Du bist nicht angemeldet.

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 31. Juli 2007

Wohnort: Daaden

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 00:32

Re: Nicholas Flamel

Das mit der Unsterblichkeit erinnert mich irgendwie stark an den Graf von St.Germain.

Aber die Geschichte über Flamel ist trotzdem sehr interessant.
**Carpe diem**

Zweifler

Geisterjäger

Beiträge: 790

Registrierungsdatum: 18. November 2008

Wohnort: Stralsund

Danksagungen: 9

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 00:50

Re: Nicholas Flamel

ist eine sehr interessante Storry, wäre ein guter Stoff für ein FIlm. gibt es da nur eine Biografie drüber, oder schon ein Niedergeschreibenes Werk, also Geschichte?

@elfenbeingöttin so wie du es schreibst kling es sehr spannend. hast du zufällig etwas, wo man darüber ausführlicher lesen kann? :winks:

dracopainter

Geisterjäger

Beiträge: 796

Registrierungsdatum: 5. März 2008

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 17:22

Re: Nicholas Flamel

@Zweifler...direkt ein historisches Buch ist mir nicht bekannt, aber Flamel wurde in etlichen Büchern, Filmen etc. also Vorbild genommen, bzw. "ausgeliehen"

z.B. Harry Potter...
Michael Scotts "Die Geheimnisse des Nicolas Flamel" handeln wie der Name schon sagt hauptsächlich von ihm, habs aber noch net gelesen!

@Empathin**

St.Germain, Flamel, der Ewige Jude - ich denke da wird viel vermischt, all die Gestalten sind in gewisser Weise ähnlich!
Die Titanic wurde von Profis gebaut - die Arche Noah von einem Laien!

Beiträge: 160

Registrierungsdatum: 31. Juli 2007

Wohnort: Daaden

  • Private Nachricht senden

34

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 20:37

Re: Nicholas Flamel

@dracopainter

Zitat von »"dracopainter"«

St.Germain, Flamel, der Ewige Jude - ich denke da wird viel vermischt, all die Gestalten sind in gewisser Weise ähnlich!


Ja gut das stimmt.
Vielleicht wird sich da auch vieles zusammengereimt.
Wer weiss was davon alles wahr ist. Wobei ich die story über den Graf von St.Germain ganz interessant finde.
**Carpe diem**

dracopainter

Geisterjäger

Beiträge: 796

Registrierungsdatum: 5. März 2008

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

35

Freitag, 16. Oktober 2009, 11:59

Re: Nicholas Flamel

Ich finde alle drei Storys ungemein interessant - die Geschichte mit dem "Stein der Weisen", die Umwandlung unedler Metalle in Gold sowie die Unsterblichkeit
Die Titanic wurde von Profis gebaut - die Arche Noah von einem Laien!

Yuna

Alien

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2009

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

36

Samstag, 17. Oktober 2009, 11:33

Re: Nicholas Flamel

Ohh ja Nicholas Flamel ist eine sehr sehr interessante Figur in der Geschichte Frankreichs. Das er tatsächlich gelebt hat, ist natürlich unabstreitbar. Ob er unsterblich ist, wer weiß. Manchmal glaub ich das an der Legende schon was dran ist. Wer glaubt schließlich in seinem inneren doch ein bisschen an Magie.

Ich kann euch dazu ganz sehr die Buchreihe von Michael Scott empfehlen. "Die Geheimnisse des Nicholas Flamel" ein wirklich sehr gutes Buch das in der heutigen Zeizt spielt. In einer Welt voller Lärm, Autos, IPods, Handys... etc. Und plötzlich taucht man ein in eine Welt voller alter Magier, Wesen und Legenden. Übriegens wurde hier ja schon der Graf St. Germain erwähnt, auch er spielt eine Rolle in diesem fantastischen Buch. Sowie auch Johanna von Orleans oder Dr. John Dee, er ebenfals gelebt hat und der Spion und Alchemist für die Königin Elisabeth I. Er war übriegns der erst "James Bond" 007. 007 Verwendete Dr. John Dee nämlich als Kürzel wenn er geheime Briefe und Berichte an die Königin schickte. 00 sind als Zeichen für die Augen der Königin und die 7 ist ein Zeichen für seinen Namen.

Naja okay genug geredet, macht euch selbst mal ein Bild davon. Ich glaube bei buecher.de kann man die ersten 48 Seiten vom "Unsterblichen Alchemysten" lesen.


LG Yuna

Ticat

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 16. März 2009

Wohnort: Kaltensteyn

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 10. Februar 2010, 23:45

Re: Nicholas Flamel

Zitat von »"elfenbeingöttin"«

Einestages viel im "Abraham Buch der Magie" in die Hand, er soll damals jahrelang versucht haben es zu entschlüsseln,da es in einer eigenartigen Sprache verfasst war.

Zitat von »"elfenbeingöttin"«

Und man kam zu dem Schluss , dass das Buch eine Karte zu versteckten Juden Schätzen enthielt(Abraham soll ein Jude gewesen sein).


