Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ategato

Psiball-Erzeuger

  • »Ategato« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 619

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2006

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. Mai 2007, 14:33

Das Nichts

28%

Schwarz (35)

6%

Weiß (7)

43%

Farblos (54)

24%

I don't know! (31)

Hallo Leute!
Seite einiger Zeit denke ich über das Nichts nach. Dabei entwickelte sich die Frage, wie das Nichts überhaupt aussieht. Welche Farbe hat es? Eine mögliche Antwort wäre ja zu sagen, es ist farblos. Aber dann wiederrum stellt sich die Frage, wie sieht "farblos" aus??? Schließlich sieht alles irgendwie aus, oder nicht?

Freue mich schon auf Antworten. :grins:



Gruß, Pseudo1

Buh

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 691

Registrierungsdatum: 25. September 2006

Wohnort: Oldenburg

Danksagungen: 5

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. Mai 2007, 15:21

Wo nichts ist kann auch nichts sein... Wenn es eine Farbe hätte, wäre es ja kein Nichts mehr sondern ein Schwarz oder was-auch-immer.
"Nichts" kann nichts wiegen, hat keine Konsistenz und auch keine Farbe. Die Abwesenheit von Atomen, oder geht es noch weiter?
Durch "farblos" kann man durchgucken, würde ich sagen, aber da im "Nichts" nichts ist....
Ähhh....jaaaa....der nächste bitte!
Soll ich ihnen etwas Kompott in die Anorakkapuze schütten?
Zitieren? Is nich.
Smileys? Vergiss es.

Narr

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 27. Februar 2007

Wohnort: Mond

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Mai 2007, 15:49

bei aller Brisanz, die dieses Thema hat, ist doch mehr als unwesentlich sich nur auf die Farben zu beschränken, und das Nichts damit auf die Vorstellung zu reduzieren, wo es sicherlich nicht hingehört.
Die Erde wälzt sich vom Tag in die Nacht, das Individuum stirbt: aber die Sonne selbst brennt ohne Unterlaß im ewigen Mittag

gary

Spukhausbewohner

Beiträge: 299

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Mai 2007, 15:51

was versteht ihr denn unter nichts? das ende des universums?
I'm with stupid

Narr

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 27. Februar 2007

Wohnort: Mond

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. Mai 2007, 15:54

nein, dessen beginn...

du hast es doch bereits in deiner signature stehen...
Die Erde wälzt sich vom Tag in die Nacht, das Individuum stirbt: aber die Sonne selbst brennt ohne Unterlaß im ewigen Mittag

Anskar

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 6. Februar 2007

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 3. Mai 2007, 16:08

At narr
es kann sich auch um das ende beziehen denn jedes ende ist auch ein Anfang.

Aber ich möchte auch gerne Wissen wie die Frage aufgefasst werden soll? man soll eine Farbe für etwas definieren wo es keine Farben gibt. vielleicht gibt es im sogenannten nichts gar keine Farben!! oder andere die wir nicht kennen!! Und im übrigen sind schwarz und weiß keine farben!!

Ategato

Psiball-Erzeuger

  • »Ategato« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 619

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2006

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 3. Mai 2007, 16:16

Also um die Frage besser zu verdeutlichen:
Stellt euch vor, dass ihr in einem Raum blickt. In diesem Raum ist nichts. Und die Wand hat keine farbe, also farblos. Wie sieht dann dieser Raum aus? Woran erkennt ihr; aha hier ist nichts?
Irgendwie muss doch alles irgendwie aussehen, oder?

Ps. es muss kein Raum sein, kann auch das Universum sein, wo ja nur Vakuum ist.

