Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Freitag, 12. Oktober 2018, 16:12

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Friedliche Raubtiere

für mich hat das auch einen Hauch von Evolutionstheorie - Leugnung. Verstehe nicht, wie man solche Ansätze haben kann. Man kann doch nicht Videos von falsch geprägten Tieren (die meist noch in Gefangenschaft aufgewachsen sind) als Paradebeispiel dafür nehmen, dass Tiere eigentlich nur wegen uns wild sind. Es ist irgendwie ja umgekehrt. Sie lassen sich zähmen...

Freitag, 12. Oktober 2018, 16:07

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Träume werden zum Rückzug in zweites Leben

Hallo Dreamwolf Ich erkenne mich total wieder in deinem Text. Mir geht es genauso... Allerdings war das eigentlich schon fast immer so. Ich träume sehr oft luzid, kann es auch meistens auf die eine oder andere Art beeinflussen. Ausserdem erinnere ich mich sogut wie jede Nacht an meine Träume. DAs ist für mich schon so zur Normalität geworden. Auch die Details in den Träumen sind bei mir immer da. Viele Leute können ja wie du sagst keine Texte lesen oder nicht in Farbe träumen. Das Problem habe i...

Samstag, 22. September 2018, 20:12

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Friedliche Raubtiere

Das Raubtiere friedlich sind ist irgendwie ein Oxymoron in sich. Kommt darauf an, was man unter friedlich versteht.... Wenn Raubtiere töten (zur Nahrungsbeschaffung) oder um sich zu verteidigen ist es ja wie es die Natur vorgesehen hat. In uns allen schlummert ein Mörder. Wir als Menschen leben es einfach (im Normalfall) aufgrund der Gesetze und Moralvorstellungen nicht aus. Können tun wir es trotzdem. Diese Dokumentationen über die „zahmen“ Löwen haben ja alle etwas gemeinsam. Der Löwe wurde in...

Dienstag, 18. September 2018, 17:33

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Die Dunklen Künste der Realität

an Manipulation oder Illusionismus habe ich auch als Erstes gedacht, war aber nicht sicher, ob das da reingehört. Ebenfalls kämen mir Geheimbünde in den Sinn. Diese sollen ja auch Wissen haben, was der Grossteil der Menschheit nicht hat. Aber irgendwie interessantes Thema, bin gespannt, was noch so auftaucht. Ich frage mich recht häufig bei fiktiven Geschichten, welche parallelen es zu unserer Welt hat.

Dienstag, 18. September 2018, 16:38

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Mutter redet in fremder Sprache

Hallo Playzii Toll, dass du deinen Weg ins Forum gefunden hast. Also erstmal finde ich deine Geschichte sehr schwer verständlich, Rechtschreibung hin oder her. Es fehlt mir irgendwie der genaue zeitliche Ablauf. Ich musste es etwa drei mal lesen, bis ich begriffen habe, worum es geht. Also deine Mama hatte erstmal so ne Art Anfall und hat in einer "fremden" Sprache gesprochen und euer Hund hat sich komisch verhalten. Das ist erstmal nicht unbedingt etwas Übernatürliches. Deine Mama sollte das be...

Dienstag, 18. September 2018, 16:16

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Die Dunklen Künste der Realität

Du meinst so wie in Harry Potter, oder? Beschreibung des Schulfachs "Verteidigung gegen die dunklen Künste" Er (...) soll dort lernen, sich durch geeignete Zauber und Flüche gegen bösartige magische Bedrohungen und Angriffe zu wehren. Er soll üben, sich vor gefährlichen magischen Wesen wie Hinkepanks oder Vampiren zu schützen, Irrwichte zu vernichten und schwarz-magischen Übergriffen zu widerstehen. Anders als in Zauberschulen wie Durmstrang lernen Schüler unter der Schulleitung von Albus Dumble...

