Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 808.

Montag, 15. Januar 2018, 15:50

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

Dämonische Begegnung bzw Verfolgt von einem Dämonen

Leute schauen ständig irgendwo hin, dass dann mal jemand aus einer größeren Menge zufällig in Richtung dieser ominösen Frau schaut, ist nur verständlich und das du genau diesen paar Leuten eine besondere Aufmerksamkeit schenkst, ebenfalls. Docmats Tipp: Zitat Vielleicht verschwindet die Frau, nachdem Du Dir klargemacht hast, dass sie ein Traum ist. Dann muss Dein Hirn nicht mehr danach suchen und sie überall "sehen". würde ich an deiner Stelle beherzigen. Mir scheint's nämlich ebenfalls ein geis...

Dienstag, 9. Januar 2018, 21:37

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

Und doch eine weltweite Verschwörung bezüglich UFOs und Außerirdische!?

UFO - unidentified flying object Der Begriff fasst alles Mögliche ein, das am Himmel "fliegt" und nicht weiter identifiziert werden kann. Später klärt sich so ein UFO möglicherweise auf, weil Untersuchungen durchgeführt wurden und kann schließlich weitergehend beschrieben werden, als beispielsweise Wetterballon oder halt eben nicht. Dann bleibt's nen UFO.

Samstag, 30. Dezember 2017, 02:03

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

Ich suche ein Buch

In welchem Bundesland bist du in die Grundschule gegangen?

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 14:35

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

Songcontest 17 - Fremdsprachen

Meine Abstimmung: 12 Punkte - Black Crow 10 Punkte - Rônin 8 Punkte - Paradice 7 Punkte - mister x 6 Punkte - Ganja 5 Punkte - Sleepy 4 Punkte - SchwarzWeiß 3 Punkte - Farbwechsel 2 Punkte - Feynûri 1 Punkt - Melancholic Sky Die Lieder von Black Crow und Rônin haben mir mit Abstand am Besten gefallen und sind verdienterweise auch unter den ersten drei, so ich finde. Nichts für ungut Melancholic Sky, aber das dein Lied so weit oben ist, kann ich nicht nachvollziehen.^^

Montag, 18. Dezember 2017, 22:36

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

AKE im Wachzustand, verursacht durch Kunden

@ Mii Ähnliches habe ich auch schon erlebt, allerdings in emotional intensiven Momenten oder sehr stressigen Situationen. Dann wirkt es auf mich auch so, dass ich eher als passiver Beobachter die Situation betrachte, die wie ein Film abläuft, ohne mein Zutun und mein Körper, also das andere ich in der Situation steckt, nicht ich selbst. Ich kann's nur schwer erklären. Nur mal als Einwurf, eine Erklärung habe ich nicht aber es könnte sich vielleicht um ein allgemeines Phänomen handeln und könnte ...

Samstag, 9. Dezember 2017, 19:10

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

Songcontest 17 - Fremdsprachen

Amesoeurs - Faiblesse Des Sens (Französisch) https://www.youtube.com/watch?v=0R46beoBDBo

Dienstag, 28. November 2017, 15:07

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

Geklonte Mammuts

@ Davy Jones Zitat Normal sind Wiesen, die sich mit lichten Auen und Wäldern abwechseln. Wo setzt du denn dieses normal an? Ist normal, was vor zigtausend oder gar Millionen Jahren bestand hatte oder ist normal, wie es gerade ist oder wie es wäre ohne den Menschen? Die Umwelt verändert sich nun mal und dabei sterben auch Arten aus, einen Normalzustand gibt es an sich nicht. Zitat Es gibt Theorien, dann Großtiere dem Permafrostboden gut tun, indem sie im Winter die isolierende Schneedecke aufbrec...

Dienstag, 28. November 2017, 04:01

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

Geklonte Mammuts

Die Natur verändert sich nun mal und Arten sterben aus, entweder durch abiotische oder durch biotische Umwelteinflüsse, wie den Menschen. Meinetwegen sollen sie nen Mammut erschaffen, um zu schauen ob und wie das geht aber jetzt die "Fehler der Menschheit", also die Ausrottung so mancher Art wieder rückgängig zu machen, spricht gegen jeden Sinn einer naturbelassenen und damit natürlichen Evolution des Lebens. Falls son Mammut jetzt irgend nen wichtigen Einfluss auf ein Ökosystem hat, dass es Die...

Samstag, 25. November 2017, 17:59

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

Sachsen: Geometrische Eisen-Einschlüsse im Sandstein

@ coffee Auf was genau beziehst du dich in dem Wikiartikel?

Donnerstag, 23. November 2017, 17:00

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

Sachsen: Geometrische Eisen-Einschlüsse im Sandstein

Woher weißt du denn, das es sich um Eiseneinschlüsse handelt? Eisen rostet doch und wird rot-braun? Ich bin alles andere als ein Geologe und hab auch sonst wenig Ahnung von Steinen und Sedimenten aber Eisen ist hier sicherlich nicht im Beispiel. Was nun aber diese grauen Linien sind, keine Ahnung. Ich würde da eher auf Lehmiges oder sehr feinkörnige, früher mal schlammige Sedimente tippen aber wieso der rechte Winkel? Keine Ahnung, Gesteine falten sich im Verlauf langer Zeiträume aufgrund der Pl...

Samstag, 18. November 2017, 04:32

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

Flache Erde

Was hast du denn so gelesen, auch wenn's nicht cool ist? Mir geht's zumindest so, dass jeder Flatearther irgendwie seine eigene Theorie dazu hat, ganz davon abhängig welchen Hintergrund die betreffende Person hat und welche Informationsquellen sie besitzt. Aus der christlich religiösen Ecke der Flatearther kommt beispielsweise die Theorie, dass wir hier und jetzt in der Hölle sind und um diesen Umstand zu verschleiern, wird sich eben mal fix nen ganzes Universum ausgedacht, samt Gatekeeper-Organ...

