Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ricya

Chefente

  • »Ricya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 855

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 12:07

Wunderheiler und Heilzauber

Ich hoffe, ich habe das jetzt ins richtige Thema gesetzt!

Ich habe mir letztens folgende Sendung im Fernsehen angesehen:

www.arte.tv/de/wissen-entdeckung ... 16992.html

Und das war sehr beeindruckend! Dieser Mann operiert tatsächlich Menschen ohne Narkose nur mit einem Taschenmesser. Er kann Krebsgeschwüre so entfernen und Bandscheibenvorfälle heilen. Und noch vieles mehr. Einfach unglaublich!
Es war das Beispiel eines Arztes zu sehen, der ständig unter Leberproblemen litt und kein Schulmediziner konnte ihm mehr helfen. Schließlich ging er zu "Hermanito" und dieser operierte ihn, holte da so ein fleischiges Ding mit seiner Hand aus der Leber raus(was man übrigens sehen konnte, da das erste mal ein Filmteam so eine Operation mitverfolgen durfte), wickelte den Arzt anschließend in Baumwolltücher ein( keine Nähte, kein Verband!) und ließ ihn eine Stunde liegend ruhen. Anschließend kamen die Tücher wieder runter und der Arzt ging einfach nachhause. Nach ein paar Wochen besuchte ihn das Filmteam wieder um zu sehen wie es ihm denn ginge.
Strahlend erzählte er, seine Leberwerte seien um vieles besser geworden. Er zeigte sogar die Operationsstelle her. Es war wirklich nicht mal eine Narbe zu erkennen!

Ein beeindruckendes Phänomen!

LG Ricya

Buh

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 691

Registrierungsdatum: 25. September 2006

Wohnort: Oldenburg

Danksagungen: 5

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 12:14

Das ist alles ganz großer Fake. Die Menschen, die der Typ "operiert" sind eingeweiht. Ist irgendwie ganz geschickt mit den Händen gemacht. Habe mal irgendwo (Ja, ich sehe und lese immer alles irgendwo und weiß nicht mehr wo! :lol: ) gesehen, wie das nachgemacht wurde. Beeindruckend, aber Quatsch.
Soll ich ihnen etwas Kompott in die Anorakkapuze schütten?
Zitieren? Is nich.
Smileys? Vergiss es.

Irrwisch

Tückebothe

Beiträge: 3 257

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 12:39

Im Film "Der Mondmann" sieht man auch so eine OP. Wirkt belustigend, aber endet letztendlich tragisch.

Blutkapseln und ein bissel Schweinefleisch, schon hat man was aus der Leber geholt und braucht nix zunähen.

Ricya

Chefente

  • »Ricya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 855

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 12:40

Was sollte denn so ein Fake bringen? Reich werden- Der Mann hat kein Geld! Ruhm?-Außer in Mexiko kennt ihn kein Schwein!

Nein, ich glaube nicht an einen Fake! Alles, was Menschen nicht verstehen, ist immer gleich ein Fake!!! Wer sagt denn, das die(wo immer Du das auch gesehen hast) recht hatten?
Vielleicht waren das auch nur Journalisten, die darauf aus waren sich damit zu brüsten, ein weiteres "Mystikum" aufgedeckt zu haben?

Leider habe ich im Net nicht mehr zu diesem Thema gefunden, aber ich persönlich glaub´s! :?

LG Ricya

Buh

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 691

Registrierungsdatum: 25. September 2006

Wohnort: Oldenburg

Danksagungen: 5

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 14:41

Ich kann leider auch nichts dazu finden. Aber in Mexiko bekannt zu sein reicht doch auch schon. Ich belasse es dabei, solange ich oder Du nichts finden.
Soll ich ihnen etwas Kompott in die Anorakkapuze schütten?
Zitieren? Is nich.
Smileys? Vergiss es.

kleine Hexe

Forenhexe

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 17. August 2006

Wohnort: 1815 m.ü.M.

