Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-19 von insgesamt 19.

Sonntag, 29. Oktober 2017, 21:05

Forenbeitrag von: »ceae«

Kornkreise

@mr x. dass es glaubst hast ausgeführt. aber nix das sich halten kann.

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 13:13

Forenbeitrag von: »ceae«

Kornkreise

@black crow. ich glaub auch nicht mehr dran. schade eigentlich. also, es hätten nicht unbedingt aliens sein müssen... aber energie die sich in mathematischen bildern materialisiert, um der menschheit weiterzuhelfen, das wäre schon lässig gewesen.

Sonntag, 15. Oktober 2017, 15:10

Forenbeitrag von: »ceae«

Was mich aufregt!

hey mr. block ich seh das anderst als meine vorposterin. und die konsole war ja nur ein beispiel nehm ich an. ich kenne das, extrem schnell von etwas, jemand oder einer situaion genervt zu sein. aber ich halte es nicht für normal. bzw. es ist ansterengen, für das umfeld und einen selbst. somit, änder was, wenn du kannst. für mich ist es ein zeichen von stress. nerven liegen blank. man ist unausgeglichen. kann nicht mehr gut kompensieren. warum die lage so ist, falls sie bei dir so ist, müsstest ...

Sonntag, 15. Oktober 2017, 00:39

Forenbeitrag von: »ceae«

Spiegel: Tor zu einer anderen Welt

das war wohl ein kriegs oder weltuntergangsszenario, was olson da andeuten wollte. vor fast einem jahr... *seufz

Freitag, 13. Oktober 2017, 20:45

Forenbeitrag von: »ceae«

Das Turiner Grabtuch

es gibt menschen die interessiert es, was aus solcher kommt, und andere nicht. wie gesagt, ob es für dich sinnig ist oder nicht, konnt ich nicht wissen. lg ceae

Freitag, 13. Oktober 2017, 14:46

Forenbeitrag von: »ceae«

Das Turiner Grabtuch

hallo davy, dieser jay goldner hat daran rumgeforscht. wie seriös und ernstzunehmend das ist, kann ich nicht sagen. skepsis ist geboten, klar. er wirkt "freaky" aber auch ein seriöser "dr. der wissenschaft" kann freaky sein... *schulterzuck das ergebnis von dem zeug was ich von ihm gesehen war, dass er zu dem schluss kam, dass dieses "bild" dadurch entstanden ist, dass jesus sich demateriealisiert hat. er hat wohl auch das tuch nachgemacht, also vom "stoff" her. es tut mir leid, es ist echt scho...

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 10:40

Forenbeitrag von: »ceae«

kinderbuch

hey ronin, ja von dem kinderbuch und dessen inhalt hab ich gehört. ich finds absolut polarisierend und falsch dargestellt. das vieh stirbt, damit wirs essen können. punkt. das tier wird nicht dankbar sein und sich freun, dass es auf den teller des hohen menschen darf. sonst würden sie an der schlachtbank schlange stehen - bullshit wird da verzapft. ich bin nicht dafür, dass man kinder schlachtbilder- real zeigt. vielleicht muss man ihnen gar keine zeigen. vielen kinder wollen gar kein fleisch me...

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 22:23

Forenbeitrag von: »ceae«

Kornkreise

mr x. welche und anhand welcher merkmale unterscheidest du echte von unechten? was sind für dich echte und unechte? wie gesagt, ich hab kompexe kk eher eingeschlossen, in die these, dass es sein kann, dass sie nicht menschengemacht sind. ich hab bisher aber kein stichhaltiges material gesehen, das nicht gefaket sein könnte, um das gegenteil zu beweisen. die argumente der gegenpartei sind leider bisher besser. lg

Dienstag, 10. Oktober 2017, 19:01

Forenbeitrag von: »ceae«

insider über kornkreise

hier ein link über jemand, der selbst jahrelang dabei war, welche zu erstellen, und auch über das ein oder andere, was belge für sein sollen, spricht. https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de…d-hoos20170822/ mister x - mich würd interessiern, was du daszu sagst. die belege pro kk von aliens oder als phänomen, sind alle nicht sonderlich wasserfest befürchte ich... kugeln in videos die drüberschweben, lassen sich faken. jedliches bildmaterial, das sich digital bearbeiten lässt, ist kein hunderproz...

Sonntag, 8. Oktober 2017, 15:24

Forenbeitrag von: »ceae«

Kornkreise

@dragonslayer --- hey! ja, dass das phänomenseit etlichen tausend jahren bekannt ist, hab ich in dem link gelesen, -afrika, seit 4000 jahren-. die frage ist aber, welche kreise sind so lange bekannt. kreise, oder bilder. weißt du mehr darüber? sorry, aber ich denke nicht, dass andere wesen einen alienkopf mit dem joint im mund, beispielsweise in das korn stempeln. die bilder schreiben formlich danach, dass sich leute einen spanss machen. weißt du mehr über deine aussage von - es ist seit 1000end...

Samstag, 7. Oktober 2017, 18:56

Forenbeitrag von: »ceae«

Kornkreise

@mr. x. passt. hab ihn wie gesagt durchgelesen. ich wollte nur nochmal sicher gehen ich verstehe nicht warum du fesenfest davon überzeugt zu sein scheinst? messungen etc. sollen nicht sonderlich serös gemacht worden sein. etc... lg ceae

Samstag, 7. Oktober 2017, 17:56

Forenbeitrag von: »ceae«

Kornkreise

@most wanted danke für den link. ist es bei so einem großen bild, (auch im korn) nicht der fall, dass wer sich um wenige zentermeter verrechnet, dann ein ziemliches problem mit der symmetrie bei diesen grössenverhältnissen bekommt? warum gibt es keine verhuntsten kornkreise, von den guten großen? gekrakel hat man ja schon gesehen, aber ich meine die professionellen. auch denen muss doch mal ein fehler passieren? warum werden die leute nicht erwischt? in england geht ja der punk ab mit kornkreise...

Freitag, 6. Oktober 2017, 15:45

Forenbeitrag von: »ceae«

Dreifingrige Alien-Mumien in Nazca, Peru

huhu, bin neu, also erstmal hallo black crow. wäre interessant, was der "dr" auf spanisch da erzählt... kannst du spanisch? bzw. kann jemand spanisch und kann es sinngemäß wiedergeben, was er erzählt? die quellen.. hmm. bildzeitung... der sound beim ersten video.. das ist schon immer was, was, wie ich finde, es sehr unseriös macht. bei einem link erzählen sie von ner dreifingrigen hand und haben ein schwarzweißbild von ner komischen fünffingrigen drin??? sehe ich ziehmlich krittisch diese beipie...

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 10:31

Forenbeitrag von: »ceae«

Kornkreise

Hallo! Ich recht neu hier hier und möchte gern den thread aufleben lassen wieder. Es ist ja nun schon ne gaaaanze weile her, dass hierzu mehr gepostet wurde. Seit dem sind etliche „kreislein“ wieder entstanden. Vorweg, ich hab mir die mühe gemacht, so gut wie alle 37 posts durchzulesen… ein abend ging dabei drauf, war aber stellenweise nicht uninteressant,bis auf so manches gezicke Es ist spannend, wie die Gehirne in unterschiedliche Richtungen gehen, oft aber echt nen Tunnelblick haben. Nicht a...

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 18:04

Forenbeitrag von: »ceae«

leuchtende kugeln

aloha, ich habe letztes jahr auch etwas seltsames gehsen. ganz exakt kann ich mich nicht mehr erinnern, aber an das wichtigste. an meinem fenster sind kugeln vorbeigeschwebt. würde sagen, es waren zwischen 4 und 7, das weiß ich leider nicht mehr. sie hatten die größe zwischen nem handball und nem fußball und leuchteten schwach, sanft in einem hellen ton. kein grelles weiß aber auch kein geld. sanftes weißmilchiges licht. sie waren ca. 5 bis 10 meter entfernt. ich wohnte in einer großstadt und es...

Dienstag, 3. Oktober 2017, 23:56

Forenbeitrag von: »ceae«

The Eye in Argentinien: Rundes Wasserloch mit rotierender Insel

hallo! vor ner weile bin ich auch das hier gestossen... was auch immer es ist.hat jemand schon mal davon gehört? fake??? http://videos.huffingtonpost.de/news/the…id_5926451.html von es real ist, gibt es meines wissensstandes nach nichts vergleichbares. ich wüsste auch nicht, wie sich dies erklären ließe... lg ceae

Dienstag, 3. Oktober 2017, 00:03

Forenbeitrag von: »ceae«

Das Turiner Grabtuch

huhu, was mich in dem forum erstmal sehr wundert... warum ist alles so alt? kein leben mehr hier? es gibt manche guten themen, aber das zeug liegt jahre zurück..? zum grabtuch gibt es einiges neues. es ist leider ne weile her, dass ich dokus gesehen hab, aber der, der das ganze noch weiter analysiert hat, heißt jay goldner. lg ceae

Montag, 2. Oktober 2017, 23:06

Forenbeitrag von: »ceae«

Heinrich Kusch: Kirche versteckt österreichische Gangsysteme und leuchtende Steine

Aloha, ich bin neu, und auf euch gestoßen, weil mich ein Thema wiedermal zum Interesse an Phänomenen, gestupft hat. hier erstmal der link, dann die Kurzfassung, was es auf sich hat: https://www.youtube.com/watch?v=MglvrMTtdF0 Ein Archeologe beschäftigt sich mit einem Gangsystem, welches in Österreich liegt. Das seltsame ist, dass die Gänge nur 70 cm breit und ca. 1,40 hoch sind, und mit Gerätschaften hergestellt worden sein soll, die es zu der Zeit nicht gab. Ich glaube es sollen 15.ooo Jahre ca...

Montag, 2. Oktober 2017, 00:04

Forenbeitrag von: »ceae«

die pyramidenlüge

hallo! mein erster post ich hab mir nun nicht die mühe gemacht alle ca. 50 posts zu lesen. - die verzeihung sei mit mir - möchte auf einen film auf youtube hinweisen . die pyramidenlüge. einer der besten die ich gesehen habe. es geht darum, das sie sozusagen eher eine große sternenuhr ist, und kein grab. dass alles mögliche archäologisch benannte, auch von artefarkten, immerwieder als grabbeigaben, gräber etc. tituliert wird, aber z.b flugobjekte oder mechanik darstellen. der film geht auf einig...