Freitag, 10. November 2017, 18:49

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

Songcontest 16

So habe ich abgestimmt: 1. Platz - Worldrider 2. Platz - Kuttensau 3. Platz - Ganja 4. Platz - SchwarzWeiß 5. Platz - Rônin 6. Platz - Farbwechsel 7. Platz - Melancholic Sky 8. Platz - mister x 9. Platz - Paradice 10. Platz - Feynûri Deine Vorschläge klingen alle gut. Mir würde noch als Thema Weltraum/Raumfahrt/Aliens einfallen.

Donnerstag, 9. November 2017, 14:31

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

Flache Erde

Obs en Meer unter dem Eis ist steht nicht fest, könnte ja auch Land drunter sein wie bei der Antarktis auch. Die Arktis ist bei den Flat-earthern genauso wie bei Globe-earthern, da unterscheiden sie die Modelle nicht, sondern nur bei der Gestalt der Antarktis. Das drum herum fahren wäre tatsächlich ne gute Methode, da sie beim Flatearth-Modell ja ne wesentlich längere Küstenzone haben müsste. Schmelzen denn die Pole wirklich ab? Sofern ich informiert bin, trifft das auf den Nordpol durchaus zu a...

Donnerstag, 9. November 2017, 13:37

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

Flache Erde

@ Black Crow Zitat Ahhh das heißt irgendwann kommt der Nachtkönig und wir haben zu wenig Leute die das Schwarzanlegen würden Wir werden alle Zombieartige White Walker und Daryl und Rick müssens richten während die Jungs von Supernatural die Apokalypse auslösen um sie dann wieder zu stoppen Ja, und du darfst nicht die Nazi-Schneezombies mit ihren Reichsflugscheiben vergessen, die sich in den Eishöhlen Neuschwabenlandes verstecken, denn in Wirklichkeit ist Adolf Hitler der Nachtkönig. Und diese Zo...

Mittwoch, 8. November 2017, 20:10

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

Gesicht im Nebel nach Schienensuizid

Das ist ganz gewiss Pareidolie, dass du hier erfährst. Die Gesichtszüge, vor allem diejenigen, die du da markiert hast, sind wirklich arg abstrakt, so sieht kein Mensch zu Lebzeiten aus und wahrscheinlich auch nicht nach dem Tod. Ich beispielsweise würde die Nebelwolke in ihrer Gesamtheit als Gesicht erkennen, deine Markierung wäre da eher nur die Nase. Damit will ich auch ausdrücken, dass jeder dann doch etwas eigenes in dem Nebel erkennen kann, was dennoch entfernt menschlichen Gesichtszügen, ...

Mittwoch, 8. November 2017, 14:28

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

Flache Erde

Ob nun genauso so, weiß ich nicht aber diese Theorie ist durchaus ernst gemeint, ich habe zumindest schon mit Leuten gesprochen, die es für plausibel halten. Einige Flacherdler gehen davon aus, dass die Antarktis kein eigentlicher Kontinent ist, sondern so ne Art "Eiswand". Diese Theorie, wie sie in Rônins Bild dargestellt wird, erweitert diese Idee der Eiswand und projiziert unsere Erde auf sonen eisfreien Punkt, wodurch dann verschiedene Probleme, die so ne flache Erde mit sich zieht (Gravitat...

Freitag, 3. November 2017, 13:25

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

Geklonte Mammuts

Zur Not rasiert man sie einfach, dann sind's halt größere Elefanten

Donnerstag, 2. November 2017, 00:31

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

Evernet: Alles nur noch digital?

@ melancholic sky Zitat Bin ja eher gespannt, was medizinisch und psychologisch kommen wird. Vielleicht Tabletten/Injektionen, die uns in eine bestimmte Gemütslage versetzen, Stimmungen und Gefühle künstlich "erschaffen" indem sie unseren Körper bestimmte Hormone, etc. zuführen, oder so ähnlich. Falls es ein Witz war, den habe ich nicht verstanden. Das ist doch alles schon nen alter Hut. Drogen aller Art sind ein wunderbares Beispiel für solche Substanzen, die die Gemüts-, Emotions-, Bewusstsein...

Mittwoch, 1. November 2017, 14:46

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

Evernet: Alles nur noch digital?

So ähnlich wie Estebenjo Menschlichkeit definiert hat, würde ich es auch tun. Ich würde es vielleicht noch ein wenig spezifizieren und eher aufs Geistige beziehen, weiß aber noch nicht ganz genau wie, du kannst ja ein wenig Input liefern. Da ich für mich künstliche Bewusstseine ausgeschlossen habe, stoße ich damit auch auf wenig Probleme, da man so ein menschenähnliches Bewusstsein nicht künstlich erzeugen könnte und damit solche Bewusstseine zwingend an eine Körper-Geist Einheit gebunden sind, ...

Dienstag, 31. Oktober 2017, 22:45

Forenbeitrag von: »Knurzhart«

Evernet: Alles nur noch digital?

@SchwarzWeiß Zitat Wie werden wir den Begriff Menschlichkeit in den nächsten Hundert jahren definieren? An dem Begriff wird sich glaube ich nicht viel ändern. Ein Mensch bleibt ein Mensch, alleine weil eine Person, also ein Individuum, eben ein Ego an einen Körper, beziehungsweise an ein Gehirn gebunden ist. Ein Roboter bleibt Roboter und eine echte, menschenähnliche KI wird es nicht geben. Auch halte ich es nicht für möglich, ein menschliches Bewusstsein zu digitalisieren, wohingegen sich die S...