Dienstag, 11. September 2018, 11:55

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Seltsames, nicht regelmäßiges Klopfen in der Nacht

Herzlich willkommen Zitat ich finde es seltsam, da es in allen anderen Fällen 3 mal geklopft hat. In welchen anderen Fällen? Du erwähnst ja, dass es (bei zwei Gelegenheiten) einmal an der Tür geklopft hat und sonst dieses Knacken vorkommt. Also in der Einschlaf- oder Aufwachphase kommt es öfters mal zu Wahrnehmungsstörungen und man nimmt dann häufig auch sehr laute Geräusche war. Habe das ab und zu mal. Ich vermute eher, dass du dich jetzt nach dieser Doku viel Stärker auf solche Umgebungsgeräus...

Samstag, 1. September 2018, 09:42

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Stein der Weisen & Alchemie

Halllo Yobi Gute Frage, für mich sieht das zuerst nach Runen aus, die Runden Formen sprechen aber etwas dagegen. Ist es denn sicher, dass diese Symbole auch wirklich was bedeuten und nicht einfach hübsch aussehen? Das hier sind z.B. Isländische Runen - das kommt dem schon am nächsten. Würde sagen irgendwas nordisches.

Samstag, 1. September 2018, 09:36

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Urvölker Heute: Lost Tribes

Ich finde es ist auch noch ein Unterschied zwischen Urvölkern (wie die von mir beschriebenen Hadzabe) und den wirklich von der Aussenwelt völlig abgeschnittenen Stämmen, die doch in regelmässigen Abständen entdeckt werden. Schlussendlich definiert sich der Unterschied nur darin, seit wann sie Kontakt zur modernen Welt haben, das war ja nicht immer so. Die Hadzabe waren von unserer Kamera und den Mobiltelefonen natürlich schwer begeistert und sie verstehen logischerweise auch nicht, wie das funkt...

Freitag, 31. August 2018, 17:40

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Wälder mit Treppen ins Nichts

mich interessieren eben nicht diese steinigen Treppen (die habe ich auch schon gesehen), sondern die beschriebenen in den Artikeln, die ja eben neu oder neuer sind und es irgendwie keine HInweise auf ein Haus dazu gibt, was da vorher gestanden haben könnte.

Freitag, 31. August 2018, 17:26

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Eure Haustiere

weil Katzenfotos genau wie Katzenvideos einfach immer gehen hier noch ein aktuelles Bild meiner beiden Halb-Idioten: und für den Kontrast das von 2012: Mir fällt auf, dass die eine noch bösartiger aussieht als bei ihrem Einzug

Freitag, 31. August 2018, 16:59

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Urvölker Heute: Lost Tribes

Ich wollte hier noch etwas zum Thema Urvölker anfügen, was ich auf einer meiner Reisen erleben durfte und belästige euch daher mit einem überlangen Post Im 2016 war ich zum zweiten Mal in Tanzania und habe zwei verschiedene, relativ ursprüngliche Stämme besucht. Der erste davon waren die Hadzabe Mein Freund ist Fotograf und hat ein paar der besonderen Momente festgehalten. Hier findet ihr den Blog und die Fotos dazu... Dieser Stamm lebt nomadisch in der Steppe von Tanzania, genauer gesagt in der...

Freitag, 31. August 2018, 14:49

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Wälder mit Treppen ins Nichts

Melde mich mit einem neuen Thema zurück von meiner langen Auszeit. Hoffe, dass es noch nicht existiert, gefunden habe ich dazu noch nichts, was mich etwas erstaunt. Auf das Thema gestossen, bin ich weil ich mir immer "wahre" Gruselgeschichten auf Youtube zum Zeitvertreib anhöre. Viele dieser Stories stammen von Reddit. Da die Inhalte dort grösstenteils fiktive Geschichten sind und sie natürlich nicht kontrolliert werden, kann es natürlich völliger Quatsch sein, oder aber auch nicht... Nun zur ei...

Dienstag, 28. Juni 2016, 17:17

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Kann freizügige Kleidung der Grund für sexuelle Übergriffe sein?

