Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Sonntag, 8. November 2009, 22:43

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: Rammstein- Pussy

"Direckt" ist ja noch grenzwertiger als "anfasseln".

Sonntag, 25. Oktober 2009, 11:46

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: Homo- und Bisexualität

Zitat von »"verkappter Schwuler"« ..... ..... wieso versuchen eigentlich alle "homosexualität" als normal durchzusetzen? Wei sie völlig normal IST! ImTierreicht ist sie weit verbreitet. Und Menschen sind auch nur Tiere. Du unterscheidest sich sogar noch weniger von ihnen, als die meisten anderen Menschen. Zitat von »"verkappter Schwuler"« man sieht doch,dass sich sowas erst in unserer kultur richtig durchsetzt..sprich zuviel luxus,alles wird durchgefüttert...somit entstehen immer mehr Homo-Herd...

Sonntag, 25. Oktober 2009, 10:12

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: Marienerscheinungen?

@Oda Mae: Ich habe nicht dich angegiftet,sondern das Christentum. Davon halte ich nämlich garnichts, ebenso wenig, wie von dessen Götzenanbeterei. Und da du dich ja nicht als Götzendienerin geoutet hast, musst du dich nicht angesprochen fpühlen, oder?

Sonntag, 25. Oktober 2009, 03:14

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: Marienerscheinungen?

Eine nicht existente Person kann man nicht lästern. Aber "beschissen" trifft die Sache ziemlich genau.

Samstag, 24. Oktober 2009, 22:30

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: Wir nehmen ab :)

Von Januar weiß ich nichts. Es war nur eine Metapher, die deutlich machen sollte, dass jemand, der schnell Fett ansetzt eben um so intensiver auf seine Ernährung achten muss. Dein Gejammer wirkt da nur lächerlich. Wer der Meinung ist, er stünde über den Dingen, der muss mit dem Spott halt leben. Das ist nunmal so.

Samstag, 24. Oktober 2009, 20:42

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: Marienerscheinungen?

Für eine Religion, deren oberster Grundsatz heißt "Du sollst keine Götter haben neben mir" neigt das Christentum, meiner Meinung nach, sowieso auffällig stark zur Götzenverehrung, wenn ich mir die ganzen Heiligen so anschaue. Aber Inkonsequenz und Bigotterie sind ja typisch christliche Tugenden. Also passt das wohl.

Samstag, 24. Oktober 2009, 19:48

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: Wir nehmen ab :)

Yeti erinnert mich gerade an einen Menschen, der zu starker Transpiration neigt, sich nur alle 2 Tage duscht und sich dann aufregt, wenn er von Menschen, die dieses Problem nicht haben, gesagt bekommt, dass er stinkt. WASCHEN HILFT!

Samstag, 24. Oktober 2009, 19:45

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: Marienerscheinungen?

Eben, es werden Geschichten erzählt. Mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen.

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 22:46

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: Homo- und Bisexualität

Zitat von »"Dirk"« Du verstehst uns falsch Silver, ich als auch Gamma verstehen das UNNORMAL nur unter dem einen Aspekt der Fortpflanzung zur Sicherung der Spezies, denn in diesem Punkt nutzt Homosexualität absolut gar nichts, logischerweise. Werch ein Illtum! Zitat von »"Buh"« Wenn es hier rein um das "Problem" geht, dass Homosexualität "unnatürlich" ist, weil Homosexuelle sich nicht auf völlig natürlichem Weg fortpflanzen können (streng genommen): Vornehmlich geht es um die Erhaltung der eige...

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 18:01

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: Wir nehmen ab :)

Ich mache dir und Yeti doch auch garkeinen Vorwurf. Wer tatsächlich krank ist, der ist halt krank. Aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass der eine mehr, der andere weniger auf sein Gewicht achten muss. Ich lege zum Beispiel sehr schnell an Masse zu. Die Frage ist immer nur, worin sich diese Masse ausdrückt. Meine Ernährung ist zugegebenermaßen nicht die gesündeste. Aber weil ich das weiß, und weil ich weiß, dass ich schnell zulege, muss ich mich halt mehr bewegen. Dann wird die Masse in Muske...

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 17:23

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: Wir nehmen ab :)

Niemand sagt, dass es keine Krankheiten gibt, die zu extremem Übergewicht führen können. Begreift das hier wirklich niemand? Nur die überwiegende Menge aller Übergewichtigen ist nur in dem Sinne "krank", dass sie an einer Essstörung und zu wenig Bewegung leiden. Für diese Menschen sind eure Ausführungen eine ideale Entschuldigung, einfach weiter zu fressen. Schließlich sind ja immer nur nichtdiagnostizierte Krankheiten schuld, gell?

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 16:03

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: Homo- und Bisexualität

Natürlich nicht. Ich fand es nur zum Schreien komisch, wie unser verkappter Schwuler einem geouteten Schwulen unterjubeln wollte, dass dieser eigentlich gar nicht schwul ist.

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 15:50

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: Homo- und Bisexualität

Ein Idiot erklärt einem Schwulen, dass er nicht schwul ist. Ich schmeiß mich weg!

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 15:47

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: ---Privates--- Seid Ihr in einer Beziehung? Wie läuft es so?

Zitat von »"markfritsch"« aber persönlich werden wie es Pieselsim gern tut, das ist unterste schublade Kannst du dir eventuell vorstellen, dass sich ein Schwuler (und unser silvercloud ist einer) durch dein widerwärtiges Gefasel persönlich angegriffen fühlt? Du bezeichnest ihn hier als krank und abnormal. Ja du hast Recht. Das IST unterste Schublade!

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 15:12

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: ---Privates--- Seid Ihr in einer Beziehung? Wie läuft es so?

Aha, Lesben sind also ok. Schwule sind krank. Schon mal dran gedacht, dass du mit deiner perversen Alten vieleicht weitere fiese Homos gezeugt haben könntest? Aber vielleicht bist du ja auch gar nicht der Vater. So blöd wie du bist, triffst du doch eh kein Loch.

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 15:09

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: Homo- und Bisexualität

Selbst die DDR, der böse Unrechtsstaat, hatte schon lange vor der BRD die Homosexualität aus dem Straftatkatalog genommen. Aber dieser Idiot da oben lebt eben noch im finstersten Mittelalter. Leider ist Dummheit noch nicht strafbar. Dann hätten wir hier endlich Ruhe vor ihm.

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 15:05

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: Homo- und Bisexualität

Könnte den mal bitte jemand notschlachten? Der muss doch unter seiner eigenen Blödheit extrem leiden.

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 14:37

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: Homo- und Bisexualität

Das klingt wie: "Nur weil ich auch gern Juden vergasen würde, bin ich noch längst kein Nazi!". Merkst du eigentlich überhaupt noch was?

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 14:29

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: Homo- und Bisexualität

Was das jetzt mit deinem Wehrdienst zu tun hat, weißt wohl auch nur du. Allerdings legst du ein Gedankengut an den Tag, für das man dich im Dritten Reich sicher gelobt hätte. Denk mal darüber nach, falls dich das nicht zu sehr anstrengt.

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 14:08

Forenbeitrag von: »Nieselpriem«

Re: Wir nehmen ab :)

Nein, das halte ich nicht für unmöglich. Das hab ich doch auch geschrieben. Zitat von »"Nieselpriem"« Ganz ehrlich... es mag sicher viele bisher undiagnostizierte Krankheitsfälle in der Gruppe der Dicken geben. Und bei extremem Übergewicht sollte man tatsächlich die Ursachen suchen. Da steht es doch. Nur ist es schlicht eine willkommene Ausrede für Dicke zu behaupten, die überwiegende Mehrheit der Übergewichtigen würde an irgendwelche Störungen (eine Störung im Essverhalten wäre wenigstens korre...