Fragen zu PC, Tablet, Smartphone & Co.

  • so jetzt hab ich mal ne frage!
    also ich möchte meinen pc aufmotzen:
    aktuelle daten:
    AMD Athlon 64 X2 4000+ dual core (2 CPU) ~2.1ghz
    1024 MB DDR2-RAM 533mhz
    ATI-Radeon X1950 Pro 256MB
    250GB Festplatte
    Window Vista (ja ich weis...kagge halt...)


    so, ich hab jetzt beschlossen das ich ne Nvidia 8800GT rein hau um bessere grafik und dx10 (in zukunft) zu geniessen. dazu will ich mir noch 2x 1024MB-DDR2 RAM reinbaun. (performance und flüssigeres vista...)
    reicht mein prozessor aus um die richtige "leistungsbalance" zu erzielen oder wäre ein besserer prozessor angebracht?
    Netzteil hab ich 350 oder 400 muss nochmal nachguggn. reicht das dann auch aus? oder brauch ich mehr leistung?
    wäre dankbar für nen rat :)


    mfg

    Ton knetend formt man Gefäße...
    Doch erst ihr Hohlraum, das Nichts, ermöglicht die Füllung...

  • Und defintiv eine bessere Kühlung. Die integrierte bei der 8800 und höher reicht nicht mehr aus, da muss dann die PC Kühlung ran und die schafft das auch nicht immer. Außer du hast eine verdammt gute ;-)
    Dann erübrigen sich die obrigen Maßnahmen natürlich :p
    Ahja und mindestens ein 450 Watt Netzteil...

    "Wahre Einsicht erwächst nicht aus Fachwissen, aus der Mitgliedschaft bei irgendeiner Clique, aus Doktrinen oder Dogmen - sie kommt aus den vorbewussten Intuitionen des eigenen ganzen Seins, aus dem eigenen Code."

  • Sry das ich so spät poste



    Habe alles erforderliche installiert.
    funktioniert immernoch nicht :entaeuscht:

    „Wir sind eine Gesellschaft notorisch unglücklicher Menschen ..., die froh sind, wenn es ihnen gelingt, die Zeit "totzuschlagen", die sie ständig zu sparen versuchen.“


    „Vor allem müssen die Gesellschaftsformen, die der Liebe in Wege stehen, durch solche ersetzt werden, die sie fördern.“


    „Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung".“


    Erich Fromm

  • Zephon : also ich habe ein 350 W netzteil, werde mir wohl ein neues um die 500 W zulegen(müssen).


    mostwanted : hast du ne nvidia oder ati -graka?
    und stellst du die auflösung über windows um oder ein anderes programm? könntest dir ATI-tray-tools runterladen und damit versuchen die auflösung umzustelln.
    ich geh ja auch mal davon aus das dein bildschirm mehr als 800*600 unterstützt? ^^
    ich hatte halt auch das problem mit dem standard vga treiben, hab dann aber den standardtreiben von der windows cd manuell runter installiert. danach konnte ich den eigentlichen treiben installieren...
    hoffe das hilft etwas weiter :)


    mfg

    Ton knetend formt man Gefäße...
    Doch erst ihr Hohlraum, das Nichts, ermöglicht die Füllung...

  • werde mal ATI-tray-tools herunterladen..


    Poste hier wies rauskommt

    „Wir sind eine Gesellschaft notorisch unglücklicher Menschen ..., die froh sind, wenn es ihnen gelingt, die Zeit "totzuschlagen", die sie ständig zu sparen versuchen.“


    „Vor allem müssen die Gesellschaftsformen, die der Liebe in Wege stehen, durch solche ersetzt werden, die sie fördern.“


    „Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung".“


    Erich Fromm

  • So jetzt hab ich doch aber auch mal ne frage und hoffe irgendjemand kann mir helfen.
    Und zwar haben wir zuhause noch einen "uraltrechner" rumstehen, der nur noch zum tipseln benutzt wird( Windows 95 mit 32 Mb ram, PCMCIA (was auch immer das ist) und nem uralten Pentium Processor (was für einer genau ist leider nicht mehr ersichtlich...)


    Naje jedenfalls hat meine mutter den komplett ausgestöpselt (um drumherum sauber zu machen) und dann wieder angeschlossen.
    Seid dem piept er wie ein herzfrequenzmesser ...und das ist echt kaum auszuhalten.
    habe heute außerdem bemerkt das die tastatur nicht mehr funktioniert (lämpchen leuchtet aber noch)


    Woran könnte dieses schreckliche piepsen denn liegen???
    Ist vielleicht ein knick im tastaturkabel und der PC merkt das und piept deshalb (hab zwar noch nie von sowas gehört aber möglich ist ja alles...):p habe leider im moment auch keine möglichkeit das zu testen, weil die alte tasta noch aufm dachboden verstaubt...


    Das piepen kommt auch direkt vom Tower, wir haben nämlich keine Lautsprecher...


    Wäre echt net wenn einer helfen könnte!


    Lg Mistress

  • Du musst das Piepen beschreiben. Wie oft piept es, wie lange und so weiter. Dieses Piepen ist ein Fehlercode.
    Und wenn Du das Handbuch zum Motherboard noch hast, dann steht da drin, was dieses Piepen zu bedeuten hat.


    Dreimal piepen (piep, piep, piep) kann z.B. bedeuten, dass keine Grafikkarte vorhanden ist oder so. Das Handbuch wäre da schon hilfreich. Ein anderes dreimal piepen (Piiiieeeep, piiiieeep, piiieeep) kann heißen, dass keine Maus angeschlossen ist oder so.


    Handbuch wäre hilfreich oder zumindest der Name des Boards.

  • Sry Irrwisch (und erstmal danke für deine Antwort!) aber mit einem Handbuch kann ich leider nicht mehr dienen.... :weinen:


    Der piept halt....ständiges kurzes piepen im abstand von 2-3 sekunden.
    Wie schon oben geschrieben erinnert es doch erheblich an einen kardiographen^^


    Soll ich also doch mal die Tasta auswechseln und wenn das nix hilft mal gucken ob innedrin noch alles richtig sitzt?

  • habe ATI-tray-tools heruntergeladen, und es kam eine Fehlermeldung, dass ich gar keine ATI - Grafikkarte habe.


    Soweit ich weiss sollte ich INTEL haben

    „Wir sind eine Gesellschaft notorisch unglücklicher Menschen ..., die froh sind, wenn es ihnen gelingt, die Zeit "totzuschlagen", die sie ständig zu sparen versuchen.“


    „Vor allem müssen die Gesellschaftsformen, die der Liebe in Wege stehen, durch solche ersetzt werden, die sie fördern.“


    „Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung".“


    Erich Fromm

  • @ mostwanted: probiers mal mit http://www.drhardware.de/. der kann dir eventuell sagen, was da überhaupt drin ist. ;) (könntest natürlich auch einfach aufschrauben und rein schauen...)


    @ mistress: http://www.hardware-bastelkist….html?bios_beepcodes.htmlsolltest aber vorher wissen was für ein board du hast

    PROSPEKT, DAS IMPRÄGNIERT MIR!

    Zitat

    Im not trapped in this thread with you, you're trapped in this thread with me!

  • Hi!


    hab mal ne frage:


    ich möchte nen neuen Arbeitsspeicher in meinen PC einbauen, ich weiß zwar das je slot 1 GB unterstützt werden, allerding weiß ich nicht genau welchen arbeitsspeicher ich genau brauche. Auf dem Riegel steht nur Folgendes:


    512 MB 1Rx8 PC2 - 5300U


    nun die frage an euch, was bedeuten diese angaben genau, und was für nen Speicher brauch ich jetzt genau (also Frequenz etc).?


    wäre dankbar für eine Antwort


    mfg

    Ton knetend formt man Gefäße...
    Doch erst ihr Hohlraum, das Nichts, ermöglicht die Füllung...

  • Das heißt, dass du einen PC2-5300 Arbeitsspeicher (667Mhz) brauchst ;)
    Ist DDR2 RAM... 240-polig, wenn Desktop PC... wenn es allerdings ein Notebook sein sollte: 200-polig.

    The only thing you can rely on is that you can't rely on anything.
    Roger Federer: Long Live The King <3

  • also vielen dank für die antwort :)


    hab dann aber noch ne frage, gibt es auch PC2 5400 ?
    habe mir vor "1024 MB DDR2-667 Corsair XMS2 Speichermodul" zu kaufen, aber in der hst. nr steht "CM2X1024-5400C4" das verwirrt mich an der sache etwas...


    passen eigentlich solche Riegel mit Passivkühlung drauf immer noch nebeneinander oder müssen die anders reingebaut werden? (also nen anderen von den 4 slots benutzen?)


    mfg und schon mal danke


    mfg

    Ton knetend formt man Gefäße...
    Doch erst ihr Hohlraum, das Nichts, ermöglicht die Füllung...

  • Hab irgendwo gelesen, dass PC5400 675Mhz hat... allerdings ist dieser abwärts kompatibel, sollte also klappen! Falls du allerdings deinen alten 512MB- RAM-Stein noch zusätzlich drinbehalten willst, MUSST du PC5300 RAM kaufen, sonst laufen die nicht miteinander...
    Und ja, die passen auch mit dem Kühlteil noch nebeneinander, hab auch RAM-Kühler, und sitzt, wackelt und hat Luft ;)

    The only thing you can rely on is that you can't rely on anything.
    Roger Federer: Long Live The King <3

  • Hi!


    also ich hab doch mal wieder ein paar Fragen bezüglich PC ;)
    Ich will meinen aktuellen PC aufrüsten bzw komplett neue Hardware reinhauen.
    Mein System soweit:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core AM2 4000+
    Corsair 2x1024 RAM-DDR2 675 MHz Arbeitsspeicher
    Mainboard: ASUSTek M2R-FVM
    ATI Radeon X1950 Pro 256 MB PCIe
    250 GB Festplatte
    Windows Viste Home Basic 32-Bit


    Den Pc hab ich als Fertig-PC gekauft, nur Grafikkarte und Arbeitsspeicher selber neu reingemacht


    was ich vorhabe neu reinzubauen, wäre:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core AM2 6000+
    später vermutlich ne neue radeon (4000er serie?)
    BeQuiet Netzteil 500W


    So, das Problem dabei ist das Mainboard, bin mir nicht sicher ob ich da auch ein neues reinmachen soll, weil irgendwie werd ich aus dem aktuellen nicht schlau (unterstütze DDR2 Taktraten, FSB usw)... das verwirrt mich total^^ habe keine Ahnung welche Komponenten mit dem Mainboard zusammenpassen und welche nicht. Auch eben mit dem Arbeitsspeicher weil dort 2 Slots (gelb) dicker sind als die anderen beiden, was bedeutet das? und was hat es mit nem "RAID"-betrieb da auf sich?
    Tendiere deshalb irgendwie zu einem neuen Mainboard, dann weiß ich zumindest was ich hab usw.
    Und wie sieht das denn mit den Arbeitsspeicher aus, wie viel sollte/kann ich mir denn reinbauen? lohnen denn bei vista überhaupt 4 GB-RAM?


    Der "neue" PC soll mir dann auch zum Spielen taugen, sprich aktuelle spiele sollten auf "high" flüssig laufen. Bei Crysis wird das wohl schwer, aber mal sehn was rausspringt.
    Das teuerste vom teuersten sollte es auch nicht sein...


    Also ich wäre euch wirklich dankbar wenn Ihr mir weiterhelfen könntet! Ich hab nämlich nicht sooo viel Ahnung von Hardware bzw Komponenten^^


    Mfg

    Ton knetend formt man Gefäße...
    Doch erst ihr Hohlraum, das Nichts, ermöglicht die Füllung...

  • Also ich kann zwar zu der Sache mit dem Mainboard im Moment nichts sagen, aber der 6000+ macht kaum einen Unterschied im Vergleich zum 4000+, glaub mir... ich hab Sie beide ausprobiert und sooo viel macht das nicht aus, wie flüssig die Spiele laufen usw. kommt meistens eh auf den RAM und die GraKa an... Der 6000+ verbraucht nur mehr Strom und Geld xD

    The only thing you can rely on is that you can't rely on anything.
    Roger Federer: Long Live The King <3

  • Hi!


    Ich dachte eben an eine bessere CPU da eine schlechte CPU ne gute Grafikkarte ausbremsen würde (soweit ich das mal mitbekommen habe). Und das wäre ja nicht toll.


    Wie schauts denn mit den anderen Komponenten aus? Ist das Netzteil ok, wie schauts mit dem RAM aus? Wäre neues Mainboard auch ok?


    wäre dankbar für weitere Antworten!


    Mfg

    Ton knetend formt man Gefäße...
    Doch erst ihr Hohlraum, das Nichts, ermöglicht die Füllung...