• Ich habe mal ein buch über päpste und so weiter gelesen ....da stand drinnen das da welche sogar ake´s machen ....wofür naja
    mehr oder weniger zum geist aufhellen und halt das gleichgewich halten..
    ich fand das buch schrecklich und sehr abwegig.
    genau wie die theorie das der papst besessen ist...
    vor allem da der einzige anhaltspunkt die paar fotos sind...
    mfg

    Zitat

    bewusstsein ist gut bewusst bleiben ist besser!!

  • @huru


    Ähm ahja. Ich muss dich aber korrigieren, Päpste machen keine AKE´s. Was wahr ist, das Päpste teilweise schon stundenlang beten und meditieren. Übrigends nicht nur die, sondern fast alle geweihten Theologen.
    Und das man dabei manchmal in einen Tranceartigen Zustand gleitet, ist auch normal. Das ist aus theologischer Sicht auch nötig, da gerade die Kirchenoberen ja die Eingaben des heiligen Geistes brauchen um ihres Amtes walten zu können.


    Wie hieß das Buch denn, das du gelesen hast?

  • Das glaubt ihr doch wohl selber nicht. :lol:
    Wenn ich morgens aufwache sehe ich meistens auch so aus! :?

    Ich hasse Lügen, die so schlecht sind, dass meine Intelligenz in Frage gestellt wird.


    Ich würde mich gerne geistig mit dir duellieren, aber ich sehe du bist unbewaffnet.

  • AKE's kann jeder machen - also auch ein Papst.


    Schnelle Alterung: Ist mir schon paarmal aufgefallen (bin Grufti). Ich hab so das dumpfe Gefühl, dass dies auch mit dem Wissen der "letzten Geheimnisse" zu tun hat. Ich kann mich noch gut erinnern wie schnell das beim letzten Papst ging. Es war für mich irgendwie erschreckend. Und auch Dieser konnte im Alter manchmal recht tückisch blicken...


    :)
    W

  • Für mich sieht er einfach übermüdet aus. Außerdem, welcher Dämon, und sei es der Obergrufti Satan, setzt sich soviel Göttlichen Glauben, Kreuzen, etc. auf einem Haufen aus. Das hält der böseste Dämon nicht aus.


    P.S.: Auf Bild zwei schaut er eher wie Gollum :mrgreen: .

    satsujinken katsujinken-Das Schwert, dass tötet, ist das Schwert, dass Leben gibt.


    Der Stellvertreter Gottes auf Erden ist also ein verbitterter, verstockter deutscher Katholik, mit Augenringen wie die Panzerknacker?-Hagen Rether

  • GOTT - überlegt doch mal wie alt der Mann ist-geht mal ins Altersheim und schaut euch da um - da gucken au manche böse - "und sie redeten mit fremden Zungen"


    zumindest versteh ich das Gebrabbel net oft

  • Vielleicht mal was ernstes dazu; Don Gabriele Amorth, der Chefexorzist des Papstes, hält "satanische Sekten" auch im Vatikan für möglich:
    [url=http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,527076,00.html]http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,527076,00.html[/url]


    Ein Papst kann auch "besessen" sein, verfüge aber über ein Batallion Schutzengel... oder so ähnlich: blog.eigenfrequenz.net/2008/01/0 ... m-vatikan/


    Ich finde diese Artikel immer so interessant, weil speziell Don Gabriele Amorth kein Blatt vor den Mund nimmt. Katholizismus in Reinform sozusagen. Und bisher hat das in meinem Bekanntenkreis immer ausgereicht, um entsetzte Gesichter zu zaubern... Ja, er ist nicht irgendwer. Kein kleiner Pfarrer. Er ist der repräsentative Exorzist der katholischen Kirche. :)

  • Natürlich könnte der Papst besessen sein, er ist schließlich nur ein Mensch und ein von Menschen gewählter Vertreter - noch nicht mal als Heilger zu werten, da er dazu erstmal Wunder vollbringen müsste...


    es gibt ja sogar Gruppierungen (hab ich auch mal irgendwo gelesen) die behaupten der Vatikan sei die eigentliche Kirche des Teufels, die die wahren Christen von Gott abwenden wollen - bei dem was die Kirche auf dem Kerbholz hat würds mich net mal wundern

  • Ich habe von einem fall gehört wo ein mädchen vom teufel besessen war der Exorzist versuchte alles um sie zu retten aber vergebens das mädchen starb im nächsten monat an unterernährung
    da sie (wie in den meisten fällen) nichts gegessen hat auch wie vorher beschrieben hatte sie narben im gesicht und schrie immer HITLER HITLER und TÖTET SIE ALLE (warscheinlich waren damit die Juden gemeint)


    Das gruselige ist das sich das im jahre 1867 abgespielt habe also LANGE vor dem 2 ten weltkrieg und der geburt Hitlers


    So aba es kommt noch dicker sie haben das mädchen begraben ganz normal mit kirche gebeten etc was man da so macht zum glück habe ich noch keine miterlebt


    So im jahre 1924 wurde sie wieder ausgegraben um sie zu untersuchen damals wurde die "Technik" der Ärzte besser
    So und als ich das gehört hab musste ich schluken:Die leiche ist nicht verwest sie ist genau Exakt so wie sie eingegraben wurde das berichten zeugen aussagen und sogar ein bild wo ihr arm aus dem sarg rackt und nicht knochig ist


    Beweise dafür hab ich nich und eine quelle konnte ich auch nich finden ich bin noch dabei das bild mit dem arm zu suchen hoffentlich kann ich das finden....

