Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Schattenkind

Poltergeist

  • »Schattenkind« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 10. März 2007

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. März 2007, 19:52

Die 3 Jungen

Also diese Erzählung hab ich mal in einem Zeltlager erzählt bekommen sie soll sich hier in der region abgespielt haben also:

" Es war eine Frau mit 3 Jungs sie waren 10,11 und 12 einer hatte große Ohren, einer eine lange spitze Nase und einer eine große Brille auf da er nicht gut sah, eines tages ging der Mann auf Reisen und lies die Frau alleine mit den Jungs. Die Kinder tanzten der Mutter auf der Nase herum ,sie hörten nicht auf das was sie sagte ,räumten ihr Zimmer nicht auf und waren frech.Die Mutter wahr froh als der Tag gekommen war indem ihr Mann wieder nachhause kommen sollte doch dann bekamm sie einen Brief das es wohl doch noch ein paar Wochen dauern würde. nach ein paar Tagen konnte die Frau nichtmehr und ist durchgedreht, sie erschlug die Kinder und legte sie in ein Fass mit Säure . Als der mann nachhause kam sagte sie ihm das die Kinder weggelaufen währen er war lange sehr trauchig . Nach etwa einem jahr fand er das Fass das seine Frau im Wald versteckt hat und öfnete es er fand nichtsmehr auser die Säure und einem beißenden Gestank.Wenn man nun Nachts durch den wald geht und das Lied in diesem Wald singt oder summt das die Mutter gesungen hat als sie das den Kindern angetan hat soll ein paar Meter weiter ein Geist mit großen Ohren, einer langen Nase und einer großen Brille zu sehen sein!"


Wie hatten das lied da mal gesungen und ich bin mir jetzt fast sicher das ich mir durch die geschichte dann diesen Geist eingebildet hab, aber mir läuft es immer noch deswegen eiskalt den Rücken herunter wenn ich an diese geschichte denke.
Leider weis ich nichtmehr wie das Lied ging oder die Melodie sonst würde ich es hier auch hinschreiben,ich hab mal im Internet etwas rumgeschaut aber nirgents etwas gelesen was der geschichte auch nur ähnelt.vieleicht kennt ihr die geschichte ja

Willo

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 21. Februar 2007

Wohnort: Hm wer weiß?

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. März 2007, 19:58

Wuah die Geschichte is echt schrecklich! Ich weiss garnich so recht was ich dazu sagen soll!!! Oh mein Gott ey :shock:
Das mit dem Geist... ka ob das wahr ist!
Grüz,
Willo.

666 Satanic Warmaster

Bermudadreieck-Umflieger

  • »666 Satanic Warmaster« wurde gesperrt

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 4. März 2006

Wohnort: Schlar-Affenland aka Deutschland

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. März 2007, 20:31

Ich würde mal nicht sagen, das die Geschichte wahr ist, denn welche Hausfrau kann schon mal so locker ein Fass Säure aus dem Ärmel zaubern?
Gegen Rechte im Paraportal.

Black Crow

Geisterjäger

Beiträge: 832

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2006

Wohnort: Irgendwo in der Oberpfalz

Danksagungen: 181

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. März 2007, 21:35

Hey die geschichte is grausam, also ich würd meien kinder (wenn ich welche bekommen sollt nicht in säure schmeißen und vorher erschlagen. naja ausprobieren würd ichs mal. was isngt die für ein lied.?

mfg
"You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)

Moichego

Traumwanderer

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2004

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. März 2007, 22:11

Black Crow:

Zitat

6.) Das Posten von mehr oder weniger inhaltslosen Beiträgen oder Antworten auf Beiträge, "Ein-Satz-Posts" und dergleichen (Spam) ist nicht erwünscht;
Hasse nicht das Böse, liebe das Gute!

Schattenkind

Poltergeist

  • »Schattenkind« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 10. März 2007

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 23. März 2007, 11:48

Alsowie schon gesagt weis nicht nichtmehr wie das lied geht ich war 8 als ich das erzählt bekommen habe aber die geschichte geht mir einfah nimmer ausem kopf

butterfly

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 30. Januar 2007

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 23. März 2007, 13:12

es gibt genug geschichten, in denen mütter ihre kinder auf brutale art und weise das leben nehmen. allein schon wenn ihr euch anseht wieviele frauen in den gefängnissen auf ihre todesstrafe in amerika (ich glaube texas) warten... ich erinnere mich in einer reportage (ich würde euch wirklich gern die quelle nennen, aber es ist schon mind. 2 jahre her) wurde gesagt warum einige von ihnen dort sitzen, und eine unglaublich hohe zahl von den frauen ist wegen mord an ihren eigenen kindern dort (und auf welche brutalen arten und weisen...ich will gar nicht davon reden). solche storys sind leider typischer als man denkt...