Ich versteh nicht ganz was das für ein Buch gewesen sein soll.
Und was für ein Abraham? Doch wohl nicht der biblische, oder? :lol:

Ich persönlich glaube, die Geschichte von Nicolas Flamel ist größtenteils Legende, aber sie ist ganz nett zu lesen, das stimmt schon. :D
Ich verlange nicht, daß der Kleinbürger seine Moral aufgibt, ich verlange nur, daß er mir meine läßt.
(Jose Ortega y Gasset, span. Kulturphil., Soziologe u. Schriftst., 1883-1955)

Black Crow

Geisterjäger

Beiträge: 788

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2006

Wohnort: Irgendwo in der Oberpfalz

Danksagungen: 179

  • Private Nachricht senden

38

Donnerstag, 11. Februar 2010, 16:51

Re: Nicholas Flamel

Hey,

das mit Flamel sind interessante geschichten sowie tatsachen, allerdings ist meine Persönliche Meinung das er weder Unsterblich noch einer der Größten Alchemisten war.
Meine Meinung ist eher, das Flamel Jude hätte gewesen sein können -> Grund dafür? Ganz einfach oft waren Juden die Reichsten Besitzer von land und Gütern, Sie betätigten sich oft als Bankies sowie als auch Schreiber (war auch zu Zeiten Hitlers nicht unüblich), Da sie meist gebildeter waren und sich oft gut aufs Rechnen und verschachern von Ware verstanden, hatten sie oft einnahmen, durch einen Straffenhaushalt und regelmäßigen Einnahmen konnte so schnell ein Reicher Kaufmann entstehen. Somit wäre sein Reichtum abgedeckt (nach meiner Theorie -> dies bestättigt auch das Buche Abrahams)

Alchemist zu sein, wäre einem Juden nahe gelegen, da er lesen und schreiben bzw rechnen Konnte, somit hatte er die Nötige Bildung. Und was sein Langes Leben angeht ist meine Vermutung, da zu dieser Zeit die Lebenserwartung eines Menschen nicht sehr hoch war (30 - 40 Jahre wenn ich mich nicht irre). Flamel jedoch mindestens doppelt so alt wurde tippe ich drauf, das er einfach gesünder lebte, sich regelmäßig wusch und recht krankheitsresistent war (bin ich auch hab vielleicht 1 x alle 3 Jahre nen leichten schnupfen ;))

So das war mal mein Senf zu dem Köstlichen Würstchen hier ;)

grüße

Black :)
"You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)

ad_santiago

im Ruhestand

Beiträge: 889

Registrierungsdatum: 18. November 2009

Danksagungen: 26

  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 11. Februar 2010, 18:23

Re: Nicholas Flamel

Zitat

da zu dieser Zeit die Lebenserwartung eines Menschen nicht sehr hoch war (30 - 40 Jahre wenn ich mich nicht irre)

Nein, wenn man die Kindheit überlebte dann lag die durchschnittliche Lebenserwartung bei ungefähr Ende 50 bis Mitte 60. Die niedrigen Zahlen, die in den Köpfen kursieren, lassen sich auf die hohe Kindersterblichkeit zurückführen.

Ich kenne mich mit der Geschichte von Flamel nicht besonders aus, also gehe ich richtig in der Annahme, dass es sich hier lediglich um eine Anekdote handelt, für deren Wahrheitsgehalt rein gar nichts spricht?
~ felix qui potuit rerum cognoscere causas ~

Black Crow

Geisterjäger

Beiträge: 788

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2006

Wohnort: Irgendwo in der Oberpfalz

Danksagungen: 179

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 11. Februar 2010, 19:40

Re: Nicholas Flamel

Stimmt hast auch wieder recht. jedochwar die lebenserwartung zu der zeit nicht wirklich hoch;) aber gut back zu topic :)

ja so in etwas direkte beweiße außer das der kerl mal gelebt hat glaub ich weiß niemand so recht ob der sowas wie den stein hatte oder sonst was ;)
"You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 877

  • Private Nachricht senden

41

Mittwoch, 20. Juni 2018, 19:46

Ich bin ja n Fan davon, dass Newton n bekannter Alchemist war und die moderne Wissenschaft fast nebenher begründet hat.
https://en.wikipedia.org/wiki/Isaac_Newt…_occult_studies
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Estebenjo (20.06.2018)

Rônin

Moderator

    Deutschland

Beiträge: 3 236

Registrierungsdatum: 24. September 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 877

  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 24. Juni 2018, 16:38

A German (Henning Brand) in the 17th century had thousands of liters of urine in his cellar: He originally wanted to create the philosopher's stone, but accidentally discovered phosphorus instead, when boiling said urine.
https://en.wikipedia.org/wiki/Hennig_Brand

Ohne Alchemie würden wir heute schlecht dastehen.
Hot Take: Moderne Wissenschaft ist der Stein der Weisen, so in der Art der Frucht der Erkenntnis.
"I knew this day would come. Now that it's here, it seems so sudden, and at the same time as if it took forever.
I know this opponent well..."

Estebenjo

Psiball-Erzeuger

Beiträge: 728

Registrierungsdatum: 3. Juli 2014

Danksagungen: 286

  • Private Nachricht senden

43

Sonntag, 24. Juni 2018, 22:18

Ja, deshalb wird man auch z.B. in Marokko ins Gefängnis gesteckt, wenn man für bessere Schulbildung demonstriert. Erkenntnis ist gefährlich für viele Menschen auf dieser Welt...
"Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens


Wer weiß muss nicht glauben.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 526 | Hits gestern: 3 343 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 12 416 214 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03