Klarträume, AKE`s... Geschlecht andern?

  • Hallo Leute,


    Ich hatte in den letzten beiden Jahren unglaublich realistische Träume und das regelmässig alle 2-3 Nächte.
    Habe mich eingehend mit Klarträumen und AKE`s beschäftigt.


    In einem Buch habe ich gelesen dass es einem sogar gelingen kann in einem Klartraum das geschlecht zu wechseln.
    Weiss jemand etwas dazu und hat vielleicht erfahrungen damit gemacht? Ich würde zu gerne einmal als Frau durch einen Klartraum marschieren, stelle mir das ganze ziemlich interessant vor... :o


    Ich kann mir nur irgendwie nicht vorstellen wie das funktionieren soll... Um überhaupt einen Klartraum zu haben muss man ja zumindest vom Kopf her halb in der Realität bleiben um überhaupt zu erkennen das man einen Klartraum hat...


    Würde mich über jede Antwort freuen.

  • Hallo Menirules :)


    Zu diesem Thema gab es schonmal ein paar Berichte im Bereich "Träume & Traumdeutung":


    - [url=http://www.paraportal.de/viewtopic.php?t=10058">viewtopic.php?t=10058[/url] -


    - [url=http://www.paraportal.de/viewtopic.php?t=9102">viewtopic.php?t=9102[/url] -



    Gruß, Phobophobia.

  • In einem Buch habe ich gelesen dass es einem sogar gelingen kann in einem Klartraum das geschlecht zu wechseln


    @ menirules :


    ich beschäftige mich auch schon seit ca. 1 jahr mit klarträume und kann dir durchaus aus erfahrung sagen, dass man wirklich sein geschlecht ändern kann. allerdings war ich schon im traum ein "mädchen", wie ich bei bewusstsein ddas geschlecht umändern kann hab ich noch nicht probiert, aber im klartraum war ich ein mädchen ^^
    ich denke mir mal das funktioniert so : dass du dir sagst "ich bin ein mädchen und kein junge " und dann wird es egi auch funktionieren.


    mfg dennis

  • Sorry fürs Ausgraben dieses alten Threads.
    Lange Zeit hatte ich es nur sporadisch, mittlerweile habe ich wieder fast jede nacht sehr sehr klare Träume. Meisst irgendwie sehr seltsame, freakige Sachen.
    Ich habe im Traum das Gefühl es wäre es die Realität. Aber wenn ich wach bin, bin ich mir nicht mehr so sicher ob ich mein Handeln im Traum wirklich aktiv beeinflusst habe.
    Auch blebe ich nicht in den Träumen hängen wie es mir früher oft passierte -das ich also eine Übergangsphase brauchte um zu verstehen das das gerade erlebte ein Traum war und nicht die Realität. Heute habe ich das nicht mehr. Wenn ich aufwache weiss ich sofort wo und wer ich in und was ich mache.
    Ich hoffe ich habe es verständlich erklärt.
    Sind das Klarträume? Oder sind es einfach nur sehr realistische Träume?

  • Hallo,
    ja, der Thread ist in der Tat schon älter, aber da sich ja der Threadersteller zu Wort meldet, möchte ich darauf mal ne Antwort geben....


    Als erstes möchte ich mal die "Asbach-Uralt-Frage" beantworten.
    Ja, in einem Klartraum kannst du dein Geschlecht wechseln.
    In einem Klartraum kannst du im Grunde genommen ALLES machen, was du dir nur vorstellen kannst...


    Die Schwierigkeit ist nur, einen Klartraum zu halten! (zB weder wieder "einschlafen" noch aufwachen)



    Aufgrund von Matus Post ist hier aber scheinbar ein kleiner Denkfehler entstanden, denn eine seiner Aussagen ist widersprüchlich.

    Zitat

    allerdings war ich schon im traum ein "mädchen", wie ich bei bewusstsein ddas geschlecht umändern kann hab ich noch nicht probiert


    Zitat

    aber im klartraum war ich ein mädchen ^^


    Zumindest verstehe ich seine Aussage nicht...
    Einmal war er im Traum ein Mädchen, weiß aber nicht wie er das bewusst bewerkstelligen kann, und dann schreibt er, dass er in einem Klartraum ein Mädchen war...


    Definition: Was ist ein Klartraum
    Ein Klartraum ist ein Traum, indem man sich des träumens bewusst wird. Das ganze wird auch LD genannt. (Luzider Traum / luzides Träumen...)


    Um nun deine Frage zu beantworten Menirules :
    Ob es nun ein sehr realistischer Traum war, oder vielleicht doch ein Klartraum / LD wird dir keiner 100%ig beantworten können. (Aufgrund deiner Angaben)
    Du kannst dir diese Frage aber ganz einfach selbst beantworten!
    Einen Klartraum hast du dann gehabt, wenn du während dem Träumen dir dessen bewusst wurdest! => Gedanke: "Ich träume ja grade"...o.ä.
    Das ist ein Klartraum...


    Wenn du dir dessen nicht bewusst wurdest, und den Traum auch nicht bewusst steuern konntest, war das nur ein sehr realistischer Traum.


    Ich hoffe ich konnte dir deine Frage beantworten. ;)


    LG AJK

    Bloß weil du nicht paranoid bist, heißt es noch lange nicht, dass sie nicht hinter dir her sind!

  • Obs noch jemand liest????


    Also ich bin eine Frau und war in einem früheren Klartraum mal ein Mann. Es war komisch - ich wollte das ja auch nicht, ich habe in einem Traum mit einer Frau geschlafen. Ich habe keine Ahnung wie sich das im richtigen Leben für einen Mann anfühlt - aber in diesem Traum war das voll real und intensiv. Ich fand es nur schon in dem Traum komisch, weil ich wirklich im normalen Leben keinerlei sexuelles Interesse an Frauen habe und war auch ganz froh, als ich wieder wach war. Das war aber zum Glück mein einziger Klartraum, wo ich ein Mann war (wenn mir das wieder passieren sollte, werde ich wahrscheinlich schwul :-)

  • Ja es liest noch jemand :)


    Ich hatte auch schon träume in denen ich ein Mann war, und hab ebenfalls mit einer frau geschlafen. obwohl ich natürlich keine Ahnung habe wie sich das für einen Mann anfühlt fand ich es sehr intensiv und erregend.
    Es war aber kein klartraum sondern nur ein traum an den ich mich recht gut erinnere,wahrscheinlich weil er so intensiv war.