Wie alt die sind ist doch völlig nebensächlich,weil es ja eben KEINE Engel waren,sondern nur dazu gemacht wurden

Zitat

d was ist denn mit den Gefallenen Engeln die sind ja nun wahrlich keine Himmlischen Geschöpfe. Die lasst ihr Däniken Freunde gerne weg oder? Was ist denn mit denen, sind das denn keine Aliens für dich


Du ahst dooch eine eigene seite die sich damit beschäftigt,und dann kenst du die PA-therorie dazu nicht?seltsam,und zwar folgende
Die Gefallenen Engel waren natürlich auch Aliens,es entstand ein krieg zwischen den "Engeln" im Himmel" und den gefallenen sprich u.a Luzifer,also 2 Aliengrupppen die sich bekämpften
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Zweifler

Geisterjäger

Beiträge: 791

Registrierungsdatum: 18. November 2008

Wohnort: Stralsund

Danksagungen: 9

  • Private Nachricht senden

636

Sonntag, 25. September 2011, 09:42

Wie alt die sind ist doch völlig nebensächlich,weil es ja eben KEINE Engel waren,sondern nur dazu gemacht wurden

Und ob das wichtig ist, denn man kann nicht alle geflügelten Wesen über ein Kamm schären, wenn Jahunderte ja sogar über 1000 Jahre dazwischen liegen, weil wenn das so ist, haben die einen nichts mit den anderen zu tun.
Ihr Präastronauten schiebt alles zu sammen, was irgenwie zusammen passt und dann ist es so für Euch. Wo ist denn da die Logik?

Du ahst dooch eine eigene seite die sich damit beschäftigt,und dann kenst du die PA-therorie dazu nicht?

Frag mich nur was das damit zu tun hat. Die Theorien kenn ich zu genüge.

Die Gefallenen Engel waren natürlich auch Aliens,es entstand ein krieg zwischen den "Engeln" im Himmel" und den gefallenen sprich u.a Luzifer,also 2 Aliengrupppen die sich bekämpften

So so. erst einmal liegst du Falsch, weil es nicht um Alienkämpfe ging, sondern umd den Thron Gottes und die Schlacht zwischen Gut und Böse. Deswegen gibt es laut Bibel heute einen Teufel Luzifer und Gott der im Himmel Wacht. Das Ganze sind Metaphern und keine Alienkriege. Ausserdem gibt es ja noch das Armageddon, wo wieder der Kampf zwischen Gut und Böse entschieden werden soll. Sprichwörtlich der Untergang der Welt und dann soll man ja ins Paradies kommen, wenn man tod ist usw. Also hat das auch nichts mit Aliens zu tun. Weil dieses Ganze Zeugs von Menschn bzw. Kirche geschrieben wurde um die damaligen Mensch zu ängstigen damit sie ja schön brav das machen was sie wollen.

Zu dem anderen Beispielen von mir kannst nichts sagen, oder past das nicht in deine Präastronautik Theorie.

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

637

Sonntag, 25. September 2011, 23:35

Zitat

denn man kann nicht alle geflügelten Wesen über ein Kamm schären


Wenn von Engeln und usw die Rede ist,kann man durchaus annehmen das es sich um Aliens handeln kann

Zitat

erst einmal liegst du Falsch, weil es nicht um Alienkämpfe ging

Ob es falsch ist oder nicht,lässt sich jawohl nicht genau bestimmen,jedenfalls ist eine Therorie so gut bzw möglich wie die andere

Zitat

Das Ganze sind Metaphern und keine Alienkriege


Da sind sie wieder,die viel herbeigezogenen Metaphern,Visionen,Halluzinationen oder whatever-aber diesmal durch eine moderne Brille zu sehen darf natürlich nicht sein

Zitat

sondern um den Thron Gottes und die Schlacht zwischen Gut und Böse. Deswegen gibt es laut Bibel heute einen Teufel Luzifer und Gott der im Himmel Wacht


übersetzte ins moderne würde ich das folgendermassen lesen
Eine Aliengruppe war hier auf der Erde gelandet.Aus welchen Gründen auch immer waren einige nicht mit Gott(dem Komandanten)zufrieden und rebellierten,sie wollten den Thron(Platz des Komandanten )einnehmen.deshalb wurden die Rebellen zu den "bösen"


Zitat

Weil dieses Ganze Zeugs von Menschn bzw. Kirche geschrieben wurde um die damaligen Mensch zu ängstigen damit sie ja schön brav das machen was sie wollen.

