Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JD

Seher

  • »JD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 054

Registrierungsdatum: 28. August 2003

Wohnort: Ruhrpott

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Oktober 2006, 00:15

Atomtest in Nordkorea

"The Answer of The Great Question Of... Life, The Universe and Everything.... Forty-Two."

Buh

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 691

Registrierungsdatum: 25. September 2006

Wohnort: Oldenburg

Danksagungen: 5

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Oktober 2006, 08:42

Guten Morgen,
Ich bin verwirrt. Das die Atomwaffen haben, wissen wir doch schon länger. Dieser Kim ist echt wahnsinnig . Überraschen tut mich das nicht sonderlich, dass er sie jetzt mal testen wollte. Nordkorea ist ja auch mit im Club "Achse des Bösen". Wenn ich sehen würde, wie alle anderen in diesem unfreiwilligen "Club" nacheinander plattgemacht werden, würde ich mir auch was überlegen. Desshalb kann ich den Iran auch ein Stück weit verstehen. Einerseits kann man sich durch Atomwaffen die USA vielleicht etwas länger vom Leibe halten. Andererseits hat die dann natürlich erst recht die Bestätigung für die Schlechtigkeit des Landes. Also: Alle total bekloppt. Ich sehe es schon kommen...
Soll ich ihnen etwas Kompott in die Anorakkapuze schütten?
Zitieren? Is nich.
Smileys? Vergiss es.

skâdi

Prinzesschen

Beiträge: 983

Registrierungsdatum: 25. August 2006

Wohnort: Kiel

Danksagungen: 53

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Oktober 2006, 12:42

Also ich war im ersten moment doch schon etwas confuesd und habe mir egdachte was das soll oO

Und nu gehts los... wie war das noch mitm 3 Weltkrieg?*hust*

Hachja... ich sehe es auch schon kommen nu droht was weiß ich wer mit ner Bombe dann drohen die und die und immer so weiter....
Niveau ist keine Handcreme...
"Ich habe nur Recht, wenn Zensur gerade nicht online ist!"

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Oktober 2006, 13:23

Ich wuerde eher sagen just in diesem Moment wurde sichergestellt, dass sich die USA nicht mit Nordkorea anlegt! Angreifen tun sie doch nur Laender, die keine Atomwaffen haben. So gesehen ist die Entscheidung von Nordkorea, Atomwaffen zu bauen, nachvollziehbar und aussenpolitisch verstaendlich. Nicht, dass ich dafuer bin, aber in ihrer Situation kann ich's echt verstehen! :)
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Buh

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 691

Registrierungsdatum: 25. September 2006

Wohnort: Oldenburg

Danksagungen: 5

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Oktober 2006, 14:11

Genau! Die greifen keine Länder an, von denen sie WISSEN, dass Atomwaffen haben, sie machen nur die platt, bei denen sie welche VERMUTEN. Jajaja, das ist ein groooooßer Unterschied und überhaupt nicht paradox.
Soll ich ihnen etwas Kompott in die Anorakkapuze schütten?
Zitieren? Is nich.
Smileys? Vergiss es.

skâdi

Prinzesschen

Beiträge: 983

Registrierungsdatum: 25. August 2006

Wohnort: Kiel

Danksagungen: 53

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Oktober 2006, 14:31

Davon ma abgesehn hab ich das gerade im TV richtig verstanden das Korea mit ihrer Atombombe droht? Hab nur galbherzig zugehört und im nachhinen bin ich erst hellhörig geworden da wars aber shcon zuspät oO
Niveau ist keine Handcreme...
"Ich habe nur Recht, wenn Zensur gerade nicht online ist!"

7

Dienstag, 10. Oktober 2006, 14:51

Ne du hast richtig gehört.Korea droht tatzächlich mit der Atombombe.
Na toll und wie soll dieser Sch.....ausgehen?? :?

skâdi

Prinzesschen

Beiträge: 983

Registrierungsdatum: 25. August 2006

Wohnort: Kiel

Danksagungen: 53

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Oktober 2006, 14:56

Aber sonst gehts denen gut ja?
Wo soll das denn bitte enden?Das kann doch wiedermal nur in nem krieg enden und dann zünden die und dann haben wa den Salat... ich sehs jetzt schon kommen oO !
So stur wie die Halbwüchsigen da sind oO

Wenn die dann da sich inne Wolle bekommen dann mischen die sich hier wieder ein und dann fällt nem anderen Land auch ein das die ja noch ne Rechnung mit Staat X auf haben und mischen sich wieder ein und alles in allem habn wa denn nen Atomkrieg oO

Nochn Grund die Welt für dumm zu erklären oO

Soviel dann zu dem Thema das wir nicht wissen wer die Welt erschaffen hat wir aber wissen wer sie zerstören wird oO!
Also ich persönlich hab ja ma ganz im ernst bedenken, dass das alles gut ausgeht!
Niveau ist keine Handcreme...
"Ich habe nur Recht, wenn Zensur gerade nicht online ist!"

