Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 872.

Donnerstag, 11. Februar 2016, 18:25

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

Das gefährlichste Tier

Diese Argumente mit Mücken und Hunden halte ich für verfehlt. Das liegt eben auch daran, weil große (nicht-Rudellebende) Raubtiere im allgemeinen relativ große Reviere beanspruchen. Tiger oder Bären können nicht in allzu großer Zahl auftreten, einmal wegen der menschlichen Bejagung, aber auch weil ein Tier dieser Größe eben ein entsprechendes Beute-/Nahrungsangebot (Bären sind großteils eig recht vegetarisch unterwegs) braucht. 150 Grizzlys auf 2 km² müssten sich auf lang oder kurz wohl gegensei...

Samstag, 6. Februar 2016, 14:16

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

Valentinstag

Ich werd den Tag zwar mit meiner Freundin verbringen, aber es ist nichts großartiges geplant. Ist einfach ein Sonntag und da 150 Kilometer zwischen uns liegen sehen wir uns meist nur am Wochenende. Aber wahrscheinlich läufts entweder auf nen zweisamen Abend daheim raus, oder ich werd sie in irgend nen Film schleppen den ich feier und über den sie sich dann beschweren kann

Samstag, 9. Januar 2016, 15:23

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

„Wenn du isst, was du bist“: Kannibalismus

Also Tina, ich glaube es ist sehr leicht sowas zu schreiben während man vor dem PC sitzt, aber wenn du erstmal 4 Wochen auf See in deinem Böötchen rumgetrieben bist, sieht der Typ bestimmt ganz lecker aus! Ich hätte kein Problem mit einem solchen Menschen in einer Gesellschaft zu leben oder selbst mit ihm befreundet zu sein, weil ich denke das dieses "morden" nicht aus bösem Willen geschieht und es sicher auch eine extreme psychische Belastung für die tötende Person ist, wenn du dir vorstellst d...

Donnerstag, 7. Januar 2016, 18:21

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

„Wenn du isst, was du bist“: Kannibalismus

Meines Wissens nach gibt es viele Berichte und auch Urteile bezüglich Schiffbrüchiger die andere töten um sie zu essen. Normalerweise werden die schuldig gesprochen und hinterher begnadigt (wenn es Briten sind bspw. vom König), da die Tat an und für sich zu verurteilen ist, allerdings die Sache normalerweise so gesehen wird, dass es eben natürlich ist sich selbst am Leben zu halten. Desöfteren scheint das auch recht harmonisch abgegangen zu sein, wenn entschieden wurde wer jetzt getötet wurde, m...

Dienstag, 29. Dezember 2015, 13:52

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

Geist nachts auf Feldweg

Hi und herzlich Willkommen, mach dir wirklich nicht zu viele Gedanken, grade im Stockfinstern sieht man manchmal Dinge die garnicht sein können. Ich bin neulich auch im stockfinstern heim gelaufen und dafür lauf ich häufig über eine alte Baustelle. Dort habe ich auch gedacht jemanden zu sehen, der sich schnell von rechts nach links über den Weg bewegt, ausserdem dachte ich ich hätte etwas gehört. Also bin ich eben nachschauen gegangen und letztlich hat sich dann rausgestellt das ein kleiner Hund...

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 23:38

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

Spinneninvasion und Monsternetz in Memphis

Ich hab sowas schon öfter bei den Amis mitgekriegt, ich glaube diesen Sommer war was ähnliches schonmal in Texas oder so. Scheinbar passiert das immer wieder mal ich erinner mich dunkel das ich schon öfter solche Bilder gesehen habe. Mal schauen was sich so im Internet findet warum das passiert.

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 23:32

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

Christentum

Also ich finds absolut logisch was hier zusammengetragen wurde. Das ist die Erklärung für diese aberwitzigen Geschichten in der Bibel und älteren Texten. Die ganzen Leute die angeblich zwischen 200 und 1000 Jahren alt wurden, Noah, Methusalem und wie sie alle heißen waren in Wirklichkeit Yogurth'kult und haben einfach immer neue Wirtskörper benutzt wenn der Alte ausgelutscht war. Aber weil sie erkannten das Menschen voll öde sind wenn man sie offen und als Gottgleiches Wesen beherrscht haben sie...

Montag, 23. November 2015, 16:20

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

Tiefes Grollen in Budapest

Die einzigen Tiere die ich bisher live erlebt habe bei denen alles wackelt wenn sie richtig auffahren waren ein Löwe und Bären. Bären gibts meines Wissens nach zwar in Osteuropa, aber ich denk nicht direkt in ner Großstadt. Was denkst du denn was es war? Wenn du ja selber Tiere ausschließt und dich seit 15 Jahren mit dem Erlebnis beschäftigt musst du ja auch Ideen haben

Dienstag, 17. November 2015, 17:53

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

Sind wir bei Terror machtlos?

Machtlos, auf garkeinen Fall! Die Frage ist nur, worin besteht diese Macht. Wir könnten als "das Volk" natürlich darauf bestehen, dass alle die potenziel ein solches Gedankengut hegen könnten des Landes verwiesen werden. Damit würden wir uns aber meiner Meinung nach selbst gewaltig ins Bein schießen, denn auf wen konzentriert sich dann der Hass? Natürlich auf die, die den Menschen vorher Möglichkeiten, Chancen und Sicherheit verwehrt haben... Ich denke unsere Macht liegt viel eher darin, dass wi...

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 20:59

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

Delfin oder Krokodil? Mysteriöses Tier auf Korfu

Also, der Fleck scheint definitiv der Schatten dessen zu sein, was oberhalb auf der Wasseroberfläche schwimmt. Dieses weisse Gebilde da. Ich würd auch sagen das ist ein Delfin der auf dem Rücken liegt, wobei mein erster Gedanke weder Delfin, noch Krokodil war, sondern NILPFERD! Aber für ein Nilpferd isses dann doch zu zierlich

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 11:30

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

Wovor habt ihr Angst?

Oh Mann, Allwissender... Mir sind bspw. auch Nagetiere suspekt, ich habe mehr "Angst" vor dem Karnickel meiner Schwester als vor den 65 Kilo Rottweilern die teilweise bei meinem Hund in der Hundeschule waren und dort Schutzhundausbildung gemacht haben. Dabei kann der Köter mich umbringen, während mich ein Hase höchstens anritzen kann mit seinen Zähnchen. Wenn Ängste was rationales wären könnte man sie sich einfach selber ausreden. Aber das sind sie eben zumeist nicht, weshalb es schon gewaltiger...

Montag, 26. Oktober 2015, 23:08

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

Wovor habt ihr Angst?

Wenn du dich dafür intressierst, dafür gibts auch nen Fachbegriff. Kenne jemanden der das auch hat, der hats dann beim Zelten gemerkt War ungünstig https://de.wikipedia.org/wiki/Agoraphobie

Montag, 26. Oktober 2015, 02:00

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

Wovor habt ihr Angst?

Zitat Natürlich weißt du es Nich wirklich, Nazis haben ja auch vor Schwulen Angst und wissen nicht warum. Antisemiten haben vor Juden Angst und wissen das meist nichtmal. Frauenhasser haben vor Frauen Angst und wissen nicht warum. Es ist oft so das man den genauen Grund für seine Angst nicht einfach so bestimmen kann....

Samstag, 24. Oktober 2015, 12:43

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

Haben Wikinger Dinosaurier gesehen?

Kurzer Nachtrag, die Edda wie wir sie heute lesen können ist wahrscheinlich so zwischen dem 12 und 13 Jahrhundert in Island entstanden (also deutlich nach der Wikingerzeit, eher schon Richtung Hochmittelalter) und ist auch dort als "Sage" bekannt, so wie bei uns das Nibelungenlied. Das ein riesiger Schatz am Grund des Rheins liegt ist unwahrscheinlich, ebenso das die Drachen irgendwo in Wikingergebieten gelebt haben. Zudem kommen Echsen oftmals deutlich mehr in tropischen oder subtropischen Gebi...

Samstag, 10. Oktober 2015, 15:48

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

Riesen

Zitat Und Das es wirklich Faustkeile sein können,ist natürlich unmöglich,oder? Solange wir davon ausgehen müssen, dass der Homo Sapiens auch in Extremfällen die 2,50 nur sehr selten überschreitet (es gibt riesige Menschen und es gab auch früher schon riesige Menschen.... Gibt zumindest in neuerer Zeit viele Aufzeichnungen), ja ist das unmöglich. Mit so nem riesen Stein zu schneiden wär ne ziemliche Kraftanstrengung. Zitat JAa und?ist doch egal von woher die kamen,aber hallo?7 meter grosse Riese...

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 19:39

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

Riesen

Zitat Ja es gab schon beim Gilgamesch-Epos(gilgamesch war übrigens auch ein Riese)die Sintflut,und? Der Gilgamesch-Epos ist soweit ich weiß auch nur fragmentarisch überliefert und dort ist zudem eine Vorstellung der Welt vertreten, die mit der echten Erde nix gemein hat. Wie erklärst du das, wo es doch angeblich Wesen sind die durchaus die Erde schon von "aussen" betrachtet haben. Zitat Wo bitte macht er das?Lars Fishinger ist meiner Meinung nach einer der shympatischten in diesem Bereich:.Viel...

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 13:58

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

Riesen

Das findest du ist ein schöner Beitrag? Er spekuliert sich einen ab, labbert um den heißen Brei, erzählt irgendwas und gibt als Beweis nur Bibelzitate, welche etwas soviel Belegkraft haben wie sein Gewäsch. Darüber wie eigentlich die Bibel entstanden ist haben wir uns doch schon 1000 mal unterhalten, vonwegen Übersetzung, der Übersetzung der Übersetzung, der Sammlung von Bruchstücken älterer Texte, welche Übersetzungen... usw. Dauernd noch "wir setzen jetzt mal voraus das diese Spekulation stimm...

Dienstag, 6. Oktober 2015, 12:28

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

Negative Energien oder einen Fluch erkennen

Zitat von »dapopshop« Ich bitte Sie, wenn Sie kein Wissen über dieses Thema besitzen, dann schreiben Sie doch einfach nicht. Fluch, Exorzismus, Schwarze Magie, Geisterwesen(Das sind nicht die Seelen der Toten) existieren 100%. Ich sage nicht 99%. Ich sage 100%. [/size] Ich sags mal so, dass kann man doch genauso zurückgeben. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal... na ihr wisst schon. Ich sage nicht zu 99% das sie nicht existieren, ich sags zu 100% und jetzt? Ich würd sagen, Aussage gegen Auss...

Montag, 5. Oktober 2015, 16:19

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

Negative Energien oder einen Fluch erkennen

Pass uff mei Gudder, es sieht so aus, die meisten die denken einem bösen Fluch oder ähnlichem Anheim gefallen zu sein, haben eben genau das Problem, dass sie daran glauben! Jedem passiert mal scheiße im Leben, so ist das nunmal wir leben alle nicht auf dem Ponyhof. Nur das ich z.B. der ich nicht glaube das so etwas wie übernatürliche böse Kräfte existieren wenn mein Großvater oder mein Hund stirbt eben weiß das es aufgrund von Krankheit oder Alter passiert, während Menschen die eher abergläubig ...

Montag, 5. Oktober 2015, 16:03

Forenbeitrag von: »Konquistadore«

Der Antichrist

Ich bin sowieso der Antichrist schlechthin, hinfort mit dir du Hochstapler! Solltest du weiter nach einer Verbindung zu meinem werten Herrn Papa suchen, werde ich Tod und Vernichtung regnen lassen, dagegen sehen Sodom und Gomorrah aus wie ein lustiger Kindergeburtstag! Und möge jeder der danach strebt mit dem guten alten Luzifer Kontakt aufzunehmen sich gewahr sein, dass ein übernatürliches Wesen allein schon durch seinen Anblick deinen jämmerlichen Erdenkörper zerstören kann! War das gutso? Abe...