Möchte gerne eine Diskussion starten, welche mich heute im Gespräch mit einer Bekannten beschäftigt hat. Anscheinend hat da jeder so seine Ansichten. Es geht konkret darum, dass im Zusammenhang mit sexuellen Übergriffen auf Mädchen oder Frauen oft der Spruch fällt: "Hätte sie sich mal nicht so freizügig gekleidet, das hat die doch provoziert! " Was meint ihr dazu? Kann man Übergriffe mit freizügigem Verhalten oder eher mit freizügiger Kleidung des Gegenübers rechtfertigen? Ich finde nicht, würde...

Dienstag, 28. Juni 2016, 15:57

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Spinneninvasion und Monsternetz in Memphis

Da scheinen wir ja wirklich einen Experten in unseren Reihen zu haben. Man weiss ja nie, wozu das mal noch gut sein kann Danke für deine Erklärungen. Spinneninvasion mag ich trotzdem nicht haben. Nicht heute oder morgen und überhaupt nie wenn's geht. Ein wenig Offtopic aber kennst du die hier: http://www.shortnews.de/id/931598/video-…pinne-der-welt# die ist ja echt niedlich

Freitag, 24. Juni 2016, 16:31

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Spinneninvasion und Monsternetz in Memphis

Versteh mich nicht falsch, ich finde Spinnen auch faszinierend. Von etwas weiter weg, mit einer Scheibe dazwischen. Oder wenn sie in einem Netz hängt und ich sie beobachten kann. Wäre denn für dich eine Spinnen-Invasion wie beschrieben völlig ok und würdest du dich überhaupt nicht gruseln? Lustigerweise ist es bei mir so, dass mir z.B. Taranteln oder Vogelspinnen gar nix ausmachen. Glaube die würde ich notfalls sogar über meine Hand krabbeln lassen. Aber hau mir bloss ab mit den Hausspinnen. Die...

Donnerstag, 23. Juni 2016, 11:18

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Spinneninvasion und Monsternetz in Memphis

So eine Spinnen-Invasion wäre für mich der absolute Horror. Die Spinne ist eines der wenigen Tiere, wo ich mich so richtig davor ekel. Bringt mir Schlangen oder sonst was - egal. Aber keine Spinnen! Angst ist das ja in dem Sinn nicht. Es ist nichts Rationales. Ich weiss schliesslich, dass sie mir nichts tut aber die hat einfach zu viele Beine Bei mir ist es wirklich so, dass ich eine Spinne so lange ertragen kann, wie sie sich nicht bewegt. Und solange sie nicht auf mir drauf ist. Ich kann lusti...

Dienstag, 22. März 2016, 15:19

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Die lustigsten Rezensionen

Der Bananen-Schneider http://www.buzzfeed.com/juliegerstein/ju…4Zjx#.xv44rQbaP

Mittwoch, 2. März 2016, 10:26

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Schimpansen haben Rituale

Bin heute auf dieses interessante Thema gestossen: In Guinea wurden an Bäumen immer wieder Kratzspuren entdeckt, man ging davon aus, dass Wildschweine oder ähnliches sich daran zu schaffen gemacht hatten. Dies erklärte aber nicht die Steinhaufen, welche teilweise bei den Bäumen lagen. Nun hat eine Gruppe Forscher eine Videokamera aufgestellt und eine interessante Entdeckung gemacht. Darauf zu sehen sind verschiedene Schimpansen, die jeweils mit einem Stein zum Baum gehen und diesen bewerfen. Wie...

Mittwoch, 2. März 2016, 10:00

Forenbeitrag von: »kleine Hexe«

Unheimliches Geräusch hält Einwohner von Kleinstadt vom Schlafen ab

Hab meinen Freund nun dazu befragt zum Thema Heizung und so. Er sagt es erinnert ihn auch an Dampf. Vielleicht von einer Fabrikanlage oder ähnliches. Eine Heizung eher nicht, einfach wegen der Art der Anlagen und auch wie ich schon erwähnt habe weil es ja hauptsächlich Gas- oder Öl-Heizungen sind. Die machen keine solchen Geräusche. Es klingt schon so, als ob etwas entweder reibt (metallisch) oder als ob Dampf mit grossem Druck entweicht. Es erklärt allerdings nicht, dass es bis jetzt nicht aufg...