Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Allwissender

Spukhausbewohner

  • »Allwissender« wurde gesperrt

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Wohnort: in jedem

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

196

Dienstag, 10. Dezember 2013, 09:01

Na dann erklär uns doch mal "was Materie ist und wer sie belebt", statt hier nur mysteriöse Andeutungen zu machen.


Hatte ich oben schon erwähnt " Materie erzeugt Geist " klassische rationale Erklärung die es seit paar Jahrhunderten gibt, oder "Geist erzeugt Materie" Wie genau was und wie passiert ist wissen wir nicht, woher soll er es dann wissen?


Geist erzeugt Materie. Der Mensch erzeugt Raum und Zeit..... UND Materie...der Tod ist nur eine Ilussion, wie das Leben...eben alles nur eingebildet...man kann es sich aber wie Silvercloud und Co kompliziert machen ;)

Lg
VORSICHT ! Der Kontakt mit mir verursacht entweder graue Haare oder gratis Ferien in der
Nervenklinik

Konquistadore

Geisterjäger

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 30. April 2013

Danksagungen: 447

  • Private Nachricht senden

197

Dienstag, 10. Dezember 2013, 09:03

Allwissender ich muss dir ehrlich sagen, du bist eindeutig nicht Diskussionsfähig. Du denkst du hast die Weisheit mit Löffeln gefressen, kennst alle Geheimnisse dieser Welt und behälst sie für dich, da alle anderen ja unwissend, dumm und nicht in der Lage sind, deine ach so komplexen Theorien zu verinnerlichen. Bisher habe ich kaum was produktives von dir gelesen, größtenteils leeres Blabla.
Anscheinend hast du das Prinzip des:"Sicheren Auftretens bei völliger Ahnungslosigkeit" voll verinnerlicht.

Geist und Seele sind begriffe, die Religionen nutzen, um an die Menschen zu appelieren und sie in eine gewisse Richtung zu treiben. Wenn der Mensch ja schon immer den unsterblichen Geist/die unsterbliche Seele inne hatte, wie kommt es das solche Überlegungen offenbar erst in vorbiblischen Zeiten auftreten, während Urmenschen dieses Problem nicht hatten. Das waren auch schlichte Tiere und wir sind deren Nachkommen, bessere Tiere, die sich in der Welt besser zurechtgefunden haben und sie uns technisch Untertan machen. Dadurch werden wir aber nicht zu besseren Wesen, dennen eine Seele innewohnt, während alle anderen seelenlos durch die Welt gehen und wenn sie sterben, war es das. Was macht dich anders als ein Schwein z.B.? Du bist genauso tot, dein Körper wird verscharrt und das war deine Lebensgeschichte.

Das Ziel sollte sein IN diesem Leben etwas zu erreichen, statt sich auf eine unsterbliche Seele zu beziehen und sich zu sagen:"Ist doch eh alles Illusion!"
'Sag mal, was meinst du, wie weit die Sterne da oben von uns entfernt sind? Sind sie genauso weit weg wie der Mond, oder sind sie uns näher?'
'Du meinst die Löcher im Himmel? Die hat der Mann im Mond mit seiner Mondnadel reingepiekst, damit die Sonne durchscheinen kann, die dahinter schläft.'

Walter Moers ~ Der Schrecksenmeister


Da steh ich nun, ich armer Tor! und bin so klug als wie zuvor

Johann Wolfgang von Goethe ~ Faust, der Tragödie erster Teil

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Einsamer Schütze (10.12.2013)

Allwissender

Spukhausbewohner

  • »Allwissender« wurde gesperrt

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Wohnort: in jedem

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

198

Dienstag, 10. Dezember 2013, 09:30

Zitat

Allwissender ich muss dir ehrlich sagen, du bist eindeutig nicht Diskussionsfähig.


doch doch, aber es gibt Dinge über die man nicht dsikutieren kann eben weil es nur die eine Möglichkeit gibt, sprich nur eine Antwort gibt.

Zitat

Du denkst du hast die Weisheit mit Löffeln gefressen, kennst alle Geheimnisse dieser Welt und behälst sie für dich, da alle anderen ja unwissend, dumm und nicht in der Lage sind, deine ach so komplexen Theorien zu verinnerlichen.


Wenn du Fakten mit Theorie verwechselst ist das dein Problem nicht meins. hier in Deutschland ist es im freien hell.....was gibt es jetzt noch darüber zu diskutieren?

Zitat

Bisher habe ich kaum was produktives von dir gelesen, größtenteils leeres Blabla.


Wenn du nicht verstehst und gerne wie 99 % deiner Gattung alles verkomplizierst, kann ich auch nichts dafür :D

Zitat

Anscheinend hast du das Prinzip des:"Sicheren Auftretens bei völliger Ahnungslosigkeit" voll verinnerlicht.


Mach dir mal keine Sorgen um mich, noch hab ich die Hosen in meiner Wahrnehmung an....und alle tanzen schön nach meiner Pfeife, eben weil ich unkompliziert bin. :P

Zitat

Geist und Seele sind begriffe, die Religionen nutzen, um an die Menschen zu appelieren und sie in eine gewisse Richtung zu treiben.


