Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 478.

Montag, 17. Juli 2017, 22:37

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

Magnetkraft in den Händen nach UFO-Sichtung

Zitat von »bloddyhawk« Woher kommt diese plötzliche Adhäsion? Das mein ich damit.. Du fingerst permanent an diesem Magneten rum... Auf deiner Haut bilden sich Fette mit anderen Stoffen, die du mit dem Befingern immer wieder auf die Oberfläche des Magneten überträgst... Beim x-ten Mal bilden sich dann zusätzlich kleinste Lufteinschlüsse. Da du immer so fest andrückst, dehnen sich beim Anheben die Lufteinschlüsse aus und die Haftung wird durch solch einen Kleinstunterdruck unterstützt. Wenns magn...

Donnerstag, 13. Juli 2017, 00:34

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

Magnetkraft in den Händen nach UFO-Sichtung

Du steigerst dich da in was rein... Das was du gezeigt hast, ist völlig normal physikalisch erklärbar und kein Magnetismus! Nun hab ich etwas gegoogelt und musste feststellen, dass das Phänomen weder neu, noch unbekannt ist. Über Google findet man zig Fälle. Und deren Präsentationen wirken etwas... naja... "überzeugender"... Hier mal auf den Punkt gebracht: http://archive.randi.org/site/index.php/…-magnetism.html Was so gut wie allen Fällen gemein ist: Es haften auch Gegenstände, welche nicht ma...

Freitag, 7. Juli 2017, 01:18

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

Magnetkraft in den Händen nach UFO-Sichtung

Zitat von »Manetuwak« Haftreibung Zitat von »Manetuwak« Gleitreibung Amen! Im Kleinen kann ein Mensch übrigens schon auch magnetisch reagieren. Besser gesagt Elektromagnetisch. Das ist nichts sonderbares sondern liegt der Ursache zugrunde, dass unser Nervensystem auf elektrischen Impulsen beruht. Und wo Strom fliesst, hats elektromagnetische Felder. Das kann auch von Mensch zu Mensch extrem variieren, wie stark das ausgeprägt ist. Meines Wissens dürften diese Kräfte allerdings nicht gross genug...

Donnerstag, 29. Juni 2017, 20:04

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

Imkerei und Bienen

Zitat von »Melancholic Sky« Also, im Moment sieht das noch sehr gut aus, aber wenn das mehr Bienen werden, dann musst du dir Gedanken machen, ob du Honig aus Massentierhaltung befürworten willst.... Hmmm... Wo grenzt du denn Massentierhaltung bei der Imkerei ab? Immerhin schlüpfen aus nem Volk zur Hochtracht bis zu 2'000 neue Bienen pro Tag (oder mehr...)! Bienen kennen keine Klaustrophobie... Zitat von »Melancholic Sky« Mal so aus Neugier, wie lange dauert das denn ungefähr, bis man eine gewis...

Donnerstag, 29. Juni 2017, 03:24

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

1982: Geheime NASA-Landung auf dem Mars

Könnte man sich jetzt auch aufgrund der gesetzten Aussagen verünmöglichen.... -- > Die Mission nennt sich Apollo 23. Dabei suggeriert "Apollo" die Nähe zur Mondlandefähre..... Nur das ist Schwachsinn! Apollo selbst hat einDelta-V von rund 2,8 km/s . Für den Mars wären aber wesentlich mehr von Nöten für diese Stufe. Vom Low Earth Orbit zum Mars alleine "One-Trip" wären das rund 4,8 km/s . Wenn man nun davon absieht, dass ein Raumschiff zum Mars sowieso noch mal länger unterwegs wäre und sowieso n...

Mittwoch, 28. Juni 2017, 23:53

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

Imkerei und Bienen

Hallo zusammen! Ich hab mal grossen "Zeigetag"! Ich bin nun seit mittlerweile 19 Tagen stolzer Besitzer 3er Bienenvölker! Und wollte euch damit auf die Nerven gehen... Letztes Jahr habe ich den Entschluss gefasst... na sagen wir mal... "die Option der Bienenhaltung zu prüfen"! Letzten Herbst habe ich mich schliesslich für den Imkergrundkurs angemeldet und Anfangs Jahr angefangen. Nu hab ich 3 Völker! Der Bienenvirus hat mich voll befallen! In dem Sinne noch ein paar Hinweise Klugscheisserei, wel...

Mittwoch, 26. April 2017, 21:23

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

BRD-Lüge: Deutschland GmbH & Co. KG

Zitat von »tenediver« Die Bundesrepublik Deutschland ist kein Staat Ich find das immer wieder lustig.... So wie ich das auch in der Schule gelernt habe, sind für einen Staat 3 Dinge vorauszusetzen: Zitat Entscheidende Bestandteile der heute gesetzmäßigen Begriffsdeutung sind eine irgendwie geartete politische Vereinigung einer größeren Menschengruppe, diein einem mehr oder weniger geschlossenen Gebietunter einer mehr oder weniger einheitlichen Form der – etablierten, durchgesetzten oder beschlo...

Donnerstag, 20. April 2017, 22:53

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

Wie viele Sinne hat der Mensch?

Zitat von »Manetuwak« Warum fallen 7 & 8 nicht unter Punkt 4 "Fühlen"? Punkt 7 und Schmerz (auf der Haut) hätte ich jetzt auch unter dem profanen Tastsinn dazugefügt, handelt es sich bei der Haut im engeren Sinne ja um "ein Organ". Das reine fühlen der Haut findet ja beispielsweise mit Druckrezeptoren, Tastrezeptoren, Dehnungsrezeptoren und Haarfollikelrezeptoren statt... und vielleicht noch mehr. Es macht nicht wirklich Sinn ( ), dass alles getrennten Sinnen zuzuordnen... Der Spezialfall wären...

Mittwoch, 1. März 2017, 23:27

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

Terroranschläge am 11. September 2001

Zitat von »Knurzhart« Der ehemalige NIST Mitarbeiter und Mathematiker Peter Michael Ketcham, der selbst nicht am offiziellen NIST-Report zum Terroranschlag am 11.9.2001 gearbeitet hat, nahm sich dessen an und unterstellt eine unsaubere, unlautere Arbeitsweise. Er geht dabei nicht konkret auf Daten und Fakten ein und erklärt seine Sicht als langjähriger Mitarbeiter und bezieht sich auf den gesunden Menschenverstand. Sein Profil auf LinkedIn --> Klick "Offiziell" bezeichnet er sich da als "Mobile...

Freitag, 24. Februar 2017, 21:10

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

Der Stellvertreter der Menschheit

Zitat von »Manetuwak« Mit den ersten drei Punkten bin ich absolut einverstanden. Ich würde jedoch jegliche Form religiösen Hintergrundes sowie jede andere Form nicht greifbaren und offensichtlichen Einflusses außen vor lassen. (Nahezu unmöglich, ich weiß) Ich würde die religiöse Komponente nicht per se ausschliessen. Auf den buddhistischen Mönch bin ich deshalb gekommen, weil der Buddhismus im wesentlichen schwach institutionalisiert ist. Ich würde auch keinen Fanatiker wollen, oder jemand, wel...

Freitag, 24. Februar 2017, 20:38

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

In mir existiert ein außerirdisches Bewusstsein

Zitat von »parasmiler« Für mich ist das Außer-Irdische eine Lebensweise, die sich nich an die irdischen Begebenheiten bindet. Zitat von »parasmiler« Ich zum Beispiel fühle mich nicht gebunden. Weder an Zeit, noch an Regeln, noch an sonst irgendwas. Diese ganzen Regeln hier auf der Erde machen mich dennoch zu einem Sklaven der Moderne.... Um das mal auseinander zu nehmen: Ich nehme mal an, zum einen beziehst du dich hier auf Physik: physikalische Herleitungen und Theorien müssen für einen Mensch...

Donnerstag, 23. Februar 2017, 22:15

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

TRAPPIST-1: NASA entdeckt sieben neue Exoplaneten

Hab ich auch verfolgt, ist echt spannend^^ Zitat The planets may also be tidally locked to their star, Solche Aussagen sind... irgendwie faszinierend.... Denn was für Trabanten, welche um Planeten kreisen, durchaus fast immer zu trifft, ist bei grösseren Planeten ja durchaus nicht so klar. Das sieht man ja auch an unserem Sonnensystem. Immerhin sollen die Planeten ja verhätlnismässig nah an deren Sonne sein, dann sind sie vielleicht auch genug nah aneinander, um sich gegenseitig zu beeinflussen....

Donnerstag, 23. Februar 2017, 21:46

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

Der Stellvertreter der Menschheit

Eigenartig, dass noch niemand auf die offensichtlichste Antwort gekommen ist: Chuck Norris.... Der einzige, der das könnte^^ Aber im ernst: Kein Mensch der Welt könnte das wirklich optimal, wenn er alleine ist. Absolut niemand. Näherungsweise optimal villeicht. Bei der gegenwärtigen geopolitischen Lage würde ich auch absolut niemandem trauen, welcher in irgend einer Art in politische Dinge involviert ist. Einem UN Abgeordneten auch nicht. Eine starke Menschenkenntnis halte ich durchaus als Vorau...