Danksagungen: 123

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 15:40

Hallo...
Also wir haben mal was über solche Typen in der Schule durchgenommen, damals hab ich noch gedacht: mein gott der kann das wirklich.... :oops:

später habe ich auch eine Sendung darüber gesehen, wie so etwas gemacht wird. Ziemlich eindrücklich aber absoluter Quatsch. Und so unbekannt ist der Typ gar nicht. Es gibt übrigens mehrere und so viel ich weiss sind alle im Südamerikanischen Raum zu Hause. Einer behauptet er sei von einem Geist "besetzt", der Arzt im ersten Weltkrieg war :shock:

Naja und stell dir mal vor, wenn der mit seinen Stummelfingern rumhantieren würde, was das für Entzündungen nach sich ziehen würde? :roll:
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."
- Albert Einstein

Buh

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 691

Registrierungsdatum: 25. September 2006

Wohnort: Oldenburg

Danksagungen: 5

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Oktober 2006, 15:44

@kleine Hexe: Hast nicht zufällig etwas dazu im Netz gefunden?
Soll ich ihnen etwas Kompott in die Anorakkapuze schütten?
Zitieren? Is nich.
Smileys? Vergiss es.

elperdido

Meister des Paranormalen

Beiträge: 3 238

Registrierungsdatum: 29. Januar 2006

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 13

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 20. Oktober 2006, 06:34

Hi Ricya



Zitat

Was sollte denn so ein Fake bringen? Reich werden- Der Mann hat kein Geld! Ruhm?-Außer in Mexiko kennt ihn kein Schwein!


vieleicht reicht ihm dass für ein gutes Ein - und Auskommen ?! nicht jeder will gelich weltberühmt werden , auch hhalte ich auch echte Heilungserfolge nicht für ausgeschlossen , da , wenn der Patient nur daran glaubt , dass der wunderheiler ihm hilft , dieses bereits seine Selbstheilungskräfte in gang setzen kann , die unbewusst in jedem von uns schlummern , und die meisten "Wunderheiler " haben einafch die Fähigkeit mittels suggestion oder dem evrsetzen des Patienten in Trance , diese zu mobilisieren .

Liloo

Geisterjäger

Beiträge: 759

Registrierungsdatum: 30. Juli 2004

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 20. Oktober 2006, 08:51

der witz bei der sache ist folgender:


WENN es funktionieren WÜRDE, dann wäre er reich und berühmt und JEDER würde ihn kennen.

überleg doch mal was für möglichkeiten so eine fähigkeit bieten würde. meinst du nicht, daß menschen mit viel geld, die unheilbar erkrankt wäre, staatschefs u.ä. gerade diesen mann, bzw seine dienste, in anspruch nehmen würden?

gerade, der umstand, daß es nicht so ist, macht mich sehr sehr sehr skeptisch.
Was uns die Geschichte lehrt ist, daß wir nichts aus ihr gelernt haben !

kleine Hexe

Forenhexe

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 17. August 2006

Wohnort: 1815 m.ü.M.

Danksagungen: 123

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 20. Oktober 2006, 08:51

also hab da mal was gefunden (Erfahrungsbericht):
[url=http://www.naturel.biz/meine_begegnung_mit_dem_wunderheiler.htm]www.naturel.biz/meine_begegnung_ ... heiler.htm[/url]

[url=http://www.staette-der-heilung.de/main.htm]www.staette-der-heilung.de/main.htm[/url] (einer der bekanntesten Wunderheiler aus Brasilien)

und im Gegenzug dazu:

[url=http://forum.beobachter.ch/forenthreaddetail.aspx?Session=96AC3104-7581-40E2-A54E-4D4587C291E8&ForenID=41&PostID=12064#A325405]forum.beobachter.ch/forenthreadd ... 64#A325405[/url]

seht euch da mal ein bisschen um.... versuche, noch mehr zu finden!