Ja was den rest betrifft,stimme ich dir zu,damit es ins kirchliche korsett passt,wurde die geschichte der meuterenden Aliengruppe praktischerweise zum Teufel umfunktioniert

Zitat

Zu dem anderen Beispielen von mir kannst nichts sagen, oder past das nicht in deine Präastronautik Theorie.


das denkst du wirklich?Da soltest du mich aber schon besser kennen,ich hatte mich nur auf die Engel eigentlich konzentriert,weil es das das Thema hier ist,aber bitteschön-wenn wir zu weit abschweifen,wird sicherlcih ein Mod eingreifen

Die Archäologen Jeremy Black und Anthony Green vermuten in den Anunnaki die unteren Götter, die denen des Himmels, den Igigi gegenübergestellt werden.[2] Diese Deutung ist jedoch umstritten

Read more: http://www.esowatch.com/ge/index.php?tit…i#ixzz1Z09DHIDZ
Zudem heisst Annunaki also sinngemäss jedenfalls-die die vom Himmel auf die Erde kamen

Zitat

Die in Australien glauben an die Traumwelt, also auch nichts mit Aliens.


Natürlich nennen die sie nicht Aliens,sondern Götter-wie überall damals zu jener zeit-noch etwas: Menschen die behaupten heutzutage von Aliens entführt worden zu sein,denken auch oft es wäre ein Traum gewesen. zudem,du kannst es wegleugnen,aber die Ähnlichkeit zu den Greys wie zb in Australien an den Höhlenwänden ist da.Schwarze Augen,grosse Köpfe ect

Zitat

Da sind aber die Flügel an den Armen befestigt und nicht frei am Rücken steckend. Also könnte man das nicht unbedingt in Zusammenhand mit anderen bringen

ich seh da kein Hinderungsgrund-man hat Wesen mit Flügeln dargestellt-ob so oder so,es wird eine verbundenheit zum Himmel,Fliegen ect aufgezeigt

Auch in frühen sumerischen Erzählungen (3000 v.Ch.) wird von einem
Königtum aus dem Himmel berichtet, welches sich in der Stadt Eridu niederließ.

"Als das himmlische Königtum auf die Erde kam, entfaltete es sich in Eridu"
(sumerischen Königsliste)



Uploaded with ImageShack.us
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Zweifler

Geisterjäger

Beiträge: 791

Registrierungsdatum: 18. November 2008

Wohnort: Stralsund

Danksagungen: 9

  • Private Nachricht senden

638

Montag, 26. September 2011, 12:28

denn man kann nicht alle geflügelten Wesen über ein Kamm schären







Wenn von Engeln und usw die Rede ist,kann man durchaus annehmen das es sich um Aliens handeln kann

Das ist es ja, sie reden ja ebend nicht von Engeln, nur in der Bibel, Koran was auch immer heute geläufig ist.
Die Sumerer schrieben nichts über ENGEL, genauso die AGYPTER, also kann man diese nicht zusammen über einen Kamm schären.
Solange mir keiner ein Bild von den SUMERER oder ÄGYPTER zeigt, mit dem Wort daneben oder darunter " ENGEL", solange sind es kein ENGEL.

Denn in den meisten Religionen nennen sich die Geschöpfe selbst ENGEL und das tun sie aber in der SUMERISCHEN und ÄGYPTISCHEN Mythologie nicht. Somit sind es auch keine.

Nur weil sie Irgendwie irgendwo Flügel haben, bedeutet es nicht, das sie welche sind.

Außerdem liegen zwischen diesen Kulturen, Jahunderte ja sogar Jahrtausende und liegen kontinental zu weit auseinander. Somit kann man sie erst recht nicht über einen Kamm schären.

Ob es falsch ist oder nicht,lässt sich jawohl nicht genau bestimmen,jedenfalls ist eine Therorie so gut bzw möglich wie die andere

Das sehen aber nur die PRäastronauten so. Sowas lässt sich sehr gut bestimmen.

Da sind sie wieder,die viel herbeigezogenen Metaphern,Visionen,Halluzinationen oder whatever-aber diesmal durch eine moderne Brille zu sehen darf natürlich nicht sein

Ich habe nur von Metaphern geschrieben, ich unterstelle keinen Halluzinationen oder Vissionen gehabt zu haben, denn diese haben nicht mit Mataphern zu tun. Deine moderen Brille ist aber blau, weil du nur eine Seite siehst und die andere verteufelst, weil du zugerne an die eine glauben willst.

übersetzte ins moderne würde ich das folgendermassen lesen

Eine Aliengruppe war hier auf der Erde gelandet.Aus welchen Gründen auch immer waren einige nicht mit Gott(dem Komandanten)zufrieden und rebellierten,sie wollten den Thron(Platz des Komandanten )einnehmen.deshalb wurden die Rebellen zu den "bösen"

Das kann man so gut wie mit jedem Text auf der Welt machen. Man kann das Ganze auch auf alt erzählen, ist beides aber der falsche Weg. Es sollte so verstanden werden wie die Menschen es damals dachten und meinten.


Die Archäologen Jeremy Black und Anthony Green vermuten in den Anunnaki die unteren Götter, die denen des Himmels, den Igigi gegenübergestellt werden.[2] Diese Deutung ist jedoch umstritten


Wenn du schon aus Wikipedia zitierst solltest du wissen das dieser Text verfälscht wurde. er lautet so.

"Die Anunnaki gelten oft als die unteren, beziehungsweise unterirdischen, Götter, die denen des Himmels, den Igigi, gegenüber gestellt werden."

Kein Wunder ist ja auch wiedermal ein ESO Link.

Natürlich nennen die sie nicht Aliens,sondern Götter-wie überall damals zu jener zeit-noch etwas: Menschen die behaupten heutzutage von Aliens entführt worden zu sein,denken auch oft es wäre ein Traum gewesen. zudem,du kannst es wegleugnen,aber die Ähnlichkeit zu den Greys wie zb in Australien an den Höhlenwänden ist da.Schwarze Augen,grosse Köpfe ect

Das hatten wir doch schon mal. Die Bilder dieser Gesichter, damit stellen sich die Aborichines selbst dar.




Dirk

Meister des Paranormalen

  • »Dirk« wurde gesperrt

Beiträge: 2 129

Registrierungsdatum: 29. August 2008

Wohnort: Bochum

Danksagungen: 863

  • Private Nachricht senden

639

Montag, 26. September 2011, 13:47

Also ganz ehrlich Mister X, gibt es eigentlich IRGENDETWAS in deiner Weltsicht, das NICHTS mit Außerirdischen zu tun hat? Du solltest dich mal ernsthaft fragen, ob deine Sicht der Dinge auch nur ansatzweise Sinn ergibt. Sicherlich ist alles interpretierbar, ich kann auch behaupten, das der Comic Spiderman ursprünglich auf einem Alien beruht, der an den Wänden laufen konnte, nur was du bei deinen ganzen Theorien außer acht läßt, ist die Wahrscheinlichkeit. Es ist wesentlich wahrscheinlicher, daß Engel Symbolgestalten der Religionen sind und das all die Texte über Engel auch nur Gleichnisse oder Metaphern sind.

Es gibt NULL Beweise für deine Theorie, du biegst dir auf Doibel komm raus Texte solange zu recht, bis sie deiner Sichtweise entsprechen, das nennt man wohl eher Demagogik als wissenschaftliches Arbeiten. :ufobeam:
Außerirdische mit Tentakelarmen haben es schwer, einen Lötkolben zu halten. (Professor Harald Lesch)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zweifler (26.09.2011)

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

640

Montag, 26. September 2011, 17:34

Zitat

Also ganz ehrlich Mister X, gibt es eigentlich IRGENDETWAS in deiner Weltsicht, das NICHTS mit Außerirdischen zu tun hat?

Klar aber wir sind hier in einem Paraforum,und das ist zu diskutieren da.was ich ausserhalb des Inet mache ist doch gar nicht von Belang

Zitat

Du solltest dich mal ernsthaft fragen, ob deine Sicht der Dinge auch nur ansatzweise Sinn ergibt

kann ich dich auch fragen

Zitat

deinen ganzen Theorien außer acht läßt, ist die Wahrscheinlichkeit

Ok ich wiederhols nochmal-das sind nicht meine therorien,die git es schon viel länger als ich auf der welt bin,ich bin aber davon überzeugt-das sind 2 verschiedne sachen-sieh dir mald as von mir gepostete Ancient Aliens Video an,vielleicht wirds dir dann klarer was gemeint ist

Zitat

Es ist wesentlich wahrscheinlicher, daß Engel Symbolgestalten der Religionen sind und das all die Texte über Engel auch nur Gleichnisse oder Metaphern sind.

Nö,schon weil es Indizien für fortgeschritten technik gibt,wenn man die Bibel oder whatever zu lesen weiss

Zitat

Es gibt NULL Beweise für deine Theorie

Die Therorie ist nciht von mir

Zitat

du biegst dir auf Doibel komm raus Texte solange zu recht, bis sie deiner Sichtweise entsprechen

Nö,ich lese was in den tetxen steht,und interpretier das.Kannste ja gern selbst mal ne Bibel in die Hand nehmen,das steht da alles so drin wie ich es wiedergeben

Zitat

Solange mir keiner ein Bild von den SUMERER oder ÄGYPTER zeigt, mit dem Wort daneben oder darunter " ENGEL", solange sind es kein ENGEL
Im bezug auf die Sumerer hast du mcih falsch verstanden-hab ich nie so behauptet,das dass Enegel sein sollen.Nein,entweder sind es Mischwesen,gezüchtet von den Aliens ,oder wie beid em Sumerer-Bild das ich weietr gepostet ahbe,es heisst das ihre Götter in fligenden vehikeln kamen

Zitat

Außerdem liegen zwischen diesen Kulturen, Jahunderte ja sogar Jahrtausende und liegen kontinental zu weit auseinander. Somit kann man sie erst recht nicht über einen Kamm schären.


Ja die" Götter" waren sehr aktiv anscheinend


Zitat

Deine moderen Brille ist aber blau, weil du nur eine Seite siehst und die andere verteufelst, weil du zugerne an die eine glauben willst.

Nö verteufeln tu ich nix,ich finde die andere Seite nur logischer und überzeugender-kann aj jeder denke was er will-wir leben ja in einer Demokratie

Zitat

Kein Wunder ist ja auch wiedermal ein ESO Link.

Ja und ändert das was das es umstritten ist?ich sag ja auch nicht-kein Wunder ist ja nen Wissenschaftslink-was soll an den Link unseriös sein?

Zitat

Die Bilder dieser Gesichter, damit stellen sich die Aborichines selbst dar.

hM die haben aber nicht so grosse Augen,Köofe ect und auch nicht so ne langgezogene Nase
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Zweifler

Geisterjäger

Beiträge: 791

Registrierungsdatum: 18. November 2008

Wohnort: Stralsund

Danksagungen: 9

  • Private Nachricht senden

641

Montag, 26. September 2011, 19:21

hM die haben aber nicht so grosse Augen,Köofe ect und auch nicht so ne langgezogene Nase

Was ist das denn für ein Unsinn. Ehrlich schalt mal die grauen Zellen ein. (SORRY) :schlimm:
Sieht nicht aus wie ein Mensch, muss also ein Alien sein, was ist das denn für eine Logik?

Dann müssten das ja auch ein Aliens sein.

Picasso



Es handelt sich dabei um Kunst, bei Kunst geht es nicht unbedingt um Perfektion, sondern um das Chema, das Dargestellte. die Auffassung des Gesehenden bei den Ureinwohnern, wenn sie in Trance sind.
Ja die" Götter" waren sehr aktiv anscheinend

Tja nur haben die einen nichts mit den anderen zu tun, weil jeder seine eigne Mythologie erfand, um sich die Welt zu erklären.

Ich bin erst mal ruhig und gebe dir etwas Zeit deine Theorien zu überdenken. Nicht das ich wieder der Böse bin und eine Sperre kassiere. :taetschel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zweifler« (26. September 2011, 19:26)


mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

642

Montag, 26. September 2011, 20:03

Zitat

Was ist das denn für ein Unsinn. Ehrlich schalt mal die grauen Zellen ein. (SORRY

na,die sehen aber nicht so aus,wie die greys,oder?
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

643

Donnerstag, 29. September 2011, 22:41

Sodom und Gomorrha
Nach Moses, 1 Buche, Kap. 18 ff suchten 2 Engel Sodom auf. Nachdem sie in Sodom bedroht wurden, schützt Lot sie vor den Sodomitern.
Wohl zum Dank wird Lot vor der Vernichtung der Stadt gewarnt. Die Engel schlagen das Volk mit Blindheit und befehlen Lot, mit seiner Familie sofort Sodom zu verlassen und in die Berge zu gehen, ohne sich umzudrehen.
Lots Frau gehorcht nicht, dreht sich um und erstarrt zur Salzsäule, als sie die Vernichtung der Stadt erblickt.
Prä-Astronautiker interpretieren die Schilderungen von Feuer, Schwefel und Rauch als die unbedarfte Schilderung einer Atombombenexplosion.

quelle
http://www.seti-astronautik.de/sodom_und_gomorrha.htm

Auch dort sind "Engel"zugegen die anscheinend genau wissen wann "Gott" vor hat diese beiden Städte zu zerstören,es muss also eine Art Countdown gegeben haben
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Ragnarsson

Bereichsmoderator

Beiträge: 1 723

Registrierungsdatum: 25. September 2009

Wohnort: München

Danksagungen: 827

  • Private Nachricht senden

644

Freitag, 30. September 2011, 01:20

Jop alles sind Aliens. Deinen Schilderungen nach muss es ja von Aliens, Raumschiffen und so weiter nur so Gestrotzt haben. Es gibt jedoch NICHT EINEN EINZIGEN FUND von höher entwickelter Technologie. Und das obwohl es auf der Erde ja nur so von Aliens gewimmelt haben muss. Wie du sagst sogar diverse unterschiedliche Rassen. Sie sind extrem super entwickelt und die Menschen schaffen es nicht mehr davon abzuschauen als einfachste Mathematik und Felderbau? Ahja das ist natürlich sehr realistisch. Man findet tausende Dinosaurierknochen oder andere Fragmente die über Hunderttausende von Jahren alt ist, aber KEIN EINZIGES ich wiederhole KEIN EINZIGES Stück hochentwickelte Technologie obwohl die ganze Welt voll von Aliens und Raumschiffen war? Alles klar, was ist denn mit den ganzen Salzstatuen passiert? Hat der Regen abgetragen oder?

:hirn: Wie verblendet kann man nur sein.
Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dirk (30.09.2011)

mister x

der Fox Mulder des PP

Beiträge: 3 944

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Danksagungen: 173

  • Private Nachricht senden

645

Freitag, 30. September 2011, 08:23

Ich hätte dir geantwortet ragnarsson,da du aber immer noch nicht andere meinungen gelten lässt.siehe diesen Satz

Zitat

Wie verblendet kann man nur sein.

erspar ich mir das,wenn du mal andere Meinungen gelten lässt,können wir gern miteinander diskutieren

Achso ja ich vergass noch in meinen Post zu erwähnen,das Berge ja vor Strahlung schützen
The Truth Is Out There!
I WANT TO BELIEVE!

LIVE LONG AND PROSPER!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mister x« (30. September 2011, 08:30)


Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 499 | Hits gestern: 3 608 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 426 852 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03