Wer genügend Selbstbewusstsein besitzt glaubt nur noch an sich selbst.....und er treibt sich in die Richtung hin in die er will und nicht von der Norm vorgeschrieben bekommt.

Zitat

Das Ziel sollte sein IN diesem Leben etwas zu erreichen, statt sich auf eine unsterbliche Seele zu beziehen und sich zu sagen


So so......und wann hat man was erreicht? Wo willst du denn im Leben denn hin? Was suchst du? ......oh Mann...leb doch einfach und genieße es......oder arbeite wie die Supercleveren 250 Stunden im Monat...mitnehmen wird man nichts....das habe ich einem Geizkragen(ein guter Freund) schon so oft gesagt....der hatte vor 4 Jahren einen Herzinfarkt...und der Atheist durch und durch...der sagte auch das wenn man tot ist nichts mehr kommt.....heute hat er daheim mehr als hindert Engelfiguren...sogar tätowiert hat er sich welche....und nen Jesuskopp usw.....als ich ihn fragte und....hast du auch was erlebt als du hinüber warst?....er sagte ja.....nur noch Wahrnehmung vorhanden...er hatte keinen Körper und konnte nichts steuern...er schwebte so einen Gang entlang und am ende war so ein helles Licht zu sehen...und ab und an ein par gestalten deren Gesichter er nicht erkennen konnte......dann holten ihn die Notärzte wieder ins Leben......na ja....jetzt glaubt er das nach dem Tod noch etwas kommt.....seinen GEIZ hat er aber nicht abgelegt....immer wenn er solche anstalten macht, erinneer ich ihn daran ob er Hosen an hatte als er fast über den Jordan gegangen ist und ob er immer noch nix gelernt hat :mrgreen: ....nach dem Leben kommt was.....wie gesagt, wer sich intensiv mit was ist Materie und wie alles entsteht beschäftigt, der weiß das....wer aber noch meint er müsste hier im Leben etwas erreichen, der darf das ruhig tun......am Ende bringt es ihm trotzdem nichts.....so, und jetzt gehe ich mal was erreichen :D

Lg
VORSICHT ! Der Kontakt mit mir verursacht entweder graue Haare oder gratis Ferien in der
Nervenklinik

Konquistadore

Geisterjäger

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 30. April 2013

Danksagungen: 447

  • Private Nachricht senden

199

Dienstag, 10. Dezember 2013, 09:45

Erstmal machen diese Hunderte von Punkten die du zwischen deine Sätze klatschst es extrem schwer das ganze zu lesen. Wenn das einmal als stilistisches Mittel eingesetzt wird okay, aber machs doch nicht dauernd, dann wird das ganze früher oder später keiner mehr lesen.

Es gibt eben in den seltensten Fällen nur eine Antwort. Und das Beispiel, dass es draußen hell ist am Tag ist einfach nur unsinnig. Das ist etwas, das jeder Mensch feststellen kann wenn er vor die Tür geht. Aber Das deine Theorie richtig oder falsch ist, wird sich erst zeigen wenn man stirbt und das kannst du nicht wissen, weil du offensichtlich nochnicht gestorben bist. Nebenbei verkompliziere ich nichts, sondern versuche lediglich deinen Gedankengängen mit logischen Überlegungen zu folgen und das ist schlichtweg unmöglich.

Der Satz, dass du die Hosen in DEINER Wahrnehmung an hast, ist schön gewählt. Richtig deine Warhnehmung, alle anderen denken sich ihres dazu und lassen dich in deiner Welt.

Das mit dem Selbstbewusstsein lasse ich mal unkommentiert. Merkste selber ne ;)


Im Leben was zu erreichen, ist für mich nicht Unmengen an Kohle zu scheffeln. Mein Lebensziel ist es, eine Familie zu gründen und der ein Leben zu ermöglichen, dass alle wenn ich mal nichtmehr bin sagen können:"Mensch, mein Vater/Großvater/Urgroßvater/Ehemann war ein guter Mensch!". Nur weil du scheinbar alles mit kaptialistischen Bestrebungen in Verbindung setzt, ist das nicht mein Fehler.
'Sag mal, was meinst du, wie weit die Sterne da oben von uns entfernt sind? Sind sie genauso weit weg wie der Mond, oder sind sie uns näher?'
'Du meinst die Löcher im Himmel? Die hat der Mann im Mond mit seiner Mondnadel reingepiekst, damit die Sonne durchscheinen kann, die dahinter schläft.'

Walter Moers ~ Der Schrecksenmeister


Da steh ich nun, ich armer Tor! und bin so klug als wie zuvor

Johann Wolfgang von Goethe ~ Faust, der Tragödie erster Teil

silvercloud

Meister des Paranormalen

    Deutschland

Beiträge: 2 422

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Wohnort: Links von da wo die Sonne verstauben tut

Danksagungen: 1251

  • Private Nachricht senden

200

Dienstag, 10. Dezember 2013, 11:06

Zitat von »Takwando«

Es ist immer noch eine Hypothese. Es wurde auch schon versucht und geschafft den Zustand vor dem Big Bang hochzurechnen

Quatsch mit Soße, es ist eine Theorie. Den Unterschied sollte man kennen. Eine Hypothese ist eine Überlegung, eine Theorie ist etwas, was Beobachtungen nachvollziehbar beschreibt und in der Lage ist, Vorhersagen zu treffen.
Man kann den Zustand vor dem "Urknall" nicht berechnen, derweil der Urknall an sich eine SIngularität darstellt, gleich einem schwarzen Loch. Deswegen ist das völliger Unsinn was du hier los läßt.

