Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Pongetti

Verschwörungstheoretiker

  • »Pongetti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 4. September 2006

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 14. Mai 2007, 18:59

Knall im Kopf?

Ich hatte letzte Nacht eigenartige Erlebnisse. Generell war es den ganzen Abend eine komische Atmosphäre. Irgendwie unheimlich. Als ich dann nachts im Bett lag, habe ich teilweise gewaltige Angszustände bekommen, das ich mich nicht mal traute mich umzudrehen. Eigentlich hatte ich nicht das Gefühl das ich überhaupt eingeschlafen war, aber anscheinend befand ich mich in einer Einschlafphase, als ich auf einmal von einem lauten Knall hochgeschreckt wurde. Niemand außer mir hat diesesn Knall gehört und meine Eltern waren noch wach. Aber ich bin ja richtig davon hochgeschreckt also habe ich mir den auch nicht eingebildet. War das irgendwie ein Zeichen vom eintreten eines Schwingungszustand oder so? Da ich ja öfter gelesen habe das man nen Knall, Schritte oder Schreie etc hören kann. Nochmal, ich war mir nicht bewusst das ich am einschlafen war, bzw vielleicht schon geschlafen habe.

Beiträge: 484

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 14. Mai 2007, 19:29

ich kenne das gefühl, sich nicht umdrehen zu wolllen, wenn man im bett liegt nur zu gut. ich höre dann manchmal so ein leises knistern, so als würde jemand auf dem teppich gehen. dann denke ich mir manchmal so, dass da irgendjemand steht. meistens habe ich das, wenn ich hier über geister oder den schwarzen mann gelesen habe (alles eure schuld, auf den scheiterhaufen mit euch :lol: ). dieser knall kommt angeblich davon, dass man den körper verlässt. da soll dann irgendwie ein chakrapunkt reißen, oder so ähnlich.
ich habe einmal ein glas oder einen spiegel zerscheppern hören, aber ich glaube nicht, dass ich kurz vor einer ake stand.
Vorübergehender Konstrukt eines schwächlichen Intellekts, der verzweifelt versucht eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bestimmung ist, allerdings nur ein menschlicher Verstand kann so etwas geschmackloses erfinden, wie die Liebe!
Smith

Pongetti

Verschwörungstheoretiker

  • »Pongetti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 4. September 2006

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 14. Mai 2007, 19:42

Ja das komische dabei ist, ich hatte mich kein bisschen vorher mit einem der wunderbar unheimlichen Themen befasst. Selbst als ich dann nicht mehr alleine im Bett war, habe ich noch Panik geschoben.

Aber dann scheint es doch irgendwas damit zutun gehabt zu haben, dachte ich mir irgendwie, nachdem man mir zig mal gesagt hat das es nicht geknallt hat.

Chio

Spukhausbewohner

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 1. April 2006

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 14. Mai 2007, 20:56

Der Knall kann, muss aber nicht die Ablösung bedeuten. Mir geschieht es in letzter Zeit immer wieder mal, dass ich derartige Geräusche vernehme...mal ist es, als Stimme jemand auf einer Gitarre einen Akkord an, mal als zerplatze eine Glühbirne usw.




MfG
Chio
I'm so happy that I am the way that I am
and I'm so happy that I'm not like you!

Knauser

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 24. April 2007

Wohnort: Nürtingen - BW

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 14. Mai 2007, 21:10

ich hab sowas fast jeden abend hab da nur ein problem ich übe davor ne ake meine hände spüre ich nicht mehr rest schon dann brech ich ab weil sich ewig nix tut und wenn ich dann schlafen wil kurz vorm pennen BUMM als würd n böller neben meinem bett gezündet werden.

Kann mir irgendwer noch tipps geben wie ich das gefühl auch im restlichen körper bekomme so das ich in den schwingungszustand komme ? :>

  • »Phobophobia« wurde gesperrt

Beiträge: 1 156

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2006

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 14. Mai 2007, 21:56

Schau mal hier hatte ich schonmal ein paar Links in einen anderen Thread kopiert, könnte für Dich interessant sein.

