Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 37.

Sonntag, 8. März 2015, 18:51

Forenbeitrag von: »Rexr«

Die Seemonster der Welt

Hi, Das Thema ist sehr gut ein Bild habe ich leider nicht aber eine sehr unterhaltsame Doku. Es geht hier um den Megalodon Einen urzeitlichen Monsterhai der angeblich bis heute die Weltmeere unsicher machen soll. Ich halte die Doku für reißerisch aber dennoch sehr unterhaltsam #mce_temp_url# Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend

Dienstag, 3. März 2015, 20:31

Forenbeitrag von: »Rexr«

Sheepsquatch & Pig-Man

Hallo, Zitat von »Black Crow« Akashi White oder den Karpfenkopfmann Was genau hat es denn damit auf sich? Beim Googeln finde ich nur Whiskey

Dienstag, 17. Februar 2015, 19:57

Forenbeitrag von: »Rexr«

Die Suche nach dem Yeti und Bigfoot

Hi Leute, Ich finde die Stelle wo dieses Ding ins Wasser steigt sieht schon sehr menschlich aus. Also bekloppte Leute gibt es genug auf der Welt und ich glaube Alligatoren sind da auch kein Hindernis so ein Video zu drehen. Und vor allem wie auffällig das Wesen dann noch mit den Armen durchs Wasser fuchtelt, als ob da jemand sicherstellen wollte das die langen Arme auch gesehen werden. Und dann verschwindet es auch schon wieder hinter einem Baum. Nach den Geschichten die man so von dem Skunk Ape...

Mittwoch, 25. Dezember 2013, 10:39

Forenbeitrag von: »Rexr«

Das Ungeheuer von Loch Ness

Hallo, Ja so sehe ich das auch, die Wahrscheinlichkeit ist schon sehr gering. Die Möglichkeiten sind ja sehr beschränkt es muss schon eine Verbindung zum Meer geben sonst kann man das direkt abschreiben. Aber die Beschreibungen sind auch alle etwas unterschiedlich. Habe mal in einer Doku gesehen das bereits um 900 so etwas wie ein großer Fisch der beim Loch an land ging erwähnt wurde. Das passt doch nicht wirklich zu der heutigen beschreibung von Nessi. Oder war damals alles was aus dem wasser k...

Montag, 7. Oktober 2013, 18:48

Forenbeitrag von: »Rexr«

Die Suche nach dem Yeti und Bigfoot

Hallo, Zitat von »Davy Jones« Den Schnipsel, wo bei Tag gut das Fell zu sehen ist kennen wir ja schon. Das soll doch einen angeblich schlafenden Bigfoot darstellen. Der kam doch damals in dem Zusammenhang mit dem Ultimativen Beweis auf Bigfoot, Anfang des Jahres. Genau der, der sich dann im Sande verlaufen hat... Stimmt und es handelt sich ja auch wieder um diese Melba Ketchum. Damals durfte doch angeblich nur dieses kurze Video gezeigt werden wenn ich mich recht entsinne doch deshalb weil es un...

Freitag, 4. Oktober 2013, 11:33

Forenbeitrag von: »Rexr«

Die Suche nach dem Yeti und Bigfoot

Moin, Hab es heute auch gelesen das ganze ist ja nichts neues. Ich persönlich würde mir schon wünschen das es der wahrheit entschpricht, denn ich halte es durchaus für möglich das ein solches Wesen existiert. Jetzt nicht unbedingt in der Form eines multidimensionalen außerirdischen Wesens aber als unentdeckte Menschenaffenart durchaus denkbar. Naja mal schaun was da noch kommt

Freitag, 4. Januar 2013, 17:43

Forenbeitrag von: »Rexr«

Die Suche nach dem Yeti und Bigfoot

@ Davy Jones Hmm das ist eine wirklich gute Frage, die Wälder Nordamerikas sind einfach viel zu groß und unwegsam sonst könnte man sie Schulter an Schulter durchkämmen ohne einen Fluchtweg zu lassen. dann hätte man den Bigfoot irgendwann in die Enge getrieben oder eben nicht. So hätte man den Beweis das es ihn jedenfalls zu diesem Zeitpunkt nicht gibt. Oder eben doch je nach Ergebnis. Oder wolltest du auf etwas anderes hinaus? Also der Sound hört sich ja an als würde jemand sprechen hab mich so ...

