Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-11 von insgesamt 11.

Samstag, 19. März 2011, 15:42

Forenbeitrag von: »Wish♥«

seltsame Sterne - UFOs ?

also ich hab ja im moment kein teleskop zur hand also sollten wir uns was anderes überlegen, was eher in der praxis umsetzbar ist

Samstag, 19. März 2011, 15:37

Forenbeitrag von: »Wish♥«

seltsame Sterne - UFOs ?

schade ich hatte mich schon mit der satelliten-theorie angefreundet

Donnerstag, 17. März 2011, 20:13

Forenbeitrag von: »Wish♥«

seltsame Sterne - UFOs ?

könnte sein aber ich denke eher nicht...

Mittwoch, 16. März 2011, 21:36

Forenbeitrag von: »Wish♥«

seltsame Sterne - UFOs ?

nya okay aber das mit der tür ist ja was ganz was anderes... und ich bin mir zu 10000% sicher, dass ich die bewegung gesehen habe!

Mittwoch, 16. März 2011, 21:05

Forenbeitrag von: »Wish♥«

seltsame Sterne - UFOs ?

also scheinwerfer waren es nicht, ich habe schon öfters welche gesehen, welil bei uns in der nähe öfters veranstaltungen mit scheinwerfern sind und die sehen am himmel komplett anders aus...

Mittwoch, 16. März 2011, 20:51

Forenbeitrag von: »Wish♥«

seltsame Sterne - UFOs ?

also ein helikopter oder flugzeug war es nich (es hat auch nicht geblinkt) es hatte die helligkeit eines normalen sterns es war relativ kalt, weil es im winter war das war so gegen 11 uhr nachts, denke ich es war etwa so schnell, wie wenn sich ein schiff über wasser bewegt (also ein passagierschiff mittlerer größe)... ein besserer vergleich fällt mir gerade nicht ein ich denke aber auch nicht, dass es ein wetterphänomen oder eine lichtspiegelung war, weil ich es beim 2. mal im sommer gesehen hab...

Dienstag, 15. März 2011, 01:05

Forenbeitrag von: »Wish♥«

Beweis zur Existenz von Bigfoot?

ich denke nicht, dass es bigfoot in wirklichkeit gibt. ich denke, dass das alles eher verwackelte aufnahem von affen sind, so wie die bilder aussehen! und wie gesagt: echt verdammt seltsam, dass alle "beweisfotos" immer unkenntlich sind... soetwas großes und schweres sollte sich doch langsam genug bewegen, dass man einen guten schnappschuss machen kann, sollte man meinen. aber dann würde man ja erkennen, dass das große, haarige etwas ja gar kein ungeheuerlicher schneemensch (oder was auch immer)...

Dienstag, 15. März 2011, 01:00

Forenbeitrag von: »Wish♥«

Deutsche Mythologie

es gibt natürlich mythen und legenden in und um deutschland. aber ich persönlich finde die legenden, die den eigenen wohnort betreffen wesentlich interessanter. in unsrerer stadt gibt es z.b. eine kirche, deren äußere wände unten mit großen scharbern versehrt sind und man sagt sich, dass dies die kratzer des teufels sind, der erzürnt darüber war, dass er nicht in die kirche eindringen konnte. (hatte auch was mit der pest zu tun damals und damit, dass sich die menschen in der kirche davor verstec...

Dienstag, 15. März 2011, 00:43

Forenbeitrag von: »Wish♥«

seltsame Sterne - UFOs ?

Hallo! Vor ein paar wochen war ich mit meinem freund nachts auf dem nachhauseweg, der auch über eine eisenbahnbrücke führt. weil die sterne so hell leuchten, sind wir kurz stehen geblieben. und da habe ich etwas seltsames bemerkt: mein blick streifte gerade über einen unauffälligen stern, als dieser sich plötzlich bewegte! zuerst dachte ich, es sein ein flugzeug oder etwas in der art, aber dann machts es plötzlich halt, flog nach unten und wieder zurück! es bewegte sich also wider in die entgege...

Dienstag, 15. März 2011, 00:35

Forenbeitrag von: »Wish♥«

Platon: Höhlengleichnis & Co.

also ich finde die theorie, dass alles nur 5 min alt ist sehr interessant, aber es ist auch schwer, daran zu glauben. dass die eigenen erfahrungen und das ganze leben nur eine eingepflanzte erinnerung sein soll, klingt sehr erschreckend. aber wie gesagt: es gibt zwar keinen beweis dafür, aber auch keinen dagegen. schwer zu sagen...

Dienstag, 15. März 2011, 00:25

Forenbeitrag von: »Wish♥«

Weltuntergang am 21. Dezember 2012

es wird nichts passieren außerdem ist es falsch, dass der kalender an diesem datum komplett endet. was da passiert, ist vergleichbar mit der jahrtausendwende (habe mich schon intensiver mit diesem thema befasst)