In Einen Raum Mit Einer Dicken Großen Spinne

  • Ich habe letzte Nacht einen Traum gehabt bei der ich keine Lösung finde was mir mein Unterbewusstsein sagen möchte...


    Ich war in meinem Traum in einen Klassenraum. Ich glaub es war meine alte Grundschulklassenraum (Kann mich dadrann nicht mehr so ganz genau erinnern). Plötzlich sah ich wie von der Decke eine große schwarze dicke Spinne mit ihren Netz langsam runterkram. Als ich die Spinne sah hatte ich ein gemischtes Gefühl, zum einen hatte ich Angst und zum anderen dagegen irgendwie auch nicht...
    Kurz darauf wachte ich dann auch schon wieder auf.
    Könnt ihr mir etwas dazu sagen? :entaeuscht:

  • Soweit ich weis sind Spinnen in der Regel Mutterfiguren oder zumindest reifere feminie Personen.


    Zitat

    Ich glaub es war meine alte Grundschulklassenraum


    Überleg mal welche Emotionen du zu deinem Grundschulklassenzimmer oder zu der Grundschule generell hast.


    Bei mir z.B. wären das extrem schlechte.


    Überleg mal für welche Person die Spinne stehen könnte und versuch vielleicht mal diese Person dann mit deinen Gefühlen für die Grundschule in Verbindung zu bringen.
    z.B. Wenn die Spinne, ganz typisch, deine Mutter sein sollte könnte es auch Ereignis während deiner Grundschulzeit sein in das deine Mutter involviert war.
    Den Tag vor dem Traum könnte dich etwas an dieses Ergeignis, vielleicht nur unterbewusst, erinnert haben.


    Gruss

    Die Aufklärung ist die Befreiung des Menschen aus seiner selbstverschuldten Unmündigkeit

  • Hast du vielleicht das Gefühl das man dich im Leben zurückgesetzt hat oder das du einfach nicht weiterkommst?


    Möglicherweise als einziger in deinem Umfeld?

    Zitat


    ich war allein in dem Raum


    Wenn ja, könnte eine Frau dahinter stecken? (Spinne)


    Übrigens wie alt bist du eigentlich? Nur um zu wissen wie lange die Grundschule her ist.

    Die Aufklärung ist die Befreiung des Menschen aus seiner selbstverschuldten Unmündigkeit

  • Da stimm ich Nieselprim zu. Wenn ich Heutnacht vom Weltuntergang träum geht deshalb nicht die Welt unter... eher wegen den Amies und co :rofl: . Ich denke schon dass es eine gewisse Form der Traumdeutung existiert. Aber nur in einem geringen Mas. Was das bedeutet weiß ich selbst nicht sorecht ^^

  • jau stimmt, vielleicht hat das wirklich nicht viel zu sagen sondern ist nur irgendein "abfall" den man tagsueber so erlebt hat. es sei denn dieser traaum wiederholt sich dann wirds ernst, denn dann will dieser traum auf ein problem hinweisen. aber das scheint ja nicht der fall zu sein.

  • Sorry das ich nicht früher schreiben konnte. Ja vielleicht habt ihr da recht. Wir träumen jeden Tag ja etwas anderes oft seltsammes. Wenn jeder Traum eine Bedeutung hätte würde man verrückt werden, weil man sich über jedes Traum einen Kopf machen müsste :). Danke für eure Kommis