Freitag, 4. Januar 2013, 14:41

Forenbeitrag von: »Rexr«

Die Suche nach dem Yeti und Bigfoot

Vieles im Hintergrund hört sich an wie Hunde die bellen. Das kann alles sein da es ja sehr weit weg ist und dadurch die Geräusche verfälscht werden können. Aber interessant ist das alles auf jeden Fall und ich glaube es ist auch sehr wahrscheinlich das so ein Wesen wirklich existiert. Wissen werden wir es aber erst wenn es wirklich nachgewiesen ist oder das Gegenteil bewiesen wurde. Ich bin mal gespannt was da noch so alles kommt.

Freitag, 4. Januar 2013, 14:18

Forenbeitrag von: »Rexr«

Sammelthread: Witzige, verrückte & gruselige Träume

Hallo Leute, da ich zur zeit Urlaub habe will ich auch mal einen Traum aufschreiben den ich heute Nacht hatte. Ich bin in einem Supermarkt unterwegs da ich Batterien für irgendetwas benötige, die ich aber nirgends finden kann. Als ich da so dir Regalreihen entlanglaufe treffe ich einen alten Schulkollegen, mit dem ich mich kurz unterhalte und der sich dann bereiterklärt mir suchen zu helfen. Wir laufen ewig lange durch den Laden finden aber nirgends Batterien statt dessen treffen wir andauernd a...

Sonntag, 29. Juli 2012, 12:34

Forenbeitrag von: »Rexr«

Konzerte & Festivals

Jeah übermorgen gehts los! Auf nach WACKEN. Einen verdammten Tag noch arbeiten und dann können mich ma alle gern haben

Sonntag, 29. Juli 2012, 10:33

Forenbeitrag von: »Rexr«

Lieblingsbücher

Hi, Ich sag nur Eragon von Christopher Paolini. Lasst euch nicht von dem Kinofilm 2006 abschrecken. Hab jetzt alle 4 Bände durch und sag nur einfach geil sollte man gelesen haben. Lg Rexr

Sonntag, 29. Juli 2012, 10:28

Forenbeitrag von: »Rexr«

Mythen zu Videospielen

Hallo, Da fällt mir das Autowrack ein in Gothic2 die Nacht des Raben: http://www.youtube.com/watch?v=e4wa5yDbnsw An einer sehr schwer erreichbaren Stelle im Game, man muss ewig lang über Berge hüpfen wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe. Lg Rexr

Sonntag, 29. Juli 2012, 10:23

Forenbeitrag von: »Rexr«

Videospielmusik

Hi, Ich will dann auch mal einen Beitrag leisten Dragon Age Origins Lelianna's Song http://www.youtube.com/watch?v=GB3zSSqzzOI Und was auch nicht fehlen darf: Grandia1 http://www.youtube.com/watch?v=i36tXq7yK6c http://www.youtube.com/watch?v=GCdkvUtAKbE&feature=related Das waren noch Zeiten damals Naja das wars ers ma von mir

Sonntag, 29. Juli 2012, 09:54

Forenbeitrag von: »Rexr«

Weltuntergang am 21. Dezember 2012

Hallo, Zitat von »Aragon70« Möglicherweise waren es Aliens in einem Erkundungsraumschiff die nach einem potentiell bewohnbaren Planeten das Weltall durchstreift haben. Den Planeten haben sie mit der Erde tatsächlich gefunden. Der Heimatplanet der Außerirdschen könnte soweit weg ist das es x000 Jahre dauert bis sie mit einer Invasionsflotte zurück kommen um die Erde einzunehmen, genauer gesagt eben am 21.12.2012. Reisen durchs Weltall dauern bekanntermaßen3 sehr lange. Ein guter Ansatz, aber es g...

Sonntag, 29. Juli 2012, 09:12

Forenbeitrag von: »Rexr«

Technische Geräte gehen an oder aus - Eine Erklärung

Hi, Zitat Zeitfenster, Zitat Dazu fällt mir die Teekesselgeschichte ein. Da ist mir auch noch etwas eingefallen. Hab vor einigen Jahren mal eine Geschichte gelesen, in der Ureinwohner einen Knochen besaßen der sprechen konnte. Eine Untersuchung hat dann ergeben das der Knochen hohl war und durch seine spezielle vorm Radiowellen aufnehmen und hörbar wiedergeben konnte. Habe jetzt eine halbe Stunde gesucht aber leider nichts mehr dazu im Netz finden können. (Vielleicht kennt ja von euch noch jeman...

Sonntag, 8. April 2012, 12:11

Forenbeitrag von: »Rexr«

Kugelblitze

Hallo, Habe mir gerade mal den Text im Link durchgelesen. Also der Text wiederspricht ja zb der Aussage das ein Kugelblitz nie einem Menschen gefährlich wird usw. Und auch die vielen anderen unterschiedlichen Aussagen der Zeugen lassen eher auf verschiedene Erscheinungen schließen. Ich persönlich glaube das es Kugelblitze gibt. Aber sie sind nicht übernäturlich und auch nich von höheren Mächten gesteuert. Und sie sind erst recht nichts Magisches im Sinne eines "Schwarzmagierangriffs" wie oben ei...

Sonntag, 8. April 2012, 08:53

Forenbeitrag von: »Rexr«

Solipsismus - ist die Außenwelt nur ein Traum?

Hallo Leute, Sehr Interresantes Thema muss ich sagen. Zitat Das ist eine philosophische These die mir, im Nachhinein betrachtet, besonders als Kind selbst häufig durch den Kopf geschossen ist Das ging mir genau so. Das ist eigentlich ein Thema zudem man einen Roman schreiben kann. Also gehen wir davon aus das wir uns alles was wir Wahrnehmen einbilden. Warum sollte es so sein? Welchen Sinn hätte sowas? Zitat Kann sein dass ich die These jetzt falsch verstehe, aber wenn es nichts gibt, was du dir...

Samstag, 31. März 2012, 13:27

Forenbeitrag von: »Rexr«

Der Vorfall am Djatlow-Pass

Hi Leute, also auf dem letzten Bild das mit der Cam der Truppe aufgenommen wurde erkenne ich ein Zelt in der Mitte des Bildes außerdem noch ein Lagerfeuer im Hintergrund und durch das Licht des Feuers angestrahlter aufsteigender Rauch. Außerdem noch ein Licht im bereich des Zeltes das ich nicht genau einordnen kann. Es könnte sich um eine Spiegelung oder eine Überbelichtung des Films handeln, da es zu dem Zeitpunkt an dem das Bild gemacht wurde bereits dunkeler gewesen sein muss da man sonst nic...

Montag, 11. Juli 2011, 22:18

Forenbeitrag von: »Rexr«

Sendung Fact or Faked- Löwe in Darkmoor

Hi, @amenutep, Das ist mir auch aufgefallen, aber genau das macht ja dieses Thema so spannend. Auch wenn es lange her ist, ich finde von den Indizien her ist es eine sehr nachvollziehbare Storry. und es freut mich das mal wieder jemand Interesse gezeigt hat aber dennoch muss ich Animus recht geben: Animus Zitat dein Post wirkt ziemlich dahingeschludert. Ich werde mir morgen Zeit nehmen ausführlich ( und ohne Rechtscheibfehler) zu antworten hab gerade nur keine zeit sry. Lg. rexr

Sonntag, 16. Januar 2011, 11:05

Forenbeitrag von: »Rexr«

Sendung Fact or Faked- Löwe in Darkmoor

Guten Morgen Leute, Zitat Dean, Zitat Meine Meinung bleibt; Denkbar ist es natürlich das diese Grosskatzen überlebt haben aber das daraus Populationen entstanden sind halte ich für unwahrscheinlich. Seh ich ganz genau so, es muss ja nicht einmal eine Population entstanden sein. Wenn man sich einmal anschaut dass die meisten Sichtungen In den 1970ger Jahren bis etwa 1989 waren geb ich mal zum Protokol das etwa Löwen eine Lebenserwartung von 12 Jahren haben (Weibchen etwa 15). Quelle: http://www.b...