Die Hemmschwelle

  • Jegliche Menschen, die glauben, dass das Töten eines Tieres mit dem eines Menschen gleichzusetzen ist, haben meiner Meinung noch nicht erfahren, was es heißt, wenn es ums eigene Überleben geht und können sich dies auch nicht vorstellen. Ich finde es arrogant, in einem warmen Zimmerchen zu sitzen den Kühlschrank mit Fleisch-Ersatz vollgestopft zu haben und dann zu behaupten, dass Schlachten Mord ist. Ich finde, dass es das Leben unserer gesamten Vorfahren abwertet. Ich finde, dass es unglaublich leicht ist, Menschen, die Tiere schlachten als Mörder einzustufen, eben während man so hübsch an seinem Sellerie mümmelt. Aber das trifft doch in keinster Weise auf Anwesende zu, oder?


    "Ach ja und richtig, ich sehe immer die Tatsache, das es vielen anderen schlechter geht als mir, deswegen jammer ich auch nicht."
    Das ist doch schon mal gut. Dann siehst Du das genauso wie ich. Ich bin stolz auf Dich!


    Ich warte immer noch auf eine genaue Beschreibung Deines Hungerleidens. Falls es zu persönlich ist, kannst Du mir auch gerne eine PN schreiben.


    Dass es Menschen in Deutschland gibt, denen es nicht so gut geht, steht außer Frage. Dass etwas mit diesem System schief läuft, steht außer Frage. Ist meiner Meinung nach aber noch immer nicht mit dem Elend im Rest der Welt zu vergleichen. Und vor allem: Was hat das noch mit dem Thema zu tun? Ich weiß es nicht mehr... Du bist doch Moderator! Warum gehst Du denn auch noch auf Off-Topic-Themen von mir ein?! ;-) Jetzt schau, was passiert ist: Völlig vom Thema abgekommen und keine Ahnung mehr, wie man dorthin gekommen ist. Naja...vielleicht fällt Dir, Phobophobia, der Zusammenhang ja ein.


    P.S.: Etwas "persönliches": Die Smileys in Deinem Post werten Deine Aussagen, meiner Ansicht nach, ab. Für mich sieht das so aus, als ob Du Deine eigene Meinung nicht ernst nimmst. Und wirklich lustig ist das Thema ja nun auch nicht. Manchmal fürchte ich, dass gerade Frauen ständig Smileys benutzen und damit ihre Meinung als etwas lustiges darstellen, nur um nicht mit eben dieser konfrontiert so werden. Nach dem Motto: "Nimm mich nicht so ernst, ich bin nur ein Mädchen." Mädels! Auch ihr habt Ansichten, die genauso gehört und ernst genommen werden müssen/sollten, wie die der männlichen Kollegen/User/Familienmitglieder/Freunde. Versteckt euch nicht hinter Smileys und Gekichere! Äääähh....nur so nebenbei...schon wieder Off-Topic! Böses Buh!

    Soll ich ihnen etwas Kompott in die Anorakkapuze schütten?
    Zitieren? Is nich.
    Smileys? Vergiss es.

  • Zitat

    Ich warte immer noch auf eine genaue Beschreibung Deines Hungerleidens. Falls es zu persönlich ist, kannst Du mir auch gerne eine PN schreiben.


    Ich werde Dir weder öffentlich noch privat berichten. Sorry.
    Gewissen Teile des Privatlebens gehören hier nicht hin (meine Meinung).


    Zitat

    dass Schlachten Mord ist.


    Ist es nicht, wenn auch ein Sinn dahinter steckt. Wie z.B. beim Metzger.


    Wenn man ohne Sinn mordet, dann kann man wohl wirklich von Mord sprechen.


    Nur wenn Menschen andere Menschen ermorden, dann sprechen die Leute von "Motiv", ist aber auch was völlig anderes.


    Zitat

    Und vor allem: Was hat das noch mit dem Thema zu tun? Ich weiß es nicht mehr.


    Thema Hungerleiden (2. Abschnitt):


    - www.paraportal.de/fpost161027.html#161027 -


    Stimmt, die böse Phobi ist drauf eingegangen, sie wird es nie wieder tun.
    Gehört sich auch nicht, auf andere Menschen einzugehen.


    Zitat

    P.S.: Etwas "persönliches": Die Smileys in Deinem Post werten Deine Aussagen, meiner Ansicht nach, ab. Für mich sieht das so aus, als ob Du Deine eigene Meinung nicht ernst nimmst. Und wirklich lustig ist das Thema ja nun auch nicht. Manchmal fürchte ich, dass gerade Frauen ständig Smileys benutzen und damit ihre Meinung als etwas lustiges darstellen, nur um nicht mit eben dieser konfrontiert so werden. Nach dem Motto: "Nimm mich nicht so ernst, ich bin nur ein Mädchen." Mädels! Auch ihr habt Ansichten, die genauso gehört und ernst genommen werden müssen/sollten, wie die der männlichen Kollegen/User/Familienmitglieder/Freunde. Versteckt euch nicht hinter Smileys und


    Deine Ansicht - mir egal. ;)



    Die allerliebsten Grüße, Phobophobia.

  • "Ich werde Dir weder öffentlich noch privat berichten. Sorry."
    Hätte mich auch stark gewundert, wenn Du es getan hättest. Naja...wir wissen beide, warum Du es nicht tust. Das ist schon in Ordnung.


    "dass Schlachten Mord ist"
    War auch nicht mein Gedanke. War eine Wiedergabe dessen, was offenbar viele glauben.


    "Deine Ansicht - mir egal. ;-)"
    Ich sehe, Du hast verstanden was ich meine.


    "Stimmt, die böse Phobi ist drauf eingegangen, sie wird es nie wieder tun.
    Gehört sich auch nicht, auf andere Menschen einzugehen."
    Ich bin mir nicht sicher, wirklich nicht, ob dies ironisch gemeint ist. Also korrigiere mich, wenn ich mich der Hintergründe des Satzes betreffend irre. Ich dachte immer, dass Off-Topic-Sachen hier so geahndet werden...Hmmm...habe ich mich jetzt etwa die ganze Zeit umsonst zusammengerissen und ein schlechtes Gewissen wegen Doppel-Postings und Themen-Abweichungen gehabt? Das wäre wahrlich traurig.

    Soll ich ihnen etwas Kompott in die Anorakkapuze schütten?
    Zitieren? Is nich.
    Smileys? Vergiss es.

  • Nieselpriem : Gar kein Zickenterror! Du willst Ärger?! Kannst Du gerne haben! Du musst nur etwas schreiben, dass mir die Galle heraufbeschwört und ich denke, dass Du nicht weiter denkst als 2 m Feldweg. Leg los!

    Soll ich ihnen etwas Kompott in die Anorakkapuze schütten?
    Zitieren? Is nich.
    Smileys? Vergiss es.