Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Phobophobia« wurde gesperrt
  • »Phobophobia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 156

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2006

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. Juni 2007, 17:08

Gladio - Terror als politisches Instrument

Gladio (ital. vom Lateinischen gladius für Schwert) oder auch Stay-Behind-Organisation war der Name einer Geheimorganisation von NATO, CIA und des britischen MI6 während des Kalten Kriegs.
Sie existierte von etwa 1950 bis mindestens 1990 und erstreckte sich über das damalige Westeuropa, Griechenland und die Türkei.
Im Zuge der Aufdeckung von Gladio wurde 1990 bekannt, dass Teile der Organisation unter Mitwirkung von staatlichen Organen systematisch und zielgerichtet an gravierenden Terrorakten in mehreren europäischen Ländern beteiligt waren.

Die Organisation bestand unklaren Quellen zufolge aus 622 Mitgliedern, 83% davon waren vor 1945 geboren.
Im Umfeld der eigentlichen Mitglieder gab es einen größeren Kreis von möglichen Unterstützern für den Fall, dass Gladio hätte aktiv werden müssen.
Ein großer Teil dieser möglichen Unterstützer rekrutierte sich aus rechtsgerichteten Bewegungen.
Schätzungen gehen von bis zu 15.000 Personen aus.

Einer der schlimmsten Terroranschläge war der Bombenanschlag auf den Hauptbahnhof von Bologna mit 85 Toten und 200 Verletzten im Jahr 1980.
Die rechtsextremistischen Gladio- und Nuclei Armati Rivoluzionari-Mitglieder Valerio Fioravanti und Francesca Mambro wurden 1995 für diese Tat vor Gericht gestellt und verurteilt.
Die Roten Brigaden waren laut einer Untersuchung des italienischen Parlaments ihrerseits von Gladio-Mitgliedern unterwandert, unter anderem in Person des Fallschirmjägers Francesco Marra.
Es gibt in diesem Zusammenhang Hinweise auf eine Beteiligung von Gladio-Mitgliedern an der Entführung und Ermordung des italienischen Spitzenpolitikers Aldo Moro, siehe dazu ebenfalls Rote Brigaden

Eine Verbindung von Gladio-Mitgliedern zum Bombenanschlag auf das Münchener Oktoberfest 1980 ist nicht bewiesen, wird aber nach neueren Forschungsergebnissen durch die damaligen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft zumindest nahegelegt.

Quelle: Klick


Visuelles zu Gladio:

- www.youtube.com/watch?v=hl-ypkmWZHg -


Wirklich abscheulich diese Organisation.

Auffällig ist, das auch hier die CIA mal wieder ihre Hände mit ihm Spiel hatte.

Die Frage ist, wo hatte sie ihre Hände nicht mit im Spiel!

Habt ihr andere Infos zu der Geheimorganisation Gladio?


Gruß, Phobo. ;)
.
Die drei schmerzvollsten Dinge der Welt:

Etwas zu brauchen, das man hasst - Jemanden zu lieben, der einen zerstört - Jemanden zu vermissen, den man liebt.

Slaneesh

Spukhausbewohner

Beiträge: 264

Registrierungsdatum: 4. Februar 2007

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Juni 2007, 21:25

Eigentlich kann ich mit Verschwörungstheorien nichts anfangen.aber dieser satz gibt mir in bezug auf die aktuelle lageder welt doch zu denken:

Terror eignet sich mehr als irgendeine andere militärische Strategie dazu, die Bevölkerung zu manipulieren.

(Daniele Ganser, 2005)


lùthien

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 127

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

Wohnort: Graz

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 29. Juni 2007, 08:45

Wobei wir irgendwie wieder bei Mind-Control wären ;)

Nein, im Ernst, hier ein paar Sachen zum Lesen:

Gladio bereits vergessen?

Gladio- in der freien Verschwörungsenzyklopädie

Qui bono?

USA, CIA und der Terror

Sehr interessantes Thema. Muss mich erst richtig einlesen. Falls ihr noch gute Links findet...
If the doors of perception were cleansed,
everything would appear to man as it truly is;
infinite. (William Blake)

Adler200

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Juli 2007, 22:57

Die Cia war am auch am Putsch in Chile beteiligt.

[url=http://www.netzwerk-regenbogen.de/chile030911.html]www.netzwerk-regenbogen.de/chile030911.html[/url]




Mkultra: Codename eines CIA Forschungsprogramms über Bewusstseinskontrolle

[url=http://de.wikipedia.org/wiki/MKULTRA]de.wikipedia.org/wiki/MKULTRA[/url]

Teil 1 [url=http://www.youtube.com/watch?v=QZsy-f4ngDM]www.youtube.com/watch?v=QZsy-f4ngDM[/url]
Teil 2 [url=http://www.youtube.com/watch?v=Z2fiCWLh-ak]www.youtube.com/watch?v=Z2fiCWLh-ak[/url]
Teil 3 [url=http://www.youtube.com/watch?v=07aTU4VnHSQ]www.youtube.com/watch?v=07aTU4VnHSQ[/url]

TomekRS

Spukhausbewohner

Beiträge: 316

Registrierungsdatum: 7. März 2007

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. Februar 2008, 22:10

Re: Gladio - Terror als politisches Instrument

Was ich so schlimm finde, ist das nix dagegen getan wird. Man weiß das die CIA an Terroreinsätzen beteilig war und trotzdem wird nix gegen getan.

Im Fernsehn wird das FBI, CIA usw hoch gepriesen, es gibt Sendungen bzw Serien dazu usw...

Die CIA exestier weiter! Sie könnte WEITERHIN solche Terroreinsätze durchfürhen, und keiner macht was!!!
Versteht ihr was ich meine?
Unter anderem Bilder zum Thema auf meiner Homepage im Profil.

Gamma

Traumwanderer

Beiträge: 482

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 19

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Juni 2008, 20:53

Re: Gladio - Terror als politisches Instrument

Also ich finds irgendwie lustig, dass zu einer der wenigen, wirklich 100%ig erwiesenen Verschwörungen ausgerechnet in diesem Forum so wenig Feedback kommt. :mrgreen:

(Topic erstellt: am 28.06.2007, Antworten: 4 :roll: )

Ich meine Gladio bietet doch doch alles, was sich ein Verschwörungstheoretiker wünschen kann:

- jahrzehntelange Geheimhaltung durch die Regierungen mehrerer Staaten!
(Hallo liebe Verschwörungstheoretiker ! Hier habt ihr eure "Vertuschung", die ihr immer wieder als Erklärung anbietet, wenn ihr für eure abstrusen Theorien keine Beweise liefern könnt!)

-staatlich geduldeter Terrorismus!

-merkwürdige Todesfälle von Zeugen bzw. revidierte Zeugenaussagen!

-mögliche Verstrickung in das Attentat auf Papst Johannes Paul II !

-Verbindungen zu rechtsextremen Kreisen!

-Beteiligung hochrangiger Politiker!

Aber nein!
Man muss sich ja unbedingt über Illuminaten, Chemtrails, (nicht) stattgefundene Mondlandungen oder Fluoride in Zahnpasta die Köpfe heißreden.
Oder ob Präsident Bush seinem Kumpel Osama ein Täßchen Tee kredenzt!

Verschwörungstheorien scheinen nur bis zu dem Zeitpunkt interessant zu sein, an dem sie bewiesen wurden! Später kräht kein Hahn mehr danach!

@ Moderatoren
Vielleicht kann man ja diesen Thread in "Verschwörungstheorien" zurückverschieben.
Kann ja sein, dass es da mehr Resonanz gibt.

MfG Gamma

Winterstolz

Traumwanderer

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 11. März 2009

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 15. März 2009, 19:11

Re: Gladio - Terror als politisches Instrument

*schieb*

Gladio auch im "Welt-der-Wunder"-Magazin 3/09.
Ist wirklich interessant, dass sich für diese "echte" Verschwörung kaum einer interessiert.