Zitat von »Takwando«

Das Problem bei solchen Rechnungen ist das sie auf Annahmen beruhen.

Rechnungen basieren nie auf Annahmen, Berechnungen basieren auf Fakten. 2+2 und so, kennst du vielleicht noch von damals... :mrgreen:

Zitat von »Takwando«

Schon in der Annahme das Universum dehnt sich seit damals aus und dem Begriff Das Universum ist unendlich stecken Widersprüche

Das das Universum sich ausdehnt ist ein Fakt und von jedem Hobbyastronom zu kontrollieren (Rotverschiebung). Das Universum ist unendlich, da es sich ausdehnt und zwar in den multidimensionalen Raum. Es gibt ja mehr als die uns gebräuchlichen 3 Dimensionen. Das hat auch etwas mit der Stringtheorie zu tun. Das ist ein sehr komplexes Thema Takwando. Man braucht Jahre um die Grundlagen nachvollziehen zu können. Diese Vorgänge sind aber mit der simplen Newton´schen Physik nicht nachzuvollziehen. Daher verstehe ich deine Verwirrung. Aber bitte versuche nicht dein beschränktes und unvollständiges Wissen als Wahrheit darzustellen. Das gleicht jenen Kirchenfürsten des Mittelalters, die jede weitergehende Erkenntnis unterdrückten und als falsch und nicht "logisch" abkanzelten.

Zitat von »Takwando«

Wir können 5% erklären und das sind die Atome.

Und woher hast du diesen tollen Prozentsatz?
Von deinen "Grenzwissenschaften" dem ulitimativen Hort des Wissens?
Silver

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Konquistadore (10.12.2013)

Dark Moon

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 24. Mai 2007

Danksagungen: 62

  • Private Nachricht senden

201

Dienstag, 10. Dezember 2013, 11:57


Geist und Seele sind begriffe, die Religionen nutzen, um an die Menschen zu appelieren und sie in eine gewisse Richtung zu treiben. Wenn der Mensch ja schon immer den unsterblichen Geist/die unsterbliche Seele inne hatte, wie kommt es das solche Überlegungen offenbar erst in vorbiblischen Zeiten auftreten, während Urmenschen dieses Problem nicht hatten. Das waren auch schlichte Tiere und wir sind deren Nachkommen, bessere Tiere, die sich in der Welt besser zurechtgefunden haben und sie uns technisch Untertan machen. Dadurch werden wir aber nicht zu besseren Wesen, dennen eine Seele innewohnt, während alle anderen seelenlos durch die Welt gehen und wenn sie sterben, war es das. Was macht dich anders als ein Schwein z.B.? Du bist genauso tot, dein Körper wird verscharrt und das war deine Lebensgeschichte.

Das Ziel sollte sein IN diesem Leben etwas zu erreichen, statt sich auf eine unsterbliche Seele zu beziehen und sich zu sagen:"Ist doch eh alles Illusion!"


Ich möchte jetzt nicht das Wort Seele nennen, eher unser Menschenverstand. Die Urmenschen konnten das Problem noch gar nicht haben, denn diese Anschauungen gewannen wir Menschen im Laufe der Zeit. Eher hatten bei den Urmenschen schon Kriege stattgefunden mit der Herausbildung der Klassengesellschaften. Im Laufe der Jahrhunderte spielt die Wissenschaft und Fortschritt eine wesentliche Rolle, die uns vorwärts treibt.
Ich denke, das die Seele was Abstraktes ist; denn niemand kann uns genau sagen, wo sich die Seele im Körper des Menschen befindet.
Ist sie reine Energie? Ist sie unser Verstand?

@Takwando: Du sagst, dass du es mit Alzheimer-Patienten zu tun hattest? Bist du im medizinischen Bereich tätig, wenn ich mal fragen darf?
Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?

"Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".