  • ahh sry für doppel post aba hab vergessen auf die geschichte zu antworten


    Woldi93


    So ganz kann ich dir das nicht glauben


    1.Ich zittere auch oft bin aba nich bessesen oda so
    2.es gibt kine weiteren solcher fälle die deine symtome beschreiben
    und 3.Ich hab die story schon mal gehört.....


    Aba lass mich dir eine frage stellen wie fühlt sich das an wenn er dir energie raubt
    Ist das als wenn du 2 stunden dauerlauf gemacht hast oda als wenn du fernsehn guckst und dann imma träger wirst ??

  • Zitat

    Beweise dafür hab ich nich und eine quelle konnte ich auch nich finden ich bin noch dabei das bild mit dem arm zu suchen hoffentlich kann ich das finden....


    Das ist aber wichtig, falls diese Geschichte als Indiz für die Existenz physischer Dämonen gelten soll.


    Verwechselst du das möglicherweise mit Anneliese Michel? Die hatte ja angeblich auch einen "Menschdämon" (is klar, ne?) namens Hitler (ja der Hitler, welcher angeblich zum "Menschdämon" wurde...) in sich, der sich den Körper mit ein paar anderen (darunter so namenhafte Oberdämonen wie Luzifer und Belial... ausgerechnet die teilen sich mit Hitler.... na egal....) teilte. Und auch Anneliese Michel magerte stark ab, bevor sie anschließend verstarb. Später wurde dann ihr Grab geöffnet, mit einer erstaunlichen Erkenntnis: Sie war verwest. Na denn... :roll:

  • zum Bleistift - s gibt da bistimmt auch noch andere!Ich war mal auf ner Seite irgendeiner Satanssekte, die die "Verwirrungen" der Kirche und ihre eigene "wahre" Anschauung interessant begründet haben - da kam alles mögliche über "durch Fegefeuer zum Glauben gezwungen", "Freie Wahl seines Glaubens", und etliches mehr...ich kann mich nimmer an viel draus erinnern, fands damals aber ziemlich interessant - rein objektiv gesehen - könnt man ja mal googeln wens interessiert



    die Frage ob die Kirche wirklich etwas mit Gott zu tun hat oder nur mit Politik und Macht ist eine eigene

  • Ich hab eh nix mit Papst zu tun, aber ich finde, dass er nicht so einfach die Vorhölle abschaffen soll. Wasn das für einer? Da kann ja jeder kommen und das sagen, vor allem weil es diese schon seit langem gibt. Sowas finde ich einfach nur daneben... :roll: Naja, hab nix mit katholiken zu tun, aber finde ich schon voll krank.

  • Stimmt, derjenige der die Vorhölle erfunden hat, wird sich sicher beschweren kommen. Da gehen ja jetzt die ganzen Eintrittspreise flöten.. :roll:


    Also bitte, was ist schlimmer: etwas abschaffen was unsinnig ist, oder sich über die Abschaffung unsinniger Dinge zu beschweren?



    Viele Grüsse,
    Grey..

  • @ Niesel


    natürlich ist es krank soetwas überhaupt erst zu erschaffen - aber es untergräbt doch die Glaubwürdigkeit der Kirche wenn da plötzlich die Vorhölle, welche eigentlich im katholischen Weltbild verankert ist, abgeschafft wird. Wenn jeder Papst solche Veränderungen nach belieben vornehmen kann beweist dass doch dass die Kirche von Grund auf erlogen ist, da ja alles einfach so mal an- oder abgeschafft werden kann...


    Als nächstes schaffen sie den Himmel ab und was mach mr dann? (ich komm ja eh net da hin, denk ich)

  • Das ist wieder eines der Themen, wo ich schon beim Threadtitel nen Lachanfall bekommen habe.
    Sorry, aber wo ich dann die Bilder erblickte, war es ganz vorbei mit dem gemütlichen Luftholen.
    :stirnhau:
    Wenn ich genug Zeit und Lust hätte, könnte ich aus jedem Portrait ein Aktfoto oder ein Alien machen... wann lernen die Menschen endlich, dass es Photoshop gibt...


    Habt ihr alle Langeweile? :pope: