Musik (Sänger/Bands) die die Welt nicht braucht!

  • :lol::lol::lol:
    LOOOOOOOL


    Rehdogg ist ja echt witzig. Aber ein echter Sänger ist er wohl nich, ich denke eher Comedian. Zumindest kann man auf Ihn getrost verzichten, da treffe ich ja noch mehr Töne, und ICH singe schon schlecht. xDDDD

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem

  • Wenn ihr das schon schrecklich findet, dann hört euch das mal an:


    www.youtube.com/watch?v=JvzeOjrIj6I


    Ist vielleicht kein wirklicher Musiker, aber dagegen ist RehDogg noch erste Sahne! :mrgreen:


    Wer es schafft, sich das gesamte Lied anzuhören, hat entweder unglaublich viel Durchhaltevermögen oder einfach nur einen verdammt schlechten Geschmack. ;)


    Liebe Grüße :winks:


    Ingo

  • Arcordia :

    Zitat

    Da gab es doch auch tatsächlich 'ne version mit dem Wendler zusammen


    Wer bitte ist "Wendler"? Noch nie gehört!


    Zitat

    Der Maulwurf >> Ich liebe dich weil Du so shice bist.... *träller* HÄÄÄÄÄ?????? :shock: Macht ja Sinn :mrgreen:
    Wenn DAS so wäre, wäre ich noch verheiratet


    :winks: Geil!


    Lt Ltkilgor

    Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
    Nietzsche
    Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
    Karl Kraus

  • Dazee u. Arcordia : Ich habs mir auf Youtube angesehen. Ich hätte es lassen sollen. Ich hab viel Scheiße gesehen, aber das bietet doch ein ungeahntes Level.


    Dazee :

    Zitat

    mein sohn hat das mal ne weile gesungen... ich wusste nich wen ich zuerst erschlagen soll.. das kind oder meinen ex weil ers als klingelton hatte -.-


    Respekt für Deinen Gewaltverzicht! Ich hätte da sofort die Saalfrank eingeschaltet.


    Ich kannte den Namen Wendler vorher nicht, aber der scheint ja auf Malle ein richtiger Promi zu sein. Verstehen kann ich das allerdings nicht, sind wohl Zeichen der stupiden Zeit. Ich werde alt........


    Lg Ltkilgor

    Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
    Nietzsche
    Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
    Karl Kraus

  • Was ich auch so ganz schlimm finde sind diese ganzen Goregrind Bands die versuchen sich in Härte und stumpfheit zu übertreffen...
    Aber es gibt noch viel schlimmeres...
    Ich habe mal nen Link gefunden, nur für harte Nerven, ich weiß echt nicht mehr wo man das reinstecken soll... (In den Mülleimer?!)
    http://www.youtube.com/watch?v=9OA9JyRmxM4
    http://www.youtube.com/watch?v=9OA9JyRmxM4

  • Hallo,


    auch auf die Gefahr hin mich hier bei einigen unbeliebt zu machen, für mich sind 90 Prozent von dem was zum Beispiel im WDR4 an Schlagergeplärre gedudelt wird nur akustische Brechmittel.
    Die "Musik" ist sowieso immer derselbe Discofox-Abklatsch , die "Texte" werden anscheinend per Zufallsgenerator aus einem Fundus aus maximal 20 Herzschmerz-Standardsätzen immer neu zusammengewürfelt.
    Einfach grausam.
    Dabei ist Deutsch doch eine Sprache die jemanden der richtig damit umgehen kann weitaus mehr poetische Ausdrucksmöglichkeiten bietet als z.B. Englisch.
    Es gibt durchaus gute deutsche Texte, sei es von Ich+Ich, Söhne Mannheims, Peter Fox, Unheilig und andere.
    Und schon früher haben Könner wie Reinhard Mey, Stefan Waggershausen, City, Groenemeyer und andere gezeigt welche feinen Nuancen unsere oft verkannte Sprache bietet.
    Also, warum um Himmels Willen, immer wieder dasselbe hirn- und sinnlose Schlagergewinsel ?


