Du bist nicht angemeldet.

darth-roven

Poltergeist

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

  • Private Nachricht senden

76

Dienstag, 17. Februar 2009, 18:17

Re: Sounds Of Hell - Ein Lügenmärchen?

wer sagt denn das das die aufnahme aus der hölle sind? für mich hört sich das an wie ein treiben in einem schwimmbad oder einem park. und der typ am anfang des bandes kann ja erzählen was er will. aber ich glaube nicht das diese aufnahme original ist

Jagd Elite

Lord of War

    Deutschland Israel

Beiträge: 1 970

Registrierungsdatum: 3. August 2008

Wohnort: Müllheim (Baden)

Danksagungen: 114

  • Private Nachricht senden

77

Dienstag, 17. Februar 2009, 18:56

Re: Sounds Of Hell - Ein Lügenmärchen?

Diese Geschichte ist erwiesenermaßen eine Fälschung die inzwischen als sogenannte Urban Legend ihre Runden dreht. In der Realität gab es im sowjetisch regierten Russland 1984 eine Bohrung in 12k Tiefe. Diese wurde durch Geologen durchgeführt, welche in dieser Tiefe u.a. auf Grund von Tonaufnahmen fließendes, heißes Wasser und Felsgestein entdeckten. Diese Veröffentlichung kam Ende der 1980er Jahre in die USA und wurde von einem Radiosender aufgeschnappt. Diese spielten die Aufnahme ohne weitere Kommentare ab. Ein norwegischer Student der in dieser Zeit in den USA weilte nahm die Story mit zu sich nach hause. Dort schickte er den Bericht an ein christliches Magazin. Dieses schickte die Geschichte in Form eines Leserbriefes zurück in die USA wo sie dann von mehreren Radiostationen weiter aufgeschmückt wurde. Diese gaben dann an sie hätten es von einer finnischen Zeitung erhalten.

Die Geschichte wurde bis 1992 mehrmals in den USA veröffentlicht. Die letzte Erwähnung in einer öffentlichen Rundfunksendung fand sie in einer Sendung in der es um den Tod von 13 Bauarbeitern eines Ölbohrunternehmens in Alaska ging.

Aus GreWiki - http://wiki.grenzwissen.de/index.php?title=Sounds_of_hell

Mindreader
ÜBER UNS SIND NUR DIE STERNE

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 29. März 2009

Wohnort: Erfurt

  • Private Nachricht senden

78

Sonntag, 29. März 2009, 17:59

Re: Sounds Of Hell - Ein Lügenmärchen?

klingt wie als wenn jemand schreit und eine tiefe stimme etwas sagt

Dario4Wörk

Poltergeist

    Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 11

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

79

Freitag, 9. Oktober 2015, 23:28

Höllenschreie - Die Koala Bohrung

Ich habe auf Facebook einen Bericht über Tiefe Löcher gesehen. (Ja ich weiß nicht die beste Quelle, Einfach weiterlesen :D)

Darin kam das Koala Loch, oder die Koala Bohrung vor. Das ist eine Forschungs Station auf der Russischen Insel Koala. Das loch soll 12 KM tief sein. Nachdem Sie in der Tiefe Höhere Temperaturen hatten als erwartet Musste man die Bohrung unterbrechen.

In den Tiefen des Internets wird Behauptet dass man in Wirklichkeit auf einen Hohlraum Getroffen ist in dem es bis zu 1100 Grad Celsius sein soll. Es wurde ein Hitzeresistenztes Mikrophon Hinuntergelassen. Es soll die Klänge der Hölle Zeigen.


Hier ein paar Links:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kola-Bohrung


http://www.spiegel.de/einestages/russisc…t-a-947191.html


https://www.psiram.com/ge/index.php/H%C3%B6llenschreie


http://www.blickamabend.ch/news/tore-in-…-id3513310.html



So, was denkt ihr darüber? Haltet ihr das für genau so Unsinnig wie ich?

Moon-Voyager

unregistriert

80

Freitag, 9. Oktober 2015, 23:47

Ich hatte auch schon bei Youtube Beiträge dazu gesehen. Waren allerdings fast alles meiner Meinung nach schon Religiöse Fanatiker gewesen, die das als "Die Hölle am Ende der Zeit" betietelten.

Ich bin der Meinung, dass es nur die Geräusche der Erde sind, die bekanntlich arbeitet und die Geräusche können auch wieder hallen denke ich....Und bei einem Mikrophon, so wie bei allen Technischen Geräten, kann es zu Rückkoplungen kommen.....

Jetzt brauch das Geräusch nur noch von der Psyche als das ausgelegt werden, wovor man am meisten Angst hat ( In diesem Falle halt die Hölle) und schon hat man sein "Phänomen"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tina (13.10.2015)

Irrwisch

Tückebothe

Beiträge: 3 261

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

Wohnort: LU und NEW

Danksagungen: 650

  • Private Nachricht senden

81

Samstag, 10. Oktober 2015, 03:15

Die Kola-Insel (nicht Koala) ist nur eine Halbinsel. Und wir haben schon einen Thread zu diesem Thema. ;)
Sounds Of Hell - Ein Lügenmärchen?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dario4Wörk (22.10.2015)

Beiträge: 1 012

Registrierungsdatum: 3. November 2012

Danksagungen: 260

  • Private Nachricht senden

82

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 11:09

Selbst Religiöse sind sich aber sicher, daß die Hölle und zwar im Sinne als Reich des Teufels, definitiv nicht unter der Erde liegt.
Genauso wenig wie der Himmel im Sinne als Paradies nicht über den Wolken ist.

Zwar glauben traditionell Religiöse auch an Himmel/Hölle das sind aber eher als Paralelluniversen zu verstehen die physisch nicht betretbar sind, weshalb man da nur nach dem Tode als Seele/Geist hingelangt.

Die "Schreie" sind ein klassisches Beispel der Paraidolie (richtig geschrieben?) in etwa vergleichbar mit Tonbandstimmen aus dem Jenseits usw.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tina (15.10.2015), Dario4Wörk (22.10.2015)

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 2 520 | Hits gestern: 2 864 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 12 411 394 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03