9

Dienstag, 10. Oktober 2006, 15:16

Sowas nennt man Größtenwahn,hier sind ein paar Links.

http://www.n24.de/politik/article.php?articleId=75098

http://www.n24.de/politik/article.php?articleId=74994

Ich habe bei der ganzen Sache ein ungutes Gefühl,hoffentlich
trifft nich das ein,was ich befürchte. :?

skâdi

Prinzesschen

Beiträge: 983

Registrierungsdatum: 25. August 2006

Wohnort: Kiel

Danksagungen: 53

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Oktober 2006, 15:26

Ich hoffe es auch nit aber ich denke maldas wir das gleiche befürchten... :? :?
Niveau ist keine Handcreme...
"Ich habe nur Recht, wenn Zensur gerade nicht online ist!"

Jochen

Spukhausbewohner

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2005

Wohnort: Hameln

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Oktober 2006, 16:16

Das die Nordkoreaner eine Atombobe haben (vorausgesetzt der Test war erfolgreich), ist das eine Problem, viel erschreckender finde ich, dass sie auch Raketen haben mit denen sie 10000 km weit ihre Atombomben transportieren können... Also fast die gesamte Pazifikregion eindecken können... Sehr bedenklich...

mfg
Früher war alles besser, sogar die Zukunft....
------
§1: Wer Mod´s lobt, wird mit Forenurlaub nicht unter 2 Wochen bestraft...

Wishbone

Spukhausbewohner

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2004

Wohnort: Schwaben

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 10. Oktober 2006, 16:23

Naja ihr müsst das anders sehen.
Wenn tatsächlich ein Land Nordkorea, oder Nordkorea ein anderes Land mit der A-Bombe angreift, werden wir alle nichtmehr sonderlich lang leben, da das einen leicht zu vorraussehenden Ketteneffekt auslösen wird.

deshalb müssen und werden alle länder die den diplomatischen weg wählen.
tina hat völlig recht.
die USA waren ja schon vom 11.9 geschockt, wo "gerademal" 3000 leute gestorben sind. stellt euch mal eine atombombe auf new york vor, wenn mal eben 10 millionen leute sterben. was denkt ihr , wie schnell die bevölkerung dann keinen krieg mehr will.

wird schon schief gehen
R.I.P.:

ParaPortal
Aug. 2003 - Okt. 2006

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 10. Oktober 2006, 16:36

Das Paradoxe ist ja, dass Nordkorea mit einer Atombombe droht, wenn keine bilateralen Gespraeche gefuehrt werden, was von den USA bisher abgelehnt wurde. Also werden diese Gespraeche jetzt wohl stattfinden...wie abstrus...da wird mit einer Bombe zu Diplomatie gezwungen!
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

-Lenny-

Alien

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 12. September 2006

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 10. Oktober 2006, 18:50

Es gibt wohl immer mehr deutliche Anzeichen, dass der dritte Weltkrieg nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Die USA, Nordkorea, der Iran.. jetz drehn auf einmal alle total am Rad.

Wobei ich das alles nicht mal so 'schlecht' finde. So wie der Mensch sich aufführt (globale Erderwärmung und co.), musste es ja so weit kommen. Durch einen Krieg würde die Menschheit wenigstens mal wieder in großem Maße dezimiert werden und vorerst mal die ganze Welt geschrottet.
(Kapitalismus, Umweltzerstörung, Bezug zur Natur geht vollkommen verloren, Atomkrieg, Vulkanausbrüche, Polkappen schmelzen, Sintflut, Erde mit Wasser bedeckt und Luft verpestet........ ein neues Zeitalter beginnt?)

Man könnte jetzt natürlich sagen : "Hey, du bist schließlich auch ein Mensch, wie kannst du an nem Atomkrieg bei dem du womöglich auch draufgehst, irgendetwas 'gut' finden?!" Das stimmt schon, aber einen völliger Umsturz der Welt, wie sie im Moment ist, fände ich irgendwo auch 'gut'. (!)

Die derzeitigen Nachrichten versprechen noch viel interessanter zu werden. :)

[/i]

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 10. Oktober 2006, 19:05

Ach was, es gibt keinen dritten Weltkrieg! Es gibt jetzt Gespraeche und Sanktionen, das war's. Der Iran ist doch auch schon laengst wieder vom Tisch. Man weiss noch nichtmal ob es wirklich eine Atombombe war oder ob Nordkorea nur zu Propagandazwecken einen vorgetaeuscht hat. Zuzutrauen waer's ihnen auf jeden Fall.
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 2 437 | Hits gestern: 3 662 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 225 120 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03