Klingeln, läuten, brummen, zischen, metallische Geräusche während des Beginns einer AKE:


* www.paraportal.de/ftopic5099.html

* www.paraportal.de/ftopic7282.html

* www.paraportal.de/ftopic4908.html

* www.paraportal.de/ftopic3944.html

* www.paraportal.de/ftopic3902.html

* www.paraportal.de/ftopic4883.html


Gruß, Phobo. ;)
.
Die drei schmerzvollsten Dinge der Welt:

Etwas zu brauchen, das man hasst - Jemanden zu lieben, der einen zerstört - Jemanden zu vermissen, den man liebt.

Pongetti

Verschwörungstheoretiker

  • »Pongetti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 4. September 2006

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Mai 2007, 11:27

*s* Danke, aber so ein Knall im Kopf bringt doch nix. Da erschreckt man sich doch nur vor und SCHWUPP ist man wieder richtig wach. :shock:

Beiträge: 484

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Mai 2007, 16:52

ja, aber der körper versucht doch einen in ihm zu behalten. würde er wollen, dass man ihn verlassen kann, dann würden wir das ale bestimmt viel bewusster machen.
Vorübergehender Konstrukt eines schwächlichen Intellekts, der verzweifelt versucht eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bestimmung ist, allerdings nur ein menschlicher Verstand kann so etwas geschmackloses erfinden, wie die Liebe!
Smith

Pongetti

Verschwörungstheoretiker

  • »Pongetti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 4. September 2006

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 15. Mai 2007, 18:02

Ich wollte das ja auch nicht. Ich wollte in dieser verfluchten Nacht einfach nur schlafen. Damit ich meine Angst nicht mitkrieg und dann zu allem übel BOOM!!
So kanns gehen, und wenn ich es will, dann passiert jar nix :evil:

cutmasta

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 5. August 2006

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 15. Mai 2007, 20:27

@Pongetti willst du den eine OBE haben? Dann besieg deine Angst als erstes stell Dich ihnen ... was ist Angst was sie Dir macht... erst dann kann man beruhigt an die Sche ran gehen... und mit dem Knall is bei jedem anderes bei mir war es am anfang auch und sehr laut... aber mittlerweile gehe ich sofort in den schwingungzustand über wenn ich nur ans astrale denke.... ;)
---==Wenn es einen Gott geben würde warum erträgt der Mensch soviel Leid im Leben , weil Du selbst Gott bist der sich seine Zukunft selbst schmiedet==---

Pongetti

Verschwörungstheoretiker

  • »Pongetti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 4. September 2006

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. Mai 2007, 18:02

Generell will ich ja eine OBE haben.Auch wenn ich Angst davor habe, sie aber bereits versuche zu bekämpfen. Nur war ich jetzt längere Zeit in "Pause" mit den Übungen und in der Nacht wollte ich einfach nur schlafen weil ich eh schon Angst ohne Ende hatte, warum auch immer.

kai977

Alien

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 29. Mai 2007, 13:15

Auch einmal einen Knall

Hallo
Einmal als ich Nachmittags mich kurz hinlegte und dabei war ein zu schlafen hoerte ich einen extremen Knall ich dachte erst es kam aus meiner Wohnung, aber ich fand nicht's was so einen knall auslösen könnte. Da wurde mir bewusst, weil ich schon viele Bücher über OBELs gelesen hatte und dann wusste der knall kam aus dem Kopf. Ich habe hier bei euch gelesen das bei euch viel Angst auch eine Rolle spielt und ich muss euch sagen was naruerlich nicht einfach ist, denn die Angst ist ein sehr ausgepräktes wichtiges sinn der uns schützen soll in der Materie. Wenn man aber die Herrausvorderung schafft und die Angst in sochen Momenten ab zu schalten und sie mehr mit neugier auffüllt dann wird man ein schnell und einfach ein Astralwanderer. Nur das schwierige ist das man im unbekannten und es ist noch dunkel und man hoert stimmen oder Gestalten diese Angst aus zu schalten und diese Luecke mit neugier auf zu fuellen und glaubt mir da übe ich schon sehr lange dran.
Lg Kai
Alles ist Möglich. Auf der Erde spielen wir nur mit der Materie. Unsere Seele ist unsterblich.

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 28 435 | Hits gestern: 35 708 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 160 511 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03