Eine Verbindung dieser Gruppe zum Oktober-Fest-Anschlag 1980 wird darin bekräftigt.
Auch Zusammenhänge mit Franz-Josef Strauß werden geknüpft.
Same nightmare, different day.

Stabshauptmann

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 84

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 17. März 2009, 21:31

Re: Gladio - Terror als politisches Instrument

Hallo :winks: !

Ich stimme Gamma völlig zu recht zu ! Ich hab diese "Geschichte" heute zufällig in Wikipedia gefunden und finde das eigentlich sehr sehr ineressant ! Auch zum einen zu den bewiesenen Punkten und zum anderen, wohinter dieser
"Geheimbund" noch steckt ! Die Anschläge und die meiner Meinung nach gut passende verbindung zu der
Operation "Condor" in Südamerika (z.B. der Staatsstreich in Chile gegen Alende) !
Vieleicht auch die RAF ! Obwohl das ein ziemlicher Umsturz der bisherigen Tatsachen wäre ! Desweiteren die Verwicklung von einigen Geimdiensten wie der CIA, dem MI6 oder dem BND ! Die finanzielle Unterstützung von rechten Parteien !
Die Anschlage von rechten gruppen um sie den Linken in die Schuhe zu schieben !
In denen gibt es meiner Meinung nach auch Verstrickungen - selbst bei Wikipedia !
Beachte man den Verlauf bei den einzelnen Anschlägen - heute weiß man das es rechte Terrorgruppen waren aber in der Geschichte wurden immer die Linken Gruppierungen verdächtigt !

Ich hab noch eine Doku darüber gefunden bestehend aus 3 Teilen a 50 min ! Ich Will sie mir heute noch anschauen :shock: !
Hier schon mal Teil 1: video.google.de/videoplay?docid= ... adio&hl=de

Die anderen beiden Teile müsst ihr dann noch googeln !
|
|
|<(°,-,°<) Möge die Macht mit euch sein ...... Mhhhhhhh Kekse <(^,-,^<) !!!

Stabshauptmann

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 84

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. März 2009, 21:49

Re: Gladio - Terror als politisches Instrument

Ach etwas blöd das die Doku auf Englisch ist :shock: ! Ist für mich auch ziemlich schwer da mit zu kommen :cry: !
Aber es gibt noch ein paar andere Reportagen bei Google.Video über das Thema und dabei noch auf Deutsch :P !
Wer guht Englisch kann - bitte dann wichtige sachen ins Forum rein schreiben 8-) !
Danke
|
|
|<(°,-,°<) Möge die Macht mit euch sein ...... Mhhhhhhh Kekse <(^,-,^<) !!!

Ichbins

Traumwanderer

  • »Ichbins« wurde gesperrt

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 7. August 2011

Danksagungen: 32

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 9. März 2012, 15:01

Also ich finds irgendwie lustig, dass zu einer der wenigen, wirklich 100%ig erwiesenen Verschwörungen ausgerechnet in diesem Forum so wenig Feedback kommt. :mrgreen:

(Topic erstellt: am 28.06.2007, Antworten: 4 :roll: )

Ich meine Gladio bietet doch doch alles, was sich ein Verschwörungstheoretiker wünschen kann:

Du bist ja vielleicht ein Witzbold. Warum kommt hier wohl keine Diskussion zustande?
Vielleicht, weil keiner erzählt: "Aber das stimmt alles nicht"?

Die False Flag Aktionen der CIA, die sich viele überhaupt nicht vorstellen können, sind mit Gladio bewiesen.
Und wenn man sich das genauer durchliest, dann versteht man auch spätere Aktionen, sowohl von der CIA aber auch in Deutschland (mit oder ohne CIA), die noch nicht bewiesen sind.

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 1 587 | Hits gestern: 8 258 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 12 276 292 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03