Konquistadore

Geisterjäger

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 30. April 2013

Danksagungen: 447

  • Private Nachricht senden

202

Dienstag, 10. Dezember 2013, 12:01

Ich möchte jetzt nicht das Wort Seele nennen, eher unser Menschenverstand. Die Urmenschen konnten das Problem noch gar nicht haben, denn diese Anschauungen gewannen wir Menschen im Laufe der Zeit. Eher hatten bei den Urmenschen schon Kriege stattgefunden mit der Herausbildung der Klassengesellschaften. Im Laufe der Jahrhunderte spielt die Wissenschaft und Fortschritt eine wesentliche Rolle, die uns vorwärts treibt.
Ich denke, das die Seele was Abstraktes ist; denn niemand kann uns genau sagen, wo sich die Seele im Körper des Menschen befindet.
Ist sie reine Energie? Ist sie unser Verstand?
Wenn der Mensch erst im Laufe der Zeit, also mit der Weiterentwicklung des Verstandes auf diese Gedanken kam, dann kann diese vielgerühmte "Urmaterie" ja nichts sein, was von Natur aus da ist als Wissen. Also hat sie sich früher oder später jemand ausgedacht, wie alle physischen, chemischen, biologischen etc. Theorien. Diese Theorien wurden mit der Zeit be- oder widerlegt. Kann ich beweisen das ich eine Seele habe? Nein, das kann ich nicht. Kann ich beweisen, dass ich einen Verstand besitze? Ja das geht! Diese ganze Leben nach dem Tod vorstellung ist doch nur etwas, womit sich der Mensch vertröstet, weil er weiß das er sterblich ist.
'Sag mal, was meinst du, wie weit die Sterne da oben von uns entfernt sind? Sind sie genauso weit weg wie der Mond, oder sind sie uns näher?'
'Du meinst die Löcher im Himmel? Die hat der Mann im Mond mit seiner Mondnadel reingepiekst, damit die Sonne durchscheinen kann, die dahinter schläft.'

Walter Moers ~ Der Schrecksenmeister


Da steh ich nun, ich armer Tor! und bin so klug als wie zuvor

Johann Wolfgang von Goethe ~ Faust, der Tragödie erster Teil

Dark Moon

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 24. Mai 2007

Danksagungen: 62

  • Private Nachricht senden

203

Dienstag, 10. Dezember 2013, 12:29

Wieso konnte die Urmaterie nicht schon gewesen sein? Ich denke, dass sie trotzdem schon zugegen gewesen war...
Es war den Urmenschen nur nicht bewußt, denk ich mir...
Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?

"Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".

Konquistadore

Geisterjäger

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 30. April 2013

Danksagungen: 447

  • Private Nachricht senden

204

Dienstag, 10. Dezember 2013, 12:45

Es geht ja darum, dass dieses Wissen nichts angeborenes ist und sich offenbar noch keine seriöse Wissenschaft damit beschäftigt hat. Woher bezieht dann z.B. Allwissender diesen Plan der Natur, der sich offenbar uns Normalsterblichen entzieht. Und wenn es immer die gleiche Anzahl an Seelen gibt, wie kommt es das die Menschheit immer mehr wird? Auf einmal sind es mehrere Milliarden wo voher grade mal einige Millionen existieret haben. Haben diese Seelen dann hunderte von Jahren gewartet, bis die Menschheit mal zu der gewünschten Zahl kommt? Gibt es davon endlos viele? Oder ist die Anzahl der Lebewesen auf Erden durch die Seelenanzahl letztendlich begrenzt?
'Sag mal, was meinst du, wie weit die Sterne da oben von uns entfernt sind? Sind sie genauso weit weg wie der Mond, oder sind sie uns näher?'
'Du meinst die Löcher im Himmel? Die hat der Mann im Mond mit seiner Mondnadel reingepiekst, damit die Sonne durchscheinen kann, die dahinter schläft.'

Walter Moers ~ Der Schrecksenmeister


Da steh ich nun, ich armer Tor! und bin so klug als wie zuvor

Johann Wolfgang von Goethe ~ Faust, der Tragödie erster Teil

Allwissender

Spukhausbewohner

  • »Allwissender« wurde gesperrt

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Wohnort: in jedem

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

205

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 09:56

Zitat

Mein Lebensziel ist es, eine Familie zu gründen und der ein Leben zu ermöglichen, dass alle wenn ich mal nichtmehr bin sagen können:"Mensch, mein Vater/Großvater/Urgroßvater/Ehemann war ein guter Mensch!".


Dafür muss man keine Qualifikationen mitbringen....dann erreich mal schön :D

Zitat

dass alle wenn ich mal nichtmehr bin sagen können:"Mensch, mein Vater/Großvater/Urgroßvater/Ehemann war ein guter Mensch!"


Lebst du für andere oder für dich? Was denkst was es den Michael Jackson oder der Lady Di juckt wie jetzt über sie geredet wird? Juckt dich es wenn jemand über dich schlecht redet? Wenn ja, kann es noch dauern bis du wirklich erwachsen wirst.....denn ist erst mal der Ruf ruiniert, lebt es sich ungeniert :D

Zitat

, alle anderen denken sich ihres dazu und lassen dich in deiner Welt.


Was andere denken juckt mich nicht...solange sie spurn, können sie denken was sie wollen....du wirst es eh nie allen recht machen können, daher sollte dir egal sein was andere denken.....erst komme ich...dann kommt erst einen Zeit lang nichts.....dann erst alle anderen.......ich habe mein Ego im Griff, du auch?.....weder die Norm der sich fast alle hündisch unterwerfen nicht noch irgendetwas anderes.....und es macht höllisch Spaß sich in Situationen anders zu verhalten als von der Norm erwartet wird.....normal sein bedeutet langweilig sein :mrgreen:

Zitat

Es gibt eben in den seltensten Fällen nur eine Antwort.


Daher bringt jede Diskussion am Ende nichts.....aber ich rede von Wirklichkeitsfindung...da bleibt keine Raum mehr fürs diskutieren...trotzdem schaffen es viele hier über Dinge diskusssionen zu führen über die es nichts zu diskutieren gibt......gerade das finde ich so toll hier....wird kaum was begriffen aber große Töne gespuckt :D

Zitat

Aber Das deine Theorie richtig oder falsch ist, wird sich erst zeigen wenn man stirbt und das kannst du nicht wissen, weil du offensichtlich nochnicht gestorben bist.


Dann erkläre mir mal wann man wirklich tot ist...machmal.


Zitat

Nebenbei verkompliziere ich nichts, sondern versuche lediglich deinen Gedankengängen mit logischen Überlegungen zu folgen und das ist schlichtweg unmöglich.


Wer hier unlogisch wird hat an in meinem Thread gesehen...ist schon heftig wenn man mit der wirklichkeit konfrontiert wird was?! :D Sogar der supserschlaue Silvercloud hat sich letztendes mit seinen Aussagen den eigenen boden unter den Füßen weggezogen so das er nur noch flüchten konnte :D ...sage ja, es gibt Dinge vor denen kann man halt nicht wegrennen.....die holen einen immer wieder ein....bis man begreift...trotzdem ist das Lebbe schee :D

Nenn mir einen guten Grund wieso es nach dem Tod nicht mehr weitergehen soll?


Zitat

. Woher bezieht dann z.B. Allwissender diesen Plan der Natur, der sich offenbar uns Normalsterblichen entzieht.


Weil es Dinge gibt die sich nicht negieren lassen. Was bedeutet denn Seele, Geist, beschreib doch mal.

Lg
VORSICHT ! Der Kontakt mit mir verursacht entweder graue Haare oder gratis Ferien in der
Nervenklinik

TinaAgain

Nachwuchsvampir

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2013

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 12

  • Private Nachricht senden

206

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 10:02

Zitat

Nenn mir einen guten Grund wieso es nach dem Tod nicht mehr weitergehen soll?
Wieso brauchst Du dafuer einen Grund? Was nicht ist, ist eben nicht. Wenn etwas tot ist, ist es tot. Was kommt Deiner Meinung denn danach? Und aus welchem Grund kommt Deiner Meinung nach etwas nach dem Tod?

Konquistadore

Geisterjäger

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 30. April 2013

Danksagungen: 447

  • Private Nachricht senden

207

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 10:54

Doch, um anderen als Vorbild zu dienen und als guter Mensch empfunden zu werden muss man Qualifikationen mitbringen.
Was irgendwelche X-beliebigen Menschen von mir denken ist mir tatsächlich egal, es geht hier um Freunde und Verwandte. Das die dir egal sind ist schön für dich, aber ich bin froh das ich kein extremer Egomane und Narzisst bin. Dein Freundeskreis muss extrem groß sein und freu dich schonmal darauf wenn du rausfindest das deine Theorie doch nicht stimmt und das Leben hier das einzige ist das dir gegeben ist. Auf deiner Beerdigung möchte ich nicht sein, so ne Veranstaltung allein besuchen ist sicher nicht toll ;).

Dein Problem mit der Wirklichkeitsfindung ist allerdings das du deine Einstellung als vollendete Tatsache ansiehst, was schlicht falsch ist. Jeder nimmt die Welt anders wahr und du hast nicht das ultimative Weltbild, wenn du das einsiehst machst du schonmal einen Schritt in die Richtung das du diskussionsfähiger wirst.

Man ist wirklich tot wenn dein Organismus versagt. Leben=Organismus arbeitet - Tod=Organismus hinüber.

Silvercloud ist denke ich nicht geflüchtet, nur bei dir ist es wie mit ner Mauer zu reden und das wurde ihm zu dumm denke ich. Du bist eben keiner der Menschen der Diskussionen führen kann, sondern stellst deine vollendeten Tatsachen hin und hälst daran fast ohne einen Fingerbreit davon abzugehen oder auch nur eine Sekunde darüber nachzudenken, dass sie vollkommen ohne fundierte Beweise sind. Das sind schlicht deine Überzeugungen die offenbar niemand teilt.

Es geht nach dem Tod schlicht nicht weiter, weil wir Tiere sind und wenn wir sterben ist es vorbei. Dieses Leben ist uns gegeben, nicht von einer mysteriösen Übermacht, ob man sie nun Gott, Urmaterie oder sonstwie nennst, sondern von der Evolution und unseren Eltern.

