Wörter rückwärts gesprochen

  • Zitat von "TWONKY"

    Denkst du Seine eltern hätten sich drum gekümmert, wie er Rückwärts heisst?
    Völlig Schwachsinnig.


    Adolf Hitler war nicht sein richtiger Name, Adolf war sein "Künstler Name" . Er hieß eigentlich Alois Schicklgruber.
    Also war es vieleicht gewollt das es sich Rückwärts so anhört.
    Adolf und co. beschäftigten sich damals auch viel mit dem Okkulten ( z.B. Himmlers schwarze Sonne)
    Vieleicht dachte er ja das es die Menschen irgendwie beinflußen könnte. Wer weiß schon was sich sein krankes Hirn alles ausspinnte.


    Gruß darkred

  • Zitat

    Adolf Hitler war nicht sein richtiger Name, Adolf war sein "Künstler Name" . Er hieß eigentlich Alois Schicklgruber.


    Falsch!
    Alois Schicklgruber war der Vater von Adolf Hitler. Er hat sich noch vor Adolfs Geburt in Hitler umbenannt, da er als uneheliches Kind mit dem Nachnamen seiner Mutter Anna Maria Schicklgruber benannt wurde. Der leibliche Vater von Alois Schicklgruber ist nicht genau bekannt, aber es soll angeblich Johann Hiedler (oder Hüttler) gewesen sein (es ist nicht genau bekannt, ob er es wirklich war, möglich wäre es aber und man geht offiziell davon aus). Von Hiedler bzw. Hüttler kommt dann auch Hitler. Adolf Hitler wurde also als Adolf Hitler geboren. Interessant am Stammbaum von Adolf Hitler ist, dass der Herr Johann Hiedler (oder Hüttler) nicht nur vielleicht der Vater von Alois Schicklgruber ist, sondern sicher der Großvater von Klara Pölzl, Adolf Hitlers Mutter. Falls also Johann Hiedler (oder Hüttler) wirklich der Vater von Alois Schicklgruber ist, dann liegt hier eine inzestuöse Beziehung vor, da er viele Kinder mit seiner Halb-Nichte gezeugt hat (insg. 6 Kinder, von denen lediglich zwei älter als 6 Jahre geworden sind, Adolf und seine Schwester Paula). Aber das steht hier nicht zur Debatte^^


    Ich glaube aber weniger, dass sich Adolf Hitlers Eltern, wahrscheinlich weniger gebildete Leute, wirklich große Gedanken um seinen Namen gemacht haben. Sie haben ja vorher nicht gewusst, was einmal aus ihm wird.

  • Also mit Audacity klappt das wunderbar...
    Ich glaube zwar nicht, dass sich dahinter etwas verbirgt, weil zum größten Teil auch nur Schmarn entsteht, aber trotzdem finde ich einige Wörte seltsam.


    Adolf Hitler - Heiligt den Führer.
    George W. Bush - Show me your rights George.
    Twix - Ist Gift.
    Joseph Göbbels - Selber verseucht.
    ...


    fortsetzung folgt...

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem

  • Hi!


    Interessanter Thread! Ich musste einige Male schallend lachen. :lol: (Vor allem bei Angela Merkel: Einmal legen. Natürlich sind keine Bomben gemeint, sondern ihre Haare!)


    Leider kann ich mir am Rechner nichts anhören, aber ich bin ein begabte Rückwärtssprecherin. Was mich wundert: Im Adolf ist kein ü drin (für den Führer). Wo kommt denn das her?! Wenn ich den Adolf rüchwärts spreche, dürfte bestenfalls ein Flodder rauskommen. :lol: Heiligt Flodder?


    LG
    Fiona

    Der Zufall ist das Pseudonym, das der liebe Gott wählt, wenn er inkognito
    bleiben will. (Albert Schweitzer)

  • Das ist weil du es rückwärts liest und nicht "klingst" wenn du audacity benutzen würdest, dann würdest du da schon ähnlichkeit zum klang hören -.-

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem