Wieder Dreiecks-ufos ueber belgien

  • 1tes video, 0:24 minuten
    Das Ding verliert an höhe und schnellt wieder rauf, Fast so wie als wäre es an einem Seil oder so befestigt wo kurz wer rumgewackelt hat... sonst kann man eigentlich recht wenig an den Dingern erkennen... könnte also alles sein bei der Dunkelheit

  • also dieses "ding" muss ja extrem flach sein, wenn nicht sogar nur ne platte.
    weil ich meine erkannt zu haben, als das teil mit der spitze nach unten ging, müsste das hintere licht doch für ein paar sekunden verschwinden! tut es aber nicht woraus ich schließe das es ne platte oder sehr sehr flach ist!


    aber wie Korus gesagt hat, bei der dunkelheit kann man nicht sehr viel mehr erkennen...


    mfg

    Ton knetend formt man Gefäße...
    Doch erst ihr Hohlraum, das Nichts, ermöglicht die Füllung...

  • Das ist wenns n fake is n verdammt guter, ich bin mir aber nicht sicher!fakt ist, das wäre ne perfekte aufnahme eines echten ufo´s. außerdem verschwindet doch das dritte licht ein wenig hinter dem ufo.


    aber es is wirklich sehr flach (sind die so klein von ihrer höhe?)
    mich stört jetz nur das es hinter einem etwas verschwindet, was ja oft bei fakes der fall ist! es wäre realistischer wenn es in die höhe ginge und immer kleiner wird.


    es wirkt auch gut da es nicht kreisrund ist wie viele fakes oft sind sondern diese form die auch oft schon gefilmt wurde (jedoch muss man immer bei einigen von fakes ausgehen). außerdem muss mal gesagt werden,RESPEKT, da hat auf youtube endlich mal jemand ne gute cam (bzw qualität)


    wirklich interessant :brav:

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem

  • Ich finde das eine gewisse Ähnlichkeit zu diesem Video aus Equador besteht.
    http://www.youtube.com/watch?v…greyhunter%2Eblog%2Ede%2F


    leider erkennt man hier noch weniger...


    Fake? Kann gut sein, obwohl sich der Faker schämen sollte bei den "hochglanz" Fakes die in letzter Zeit im Umlauf sind,
    son unscharfen Mist zu Posten^^
    Fakt ist, dass das Ding sehr flach ist und sich, wenn ich das richtig gesehen habe, um die eigene Achse drehen kann
    (oder was sieht man bei dem Manöver 1.vid ~45. sek?).


    Ich denke dieses Video kann nur auf 2 Arten gefaked worden sein
    1. CGI (aber wie gesagt, der Kerl sollte sich schämen)
    2. Seil an ner Stange


    den 2.ten Punkt halte ich für am wahrscheinlichsten, dank dem scharfen Blick von Korus^^!!


    Sollte beides nicht der Fall sein ist es wohl echt.


    Ob nun Fake oder Echt, endlich mal wieder ein interessanteres Ufo Video!

  • Das Ufo reagiert an einer Stelle auf die Bewegung der Kamera. Wenn es echt ist, hat der Filmer gut reagiert, weil beide Bewegungen sehr synchron sind.

    Ein weites Meer-ein Schiff setzt seine weissen Segel und gleitet hinaus in die See. Du siehst wie es immer kleiner wird. Wo Wasser und Himmel sich berühren verschwindet es. Da sagt jemand:“Nun ist es gegangen!”-Ein anderer sagt:“Es kommt!”

  • Ich wette, gleich schalten sich die ersten Skeptiker ein, die Merkwürdigerweise gar nix erkennen können, außer ein paar Lichtern. :crazy: Also, ich tippe mal darauf, dass das die Aufnahmen echt sind. besonders auf der zweiten Aufnahme, sieht man ganz deutlich, dass es sich um ein fliegendes Dreieck handelt (anhand der Lichter).


    Gruß Nagerfreund

  • @Nager
    Dabei sollten die Skeptiker mal froh sein,endlich ne gute Aufnahme zu bekommen.Wer jammert denn sonst immer:Darauf kann man gar nix erkenen,das ist zu verpixelt,aber ich wette jetzt it es den Skeptikern bestimmt zu "Perfekt"um real u sein.Und WW macht daraus bestimm wieder Leuchtmunition,sein "Lieblinserklaerdingsbums"

  • Also nen Drachen schließe ich aus, weil kein Drache so ein Manöver (35. - 45. Sekunde) fliegen kann.


    Gibts hier eigentlich nen Crack, der nen Trick kennt bei dem Video die Entfernung zum Objekt abzuschätzen oder ist das aufgrund der Dunkelheit völlig unmöglich?

  • Die entfernung von dem Teil könnte man daran erkennen wenn es direkt neben der Laterne steht... ich kann aber leider nich, auch wenn die qualität so gut iss, erkennen ob das Ding von der Laterne beleuctet wird oder ob das ding weiter weg iss also nicht von der Laterne beleuchtet wird... kann wer anderes da was sehen?

  • sehr schönes video , geht man nicht davon aus , dass es sich um ein modell handelt (bzw ein solches an einem Miniheli oder Baloon baumelnd ) iste s ein sehr authentisch wirkendes Video ...aber warum schalten die Aliens eigentlich abends immer die Festbeleuchtung an ?

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • hallo zusammen!


    dank dem link von hechter lässt mich nun nichts mehr daran zweifeln, dass das Video echt ist. Wenns schon öftervorkam??? und das UFO auf dem Video von Equador sieht für mich eindeutig nach dem gleichen oder zumindest einem ähnlichen Objekt aus. :o


    Lg littleCaitlin

  • das problem ist leider, dass sich heutzutage mit CGI nahezu perfekte fälschungen machen lassen. dadurch ist die beweiskraft von einzelnen videos leider praktisch auf null gesunken.


    ein einzelnes video ist heutzutage wertlos, da sich eine digitale aufnahme in youtube-qualität leider unmöglich zweifelsfrei auf ihre echtheit hin überprüfen lässt.


    bevor mister x und konsorten jetzt über mich herfallen: nein, ich stempel das nicht von vorn herein als fälschung ab. nur braucht es eben bei den heutigen fälschungsmöglichkeiten eben mehr als eine quelle (in diesem fall zwei videos die vom gleichen standort aus gemacht wurden). wenn es noch andere videos, die unabhängig von den bereits geposteten gedreht wurden, gäbe, dazu noch unabhängige zeugenaussagen, im idealfall radaraufnahmen u. ä., dann könnte man von einem echten UFO sprechen. Das vorhandene Material reicht dazu aber leider nicht aus.

    Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
    - Max Planck -

  • hmm ein Miniheli??
    Nee ich hab son Ding (Eco Picollo) und kann auch ganz gut damit umgehen aber solche Bewegungen krieg ich nicht ansatzweise hin.


    Ich meine das Ding scheint sich gemächlich um die eigene Achse zu drehen während es vorwärts fliegt.


    Es ist natürlich möglich das es sich hierbei um eine Art Prototyp von Miniaturfluggeräten handelt.
    Aber da halte ich es nach wie vor für wahrscheinlicher, dass ein langer Stock mit Seil im Spiel ist, was dann auch dieses seltsame Flugverhalten erklären könnte.


    @Schütze: nun ja, man hört immer wieder von Leuten die behaupten ein dreieckiges UFO gesehen zu haben, desweiteren kann man auch eine gewisse Ähnlichkeit
    zu dem Foto von 1990 und dem Video aus Equador nicht abstreiten.
    Natürlich kann man leider nicht ausschließen, dass die drei Videos aus einer Feder stammen welche sich von den Fotos der 1990er UFOs inspirieren lies.


    Zitat

    ...aber warum schalten die Aliens eigentlich abends immer die Festbeleuchtung an ?


    Das ist ne gute Frage :-)
    Ich würde sagen entweder weil sie sich im Dunkeln vor Chuck Norris fürchten
    oder um vor den Alien Kollegen ein bisschen mit den neu eingebauten Scheinwerfern anzugeben ;-)


    Woher weiß man eigentlich das sie IMMER die Festbeleuchtung anhaben?
    Ist doch logisch das kein Schwein sie sieht wenn sie im "Stealth Modus" unterwegs sind.