Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Nieselpriem

Hexenmeister

  • »Nieselpriem« wurde gesperrt

Beiträge: 1 798

Registrierungsdatum: 22. Februar 2007

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 15:12

Re: Expandierende Erde

Die Erde wird rund um die Uhr von hunderten Satelliten beobachtet und vermessen. Mit GPS kann man das sogar auf den Zentimeter genau tun und tut es auch, z.B. zur Analyse der von dir so bemängelten Plattentektonik. Und bisher gibt es nicht einmal den leisesten Hinweis darauf, dass die Erde expandiert oder signifikant an Masse zugelegt hätte. Mit Verlaub, aber du redest Quark... immer und immer wieder. :roll:

vodkanator

Spukhausbewohner

Beiträge: 341

Registrierungsdatum: 30. Juni 2008

Wohnort: Irgendwo zwischen Nirgendwo

Danksagungen: 5

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 15:21

Re: Expandierende Erde

ähm.. also ich kann mich nicht erinnern etwas nicht gelesen zu haben also hier kommt die Frage:

Was hat der Äther mit dem allen zu tun?

Ist Äther nicht eine Chemische Substanz Oo?
Warum trauerst du dem Mantel nach, den man dir stahl, wenn du dir, mit der dir verblieben Zeit, einen Neuen kaufen könntest.

"In diesem Sinne..."
Prof. Dr. Harald Lesch

Nieselpriem

Hexenmeister

  • »Nieselpriem« wurde gesperrt

Beiträge: 1 798

Registrierungsdatum: 22. Februar 2007

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 15:35

Re: Expandierende Erde

Vergleiche Äther mit Ether. Klingt ähnlich, hat aber nichts miteinander zu tun.

brimskimi

Spukhausbewohner

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 16:30

Re: Expandierende Erde

Zitat

Die Erde wird rund um die Uhr von hunderten Satelliten beobachtet und vermessen. Mit GPS kann man das sogar auf den Zentimeter genau tun und tut es auch, z.B. zur Analyse der von dir so bemängelten Plattentektonik. Und bisher gibt es nicht einmal den leisesten Hinweis darauf, dass die Erde expandiert oder signifikant an Masse zugelegt hätte.


Das mag für den Glauben im Tal der Ahnungslosen zutreffen. Aber die Theorie der Plattentektonik kann die Theorie der Erdexpansion nicht überzeugend widerlegen. :winks:
Was immer ich sage ist wahr weil ich es gesagt habe.

Nieselpriem

Hexenmeister

  • »Nieselpriem« wurde gesperrt

Beiträge: 1 798

Registrierungsdatum: 22. Februar 2007

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 16:34

Re: Expandierende Erde

Ach Herzebobbele, da GIBT es nichts zu widerlegen. Das ganze ist noch nicht einmal eine Theorie, sondern einfach eine völlig aus der Luft gegriffene Idee, mehr aber auch nicht. :roll: Was den Glauben angeht, so habe ich keinen. Ich bleibe lieber bei Fakten, im Gegensatz zu dir.

Jagd Elite

Lord of War

    Deutschland Israel

Beiträge: 1 972

Registrierungsdatum: 3. August 2008

Wohnort: Müllheim (Baden)

Danksagungen: 114

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 18:08

Re: Expandierende Erde

Zitat

Keine Ahnung. Vielleicht war die Erde komplett mit Wasser überdeckt. Was spricht gegen diesen Umstand? Selbst die Evolutionstheorie postuliert, daß das Leben im Wasser entstand.


Naja sag mir wenn ich mich irre. Aber was du meinst ist nicht "Kontinent" sondern Meeresgrund. Da könnt ich ja immer noch sagen die Erde is komplett mit Kontinent bedeckt, is nur Wasser drüber!

Mindreader
ÜBER UNS SIND NUR DIE STERNE

brimskimi

Spukhausbewohner

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 19:29

Re: Expandierende Erde

Zitat

Naja sag mir wenn ich mich irre. Aber was du meinst ist nicht "Kontinent" sondern Meeresgrund. Da könnt ich ja immer noch sagen die Erde is komplett mit Kontinent bedeckt, is nur Wasser drüber!


Ich versteh nicht ob das ein Gegenargument gegen Erdexpansion sein soll. Der Meersboden von heute ist ja, wenn man von einigen Binnenmeeren absieht, durchweg jüngeren Datums. Gebildet durch Magmaaustritte mit anschliessendem Kontinentaldrift. Zuvor könnten die alten Kontinentalsockel den Meeresboden gebildet haben. Anderen Theorien hingegen wie z.B. Zillmers Drainageschalen-Theorie, wurde Wasser unter hohem Druck in Gestein eingepresst. Bei Vulkanausbrüchen wird ein hoher Wasseranteil ausgestossen, was er als klares Indiz für sein Modell wertet.

Hier noch ein Link zu Professor Meyl, einem Verfechter der Erdexpansions-Theorie:
http://www.geophysik.de/message/btg18.html
Was immer ich sage ist wahr weil ich es gesagt habe.

Nieselpriem

Hexenmeister

  • »Nieselpriem« wurde gesperrt

Beiträge: 1 798

Registrierungsdatum: 22. Februar 2007

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

38

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 23:26

Re: Expandierende Erde

Zu Zillmer, dem Däniken für geistig vollkommen Arme, fällt mir nur folgendes ein --> Ein Dummschwätzer vor dem Herrn. Einfach mal hier nachschauen. Das ist übrigens eine äußerst empgehlenswerte Seite für alle Naiven und Leichtgläubigen. Über diesen selbsternannten Experten diskutiere ich garnicht. Der ist noch hohler als die hohle Erde.

Und zu der Seite von Meyl nur folgendes:

Zitat von »"Meyl"«

Als Neutrinoquellen gelten allgemein die Schwarzen Löcher vor allem in den Zentren vieler Galaxien. Das aber verlangt, dass Neutrinos schneller sein müssen als Licht, sonst könnten sie dem Schwarzen Loch nicht entkommen.

Dazu empfehle ich, sich mal über Schwarze Löcher und ihre sogenannten Jets zu informieren. Beispielsweise hier. Da scheint jemand keine Ahnung zu haben, davon aber eine ganze Menge. Den Rest spar ich mir dementsprechend auch gleich ganz. Ich habe keine Lebenszeit zu vergeuden. :roll:

brimskimi

Spukhausbewohner

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 23:54

Re: Expandierende Erde

Zitat

Das ist übrigens eine äußerst empgehlenswerte Seite für alle Naiven und Leichtgläubigen.

Ja da fühlen wir uns natürlich sofort angesprochen. :D
Gut, daß wir das Thema Denunziation und Wissensfilterung im World Wide Web in diesem Thread mit angeschnitten haben.
Was immer ich sage ist wahr weil ich es gesagt habe.

Nieselpriem

Hexenmeister

  • »Nieselpriem« wurde gesperrt

Beiträge: 1 798

Registrierungsdatum: 22. Februar 2007

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 23:58

Re: Expandierende Erde

Den Typen muss man garnicht denunzieren. Das schaffte er allein schon sehr gut. Vergleichbar mit Schorsch Dabbelju, der hat sich ja auch permanent selbst ins geistige OFF befördert. :mrgreen:

backup

Nachwuchsvampir

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 24. November 2008

  • Private Nachricht senden

41

Freitag, 5. Dezember 2008, 01:13

Re: Expandierende Erde

Zitat

Ja, die Masse der Erde nimmt zu, allerdings nur in einem sehr, sehr geringen Maße. Das hat quasi keinerlei messbare Auswirkungen auf ihr Volumen oder ihre Schwerkraft. Und auch Schwarze Löcher nehmen nur solang an Masse zu, wie sich massereiche Objekte in ihrer Nähe befinden, beispielsweise wenn es sich um ein Doppelsternsystem handelte und sie ihren Begleiter aufsaugen können, oder sie sich im materiereichen Zentrum einer Galaxie befinden. Ist keine weitere Masse mehr vorhanden, stagniert ihr Wachstum ebenfalls.