Was zum Henker lässt sich nicht negieren? Das der Mensch eine Seele hat? Doch das kann ich wohl negieren, weil du keinen Beweis hast. Du nimmst etwas an und stellst das so da als könnte es nur so sein.
Ich glaube z.B. das mein "Geist" lediglich mein Gehirn ist, ich halte mich an Logik. Es ist schlichtweg nicht logisch, dass wir als einzige Wesen eine unsterbliche Seele haben, die auch nach unserem Tod weiterlebt, während alle anderen Wesen sterben und das wars. Du bist ein Tier wie auch ein Hund, ein Schwein, ein Reh oder sonst etwas, nur das die Evolution dir ein größeres Gehirnvolumen beschert hat. Wenn du stirbst ist Ende, dann bist du einfach tot und trittst dich fest und mit deiner Einstellung wirst du auch nicht in Erinnerung bei irgend einem Menschen bleiben, ausser vielleicht bei ein paar Leuten, die in ihren alten Tagen über den komischen Kauz mit seinen verdrehten Theorien lachen. Du versuchst verzweifelt dem Tod zu entgehn indem du einfach glaubst das ja alles nur Illusion ist und du unsterblich bist, selbst wenn dein Körper stirbt ist alles knorke für dich. Dafür gibt es keinerlei Beweise, somit kann ich das verneinen. Liefere mit den empirischen Beweis, dass ich wenn ich sterbe einfach nur den Körper verlasse und fröhlich zwischen den Wölkchen rumschwebe (oder was deiner Vorstellung entspricht) und ich werde meine Einstellung überdenken.


P.S. Bist du eigentlich ein Troll oder glaubst du das ganze Wirklich? Soll keine Beleidigung sein, es wirkt für mich nur unbegreiflich das jemand etwas so surreales wirklich glaubt.
'Sag mal, was meinst du, wie weit die Sterne da oben von uns entfernt sind? Sind sie genauso weit weg wie der Mond, oder sind sie uns näher?'
'Du meinst die Löcher im Himmel? Die hat der Mann im Mond mit seiner Mondnadel reingepiekst, damit die Sonne durchscheinen kann, die dahinter schläft.'

Walter Moers ~ Der Schrecksenmeister


Da steh ich nun, ich armer Tor! und bin so klug als wie zuvor

Johann Wolfgang von Goethe ~ Faust, der Tragödie erster Teil

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ricya (12.12.2013)

Allwissender

Spukhausbewohner

  • »Allwissender« wurde gesperrt

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 19. September 2013

Wohnort: in jedem

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

208

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 09:40

Zitat

Doch, um anderen als Vorbild zu dienen und als guter Mensch empfunden zu werden muss man Qualifikationen mitbringen.


jo, lästere nicht über andere, bleib cool, misch dich nicht in deren Leben ein, schiebe niemals die Schuld auf andere und bleib neutral.....dann mag dich jeder :D Und wer besitzt diese Eigenschaften?

Zitat

Was irgendwelche X-beliebigen Menschen von mir denken ist mir tatsächlich egal, es geht hier um Freunde und Verwandte.


Egal nicht aber ich lebe nicht um anderen zu gefallen(auch Freunden und Verwandten), und erst recht lasse ich mich nicht normieren.

Zitat

ich bin froh das ich kein extremer Egomane und Narzisst bin. Dein Freundeskreis muss extrem groß sein und freu dich schonmal darauf wenn du rausfindest das deine Theorie doch nicht stimmt und das Leben hier das einzige ist das dir gegeben ist. Auf deiner Beerdigung möchte ich nicht sein, so ne Veranstaltung allein besuchen ist sicher nicht toll


Noch einer der Theorie mit Fakten verwechselt...und, was denkst wie Wurst mir das ist wer und ob überhaupt einer kommt, laut deiner Aussage bekommt man ja seine eigene Beerdigung eh nicht mit :mrgreen:

Zitat

Dein Problem mit der Wirklichkeitsfindung ist allerdings das du deine Einstellung als vollendete Tatsache ansiehst, was schlicht falsch ist.


Noch einer mehr der nicht in der Lage ist zu erkennen was ich hier mache. Sagte schon mal, es gibt Dinge die indiskutabel sind und trotzdem gibt es immer noch einige die mit dem Kopf durch die Mauer wollen :wut: :allesgut:

Zitat

. Jeder nimmt die Welt anders wahr und du hast nicht das ultimative Weltbild, wenn du das einsiehst machst du schonmal einen Schritt in die Richtung das du diskussionsfähiger wirst.


Seltsam....jeder weiß das, aber niemand hält sich daran, sprich redet das seins das ultimativste ist. Sage ja....alles nur ausgedacht....das Leben wie der Tod....du wirst es erleben :readit:

Zitat

Man ist wirklich tot wenn dein Organismus versagt. Leben=Organismus arbeitet - Tod=Organismus hinüber.


das ist verständlich aber das ist ja eingebildet, und es muss ja jemanden geben der sich das ganze einbildet, und der stirbt nicht, und das bist du in deinem Falle. Wer bist du denn? Bist du dein Name? Der ist dir doch gegeben worden.....der kannst du also in Wirklichkeit gar nicht sein....Zeit....tick tack...die Uhr und Jahresdaten usw....die gibt es doch in wirklichkeit auch nicht....denke dir mal alles weg....was bleibt dann noch übrig? :rotntong: .....wenn du dahinter kommst, weißt du das was übrigbleibt niemals stirbt, sprich schon immer da ist.

Zitat

Silvercloud ist denke ich nicht geflüchtet, nur bei dir ist es wie mit ner Mauer zu reden und das wurde ihm zu dumm denke ich.