Ich habe mir diese Frage so beantwortet, dass das Nichts schwarz aussieht. Mit dem einfachen Vergleich, dass Blinde nichts sehen und sie sehen schließlich Schwarz. Könnt mich korrigieren, falls nötig :wink:

gary

Spukhausbewohner

Beiträge: 299

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 3. Mai 2007, 16:16

denkt euch das mal so:

im nichts ist nichts. also wirklich gar nichts. so, dann kann es auch kein
licht geben und auch kein objekt das das licht reflektiert. folglich kann es
auch keine farben geben...

so stell ich mir das vor.
I'm with stupid

Anskar

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 6. Februar 2007

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 3. Mai 2007, 16:26

Richtig gary und danke.
Zweite Frage ist kann es "nichts" geben?

at Pseudo1:
Blinde sehen nichts aber nicht DAS NICHTS!!

gary

Spukhausbewohner

Beiträge: 299

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 3. Mai 2007, 16:32

Zitat

Zweite Frage ist kann es "nichts" geben?


kann man das in zusammenhang mit anti-materie und schwarzen löchern
bringen?
I'm with stupid

Narr

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 27. Februar 2007

Wohnort: Mond

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 3. Mai 2007, 16:32

Alles ist nichts. Der Anfang und das Ende von allem. Es könnte es niemals nicht geben...
Die Erde wälzt sich vom Tag in die Nacht, das Individuum stirbt: aber die Sonne selbst brennt ohne Unterlaß im ewigen Mittag

Sphynxz

Poltergeist

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 9. März 2007

Wohnort: Walldorf, Baden

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. Mai 2007, 16:39

also ich glaube schon das es das "nichts" gibt, aber wie, das wieß ich nicht ... es gibt ja nichts was das bestätigt aber auch nichts, was das widerlegt.... zur farbe: wenn man das licht ausmacht wird es ja dunkel bzw "schwarz", was durch die abwesenheit von lichtmolekülen (man möge mich korrigieren, sollte ich hierbei falsch liegen) kommt, sollte es also im nichts nichts geben (XD), somit auch kein licht würde es also schwarz also lichtfrei sein..... denke ich mal
Our hearts are hollow now
the head is empty too
only the cuts in our souls
can tell what we´ve been before...

Ategato

Psiball-Erzeuger

  • »Ategato« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 619

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2006

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 3. Mai 2007, 16:40

Zitat

at Pseudo1:
Blinde sehen nichts aber nicht DAS NICHTS!!


Ja schon, aber im NICHTS ist auch nichts!!! Also ist das Nichts und das, was Blinde (nicht) sehen das Gleiche (?).

Zitat

Zitat:
Zweite Frage ist kann es "nichts" geben?


kann man das in zusammenhang mit anti-materie und schwarzen löchern
bringen?


Hmm also Schwarze Löcher denke ich nicht, aber mit der Anti-Materie wäre es gut möglich. Und ob es das NICHTS geben kann? Ich denke schon. Vor der Entstehung des Universums, gab es doch auch das NICHTS!

Narr

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 27. Februar 2007

Wohnort: Mond

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 3. Mai 2007, 16:42

"kann man das in zusammenhang mit anti-materie und schwarzen löchern
bringen?"

ja, die sogenannte dunkle materie als gegenstand der kosmologie bringt die bedeutung der uralten le(e)hren von chaos, shunya, mu und nihil wieder ins spiel...
Die Erde wälzt sich vom Tag in die Nacht, das Individuum stirbt: aber die Sonne selbst brennt ohne Unterlaß im ewigen Mittag

Storm

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 3. Mai 2007, 17:08

Das Nichts ist natürlich Schwarz...denn Licht = Photonen= Materie...wenn es fehlt ist es dunkel also Schwarz...andere Herleitung: Was sieht man wenn man ein ideales Schwarzes Loch anschaut...Nichts..SChwärze auf dem Monitor,Netzhaut....weil ja nix dem SChwarzen Loich entkommen kann nicht einaml Licht....deswegen sieht es Schwarz aus so wie das Nichts...
klaro?


so long
Das Universum gibt dir nicht das worum du bittest, sondern das was du verdienst.

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 2 213 | Hits gestern: 2 556 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 11 298 927 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03