:grins:
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."
- Albert Einstein

Ricya

Chefente

  • »Ricya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 855

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 20. Oktober 2006, 09:26

Danke kleine Hexe für Deine Beiträge. Sind sehr hilfreich!

@Liloo: Erstens, will der Mann gar nicht reich werden. Es wiederspricht seinen Prinzipien. Der Geist hat ihn dazu auserwählt Menschen zu helfen, und nur das ist es was ihn interessiert!

Zweitens kann man nicht einfach hingehen und sagen, ich bin berühmt, habe Geld, also heile mich! Er kann nicht jeden heilen! Er sagt selbst, es gibt Fälle, wo auch er an seine Grenzen stößt. Bei manchen Leuten, die er untersucht, spricht der Geist zu ihm, daß er hier nichts mehr tun kann und es vorgesehen ist, das dieser Mensch an seiner Krankheit stirbt!

LG Ricya

Liloo

Geisterjäger

Beiträge: 759

Registrierungsdatum: 30. Juli 2004

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 20. Oktober 2006, 09:30

aha ok, wenn das sein geist sagt, dann ist das natürlich etwas anderes.

naja.. im grunde ist es ja eh so: wer heilt hat recht.

also wurscht wie er es macht, solangs hilft *schulterzuck*
Was uns die Geschichte lehrt ist, daß wir nichts aus ihr gelernt haben !

Ricya

Chefente

  • »Ricya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 775

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 855

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 20. Oktober 2006, 09:37

Je, eben. Mir persönlich ist es wurscht wie einer heilt. Hauptsache er hilft!

Bei mir ist es ja auch so, daß ich seit ca. 6 Jahren leide wie ein Hund und die Schulmedizin ist schon lange an ihre Grenzen gelangt. Normale Ärzte können mir schon lange nicht mehr helfen. Habe meine Fühler jetzt in andere Richtungen ausgestreckt(Spiritismus, japanische Heilkunden) und muß sagen, daß ich damit gut fahre.

Recht hat natürlich nicht automatisch jeder von denen. Schon klar. Aber ich finde es traurig, daß anscheinend keiner für sowas offen ist, daß alles immer gleich als "Humbug" abgestempelt wird!

Es gibt halt Sachen zwischen Himmel und Erde die nicht rational zu erklären sind. Und solange es anderen Menschen hilft?!

LG Ricya

Buh

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 691

Registrierungsdatum: 25. September 2006

Wohnort: Oldenburg

Danksagungen: 5

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 20. Oktober 2006, 09:45

Gegen alternative Heilmethoden ausserhalb der Schulmedizin ist ja auch nichts zu sagen (TCM, Dr. Rath usw.). Der Glaube allein hilft ja auch schon ein ganzes Stück, und wenn man den Glauben an die Schulmedizin verloren hat, warum nicht. Aber wenn so "operiert" wird, finde ich das irgendwie für merkwürdig. Ich bleibe dabei: Humbug. Es geht mir ja nicht um etwas, das ich von meinem Arzt in der Form nicht kenne, sondern um die Art und Weise.
Soll ich ihnen etwas Kompott in die Anorakkapuze schütten?
Zitieren? Is nich.
Smileys? Vergiss es.

kleine Hexe

Forenhexe

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 17. August 2006

Wohnort: 1815 m.ü.M.

Danksagungen: 123

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 20. Oktober 2006, 09:48

Ich denke scho, dass diese Typen Menschen "heilen" können. Solche Phänomene sind ja praktisch bewiesen. Aber die Operationen halte ich für Schwachsinn. Oft sind diese Wunderheiler ja nicht mal ärztlich ausgebildet. Ich stelle mir das dann ziemlich schwierig vor, wenn man so quasi mit einem Griff irgendeinen Tumor oder so entfernen muss :shock: Sind vermutlich einfach gut dargestellt mit Schlachtabfällen usw.
"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."
- Albert Einstein

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 1 345 | Hits gestern: 2 957 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 11 462 586 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03