Ich weiß warum er geflüchtet ist, wie jeder andere auch....sobald ich ihn im Schwitzkasten habe, bleibt meinem gegenüber keine Chance mehr als zu flüchten...ihr legt euch doch alle mit euren Aussagen selbst herein...knockt euch selbst aus.

Zitat

Du bist eben keiner der Menschen der Diskussionen führen kann, sondern stellst deine vollendeten Tatsachen hin und hälst daran fast ohne einen Fingerbreit davon abzugehen oder auch nur eine Sekunde darüber nachzudenken, dass sie vollkommen ohne fundierte Beweise sind.


Kann ich doch...siehst du doch...wenn du an deine Grenzen gestoßen bist(wohin ich jeden führe), bist du beleidigt und verschwindest auch....jeder der verschwindet erhöht mein Selbstbewusstsein :taetschel:

Zitat

Es geht nach dem Tod schlicht nicht weiter,


So, und jetzt deine eigenen Aussagen...und das ist das was ich meinte das du dich selbst ausknockst....selbst hereinlegst...guck..

Zitat

Dein Problem mit der Wirklichkeitsfindung ist allerdings das du deine Einstellung als vollendete Tatsache ansiehst, was schlicht falsch ist.
......woher willst du wissen das es nicht weiter geht? Warst du schon mal tot?...diese fragen hast du mir doch auch gestellt, oder etwa nicht? Du behauptest felsenfest

Zitat

Es geht nach dem Tod schlicht nicht weiter
.....anderen sagen sie haben ein Brett vorm Kopp, merkst aber selbst nicht das du es bist der es vor seinem Kopf hat....wann wirst du erwachsen?

Zitat

. Dieses Leben ist uns gegeben, nicht von einer mysteriösen Übermacht, ob man sie nun Gott, Urmaterie oder sonstwie nennst, sondern von der Evolution und unseren Eltern.


Es könnte so sein, aber auch ganz anders. Noch nie etwas von der Evolutionslüge gehört? Da gibt es so viele Ungereimtheiten...informiere dich mal bevor du mich vor vollendeten Tatsachen stellen willst :lol:

Zitat

Was zum Henker lässt sich nicht negieren? Das der Mensch eine Seele hat? Doch das kann ich wohl negieren, weil du keinen Beweis hast. Du nimmst etwas an und stellst das so da als könnte es nur so sein.


Und du merkst nicht das du derjenige bist der das tut....soll ich dir die Passagen in deiner letzten Post ausschneiden und hier einfügen oder bist du imstande sie selbst zu entdecken? Was ich versuche ist lediglich Dinge zu Hinterfragen bis sich keine Frage mehr ergibt, sprich es nur noch eine Antwortmöglichkeit gibt....und damit haben hier alle ein Problem.....nicht ich bin das Problem sondern es seit ihr selbst.

Zitat

Ich glaube z.B. das mein "Geist" lediglich mein Gehirn ist, ich halte mich an Logik. Es ist schlichtweg nicht logisch, dass wir als einzige Wesen eine unsterbliche Seele haben, die auch nach unserem Tod weiterlebt, während alle anderen Wesen sterben und das wars.


Wer erzählt denn so etwas? Woher will man wissen ob andere Wesen sterbliche Seelen haben? Logik?!....bis zu einem gewissen Punkt.....liegst du wie alle anderen erst mal am Boden, wird man schnell unlogisch..........ich sage nur Rückenmark...oder ohne verher denken Handlungen begehen......das ist unlogisch usw....gnauso zu glauben es käme nach dem Tod nichts...das ist unlogisch.....versuchen wir das zu klären....fragte dich was ist mit Seele oder Geist gemeint? Was meinen die Menschen damit? Kannst du mir das erklären?

Zitat

Wenn du stirbst ist Ende
....ist das eine Tatsache oder nur eine Vermutung? :stirnhau: Merkst du immer noch nichts? Man kann mit dir nicht diskutieren, weil du fest überzeugt bist das nach dem Tod nichts mehr kommt....ich sage ja nicht das es nicht so sein könnte wie du es festlegen willst.....daher redet man darüber....bleibt logisch auch wenn man merkt das man sich verirrt hat.

Zitat

Du versuchst verzweifelt dem Tod zu entgehn indem du einfach glaubst das ja alles nur Illusion ist und du unsterblich bist, selbst wenn dein Körper stirbt ist alles knorke für dich.


Der Tod, so das alles aus ist, sprich danach nichts mehr kommt, den gibt es nicht....eben weil es unlogisch ist.......habe dir doch ein paar Fragen hier gestellt...beantworte sie und du wirst sehen wohin das führt...es sei denn du machst die biege wenn du merkst das es gar keinen Tod gibt wie du dir das JETZT noch vorstellst. Um das zu wissen braucht man nicht gestorben zu sein :taetschel:

Zitat

Dafür gibt es keinerlei Beweise, somit kann ich das verneinen.

Für das gegenteil aber auch nicht...jetzt haben wir eine Pattsituation...also bringe Beweise das es nach dem körpelichen Tod nicht mehr weiter geht, in keiner Form.

Zitat

Liefere mit den empirischen Beweis, dass ich wenn ich sterbe einfach nur den Körper verlasse und fröhlich zwischen den Wölkchen rumschwebe (oder was deiner Vorstellung entspricht) und ich werde meine Einstellung überdenken.


Wer will denn deine Einstellung ändern? Werde nicht bezahlt um annern Leuts Einstellungen zu überprüfen oder ändern...macht halt Spaß zu lesen wie jeder meint er sehe die Welt auf die einzig richtige Weise...bei euch jungen macht es mir besonders Spaß......ganz besonders dann wenn unlogisch gewerden wird :taetschel:

Du bist immer das selbe ich, aber nicht immer die gleiche Information, der gleiche Körper......verstehst du das, ne oder?
Jedes körperliche Dasein hat einen Anfang und ein Ende.....du dagegen bist ohne Anfang und Ende..bist ewig, immerzu nur HIER und JETZT...das ist doch nicht so schwer zu begreifen oder etwa doch?

Nenn mir einen guten Grund wieso es nach dem körperlichen Tod nicht weitergehen soll.

Lg
VORSICHT ! Der Kontakt mit mir verursacht entweder graue Haare oder gratis Ferien in der
Nervenklinik

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Allwissender« (12. Dezember 2013, 09:57)


TinaAgain

Nachwuchsvampir

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2013

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 12

  • Private Nachricht senden

209

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 10:02

Zitat

Nenn mir einen guten Grund wieso es nach dem körperlichen Tod nicht weitergehen soll.


Ich habe die Frage schon einmal gestellt und stelle sie hiermit erneut:

Nenn mir einen guten Grund wieso es weitergehen sollte.

Wieso brauchst Du ueberhaupt einen "Grund"? Was ist der Grund, warum ein Auto nicht mehr faehrt, wenn es kaputt ist? Aehm...eben WEIL es kaputt ist. Nach dem Tod geht es nicht weiter, WEIL man tot ist. Das ist bereits der Grund!

Im Augenblick haben wir keinen Grund, anzunehmen, dass es ein Bewusstsein ohne funktionierendes Hirn gibt. Wenn Du einen kennst, bin ich gespannt darauf, ihn zu hoeren. Mit dem Tod ist das Gehirn nicht mehr funktionsfaehig, ergo gibt es auch kein Bewusstsein mehr.

Ricya

Chefente

Beiträge: 4 774

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 854

  • Private Nachricht senden

210

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 10:17

Egal nicht aber ich lebe nicht um anderen zu gefallen(auch Freunden und Verwandten), und erst recht lasse ich mich nicht normieren.


Ja, das merkt man. Du denkst zwar Du lebst mit dieser Einstellung gut......
aber für mich bist Du ein Mensch, der so arrogant und überheblich rüberkommt, daß man einfach keine Sympathie empfinden kann.
Und wenn es Dein Anliegen oder Deine Lebenseinstellung ist sich so zu geben, daß man Dich gar nicht mögen kann.....ja gut.....auch einsam soll es sich gut leben. ;)

Ich weiß warum er geflüchtet ist, wie jeder andere auch....sobald ich ihn im Schwitzkasten habe, bleibt meinem gegenüber keine Chance mehr als zu flüchten...ihr legt euch doch alle mit euren Aussagen selbst herein...knockt euch selbst aus.


Ehrlich gesagt:
es flüchtet keiner und keiner knockt sich selbst aus.......

Du merkst es nicht, oder?

Es ist mittlerweile allen zu blöd sich mit Dir zu unterhalten. Das hat nichts damit zu tun, daß uns die Argumente ausgehen sondern damit daß wir einfach keinen Bock mehr dazu haben mit einem Menschen wie Dir zu kommunizieren.

Darum sage ich ja: Deine Art magst Du selber zwar als das Non-plus-ultra ansehen, auf andere Menschen wirkst Du aber durch diese Art wie ein narzistischer Spinner, den man am besten wie schlechtes Fernsehprogramm einfach ignoriert.

Ob Du wirklich so bist oder Dich nur hier im Internet so gibst, kann ich nicht sagen. Weshalb ich hier auch die Wörter "wirken" und "so rüberkommen" verwende. Das hat auch nichts mit Beleidigung zu tun sondern nur mit der Feststellung welchen Anschein Du hier erweckst. Ob Du RL wirklich so bist.....keine Ahnung.... :ratlos:

Jedenfalls mag ich Deine hier gegebene Art nicht und die Anderen auch nicht.
Ich weiß, ich weiß, das ist Dir wurscht, kann auch so sein.
Aber dann sei bitte nicht so herablassend und behaupte mit Dir redet keiner mehr, weil Du alle "Niederdiskutiert" und an "ihre Grenzen" gebracht hast.
Denn das ist eine ebenso falsche wie arrogante Aussage!

.wann wirst du erwachsen?


Ja, das frage ich mich bei Deinen Aussagen auch immer..... :roll:

Grüße Ricya
_______________________________

Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Davy Jones (12.12.2013), Tina (12.12.2013), Einsamer Schütze (12.12.2013), Exodus (12.12.2013), Ragnarsson (12.12.2013), Konquistadore (12.12.2013), Animus (12.12.2013)

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 7 726 | Hits gestern: 11 070 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 535 450 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03