Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

nuoviso

Poltergeist

  • »nuoviso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 24. Mai 2007

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. Mai 2007, 15:32

Disclosure Project mit deutschen Untertitlen

Halo Leute,

für alle, die sich schon immer dafür interessiert haben was am 9.Mai 2001 im World Press Club in Washington vor sich ging, gibt es nun die komplette 2 stündige Pressekonferenz des Disclosure Project mit deutschen Untertiteln:
http://nuoviso.de/filmeDetail_disclosureProject.htm

Unglaublich aber wahr!

Was denkt ihr über die Aussagen, welche dort zu hören sind. Wie kann es sein, dass sich unter den sogenannten Zeugen, welche die Existenz von UFOs eindeutig zur Sprache bringen, ernstzunehmende Leute wie Buzz Aldrin befinden?

Schnoeddel

Spukhausbewohner

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 4. April 2005

Wohnort: Flensburg

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. Mai 2007, 15:34

Es gibt schon einen Thread dazu..

Ich bin der Meinung das da was wahres dran ist. Elperdito nicht :D

nuoviso

Poltergeist

  • »nuoviso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 24. Mai 2007

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. Mai 2007, 15:35

neuer link

sorry, der link war falsch und ich weiß nicht wie dieser zu ändern ist. Deswegen hier nochmal:

http://nuoviso.de/filmeDetail_disclosureProject.htm

Parnis

Nachwuchsvampir

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 22. Juni 2006

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 24. Mai 2007, 18:53

Ach hört doch auf, wenn das wirklich die Wahrheit wäre, denn hätte man es hier in den Medien berichtet. Nichmal auf Freenet steht was davon...

_/Connect\_

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 12. September 2006

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Mai 2007, 21:00

jep da ja freenet so eine seriöse seite ist kann man sich schon darauf verlassen das dort immer das neuste und wichtigste in sachen UFOs steht ..... les den text unter dem video da steht"Von deutschen Medien wurde diese Pressekonferenz größtenteils ignoriert. "
Völker sind Gedanken Gottes.

Parnis

Nachwuchsvampir

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 22. Juni 2006

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. Mai 2007, 21:33

Naja ich meinte Freenet auch eher ironisch... Wenn es nichmal auf so einer sch.... seite steht. So meinte ich das.

Trotzdem wäre das grösser geworden wenn da was dran ist. Wenn es wirklich bewiesen ist, dass wir Kontakt mit Aliens oder so hätten.

Das ist immernoch das grösste Rätsel in der Menscheit. Also wäre da was wahr, denn hätte man das garantiert hier berichtet.

_/Connect\_

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 12. September 2006

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. Mai 2007, 22:12

wie will man etwas beweisen wenn man nicht mal die chance hat seine beweise vorzustellen oder zu presentieren ich denke nicht das die hochrangigen politiker der USA etc... diese leute im video sich angehört haben.

ich glaube das diese Menschen die wahrheit sagen!
Völker sind Gedanken Gottes.

_/Connect\_

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 12. September 2006

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. Mai 2007, 22:15

SRY für doppelpost

Wollte eigentlich sagen das "die hochrangigen politiker der USA etc... diese leute im video sich nicht angehört haben."
Völker sind Gedanken Gottes.

El Padrino

Spukhausbewohner

Beiträge: 328

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 25. Mai 2007, 09:09

Ich glaube kaum das die Leute sich dort in den Pressekonferenz Extra reingestellt haben um den Clown zu Spielen und Leute zu veräppeln von meiner Seite aus ist es wahr und glaube an die Existenz an Außerirdische Technologien auf der Erde genauso wie an die Aliens.

Chupacabro

Spukhausbewohner

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 6. Mai 2007

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 25. Mai 2007, 10:03

ich denk mal das das wahr is was die sagen, is ja nix unlogisches dran, ausser dass die scheiß amis alles als "geheim" einstufen, obwohl jeder normale mensch davon weiss :?
Chode:" Du bist ein dreckiger, doppelzüngiger Lügner!"

Darph Bobo:" Also ich nenn das Politiker!"

elperdido

Meister des Paranormalen

Beiträge: 3 240

Registrierungsdatum: 29. Januar 2006

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 25. Mai 2007, 12:28

wie naiv kann man sein , und von der realität und weltpolitik entfernt , um zu senken , dass sämtliche anderen gleichmächtigen und sogar mächtigeren Staaten wie zb China , den USA gestatten würden , solche UFO Technologie und Kontakte zu besitzen ? das hätte einen Eklat bei der UNO gegeben , der sich gewaschen hat , sämtliche anderen staaten wie Korea ,China, Russland,Japan, die VAE , Indien hätten da mächtig den USA vor die Kniescheibe getreten ...ich halte dieses ganze DP für ein riesiges Fake bestimmter Leute , die mit dem Thema richtig viel Kohle machen , und die ja keinerlei Beweise liefern müssen ,denn ihre "Jünger" glauben ihnen ja aufs Geratewohl alles natürlich würde die USA solche Geheimnisiträger die beweisen können , dass die USA Kontakte oder Technologie zu Aliens hat , auch vor laufender Kamera berichten lassen , wo sie doch sonst nach den Aussagen dieser "Geheimnisträger"so bemüht sind alles zu verheimlichen und zu verschwinden zu lassen :) die können ja auf ihren Conventions behaupten und schören was sie wollen und behaupten sie würden auch einen Eid vor dem senat leisten , wohlwissend , dass sich der USA Senat niemals mit diesem Müll befassen würde ...und was geben die Zeugen denn zu ?! Das es das Phänomen UFO gibt ! dass ist einen tatsache , aber dass es sich darum um alien raumschiffe handelt ist ein ganz anderes ding , und aht mit ersterem nichts zu tun . es gibt auch nahmhafte Wissenschaftler , Politiker die beweisen wollen dass die biblische Schöpfung das Wahre ist , also sind die dann genauso beweiskräftig ? Zeugen sind Menschen , und nicht glaubwürdiger , weil sie einen rang oder berühmten namen haben , der beweispflicht unterliegen auch Sie ...Stalin war auch eine berühmte nahmhafte politische Persönlichkeit ..wenn diese 400-450 zeugen also behaupten würden , es gäbe Hexen , wäre es damit also auch eine Wahrheit???

El Padrino

Spukhausbewohner

Beiträge: 328

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 25. Mai 2007, 12:55

@ ElPerdito

Deine Aussage ist Dumm und Naiv du lallst hier von Fake warst du dabei oder was als die Pressekonferenz war? :roll:

Sag mal ein Grund wieso das ein Fake sein soll und warum:Was wenn wir mal wirklich im TV mal sehen werden das es Außerirdische Existiert und ihre Technologie dann glaube ich kaum das du wieder so ein Naives Kommentar von dir Ablässt.Was suchst du dann hier im Forum wenn du an Ufos,Geister ect nicht glaubst?Also dann bist du hier fehl am Platz. :grins:

Ja ne Kollege ist klar die Konferenz war nur ein Fake wollten nur die Leute aus aller Welt veräppeln und für Dumm verkaufen träum weiter. :lol:

Schnoeddel

Spukhausbewohner

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 4. April 2005

Wohnort: Flensburg

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 25. Mai 2007, 13:14

Ich kann dir da in vielen Punkten nur beipflichten Heffernan, hätte mich jedoch vielleicht etwas freundlicher ausgedrückt.

Ich weis das fällt bei Elperditos Posts manchmal nicht einfach :)

Schnoeddel

Spukhausbewohner

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 4. April 2005

Wohnort: Flensburg

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 25. Mai 2007, 13:31

Sorry für den Doppelpost:


...auf der anderen Seite braucht man schließlich auch "Gegenpole"

Um eine Theorie auf Richtigkeit zu prüfen bedarf es einer Prüfung aller Aspekte.

Da man selber meist nur einen Standpunkt vertritt ist es gut wenn da auch jemand ist der immer den anderen Standpunkt vertritt. Sonst würde man ja garnicht diskutieren sondern alles als gegeben hinnehmen.

Tina

Lebendes Mysterium

    Deutschland

Beiträge: 4 687

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

Wohnort: Mainz

Danksagungen: 824

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 25. Mai 2007, 14:01

Zitat

Ich weis das fällt bei Elperditos Posts manchmal nicht einfach


Kann es sein, dass es nur deshalb nicht leicht faellt, weil elperdidos Logik wenig entgegenzusetzen ist, schon gar keine stichhaltigen Argumente von der Seite der Glaeubigen aus? :)
Tina

Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!

Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 6 686 | Hits gestern: 5 761 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 13 588 316 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03