Nichts anderes habe ich im Prinzip geschrieben, nur scheinbar auf Japanisch, oder so?
Da brauchst du mich nicht dumm von der Seite anzufahren, weils nicht rüberkam.
Aber scheint hier ja doch eher die Regel als die Ausnahme zu sein, dass vor einer OP,
als Leitfaden, erstmal groß und breit von der letzten Kartoffelernte berichtet wird..
nur dumm, wenn der Patient dabei abnippelt.

Nieselpriem

Hexenmeister

  • »Nieselpriem« wurde gesperrt

Beiträge: 1 798

Registrierungsdatum: 22. Februar 2007

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

42

Freitag, 5. Dezember 2008, 11:16

Re: Expandierende Erde

Wo hab ich dich denn dumm von der Seite angefahren? :shock: WENN ich dich dumm von der Seite anfahre, dann sieht das ganz anders aus... und zwar so, du Blödnuckel! Dir haben sie doch ins Hirn geschissen! Kein Haar am Sack aber einen auf dicke Hose machen! :evil: Unterschied erkannt? :mrgreen:

backup

Nachwuchsvampir

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 24. November 2008

  • Private Nachricht senden

43

Freitag, 5. Dezember 2008, 16:21

Re: Expandierende Erde

Zitat

Unterschied erkannt?

Ja, das ist natürlich noch viel schlauer, wenn man jemanden gleich von hinten überfährt.
Sie haben 3 gelbe Bananen bestellt.

Naja, vielleicht lassen wir das einfach, da man ohne Stollenprivileg ja gesperrrt wird, nicht?
Schriebst ja auch selbst irgendwo, dass es bei dir eh nichts bringt..., die Logik lässt mal wieder Grüßen.

Ricya

Chefente

Beiträge: 4 774

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 854

  • Private Nachricht senden

44

Freitag, 5. Dezember 2008, 17:03

Re: Expandierende Erde

Wenn ich da mal kurz stören dürfte.....

Können wir wieder zum Thema zurückkommen?

*Brüll*

Dankeschön!
_______________________________

Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

Ltkilgor

Geisterjäger

Beiträge: 972

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 460

  • Private Nachricht senden

45

Samstag, 6. Dezember 2008, 03:10

Re: Expandierende Erde

@brimskimi: Also ich hab mich mal auf den Seiten des Herrn Zillmer umgesehen und muß wirklich sagen: solch einen Quatsch habe ich in meinem Leben selten gesehen. Das meiste ist Kreationistenscheiß, der die Evolution widerlegen will. Gefakte Beweise die uns darlegen wollen das Säugetiere und Dinos zu gleicher Zeit da waren, es gipfelt in der Drachentheorie, den was wir alle noch nicht wußten: Die Drachen gab es wirklich, waren halt nur Dinos! Ist jetzt sehr krude Zusammengefasst, trifft aber den Kern. Ich bin gerade voller Mitleid den Angestellten in diesen Bauunternehmen von Herrn Zillmer.
Auf der Wiki-Seite findet sich auch eine nette Einschätzung von Leuten, die daran Glauben:

Zitat

Allerdings wird Zillmer auch bescheinigt, dass er jeweils ein Bild zu entwerfen in der Lage ist, das einen unbedarften Laien ohne weiteres Hintergrundwissen leicht zu beeindrucken vermag
Und wozu gehörst Du?

Lg ltkilgor
Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
Nietzsche
Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
Karl Kraus

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 35 | Hits gestern: 8 923 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 406 254 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03