Donnerstag, 19. Januar 2017, 11:11

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

Kugelblitze

Nachtrag zu meinem Post: Ich habe ja ein generelles Interesse an Zwischenfällen in der Luftfahrt. Also habe ich in der Zwischenzeit noch ein wenig recherchiert, insbesondere der Zwischenfall, wo ein Flight Attendant "getroffen" wurde. Leider habe ich dazu keine offiziellen Berichte gefunden, vermutlich wurde der Fall gar nie durch die entsprechenden Behörden (in dem Fall FAA, NTSB) untersucht. Respektive vielleicht auch gar nicht mal gemeldet. Auf anderen Kanälen bin aber fündig geworden: http:/...

Dienstag, 17. Januar 2017, 11:15

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

Kugelblitze

Spannende Sache: Flugzeuge ziehen ja Blitzphänomene förmlich an, ja, lösen sie teilweise sogar selbst aus. Es scheint auch in der Luftfahrt ein gehäuft anzutreffendes Phänomen zu sein. Von da kennt man auch ein anderes, potentiell für Flugzeuge gefährliches Phänomen: Der positive Blitz . Einen interessanten Überblick über Kugelblitze in Flugzeuge verschafft dieser Artikel: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur…r-a-618470.html Da ist die Rede von insgesamt 38 bekannten, dokumentierten Fällen. ...

Montag, 16. Januar 2017, 13:53

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2016

Zitat von »Kali« ich denke auch, dass in vier jahren trump nicht mehr präsident sein wird, allerdings wird er bis dahin wohl maximalen schaden angerichtet haben. Kommt drauf an... Wenn er so viel Schaden anrichtet, wird der Kongress vorher die Notbremse ziehen. Dann wird er vor Ablauf der 4 Jahre Amtszeit seinen Posten räumen müssen...

Freitag, 13. Januar 2017, 14:27

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

Paraportal-Forenstil

Ich glaube, es geht um den Darstellungsstil der Webseite, welcher unter "Profil bearbeiten" --> "Einstellungen" --> "Darstellung" erreichbar ist. Wusste bis eben nicht, dass man das einstellen kann, also danke^^ Hab gleich mal auf "grüner Nebel" umgestellt. mfg Vivajohn

Mittwoch, 4. Januar 2017, 10:35

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

Der Mensch denkt nicht in Worten

Zitat von »Knurzhart« In dem Kontext, den ich versuchte darzustellen ist das vollkommen irrelevant. Naja, empfinde ich eigentlich überhaupt nicht so... Ich finde, was ich versucht habe zu erklären, ist einfach ein übergeordneterer Blickwinkel. Um das mal anders zu erklären: Zitat von »Knurzhart« Ich bleibe also dabei, wir denken in Worten. Was ist dann mit einem Menschen, welcher ohne Sprache aufwächst? Wie z.B. Genie . Dann müsste man solch einem Menschen ja die Fähigkeit zu "Denken" aberkenne...

Freitag, 23. Dezember 2016, 09:53

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

Zombies

Heyho Was wäre, wenn.... Also zuerst muss ich da ja mal feststellen, dass ich immer noch Militärangehöriger (Miliz) bin. Da in so nem Fall die Mobilmachung nicht lange auf sich warten lässt, müsste ich wohl meinen ganzen Armeekram ausbuddeln, das Sturmgewehr ausm Schrank nehmen und mich zur nächsten Mobilmachungsstelle durchschlagen. (Ob sich Zombies für meine Rotkreuzarmbinde interessieren?^^) Sollten schon grosse Teile überrannt worden sein vor der Mobilmachung, oder die Zombie-Apokalypse erst...

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 10:28

Forenbeitrag von: »Vivajohn«

Wissenschaftliche Methodik und Beweise

Ich finde, das... Zitat von »Selbstmacher« "Denken wir einmal an Menschen, die mit großer Intelligenz gesegnet sind und die sehr subtile Ideen entwickeln können; davon kennt jeder von uns einige. Ist es nicht erstaunlich, wie eben diese Intelligenz sie nur noch stärker leiden lässt, statt ihnen hilfreich und nützlich zu sein, wie man eigentlich erwarten sollte? Es ist fast so, als wäre ihre Intelligenz und Klugheit tatsächlich direkt für das Ausmaß ihres Schmerzes verantwortlich. ... zu benutzen...