aber die frage wo die frau einfach mal so säure (und dann auch gleich noch ein ganzes fass!!!) herhaben soll ist schon berechtigt.
Religionskrieg ist, wenn Menschen verschiedener Religionen sich darüber streiten, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Schattenkind

Poltergeist

  • »Schattenkind« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 10. März 2007

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 23. März 2007, 13:30

Nur mal so Säure ist nicht wirklich sehr selten....Ist ja schliesslich kein Gold oder sowas

metal-matze-88

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 15. März 2007

Wohnort: Sauerland

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 23. März 2007, 13:35

aber es muss ziemlich viel säure sein. und es muss ein großes faß gewesen sein, denn wenn drei kinder rein passen. Es ist ja nicht so das die blagen sofort weg gewesen wären. Je nachdem welche säure es war dauert es schon. Also mindestens 2-3 tage bis alles weg ist. und die frau bringt dann das faß noch alleine in den wald? wie hat die das den transportiert? Das Faß hat ja bestimmt 100 Kilo gewogen. mit sicherheit sogar mehr.
Wer mein schweigen nicht versteht, versteht auch meine Worte nicht

Willo

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 21. Februar 2007

Wohnort: Hm wer weiß?

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 23. März 2007, 14:16

Es könnte ja z.B. auch hochkonzentrierte Salzsäure gewesen sein. Das geht schnell! :|
Und der Wald könnte ja auch gleich in der Nähe sein oder sie wohnt im/am Wald (reinrollen?) :?
Grüz,
Willo.

Irrwisch

Tückebothe

Beiträge: 3 263

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 23. März 2007, 14:48

Zitat von »"Willo"«

Es könnte ja z.B. auch hochkonzentrierte Salzsäure gewesen sein. Das geht schnell!
Nee, da hat matze schon recht. Bis die Knochen zersetzt sind, dauert es locker 2 Tage. Lässt sich vielleicht noch leicht beschleunigen, wenn man die Säure erhitzt. Und selbst dann bleiben noch Knochenreste und Zähne übrig.

Vor Jahren gab es einen englischen Rohrreiniger (Cleanest). Der konnte innerhalb 24 Stunden eine Leiche "Abflußfertig" zersetzen. Der belgische Massenmörder Andras Pandy benutzte damals dieses Zeug.

Aber wird hier gemutmaßt, ob diese Legende tatsächlich wahr sein könnte?

Ich bezweifle es schon allein aufgrund der großen Ohren, langen Nase und den sehr schlechten Augen (große Brille). Entweder ist ein Elternteil extrem hässlich, oder beide ziemlich hässlich, oder die Frau ist mit hässlichen Männern fremdgegangen. Und ein Geist mit Brille ... naja. :roll:

Alääx

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 5. März 2007

Wohnort: Ulm

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 23. März 2007, 14:54

Also ... wenn ich dass so höre...
Mit dem Fass in den Wald und den Kindern ... kp
Aber dass die Mutter sie umgebacht hat.
kann ich mir sehr gut vorstellen :
zB letztens als eine Mutter ihr Baby aus dem 10. Stock geworfen hat
die sind irgendwie alle krank ...
Mit dem Fass Säure und dem Wald kann ích mir aber auch
kein Reim drauf machen ??

Alääx[/quote]
Komm her du Tollpatsch, schrie der Mann,
& lief gegen die Laterne.

Willo

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 21. Februar 2007

Wohnort: Hm wer weiß?

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 23. März 2007, 14:58

Zitat

die sind irgendwie alle krank ...

Nein, sind sie nicht. Du hast gehört das sie übervordert waren!
Das rechtfertigt zwar jetzt nichts, aber naja^^
Grüz,
Willo.

Schattenkind

Poltergeist

  • »Schattenkind« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 10. März 2007

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 23. März 2007, 16:33

achso was ich vergessen hab zu sagen es war so ne hütte im wald...angeblich steht noch die ruine....ich versuch mal meine ehemaligen betreuer irgentwie zu erreichen vlt wissen die ja mehr....was ich nicht glaube da das ja ne legende ist

Schattenkind

Poltergeist

  • »Schattenkind« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 10. März 2007

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 10. April 2007, 17:52

Also ich hab die frau mal angerufen die das erzählt hat und sie sagte die hütte wo die geschichte war dort sollen noch eine verrottete hütte stehen und man soll die tonne noch sehen was ich aber nicht glaube^^ aber ein paar freunde und ich wollen da mal hin wo sie es beschrieben hat wenn ich was sehe mache ich fotos das lied wusste sich auch nichtmehr wie es genau geht nur ein kleinen teil konnte sie summen

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 155 | Hits gestern: 4 569 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 593 226 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03