Habe keinen Strom

  • Nabend Leute


    In den letzten 3 monaten Träume ich fast regelmäßig, dass ich bei mir in der Wohnung stehe und das Licht anmachen will, allerdings tut sich nix wenn ich den Schalter betätige.
    Das hört sich blöd an ich weiß, allerdings macht es mir tierisch angst "obwohl es hell ist"
    Im Traum bekomme ich sogar Herzrasen nur weil das blöde Licht nicht angeht.
    :|


    Beruflich habe ich mit elekronik zutun, "Schaltschrank und Anlagenbau"
    Hat das evtl. was damit zutun ?


    Dieser Traum is wirklich ekelig...


    Pls Help
    Mfg. Lost Hope

  • Herzlich willkommen lost hope :-)


    Die Frage ist - macht dir der kaputte Schalter sorgen oder eher die Dunkelheit, in der du dich befindest? Hast du von Haus aus Angst, dich in Dunkelheit zu bewegen? Oder sind das eventuell eher Versagungs-Ängste, da du ja verantwortlich sein könntest, daß der Schalter nicht funktioniert. (?)

    Zitat

    allerdings macht es mir tierisch angst "obwohl es hell ist"

    Macht dir der Traum auch am hellichten Tage Angst oder verstehe ich das jetzt falsch und eigentlich ist es in deinem Traum hell, obwohl kein Licht an ist. Sorry, habe ich jetzt nicht ganz verstanden. :rot:

  • Hallo 1blackdragon1


    Also in der Dunkelheit habe ich eigentlich absolut keine angst.
    Aber als ich heute auf der Arbeit war und etwas angeschlossen hatte, viel mir auf einmal der Traum wieder ein und mir ist es eiskalt über den Rücken gelaufen.


    Im Traum stehe ich einfach nur am Lichtschalter " ich sehe mich aber selber aus einer anderen Perspektive" als würde ich mich selber beobachten.
    der Raum ist sehr hell und ich bräuchte eigentlich garkein Licht, jedoch versuche ich das Licht anzumachen, und als ich feststelle,dass es nicht angeht bekomme ich aus heiterem Himmel heftige Panik und versuche aus dem Haus zu laufen, allerdings komme ich erst garnicht aus dem zimmer, ich werde sozusagen von meiner Panikattacke wach.


    Kann es evtl. sein, dass es mit meinem Arbeitsvertrag zutun hat ? in 6 monaten wird entschieden, ob ich einen Festvertrag bekomme oder nicht.


    Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, das es etwas damit zutun hat, denn ich mache mir garkeine gedanken um meinen Vertrag.


    vielen dank ,mfg Lost Hope

  • Ich denke, es kann gut sein, dass du Angst davor hast, dass du irgendwelche Aufgaben, die dir z.B. von deinem Chef gegeben werden, nicht erfüllen kannst... Das muss dir nicht einmal bewußt sein! (Träume kommen ja häufig aus dem Unterbewußtsein...) In der "Realität" ;) denkst du vielleicht "ich bekomme ganz sicher einen Festvertrag!", aber irgendwo gibt es immer Zweifel... Mach dir nicht so viele Gedanken darüber, es ist ja nicht real! Aber wenn der Traum so oft vorkommt... versuch doch mal im Traum das Licht trotzdem anzubekommen! Das ist nicht immer so einfach, ich weiß... Aber ich glaube, das ist der springende Punkt! Vielleicht braucht es ja gar nicht den Lichtschalter! Sag einfach mal "LICHT AN!" und es klappt! Oder anders. Manchmal ist nicht die Technik das Entscheidende... sondern die Einstellung... (hehe, coole Zweideutigkeit, hm?) ;)

    For he who lives
    More lives than one
    More deaths than one must die.


    (Oscar Wilde, The Ballad of Reading Gaol)