    LG


    Feelgood

  • ich finde auf der liste fehlt noch lafee...die ist so schlimm.


    ich weiss garnicht was die leute immer gegen sido und bushido haben. die erzählen zeimlich viel wahres und die geben manchen kids echt hoffnung dass sies auch mal zu was bringen können auch wenn sie nicht aus ner ärzte familie kommen.ich denke die kommen nur so gut an weil mancher sich damit identifizieren kann. und sido supportet ja mit aggro echt viele junge künstler und sogar frauen...als beispiel ktty cat;also von wegen rap ist immer frauenfeindlich.


    viele verstehen die texte einfach nicht weil sie nie in so einer situation waren.

  • Wenn man davon absieht das Bushido gerne mal Leute verhaut (unter anderem in meiner Heimatstadt Linz) und das Aggro gefühlte 10 Jahre nicht mehr exististiert, hast du ein bisschen recht.
    Aber es ist ja nicht schwer für Kohle ein bisschen auf armer Junge zu machen und in Schulen zu predigen um dann zb. Reporter zu vermöbeln....und vom mutter****** zu rappen.



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • Abgesehen davon mögen die werten Herren ja durchaus aus ungünstigen Verhältnissen stammen, allerdings ist dies noch lange kein Grund diverse wirklich grenzwertige Texte zu verfassen. Für jedes Lied welches angeblich den Jugendlichen Hoffnung bringen soll kommen 10 Lieder voller Mist. Die Rechnung geht leider nicht auf.

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

  • Ich fand Sidos Lieder in der Realschule sehr unterhaltsam. Natürlich waren die versaut wie sonst nix, aber das muss ja nicht heißen, dass sie irgendeine negative Wirkung auf den Hörer haben. Leicht nachsingbar, dreckige Texte... das ist doch genau das, was ein gesunder, pubertierender Mensch gerne mag. Mittlerweile gibt es nur noch ein Lied von Sido, das ich gerne höre, und das ist "Schlechtes Vorbild". Einfach nur clever; und melodiös ist es auch noch.
    Bushido mochte ich persönlich nie - seine Lieder wirkten eigentlich immer nur pseudocool, während man aus den meisten Liedern von Sido die Ironie geradezu rausschmecken konnte. Wenn man sie aus der Warte eines konservativen Erwachsenen betrachtet natürlich nicht. Dann sind sie einfach nur böse, böse.


    Sänger die die Welt nicht braucht, kenne ich fast gar nicht. Ich halte mich mittlerweile seit Jahren erfolgreich von schlechter Musik fern; was recht einfach ist, da ich meinen Geschmack kenne.
    Eine Antipathie habe ich aber z.B. gegen Herbert Grönemeyer (der schlechteste Deutschrapper aller Zeiten), Lena Meyer-Landrut, die Sportfreunde Stiller oder Wham! entwickelt, alles Bands bzw. Sänger, von denen ich mich zumindest eine Zeitlang nicht fernhalten konnte, weil man aus verschiedenen Gründen damit dauerbeschallt wurde. Außerdem machen Schlager mich aggressiv. Viel mehr als die sogenannten "Killerspiele". ;)


    Zitat von Feelgood

    Dabei ist Deutsch doch eine Sprache die jemanden der richtig damit umgehen kann weitaus mehr poetische Ausdrucksmöglichkeiten bietet als z.B. Englisch.

    Absolute Geschmackssache. Ich halte Englisch für eine sehr lyrische Sprache; Deutsch ist hingegen viel besser dafür geeignet, ellenlange Gesetzestexte zu verfassen und harsche Befehle zu brüllen. :mrgreen: Darf man natürlich auch nicht verallgemeinern; aber "poetisch" ist jetzt nicht unbedingt ein Adjektiv, mit dem ich die deutsche Sprache bedrucken würde.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes